Platzhalter für Profilbild

MeinNameistMensch

Lesejury Star
offline

MeinNameistMensch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MeinNameistMensch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2023

Im Einklang kochen und leben

Homefarming: Das Kochbuch. Mit der eigenen Ernte durchs ganze Jahr
0

Mit "Homefarming - Das Kochbuch" liegt bereits das zweite Buch von Judith Rakers zum Thema Selbstversorgung vor. Der Untertitel "Mit der eigenen Ernte durchs ganze Jahr" gibt schon die Richtung des Buches ...

Mit "Homefarming - Das Kochbuch" liegt bereits das zweite Buch von Judith Rakers zum Thema Selbstversorgung vor. Der Untertitel "Mit der eigenen Ernte durchs ganze Jahr" gibt schon die Richtung des Buches vor. Monat für Monat stellt die Autorin vor, welche Lebensmittel vorgezogen, direkt eingepflanzt und geerntet werden können. Dazu passend präsentiert sie Rezepte, die den jeweiligen Ernten entsprechen. So lernen die Leser*innen, durch die Praxis des Kochens sich wieder auf den Jahreskreislauf der Pflanzen einzulassen und nicht davon auszugehen, dass alles wirklich immer im Laden vorhanden sein muss.
Die großzügige Größe des Buches, die klar verständliche Schreibweise und die gelungene Kombination aus Texten und Bildern laden dazu ein, das Buch mehr als einmal aufzuschlagen und immer mal wieder darin zu stöbern.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.01.2023

Eine gelungene Fortsetzung

Wer die Hölle kennt
0

Mit "Wer die Hölle kennt" liegt die lange erwartete Fortsetzung des erfolgreichen Auftaktwerkes "Das neunte Haus" vor. Erneut geht es um die Geisterseherin Alex Stern und das Gebaren von acht mächtigen ...

Mit "Wer die Hölle kennt" liegt die lange erwartete Fortsetzung des erfolgreichen Auftaktwerkes "Das neunte Haus" vor. Erneut geht es um die Geisterseherin Alex Stern und das Gebaren von acht mächtigen studentischen Verbindungen der Elite Universität Yale. Diesmal geht es darum, dass Alex mit all den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln versucht ihren verschwundenen Mentor zur retten und sich dabei in allergrößte Gefahr begibt.
Die Geschichte wird von der Autorin Leigh Bardugo sehr spannend, mystisch und düster erzählt, so dass mensch als Leser*in vom ersten Moment an gespannt dabei bleibt. Es fällt leicht, sich in das Geschehen und die Charaktere einzuleben und dabei die Zeit aus dem Blick zu verlieren.
Aber Achtung, es lohnt sich mit dem ersten Buch zu beginnen. Sonst besteht die Gefahr, etwas wichtiges zu verpassen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2023

Vor langer Zeit

Guinness World Records für Erstleser - Dinosaurier (Rekordebuch zum Lesenlernen)
0

Das Guinness Buch der Rekorde ist vielen ein Begriff und so manche versuchen, selbst einen solchen Rekord aufzustellen. Daran anknüpfend hat es sich das hier vorliegende Buch zur Aufgabe gemacht jungen ...

Das Guinness Buch der Rekorde ist vielen ein Begriff und so manche versuchen, selbst einen solchen Rekord aufzustellen. Daran anknüpfend hat es sich das hier vorliegende Buch zur Aufgabe gemacht jungen Leser*innen ab 7 Jahren die Rekorde in der Welt der ausgestorbenen Dinosaurier näher zu bringen. Wer war am größten, konnte am weitesten springen etc. So lernen Klein und Groß nicht nur spielerisch etwas über die Welt vor hunderttausenden von Jahren, sondern können sich auch näher mit den verschiedenen Tierarten und den Grund ihres aussterbens beschäftigen.
Das Buch ist kindgerecht gestaltet und kann durch eine klare Sprache und viele Illustrationen überzeugen. Mensch kann tief in die Bilder und Texte eintauchen und wird immer wieder etwas Neues uns spannendes entdecken können. Und ganz nebenbei fördert das Buch die Freude am Lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2023

Band 11

Kuckuckskinder (Ein Falck-Hedström-Krimi 11)
0

Da ich Geschichten über Skandinavien und auch Krimis gerne mag, konnte ich nicht umhin, auch in dieses Buch einen Blick zu werfen.
Inhaltlich geht es um zwei Verbrechen, zu denen der Komissar Patrik Hedström ...

Da ich Geschichten über Skandinavien und auch Krimis gerne mag, konnte ich nicht umhin, auch in dieses Buch einen Blick zu werfen.
Inhaltlich geht es um zwei Verbrechen, zu denen der Komissar Patrik Hedström und die Schriftstellerin Erica Falck hinzugezogen werden und wo Ereignisse aus der Vergangenheit wieder ans Tageslicht treten.
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir persönlich etwas schwer, da zu Beginn kein Spannungsbogen gegeben war. Dies änderte sich mit dem weiteren Fortschreiten des Romans aber immer mehr zum besseren, so dass ich gespannt dabei blieb. Auch fiel es dann leichter, sich in die verschiedenen Charaktere hinein zu versetzen.
"Kuckuckskinder" ist bereits der elfte Fall rund um dieses Ermittler*innenteam und baut teilweise auch auf vorherigen Bänden auf, so dass ich empfehlen würde, mit dem ersten Buch zu beginnen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2023

Für die ganz Kleinen

Pups! Wer war's?
0

Mit "Pups! Wer war´s?" liegt ein kunterbuntes Mitmachbuch für die ganz kleine ab ca. 2 Jahre vor. Erzählt wird die Geschichte, das sich verschiedene Tiere auf den Weg zur Arbeit im Büro befinden und alle ...

Mit "Pups! Wer war´s?" liegt ein kunterbuntes Mitmachbuch für die ganz kleine ab ca. 2 Jahre vor. Erzählt wird die Geschichte, das sich verschiedene Tiere auf den Weg zur Arbeit im Büro befinden und alle gemeinsam einen Aufzug nutzen. Auf einmal erklingt ein lautes "Pups" und es beginnt zu stinken. Durch das Bewegen eines Schiebers kommen die kleinen Kinder dem Geheimnis immer mehr auf die Spur und lernen durch das Wiederholen der Verse auch ihre Stimme und Sprache zu trainieren. Somit hat dieses Buch der beiden Texter und Illustratoren Mike Henson und Jorge Martin auch einen pädagogischen Kern und kann durch die schönen Zeichnungen, die verwendeten Verse und das transportierte Rhythmusgefühl überzeugen. Mit gerade mal 24 Seiten passt sich dieses Buch gut den Bedürfnissen junger Kinder an und überfordert und unterfordert sie nicht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere