Platzhalter für Profilbild

Minni28

Lesejury Profi
offline

Minni28 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Minni28 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.09.2020

Gefühl- und wundervolle Geschichte, die einfach berührt

Durch das Schicksal vereint
0

Bei einem Unfall verliert Viola ihre Eltern und zieht sich vom Leben zurück. Als sie jedoch auf Isabell trifft merkt sie das sie nicht allein ist. Denn sie hat ebenfalls Verluste erlitten und so sind beide ...

Bei einem Unfall verliert Viola ihre Eltern und zieht sich vom Leben zurück. Als sie jedoch auf Isabell trifft merkt sie das sie nicht allein ist. Denn sie hat ebenfalls Verluste erlitten und so sind beide in ihrem Schicksal vereint...
Was für ein wunderschönes Buch, das mich bewegt und tief berührt hat. Es flossen sogar Tränen. Ich kenne schon alle anderen Bücher der Autorin und war bisher immer begeistert. Dies ist nun bei dem Auftakt der Schicksalsdilogie ebenfalls der Fall. Der Schreibstil ist wieder einmal ganz toll, aber das war ja klar. Die Protagonistinnen waren mir sehr sympathisch und ich habe sehr mit ihnen gelitten. Es ist einfach ein wunderbares Buch. Ich finde das Cover schon sehr ansprechend und toll und die Geschichte erst!!! Mir zeigt dieses Buch das am Ende des Tunnels doch Licht herrscht, das man nicht alleine ist. Wer Jasmin Iser noch nicht kennt, sollte dies schnell ändern. Es lohn sich auf alle Fälle! Sie schreibt einfach ganz tolle Romane, die wirklich lesenswert sind.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.08.2020

Spannendes Wiedersehen mit Read & Hunter

Wenn die Nacht stirbt und dunkle Mächte sich erheben
0

Nach dem schrecklichen Aufeinandertreffen der bösen Königin und Read sind ein paar Tage vergangen. Tage in denen jeder versucht das Erlebte zu verarbeiten. Nachdem sich allerdings die Königin in das Internat ...

Nach dem schrecklichen Aufeinandertreffen der bösen Königin und Read sind ein paar Tage vergangen. Tage in denen jeder versucht das Erlebte zu verarbeiten. Nachdem sich allerdings die Königin in das Internat eingenistet hat, müssen Read und ihre Freunde um ihr Leben fürchten. Es gibt Verräter unter ihnen und Hunter ist plötzlich nicht mehr wie vorher. Wem kann Read noch Vertrauen schenken? Wird sie alle vor den dunklen Mächten beschützen können ohne ihr Leben zu verlieren?

Mit "Wenn die Nacht stirbt und dunkle Mächte sich erheben" hat die Autorin eine grandiose Fortsetzung ihres ersten Bandes "Wenn die Nacht stirbt und dein Herz hört auf zu schlagen" nach gelegt. Ich bin absolut begeistert. Das Buch hat einen tollen Schreibstil, sehr flüssig und ist wieder in Briefform gehalten. Dies hat mir bei Band eins schon gefallen und ich bin froh das Lisa Lamp das beibehalten hat. Die Protagonisten hatte ich schon im ersten Teil ins Herz geschlossen und dies ist immer noch so. Die Charaktere passen einfach richtig gut. Sowohl die guten, als auch die fiesen. Die Geschichte ist sehr spannend und ich bin nur so durch die Seiten gerauscht! Die Liebesgeschichte zwischen Read und Hunter gefällt mir immer noch richtig gut und ich bin gespannt wie sich das weiter entwickeln wird. Denn mit diesem Teil ist die Reihe noch nicht abgeschlossen. Es wird eine Fortsetzung geben, die ich am liebsten jetzt schon hätte. Die Reihe macht wirklich süchtig und ich freue mich schon auf Teil 3.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.08.2020

Wenn die Liebe mit einer Katastrophe beginnt

Regenwaldgeflüster
0

Für ein ganzes Jahr soll es für Vicky und ihren Mitschülerinnen nach Südamerika gehen. Die Vorfreude ist besonders bei Vicky sehr groß und als sie im Flugzeug auf ihrem Schwarm trifft, könnte alles so ...

Für ein ganzes Jahr soll es für Vicky und ihren Mitschülerinnen nach Südamerika gehen. Die Vorfreude ist besonders bei Vicky sehr groß und als sie im Flugzeug auf ihrem Schwarm trifft, könnte alles so schön sein. Doch ihr Schwarm ist berühmt und als es plötzlich zu einer schrecklichen Flugzeugkatastrophe kommt, müssen sie um ihr Überleben kämpfen....

Wow! Ich bin absolut begeistert von diesem Buch und so habe ich es natürlich in einem Rutsch durchgelesen. Ich konnte einfach nicht aufhören. Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Der Schreibstil war sehr gut und flüssig zu lesen, eben wie ich es mag. Die Entwicklung Vickys hat mir sehr gut gefallen. Sie hat sich zu einer mutigen, selbstbewussten jungen Frau gewandelt. Drew hatte bei mir sofort Bonuspunkte, da er Musiker war. Außerdem war er weder überheblich noch arrogant. Er war natürlich und bodenständig. Mit diesen Beiden hat die Autorin zwei wirklich sympathische Charaktere geschaffen. Das Buch hatte alles was ich so sehr an Geschichten mag. Es war sehr spannend, es gab eine Liebesgeschichte, es gab einen Musiker, den Regenwald als Schauplatz und schon hatte mich die Autorin mit ihrer Story gefangen genommen. Ich habe die Geschichte als E-Book gelesen und habe mir aber trotzdem das Printexemplar gekauft. Dies passiert mir wirklich nur wenn mich ein Buch so begeistern kann, das ich es unbedingt in meinem Bücherregal haben muss. Nun hoffe ich auf weitere Werke von K. R. Winter, den mit diesem Roman ist sie in meiner Lieblingsautorinnen-Liga aufgestiegen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2020

Toller Zeitreiseroman mit Spannung und einem Hauch Romantik

Zeitenchaos
0

Pepper wollte schon immer mehr erleben und so ist es nicht verwunderlich das sie ihr kleines Dörfchen und ihren Ex-Freund verlässt. Es zieht sie nach London um endlich das Leben zu führen, das sie schon ...

Pepper wollte schon immer mehr erleben und so ist es nicht verwunderlich das sie ihr kleines Dörfchen und ihren Ex-Freund verlässt. Es zieht sie nach London um endlich das Leben zu führen, das sie schon immer leben wollte. Als sie allerdings an eine geheimnisvolle Taschenuhr gelangt, stellt sich ihr Leben völlig auf den Kopf, den diese Uhr ist eine Zeitmaschine. Das Chaos ist perfekt als sie noch auf Noah trifft, zu dem sie sich sehr hingezogen fühlt...

Was für ein wunderschönes und tolles Buch! Ich bin absolut begeistert. Der Schreibstil ist sehr gut, schön flüssig zu lesen. Dazu noch diese tolle Geschichte und schon hatte mich dieser Roman gepackt. Die Protagonisten fand ich sehr sympathisch und ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Das Buch hat alles was mich zu Begeisterungsstürmen verleitet. Tolle Charaktere, Spannung und Romantik. Davon nicht zu viel, sondern die genau richtige Menge. So wurde es auch nie kitschig oder langweilig. Ich konnte mir alles sehr genau vorstellen und hatte das Gefühl selbst mit auf Zeitreise zu gehen. Der Schauplatz London hat einfach richtig gut gepasst und somit ist dieses Buch wirklich gut gelungen. Das es sich um das Debüt der Autorin handelt, finde ich sehr erstaunlich und auch bewundernswert. Ich bin schon jetzt gespannt, welche literarischen Werke noch so auf mich zu kommen werden. Für mich gehört Tini Wider jetzt schon zu meinen Lieblingsautorinnen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.07.2020

Heiß, heißer - Sinners

Sinner City
0

Savior, der Anführer der Sinners-Gang lebt in einer Welt in der Brutalität kein Fremdwort ist. Es herrschen eiserne Gesetze, aber auch Loyalität den Gangmitgliedern gegenüber. Als die Tätowiererin Abby ...

Savior, der Anführer der Sinners-Gang lebt in einer Welt in der Brutalität kein Fremdwort ist. Es herrschen eiserne Gesetze, aber auch Loyalität den Gangmitgliedern gegenüber. Als die Tätowiererin Abby in sein Leben tritt, ändert sich jedoch einiges. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch was ist wichtiger: der Club oder die Frau? Das er sie vor den Feinden der Sinners beschützen muss und in seiner eigenen Gang manches nicht richtig läuft, macht es nur schwieriger....

Wow, wow, wow! Ich bin absolut begeistert von dieser tollen Geschichte. Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen. Das Cover ist toll, kämpferisch und düster. So wie die Sinners eben sind. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war sehr flüssig zu lesen und dazu diese wahnsinnige gute Geschichte , einfach mega. Die beiden Protagonisten fand ich sehr sympathisch und es gab sogar ein bisschen Humor. Auch alle anderen Charaktere waren sehr gut getroffen und so manchen habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die Liebesszenen waren heiß und richtig klasse. Spannend war es auch noch und solche Bücher liebe ich einfach! Der Roman hatte alles was es benötigt, um mein Leserherz für sich zu gewinnen. Dies war mein erstes Buch der Autorin, aber bestimmt nicht mein letztes! Bei der nächsten Sinner-Geschichte werde ich definitiv wieder dabei sein. Ich bin nämlich schon jetzt Sinner-süchtig! Zum Glück gibt es ja noch "Kalter Verrat" und "Blackwood Obsession" von der Autorin. Diese werden einfach als nächstes gelesen, bis die Sinners sich wieder die Ehre geben. Kate Dark gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsautorinnen und ich bin gespannt was für tolle Werke da noch auf mich zukommen werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere