Profilbild von Ninex

Ninex

Lesejury Star
offline

Ninex ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ninex über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.11.2019

Dieses Buch versprüht einfach College-Flair!

The Chase – Gegensätze ziehen sich an
0

Meine Meinung:

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mit diesem Buch das erste richtige Werk allein von Elle Kennedy gelesen habe und ich muss sagen: Sie ist wahnsinnig talentiert. Ich hatte wirklich ...

Meine Meinung:

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mit diesem Buch das erste richtige Werk allein von Elle Kennedy gelesen habe und ich muss sagen: Sie ist wahnsinnig talentiert. Ich hatte wirklich große Erwartungen, da mir die Bücher, die sie unter einem bekannten anderen Pseudonym schreibt, einfach mega gut gefallen. Aber auch alleine hat sie einiges auf dem Kasten! „The Chase“ ist einfach herrlich romantisch, witzig und süchtigmachend! Jetzt bin ich auf jeden Fall verrückt nach mehr und muss die ganzen Vorgängerbände (die natürlich schon bereit stehen) und selbstverständlich „The Risk“ lesen, welches schon in wenigen Tagen erscheint!

Die Kapitel werden aus den Sichten beider Protagonisten beschrieben, wobei mir auch beide sehr gut gefallen haben. Am liebsten hab ich jedoch in Fitzis Kopf herumgespukt, weil er einfach ein toller Prota ist! Die Kapitel hatten eine sehr angenehme Länge, eigentlich war ich sogar immer wieder verblüfft, wenn ein Kapitel vorbei war und ich plötzlich vor einem neuen saß. So schnell ist einfach die Zeit verflogen! Der Schreibstil ist locker und flüssig, aber gleichzeitig wahnsinnig mitreißend! Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und habe es quasi in 2 Rütschen durchgelesen! Ich für meinen Teil empfand es als wahnsinnig spannend und habe es einfach gerne aufgeschlagen.

Das Cover ist wirklich schön gemacht, es versprüht diesen Flair von College und Liebe und Freundschaft einfach total. Außerdem reiht es sich schön in die bestehenden Vorgängerbände ein und hebt sich gleichzeitig ab, da es ja auch eine neue Reihe ist. Ich mag die Zusammenstellung der Gestaltung einfach sehr sehr gerne!

Fitz und Summer sind einfach die Besten! Ich habe diese beiden so so sehr in mein Herz geschlossen, ich wollte sie gar nicht mehr los lassen. Fitz ist eigentlich ein wahrgewordener Mädchentraum: das Aussehen eines Bad Boys und den Charakter eines Nerds. Und gleichzeitig hat er so ein großes Herz – ich sag ja: perfekt. Und auch Summer ist mit ihrer girlie Art irgendwie richtig liebenswert, da sie einfach mehr ist als ein modebewusstes Püppchen. Und wenn man erst einmal hinter ihre Mauer geblickt hat, erkennt man ganz schnell, dass eine gute Seele in ihr steckt! Die beiden haben mich einfach in ihren Bann gezogen und bilden so ein süßes Pärchen!

Mein Fazit:

„The Chase – Gegensätze ziehen sich an" von Elle Kennedy konnte mich von vorne bis hinten überzeugen. Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen und habe es in einem Sog verschlungen. Tolle Charaktere, eine ausgefallene Storyline und ein mitreißender Schreibstil machen die Geschichte um Summer und Fitz einfach aus. Ich kann euch das Buch aus tiefstem Herzen empfehlen! Ich freue mich jetzt schon auf Band 2 der Reihe.

Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

5 Sternchen von 5 Sternchen

Veröffentlicht am 26.11.2019

Die Autorin hat sich wieder selbst übertroffen!

TAKEN PRINCESS
0

Meine Meinung:

Okay, wow. Mir fehlen schon wieder die Worte. Die Autorin Jane S. Wonda versteht ihr Handwerk einfach total und hat auch mit Wres' Geschichte genau ins Schwarze getroffen! Ich habe mich ...

Meine Meinung:

Okay, wow. Mir fehlen schon wieder die Worte. Die Autorin Jane S. Wonda versteht ihr Handwerk einfach total und hat auch mit Wres' Geschichte genau ins Schwarze getroffen! Ich habe mich ja echt auf seine Geschichte und Hintergründe gefreut und konnte mich kaum von diesem Buch lösen. Hätte ich einen ruhigen Nachmittag gehabt, wäre ich bestimmt auch innerhalb weniger Stunden fertig gewesen. So konnte ich Wres und Saige aber richtig genießen, es hat also alles seine Vorteile!

Wie man es von Jane schon kennt, hat sie die Geschichte aus den Sichten beider Protagonisten geschrieben. Ich finde ja, dass das das meiste Lesevergnügen bietet, da man einfach beide Charaktere näher kennenlernt und auch ihre Handlungen besser nachvollziehen kann – so auch hier. In einem relativ ausgeglichenen Verhältnis wechseln sich die Perspektiven ab und sorgen damit für genügend Spannung und für ein Aneinanderreihen der Kapitel, da ich einfach immer wissen musste, wie es weiter geht. Das Weglegen des Buches glich quasi einer Qual. Die Kapitel sind nicht super lang, aber auch nicht extrem kurz und regen mit ihrer angenehmen Länge eigentlich sehr zum Lesen an. Die Autorin hat einen sehr flüssigen und rasanten Schreibstil und sorgt auch damit für fliegende Seiten! Dieses Buch ist einfach so mitreißend und spannend und genial umgesetzt. Kurz und knapp: I love it!

Mit dem Cover hat sie sich in meinen Augen wieder einmal selbst übertroffen. Die Farben, die Gestaltung, die komplette Aufmachung ist so schön, dass man sich das Buch auch einfach nur gerne anschaut. In ihren Büchern steckt von außen und innen immer so viel Liebe, dass ich einen Kauf eines Buches niemals bereuen würde.

Wres kennen wir ja schon aus Catching Beauty und Hunting Angel und es ist so schön, dass auch er eine eigene Geschichte bekommen hat. Denn Wres ist ein wahnsinnig vielschichtiger Charakter, den man einfach lieben muss, auch wenn er Dinge tut, die man eigentlich nicht verstehen kann. Aber er tut sie wieder aus guten Gründen und das macht ihn einfach gut, Punkt. Und auch Saige mochte ich irgendwie von Anfang an, da sie einfach eine so starke, unabhängige Frau ist, obwohl sie anscheinend nicht die beste Kindheit hatte. Das wird zwar nicht näher thematisiert, aber man kann sich als Leser schon ganz gut vorstellen, wieso sie so ist, wie sie eben ist. Und trotz ihrer zwielichtigen Geschäfte und manchmal doch gefühlskalten Art, konnte ich mich richtig gut in Saige hineinversetzen, dass ich sie total lieb gewonnen habe. Lest das Buch und ihr werdet verstehen was ich meine!

Mein Fazit:

Auch mit „Taken Princess – du bist mein" konnte mich die Autorin Jane S. Wonda vollkommen überzeugen. Ihr Buch zeigt eine genial ausgeklügelte Idee, Raffinesse und ein explosives Protagonistenpaar, welche dieses Buch einfach unwiderstehlich machen. Ich liebe Wres. Ich liebe Saige. Ich liebe Taken Princess und brauche nach diesem Cliffhanger dringend Nachschub!

Vielen Dank an Jane S. Wonda für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

5 Sternchen von 5 Sternchen

Veröffentlicht am 13.10.2019

Ein grandioses, königliches Finale!

Dark King
0

Wow, jetzt ist es vorbei. Ich fühle mich richtig leer, diese Reihe hat mich jetzt knapp einen Monat begleitet und ist mir wirklich ans Herz gewachsen! Auch der 6. Teil der Reihe wurde genial umgesetzt, ...

Wow, jetzt ist es vorbei. Ich fühle mich richtig leer, diese Reihe hat mich jetzt knapp einen Monat begleitet und ist mir wirklich ans Herz gewachsen! Auch der 6. Teil der Reihe wurde genial umgesetzt, ich hatte so viel Freude beim Lesen! Dark King ist einfach ein absoluter Pageturner, so wie die komplette Reihe. Durch den flotten Schreibstil der Autorin sind die Seiten nur so weggeflogen und ich hatte das Buch schneller durch, als ich wollte. Jetzt heißt es: Warten, bis sich ein Rereading lohnt!

Veröffentlicht am 13.10.2019

Und die Autorin setzt ihre Idee weiter grandios um!

Dark Princess
0

Auch mit dem 5. band konnte mich die Autorin voll catchen! Sie hält die Spannung aufrecht und überzeugt mit überraschenden Wendungen und Entwicklungen! Ich finde es wirklich toll, wie ihre Titel immer ...

Auch mit dem 5. band konnte mich die Autorin voll catchen! Sie hält die Spannung aufrecht und überzeugt mit überraschenden Wendungen und Entwicklungen! Ich finde es wirklich toll, wie ihre Titel immer zum entsprechenden Buch passen und gleichzeitig der ganze Buchauftritt durch die wunderschöne Innen- und Außengestaltung abgerundet wird. J. S. Wonda hat einen tollen Schreibstil, der sich sehr flüssig lesen lässt. Ich bin dieser Reihe absolut verfallen und freue mich jetzt schon auf Band 6!

Veröffentlicht am 13.10.2019

Die Autorin hat sich selbst übertroffen!

Only with You - Du bist mein größtes Glück
0

Meine Meinung:

Geneva Lee ist in meinen Augen eine Meisterin auf ihrem Gebiet und so hatte ich auch sehr hohe Erwartungen an dieses Buch. Schon Teil 1 habe ich geliebt, aber dieses Buch hier? Das vergötterte ...

Meine Meinung:

Geneva Lee ist in meinen Augen eine Meisterin auf ihrem Gebiet und so hatte ich auch sehr hohe Erwartungen an dieses Buch. Schon Teil 1 habe ich geliebt, aber dieses Buch hier? Das vergötterte ich schon ein bisschen! Die Autorin hat sich einfach wieder übertroffen, die Liebesgeschichte von Cassie und Gavin ist so süß und romantisch und herzzerreißend! Ich kann sie jedem nur ans Herz legen, der sich wieder einmal von einer Geschichte einfach mitreißen lassen will! Lauter Glück- und gleichzeitig Spannungsgefühle sind hier einfach vorprogrammiert!

Das Buch wird nur aus Cassies Sicht beschrieben, aber das ist gar nicht schlimm oder gar langweilig: Man ist so in ihrer Welt gefangen, dass ich persönlich gar nicht mehr rauswollte! Die Kapitel hatten eine angenehme Länge und ließen sich eigentlich nur so weglesen! Die Autorin hat einen tollen Schreibstil, der mir immer wieder hilft, sofort in ein Buch hineinzukommen. Und dann gibt es eigentlich kein Halten mehr, da es einfach so so spannend ist und ich ständig wissen will, wie es weiter geht. Dadurch hatte ich das Buch auch in einem Rutsch durch!

Das Cover ist mein persönlicher Liebling von den drei zur Auswahl stehenden, da mir die Coveridee sowie die Umsetzung einfach wirklich gut gefallen. Zusammen sieht die Reihe einfach ansprechend im Regal aus und jedes einzelne Cover ist ein richtiger Hingucker!

Die beiden Charaktere sind mir beide super sympathisch, auch gleich von Anfang an gewesen! Gavin ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und man kann ihn eigentlich ganz gut mit: Harte Schale, weicher Kern beschreiben. Doch hinter seiner Fassade steckt noch so viel mehr, das müsst ihr aber (leider?) selbst herausfinden! Cassie hingegen ist die letzte aus ihrem Freundinnenbund, die noch nicht unter die Haube gekommen ist. Von vielen Fehltritten geprägt, trifft sie aber endlich auf einen Mann, dem sie nicht mehr widerstehen kann. Gavin und Cassie sind einfach so eine schöne und süße Kombination, die muss man einfach lieben!

Mein Fazit:

Mit dem dritten Band der „Girls in Love – Reihe" hat sich die Autorin Geneva Lee in meinen Augen selbst übertroffen. Das Buch überzeugt einfach mit sympathischen Charakteren, einem fließenden und spannenden Schreibstil sowie einem ansprechenden Äußeren. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket, deswegen kann ich euch das Buch aus tiefstem Herzen nur empfehlen!

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

5 Sternchen von 5 Sternchen