Platzhalter für Profilbild

MeinNameistMensch

Lesejury Star
offline

MeinNameistMensch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MeinNameistMensch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.08.2020

Pflanze Liebe

Plant Love
0

Manchmal stehen Liebhaberinnen von Zimmerblumen vor der großen Schwierigkeit zu erkennen, woran ihre Blumen gerade leiden? Haben sie vielleicht zuviel Licht oder zuwenig? Zuwenig Wasser oder zuviel. Und ...

Manchmal stehen Liebhaberinnen von Zimmerblumen vor der großen Schwierigkeit zu erkennen, woran ihre Blumen gerade leiden? Haben sie vielleicht zuviel Licht oder zuwenig? Zuwenig Wasser oder zuviel. Und wie sieht es mit der richtigen Düngung aus? Mensch kann dann entweder endlose Stunden im Internet verbringen und die verschiedenen Blogs durchforsten. Oder aber dieses 175 Seiten starke Buch von Alys Fowler zur Hand nehmen.
Neben kurzen Einführungen zu Licht und Schatten, der Wahl der passenden Zimmerecke , Düngen , Umtopfen und Vermehren finden sich hier nämlich Porträts von über 70 Pflanzen. Ob nun die Aloe Vera, die Fetthenne, das Greiskraut, lebende Steine oder aber Bogenhanf: Pflanzenliebhaber
innen werden hier definitiv auf ihre Kosten kommen und können von der gelungenen Kombination aus hilfreichen Informationen und prachtvollen Bildern profitieren.
Auch ich habe hier noch gut was lernen können und kann das Buch nur vom Herzen empfehlen, auf das durch das Pflanzen der Blumen auch Liebe und Glück gepflanzt werden kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Band Zwei

Cassia & Ky – Die Flucht
0

Mit "Die Flucht" liegt nunder zweite Band der überaus spannenden Reihe um Cassia und Ky vor und ich darf sagen, das ich erneut richtig begeistert war.
Die Geschichte beginnt genau dort, wo der Erste Band ...

Mit "Die Flucht" liegt nunder zweite Band der überaus spannenden Reihe um Cassia und Ky vor und ich darf sagen, das ich erneut richtig begeistert war.
Die Geschichte beginnt genau dort, wo der Erste Band - "Die Auswahl"- endete. Cassia und Ky sind getrennt von einander an unterschiedlichen Orten, aber jeweils noch unter der Beobachtung der Gesellschaft. Unabhängig von einander fliehen beide und versuchen einander wieder zu finden, was ihnen - hier nehme ich etwas von der Geschichte vorweg - auch zeitweilig gewinnt. Sollen sie sich nun aber den Widerstand gegen die Gesellschaft anschließen oder aber versuchen, sich aus den politischen Kämpfen heraus zu halten? Und ist ein solches "sich - raus - halten" überhaupt (noch) möglich?
Diese Frage - geh ich in den Widerstand oder halte ich mich raus - begegnet vielen Menschen in den heutigen politisch schwierigen Zeiten immer mehr, so dass dieses Buch auch hier über eine bedrückende Aktualität verfügt.
Dieses Buch kann die Leser_innen von der ersten Seite an fesseln und es ist klar, das nun Band Drei direkt danach folgen muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Band Zwei

Cassia & Ky – Die Flucht
0

Mit "Die Flucht" liegt nunder zweite Band der überaus spannenden Reihe um Cassia und Ky vor und ich darf sagen, das ich erneut richtig begeistert war.
Die Geschichte beginnt genau dort, wo der Erste Band ...

