Profilbild von MissKiss

MissKiss

Lesejury-Mitglied
offline

MissKiss ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit MissKiss über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2017

Smoky, bitte nicht mehr...

Die Stille vor dem Tod
0

Smoky Barrett und ihr Team ist nach einer langen Wartezeit zurück.
An einem kalten Oktobertag werden sie nach Denver, Colorado gerufen: eine fünfköpfige Familie wurde bestiel ermordet. Der Täter wollte ...

Smoky Barrett und ihr Team ist nach einer langen Wartezeit zurück.
An einem kalten Oktobertag werden sie nach Denver, Colorado gerufen: eine fünfköpfige Familie wurde bestiel ermordet. Der Täter wollte durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky´s Aufmerksamkeit gewinnen: „Komm und lerne“. Dieser Lernprozess beginnt, ein Lernprozess über die Natur des Bösen. Und obwohl Smoky eine gute Schülerin ist, sie kann auch zu ihren Grenzen gelangen.

Mit großen Erwartungen habe ich den neuen Roman von Cody McFadyen lesen begonnen, mein erstes Smoky-Buch. Ich wurde aber leider tief enttäuscht.
Der Roman fängt relativ spannend an, nach den ersten Seiten werden wir aber in die komische Gedankenwelt des Autors (durch Smoky) gezogen über Mörder, das Böse, über die menschliche Psyche wie sehr sie dunkel sein kann. Ich habe noch nie ein Buch mit so vielen Grausamkeiten gelesen, was noch in Ordnung wäre, das ist ja ein Krimi, aber alles absolut ohne Logik und ganz wirr irgendwie. Alles so geschrieben als ob der Autor unter Drogen stehen würde
Die Ermittlungsarbeiten beginnen erst in den letzten paar Seiten und sind eindeutig nur Andeutungen für einen zweiten Band der Geschichte.
Der ganze Roman ist irgendwie sinnlos, aber so dass man sein Potenzial eigentlich gesehen hat aber dann ging alles schief.
Ich wollte Spannung, Nervenkitzel, Logik und natürlich Humor…..ich als Leserin wollte mich als Teil der Ermittlungsteams von der berühmten Smoky sehen: das alles habe ich (fast) gar nicht bekommen.

Ich glaube nicht, dass ich einmal wieder über Smoky´s komische Gedanken lesen möchte. Sehr schade!

Veröffentlicht am 31.01.2017

Und Gott sprach: es werde ein lustiges Buch!

Und Gott sprach: Es werde Jonas
0

Was würdest du machen, wenn es sich herausstellen würde, dass dein Nachbar, der unauffällige Typ mit der Brille plötzlich Wundern wirken kann? Ja, ja, ich rede über den. Ich weiss: er wurde von einer herabstürzenden ...

Was würdest du machen, wenn es sich herausstellen würde, dass dein Nachbar, der unauffällige Typ mit der Brille plötzlich Wundern wirken kann? Ja, ja, ich rede über den. Ich weiss: er wurde von einer herabstürzenden Kirchturmspitze zerquetscht, schon klar. Dann ist er aber auferstanden. Nein, ich mache keinen Scherz, will schließlich kein A*schloch sein - so rät uns schließlich der neue Prophet selbst, Jonas.

Der neue Roman von Sebastian Niedlich ist ein sehr witziges Buch voller lustigen Sprüche und super Charaktere.
Eine Geschichte von einem modernen Prophet, der eigentlich gar keinen Bock hat der neue Messias zu sein.
Gott aber sprach und es werde Jonas. Und dieses sehr amüsante Buch, das ich jedeN empfehlen kann.

Veröffentlicht am 14.10.2016

Kälte und Wärme. Ein König und eine Königin.

Die silberne Königin
0

Stell dir vor du lebst dein ganzes Leben lang in einer verschneiten Stadt und hast keine Hoffnung auf Sonne, auf Wärme. In einem Winterland wo die Schönheit des Landes vom ewigen Schnee bedeckt wurde, ...

Stell dir vor du lebst dein ganzes Leben lang in einer verschneiten Stadt und hast keine Hoffnung auf Sonne, auf Wärme. In einem Winterland wo die Schönheit des Landes vom ewigen Schnee bedeckt wurde, aber noch mehr: wo der Schnee eine Gefahr geworden ist. Eine lebensbedrohende Gefahr.
Stell dir vor, dass dein Land von einem König regiert wird, dessen Herz aus Eis ist.
Aber dann, in einer kleinen Chocolateria der Stadt, wo der Raum nach Wärme und Abenteuer duftet, beginnt eine alte Frau über eine andere Zeit zu erzählen, über die silberne Königin und durch eine junge und mutige Frau wird sich alles verändern.

In dem neuen Roman der deutschen Autorin Katharina Seck geht es um Verwandlungen, familiäre Beziehungen, um Fluch und Hoffnung.
„Die silberne Königin“ ist ein wundervolles Buch, das mit seinen zauberhaften Bilder und Sprache geschafft hat mich als Leserin in andere Märchenwelten zu versetzen.

Eine große Empfehlung von mir, nicht nur für kalte Tage.


Vielen Dank, dass ich dieses wunderschöne Buch mitlesen durfte!

  • Cover
  • Atmosphäre
  • Figuren
  • Gefühl
  • Handlung
Veröffentlicht am 15.09.2016

Ein gelungenes Debüt einer historischen Krimiserie

Die rubinrote Kammer
0

Der neue Roman (Taschenbuch 2016) von der Autorin Pauline Peters ist ein gelungenes Debüt und der erste Teil einer kommenden historischen Krimiserie.

Die Hauptfigur des Buches ist Victoria, eine verwaiste ...

Der neue Roman (Taschenbuch 2016) von der Autorin Pauline Peters ist ein gelungenes Debüt und der erste Teil einer kommenden historischen Krimiserie.

Die Hauptfigur des Buches ist Victoria, eine verwaiste dennoch tapfere und rebellische junge Frau aus adliger Familie, die –ziemlich ungewöhnlich zu der Zeit – allein mit ihrem alten Butler Hopkins in einem Londoner Apartment lebt und selbst als Fotografin arbeitet.
Plötzlich beginnt eine mysteriöse Moderserie in hohen gesellschaftlichen Kreisen und während Victoria und Hopkins nach dem Serienkiller jagen, erfahren wir nicht nur über die Gesellschaft dieser turbulenten Zeit immer mehr, sondern kommen wir auch zu der Wahrheit über die Familie von Victoria näher.

Das historische Buch nimmt uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt von Anfang der 1900 Jahre, in die Welt der Reichen und Armen, in eine Welt der Suffragetten und Prostituierten, in eine Welt voller Geheimnisse und vielleicht auch Umbrüche. Der Detektivroman von Peters ist voller unerwarteten Begegnungen und Wendungen mit einem überraschenden Ende.

„Die rubinrote Kammer” hat mich von Anfang an in seine Bahn gezogen. Ich habe mit den ProtagonistInnen gefiebert und geforscht.
Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung mit Victoria und Hopkins, die ich während der Seiten wirklich lieb gewonnen habe.

Eine große Buchempfehlung von mir!