Profilbild von Rebby

Rebby

Lesejury-Mitglied
offline

Rebby ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rebby über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.04.2020

Toller Knobelspaß für Zwischendurch

Sherlock Holmes - Crime Mysteries
0

Ich hatte wirklich Spaß mit diesem Buch. Das Buch ist in mehrere Geschichten aufgeteilt, welche jeweils 3 Rätsel beinhalten und am Ende des Buches sind die Lösungen. Immer wieder sind Illustrationen von ...

Ich hatte wirklich Spaß mit diesem Buch. Das Buch ist in mehrere Geschichten aufgeteilt, welche jeweils 3 Rätsel beinhalten und am Ende des Buches sind die Lösungen. Immer wieder sind Illustrationen von Orten oder Personen der Geschichten abgebildet. Das einzige was mich gestört hat war, das die Schrift etwas groß ist. Bei den Rätseln selbst lag ich mit den meinem Verdacht sehr oft richtig, nur hatte ich eine Komplett andere Begründung als in der Lösung angegeben 😁😂😂😂. Egal Fall gelöst, das ist ja die Hauptsache. Von mir Bekommt das Buch 5 von 5 Büchern 📕📗📔📘📙 und ich werde mir sehr wahrscheinlich die anderen Crime Mysteries Bücher auch noch kaufen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2019

Aschenputtel neu erzählt

Aschenkindel
0

Erst einmal ich liebe Märchen und ich finde diese Geschichte ist einmal eine andere Art Aschenputtel zu erzählen. Man muss sich einfach etwas darauf einlassen, das die Hauptfigur auch nicht die klassische ...

Erst einmal ich liebe Märchen und ich finde diese Geschichte ist einmal eine andere Art Aschenputtel zu erzählen. Man muss sich einfach etwas darauf einlassen, das die Hauptfigur auch nicht die klassische Prinzessin ist.

seiStark

seiDuSelbst Manchmal war es aber doch etwas klischeehaft, aber das haben Märchen und Märchenadaptionen halt so an sich. Ich finde es hat die perfekte Mischung und vielleicht hat mir genau deswegen die Storie so gut gefallen. Ich weiß das Aschenputtel ursprünglich aus Frankreich kommt trotzdem kam mein Hirn wieder mal nicht mit den Namen zurecht. 😅
Mir hat Aschenkindel gut gefallen und bekommt daher von mir 4 von 5 Büchern 📕📗📔📘

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2019

Tolle Geschichte

Lunars Kinder
0

Ich muss sagen ich habe so ein Buch noch nie gelesen, das ist in dem Fall auch nicht negativ gemeint. Am Anfang war nicht das Buch doch etwas vorhersehbar, aber ca. ab der Hälfte konnte man Hirn sämtliche ...

Ich muss sagen ich habe so ein Buch noch nie gelesen, das ist in dem Fall auch nicht negativ gemeint. Am Anfang war nicht das Buch doch etwas vorhersehbar, aber ca. ab der Hälfte konnte man Hirn sämtliche Theorien was es bis dahin erschaffen hatte völlig über Bord werfen. Von diesem Zeitpunkt an war für mich nicht mehr ganz so klar, was als nächstes passieren wird und ich liebe es. Die Idee mit den Seelentieren hat mir sehr gut gefallen, die Zeremonie wie Seelentier und Mensch zueinander finden war eine wundervolle Idee. Leider haben mich die Namen total aus dem Konzept gebracht, ich musste manchmal beim Lesen mehrmals nachdenken wer jetzt wer war. Ein paar Namen waren sich auch einfach zu ähnlich gewesen, vielleicht ist es auch nur mein Problem.
Im groben und ganzen ist Lunars Kinder eine Spannende Geschichte, über Freundschaft und darüber, das dasselbe Blut nicht immer gleich Familie bedeuten muss.
Trotzdem hat mir Lunars Kinder gut gefallen und deswegen bekommt diese Geschichte von mir 4 von 5 Bücher

Veröffentlicht am 01.08.2019

Süß für Zwischendurch

Glanz der Sterne
0

Ich bin ja eigentlich kein Romantikfan, trotzdem hat mir dieser Manga sehr gut gefallen. Natürlich gab es Geschichten die mir besser gefallen haben und andere weniger.
Der Zeichenstil ist nicht so ganz ...

Ich bin ja eigentlich kein Romantikfan, trotzdem hat mir dieser Manga sehr gut gefallen. Natürlich gab es Geschichten die mir besser gefallen haben und andere weniger.
Der Zeichenstil ist nicht so ganz mein Fall, aber eigentlich geht es ja um die Storys und deswegen hat mich das ganze eigentlich eher weniger gestört.
Der Manga beinhaltet drei Kurzgeschichten und zwei Sidestorys zu zwei der Kurzgeschichten, welche das ende dieses Mangas Bilden. Zwischendurch sieht man Skizzen und Erklärungen zu manchen Themen.

Glanz der Sterne ist ein süßer Manga für zwischendurch, deswegen bekommt er von mir 4 von 5 Bücher

Veröffentlicht am 01.04.2019

Tolle Märchenadaption

Rosen & Knochen
0

Erst einmal möchte ich meine große Bewunderung an den Mut des Autors aussprechen. Die Entscheidung die beiden Protagonistinnen in einer Liebesbeziehung zueinander stehen zu lassen, hat am Anfang meine ...

Erst einmal möchte ich meine große Bewunderung an den Mut des Autors aussprechen. Die Entscheidung die beiden Protagonistinnen in einer Liebesbeziehung zueinander stehen zu lassen, hat am Anfang meine Skepsis etwas geschürt. Gott sei Dank hat sich meine Skepsis als unbegründet herausgestellt, die Liebe der beiden zueinander hat man die ganze Geschichte lang gemerkt und aus meiner Sicht hat es der Geschichte aber auch etwas Warmes Gegeben.
Es war mir vor allem nach den Grausamen Visionen, die Muireann immer wieder hatte, eine willkommene Abwechslung. Die Geschichte war hin und wieder sehr Nervenaufreibend, weswegen ich eher an einen Thriller denken musste als an eine Fantasy Geschichte.
Leider war ich relativ schnell mit dem Lesen durch, aber nachdem ich angefangen hatte zu lesen wollte ich einfach wissen was passiert war und was noch passieren wird. Was mich Gestört hatte war, dass es nach der Geschichte ein Nachwort gab und danach noch einmal eine Kurzgeschichte, welche auch sehr Spannend aber auch irgendwie Grausam auf mich wirkte. Darauf folgte noch ein Text über Märchen und eine Danksagung, weshalb die Geschichte der beiden Dämonenjägerinnen doch etwas kurz war aus meiner Sicht.
Für mich fällt dieses Buch unter Märchen der Ursprünglichen Art. Grausam, Spannend und mit einer Art „Happy End“, dadurch das es etwas Kurz ist bekommt Rosen und Knochen: Die Hexenwald Chronik von mir 4 von 5 Büchern