Profilbild von Pia96

Pia96

Lesejury Profi
offline

Pia96 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Pia96 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.09.2021

Trauer und Herz vereint

Ein Herz voll Leben
0

Isabella Kramer übernimmt den Laden ihrer Großmutter und macht einen wunderbaren und erfolgreichen Cupcake-Laden daraus. Für sie könnte es nicht besser laufen, bis ihre beste Freundin Melanie unerwartet ...

Isabella Kramer übernimmt den Laden ihrer Großmutter und macht einen wunderbaren und erfolgreichen Cupcake-Laden daraus. Für sie könnte es nicht besser laufen, bis ihre beste Freundin Melanie unerwartet stirbt. Von nun an ist sie für die kleine Leni, die Tochter von Melanie, verantwortlich. Muss aber nebenher mit ihrer eigenen Trauer fertig werden und den Laden schmeißen. Und auf einmal kommen E-Mails von Melanie, die Aufgaben für Isabella enthalten.

Dieser Roman zeigt auf, das im Leben nicht alles nach Plan verläuft und so einige Schicksalsschläge parat hat. Die E - Mails aus dem Jenseits haben mir gut gefallen und die Aufgaben darin haben alle eine an Isabella und Leni gerichtete Botschaft. Sie helfen den Beiden bei der Trauerbewältigung. Und auch dabei, wie Isabella vielleicht endlich einen Partner für sich findet.
Isabella ist ein wundervoller und sympathischer Charakter, mit einem großen Herz und einem überaus riesigen Durchhaltevermögen. Für die kleine Leni rafft sie sich immer wieder auf und greift zu ihren letzten Energiereserven, damit Beide nicht an dem Tod der Mutter und Freundin zerbrechen.
Max ist eigentlich eine ehrliche Person, die sich schnell überreden lässt und anfangs nur an sich selbst denkt. Was ihm dann auch zum Verhängnis wird.

Auf jeden Fall ein sehr spannender Roman, der Traurigkeit und Glück miteinander vereint und in manchen Momenten zum Nachdenken und mitfiebern anregt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2021

Spannender Skandinavien - Thriller

Mohnblumentod
0

Die kleine Beatrice wird als vermisst gemeldet, als deren Mutter auf ihrer Terrasse einen leeren Kinderwagen vorfindet. Charlie ermittelt zusammen mit ihren Kollegen und geht jedem Hinweis hinterher, der ...

Die kleine Beatrice wird als vermisst gemeldet, als deren Mutter auf ihrer Terrasse einen leeren Kinderwagen vorfindet. Charlie ermittelt zusammen mit ihren Kollegen und geht jedem Hinweis hinterher, der eintrifft. Sie müssen sich an jeden Grashalm klammern, denn der Fall geht nur schleppend voran und die Kleine taucht nicht wieder auf. Auch Charlies Vergangenheit kommt im Alltag immer wieder zum Vorschein.

Definitiv einer der guten skandinavischen Thriller. Der Schreibstil ist gut zu lesen und der Wechsel zwischen den Schauplätzen hat mir sehr gut gefallen und hat viel Spannung in die Geschichte gebracht. Auch die psychische Verfassung von Charlie ist beeindruckend ausarbeitet und sehr detailliert, was ein super Leseerlebnis ausmacht. Dies ist der dritte Fall für Charlie und ihr Polizeirevier. Die anderen beiden Teile hatte ich bisher noch nicht gelesen, möchte ich aber definitiv nachholen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.09.2021

Liebe ist unzertrennlich

Unzertrennlich
0

Das bekannte Autorenpaar Irv und Marilyn Yalom schreibt schon seit Jahren Bücher, die sich mit dem Tod beschäftigen. Doch dieses Buch ist eine herzzerreißende Lebenserfahrung, die die Eheleute am eigenen ...