Mit "Die Flucht" liegt nunder zweite Band der überaus spannenden Reihe um Cassia und Ky vor und ich darf sagen, das ich erneut richtig begeistert war.
Die Geschichte beginnt genau dort, wo der Erste Band - "Die Auswahl"- endete. Cassia und Ky sind getrennt von einander an unterschiedlichen Orten, aber jeweils noch unter der Beobachtung der Gesellschaft. Unabhängig von einander fliehen beide und versuchen einander wieder zu finden, was ihnen - hier nehme ich etwas von der Geschichte vorweg - auch zeitweilig gewinnt. Sollen sie sich nun aber den Widerstand gegen die Gesellschaft anschließen oder aber versuchen, sich aus den politischen Kämpfen heraus zu halten? Und ist ein solches "sich - raus - halten" überhaupt (noch) möglich?
Diese Frage - geh ich in den Widerstand oder halte ich mich raus - begegnet vielen Menschen in den heutigen politisch schwierigen Zeiten immer mehr, so dass dieses Buch auch hier über eine bedrückende Aktualität verfügt.
Dieses Buch kann die Leser_innen von der ersten Seite an fesseln und es ist klar, das nun Band Drei direkt danach folgen muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Zu einander finden

Meer Liebe auf Sylt
0

Wer große Tiefe erwartet wird von diesem Buch vielleicht etwas enttäuscht sein, wer aber mal zwischendurch mit Witz und Humor unterhalten werden möchte ist bei diesem Sylt Buch von Claudia Thesenfitz genau ...

Wer große Tiefe erwartet wird von diesem Buch vielleicht etwas enttäuscht sein, wer aber mal zwischendurch mit Witz und Humor unterhalten werden möchte ist bei diesem Sylt Buch von Claudia Thesenfitz genau richtig.
"Meer Liebe auf Sylt" handelt von fünf Frauenschicksalen, die sich im Laufe der Geschichte miteinander verweben. Da wäre zum Beispiel die Oma Ulla, die sich vegan ernährt und Yoga praktiziert. Dann gibt es die Oma Henriette, die als Leiterin einer Frauenzeitschrift Karriere gemacht hat. Beide sollen auf Emma aufpassen, der Tochter von Alexandra, welche spontan nach Amerika musste.
Genüsslich prallen im Laufe des Buches die verschiedenen Lebensphilosophien aufeinander, es gibt viel Theater um die jeweiligen Männerbeziehungen und am Ende findet sich zusammen, was nie zusammen zu passen schien.
Die Autorin spielt bewusst mit Stereotypen, die sie nach und nach zurechtrückt, so dass Lachen und Schmunzeln definitiv garantiert sind. Als leichte Strandlektüre passt das Buch allemal

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2020

Auf Wanderschaft

Zugvögel
0

Nach dem Lesen dieses Buches blieb erst einmal starke innere Berührung und ein Nachspüren des Gelesenen zurück. Denn "Zugvögel" spricht enorm viele zentrale Themen an: Die Zerstörung, die wir Menschen ...

Nach dem Lesen dieses Buches blieb erst einmal starke innere Berührung und ein Nachspüren des Gelesenen zurück. Denn "Zugvögel" spricht enorm viele zentrale Themen an: Die Zerstörung, die wir Menschen durch den Klimawandel unserer Mitwelt antun. Das innere Drängen weiter zu gehen und nicht stehen zu bleiben. Und der Wunsch, geliebten Menschen einen letzten Wunsch zu erfüllen und dabei über jede Belastungsgrenze hinauszugehen.
Die Autorin Charlotte McConaghy hat mit "Zugvögel" ein Plädoyer für die Achtsamkeit für unsere Mitwelt geschaffen und eines, das bei Franny - der Hauptperson dieses Buches - eine enorme Entwicklung aufgezeigt hat. Dieses Buch berührt tief das innere Streben des Menschen nach Veränderung, nach Bewegung, nach neuen Erfahrungen, zeigt aber auch auf, was mensch dafür zurücklassen muss.
Das Buch kann ganz viel verändern und eignet sich nicht zum mal eben zwischendurch lesen. Es darf im wahrsten Sinne des Wortes "verdaut" werden, so dass Ruhepausen zwischen den einzelnen Kapiteln mir sehr stimmig erscheinen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere