Platzhalter für Profilbild

Philiene

Lesejury-Mitglied
offline

Philiene ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Philiene über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.03.2019

Starke Gefühle

Die Wildrosentöchter
0 0

Cassandras Mann ist seit einem Jahr tot, doch sie kann seinen Tot nicht verwinden. Zusammen mit ihrer Tochter Aurora und ihrer Schwiegermutter lebt sie auf dem Weingut der Familie ihres Mannes. Die beiden ...

Cassandras Mann ist seit einem Jahr tot, doch sie kann seinen Tot nicht verwinden. Zusammen mit ihrer Tochter Aurora und ihrer Schwiegermutter lebt sie auf dem Weingut der Familie ihres Mannes. Die beiden Frauen kümmern sich rührend umeinander und um die kleine Aurora. Eines Tages findet Cassandra eine vergrabene Dose in der sich ein Liebesbrief aus dem Jahr 1944 befindet. Fazieniert macht sie sich auf die Suche nach der Geschichte, dabei kommt ihr der neue Chorleiter Eneas zur Hilfe....

Der Roman ist toll geschrieben und ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen. Cassandra ist eine tolle Frau, die eine recht verkorste Beziehung zu ihrer Familie hat, dafür aber von ihrer Schwiegermutter immer wieder aufgefangen wird.
Die Suche nach der Geschichte rund um den Liebesbrief ist spannend und gefühlvoll beschrieben.
Ein Buch in das man einfach versinken kann.

Veröffentlicht am 20.03.2019

Der wahre Vlad Draculea

Die Blutchronik
0 0

Das wahre Leben ist doch manchmal viel interessanter als ein Mythos. Fast jeder kennt den berühmten Graf Dracula, in diesem Roman wird die Geschichte des wahren Vlad Draculea erzählt. Spannend, aufregend ...

Das wahre Leben ist doch manchmal viel interessanter als ein Mythos. Fast jeder kennt den berühmten Graf Dracula, in diesem Roman wird die Geschichte des wahren Vlad Draculea erzählt. Spannend, aufregend und emotional. Vlad Draculea kam als Junge zusammenzmit seinem Bruder als Geisel an den Hof von Murad Ii.DerRoman beginnt zu dem Zeitpunkt an dem er den Hof des Sultans verlässt, um denThron der Walachei zu erobern. Diese Ziel wird fortan sein Leben bestimmen. Der Leser wird aber auch in die private Welt von Vlad mitgenommen

Außerdem wird die Geschichte Osteuropas im 15ten Jahrhundert sehr interessant erzählt.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen es beleuchtet ein Kapitel der Geschichte die sonst kaum beleuchtet wird und erzählt die Geschichte eines Mannes von dem heute nur noch seine Grausamkeit bekannt ist.
Für Fans des Mittelalters unbedingt zu empfehlen.

Veröffentlicht am 19.03.2019

Emotional und schokierend

Das Haus der Verlassenen
0 0

Die junge Ivy lebt in England der 50er Jahre, als sie schwanger wird. Sie ist u verheiratet und vom Vater des Kindes hört sie nichts mehr. Ein Riesenskandal zu der Zeit. Von ihrer Familie wird sie in ein ...

Die junge Ivy lebt in England der 50er Jahre, als sie schwanger wird. Sie ist u verheiratet und vom Vater des Kindes hört sie nichts mehr. Ein Riesenskandal zu der Zeit. Von ihrer Familie wird sie in ein Heim für ledige Mütter abgeschoben. Hier erlebt sie die Hölle auf Erden.

Im Jahr 2017 findet die Reporterin Sam einen Brief von Ivy der sie erschüttert. Hatte ihr Großvater etwas mit Ivy zu tun? Sie macht sich auf die Suche nach Ivys Geschichte....
Der Roman erzählt die Geschichte eines Heines für junge Frauen, die zum Ausschuss der Gesellschaft wurden und in diesem Heim leiden mussten. Ihr einziger Fehler war sich zu verlieben und ungewollt schwanger zu werden. Es war sehr emotional und schokierend aber auch spannend. Sehr zu empfehlen.

Veröffentlicht am 17.03.2019

Die Gamswirtin

Die Gamswirtin
0 0

Der Leser begleitet un dem Buch Ursula von dem Tag an dem sie als Mädchen ihr Elternhaus verlässt, um als Magd zu arbeiten, bis zu ihrem Tod. Es ist ein sehr interessanter Einblick in das Leben der einfachen ...

Der Leser begleitet un dem Buch Ursula von dem Tag an dem sie als Mädchen ihr Elternhaus verlässt, um als Magd zu arbeiten, bis zu ihrem Tod. Es ist ein sehr interessanter Einblick in das Leben der einfachen Leute in Tirol , sowohl in ihren Alltag aber auch wie sie es miterleben als Napoleons Kriege sie erreichen.

Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings hatte ich einige Probleme mit dem Schreibstil, da das Buch bereits vor über 100 Jahren geschrieben wurde und ich mich auch an den Tiroler Dialekt gewöhnen musste. Aber nachdem ich mich eingelesen hatte war ich begeistert von diesem Stück Geschichte, das auf dem wahren Leben der Gamswirtin basiert.

Veröffentlicht am 15.03.2019

Serafina im Höllental

Tod im Höllental
0 0

Das Cover des Buches hat mir sofort gefallen und lässt auf einen spannenden Roman hoffen.

Serafina ermittelt nun schon in ihrem vierten Fall. Dieses Mal macht ein Wanderprediger den Beginen das Leben ...

Das Cover des Buches hat mir sofort gefallen und lässt auf einen spannenden Roman hoffen.

Serafina ermittelt nun schon in ihrem vierten Fall. Dieses Mal macht ein Wanderprediger den Beginen das Leben schwer und hetzt die Bürger Freiburgs gegen sie auf. Als dann auch noch eine Begine schwer verletzt im Höllental gefunden wird macht sich Serafina auf die Suche bach dem Täter.
Eine spannende Geschichte die sich gut lesen lässt.