Das bekannte Autorenpaar Irv und Marilyn Yalom schreibt schon seit Jahren Bücher, die sich mit dem Tod beschäftigen. Doch dieses Buch ist eine herzzerreißende Lebenserfahrung, die die Eheleute am eigenen Leib erfahren. Abwechselnd beschreiben die Beiden die Monate, Momente und Gedanken ab Marilyns Krebsdiagnose bis über ihren Tod hinaus.

Irvin Yalom arbeitet schon seit Jahren als Psychologe und Therapeut, hat dutzende Therapiestunden und -gruppen geleitet, in denen er viel mit dem Thema Krebs und Tod umgeben ist. Als seine Frau an Krebs erkrankt, denkt er selbst über sich und sein Leben mit ihr nach. Auch Marilyn lässt kein Detail aus, während sie über Freundschaften und Familie berichtet.
Die Beiden bringen ein schwieriges Thema aufs Papier, über das wir uns viel zu selten unterhalten. Der Tod ist allgegenwärtig in unserem Leben und richtet sich nicht nach den Plänen, die wir schmieden. Irv und Marilyn bringen viele Gedanken und Tatsachen auf den Punkt, man fühlt mit und will nur das Beste für die Beiden, obwohl man den Ausgang kennt. Über die Stärke und den Mut des Ehepaares bin ich schwer beeindruckt und ich muss sagen, das ich jetzt anders über das Leben und den Tod denke.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2021

Ermittlungen mit psychologischen Aspekten

Der Erlkönig
0

Eine Frau wird blutverschmiert an einem französischen Strand gefunden und erzählt der Polizei von ertrunkenen Kindern und dem Erlkönig, der sie verfolgt. Schon bald wird den Ermittlern klar, das mehr hinter ...

Eine Frau wird blutverschmiert an einem französischen Strand gefunden und erzählt der Polizei von ertrunkenen Kindern und dem Erlkönig, der sie verfolgt. Schon bald wird den Ermittlern klar, das mehr hinter dem Fall steckt, als die wirren Worte einer Frau mit psychischem Trauma.

Der Thriller startet im Jahr 1949 und wechselt zwischen verschiedenen Zeitzonen, fürs erste eine vor sich hinlaufende Geschichte. Schnell kann man die Zusammenhänge erkennen. Die richtige Spannung startet meiner Meinung nach aber erst nach 200 Seiten und ab da werden auch die psychologischen Aspekte ausgearbeitet. Der deutlich spannendere Teil. Das Ende ist aber doch überraschend und somit ein ganz guter Thriller.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2021

Sigma Force forever

Feuermönche
0

Im Kölner Dom findet während der Mitternachtsmesse ein Anschlag statt, der vielen Menschen das Leben kostet. Die Sigma Force wird unter der Leitung von Painter Crowe angesetzt, den Fall zu untersuchen ...

Im Kölner Dom findet während der Mitternachtsmesse ein Anschlag statt, der vielen Menschen das Leben kostet. Die Sigma Force wird unter der Leitung von Painter Crowe angesetzt, den Fall zu untersuchen und die Attentäter aus der mysteriösen Sekte Drachenorden zu überführen.

Wieder ein Abenteuer-Roman von Rollins mit viel explosiver Spannung und einer geballten Ladung an Wissenschaft. Man fiebert den ermittelnden Agenten regelrecht mit und ist mittendrin, wie aus verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Berufsgruppen eine Gemeinschaft entsteht, die sich gegen das Böse zusammenschließt. Dieses Mal müssen viele Opfer gebracht werden, auch dem eigenen Team geht es an den Kragen. Die vielen wissenschaftlichen Aspekte haben mir sehr gefallen, hab mich da öfter gefühlt, als sei ich Teilnehmer einer Expedition mit Einstein.
Doch manchmal haben die vielen Informationen etwas die Spannung aus den einzelnen Situationen genommen.
Auf jeden Fall bin ich auf die nächste Mission von Sigma Force gespannt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere