Profilbild von Rheinmaingirl

Rheinmaingirl

Lesejury Profi
offline

Rheinmaingirl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Rheinmaingirl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.07.2021

Bad Boy Rockstar

Wild Irish - Cillian
2

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.
Delaney reist nach Irland um die Bucket Liste Ihrer verstorbenen Schwester abzuarbeiten. Der Start klappt nicht gut, ...

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.
Delaney reist nach Irland um die Bucket Liste Ihrer verstorbenen Schwester abzuarbeiten. Der Start klappt nicht gut, denn sie hat gleich einen Unfall und trifft hier auf Cillian, der Ihr zwar Zuflucht bei sich gewährt, aber insgesamt schlecht gelaunt ist. Delaney ist zunächst nicht bekannt, dass es sich bei Cillian um einen bekannten Rockstar handelt, der mit seiner Band Probleme hat. Zwischen Cillian und Delaney herrscht eine Anziehung und sie kommen sich während Cillian Ihr bei der Erfüllung der Bucket Liste hilft schnell näher.
Insgesamt angenehm und flüssig zu lesen und man kann sich Irland gut vorstellen, da die Atmosphäre gut vermittelt wird. Auch die Gefühle der Hauptcharaktere werden gut beschrieben und man kann diese gut nachvollziehen.

Insgesamt ein angenehmes Buch für Leser, die gerne Bücher mit Bad-Boy Rockstars lesen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 20.06.2021

Lerchenberg

Sommer im kleinen Glückscafé
0

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Buchcover ist ansprechend gestaltet und macht Lust darauf das Café kennen zu lernen.
Miriam hat das beschauliche ...

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Buchcover ist ansprechend gestaltet und macht Lust darauf das Café kennen zu lernen.
Miriam hat das beschauliche Lerchenberg für Studium und Ausbildung verlassen. Nun möchte sie dort Ihren Traum von einem Cupcake-Laden in Angriff nehmen. Leider kommt Ihre Idee im Ort nicht so gut an und so muss sie leider wieder mehr traditionell anbieten, da das Café sonst nicht läuft. Zusätzlich muss sich Miriam auch noch um einen Welpen kümmern, der vor dem Café ausgesetzt wurde und dann ist da auch noch der attraktive Tierarzt und Ihre Jugendliebe Leon kommt auch noch zurück.
Insgesamt einfach ein schöner Roman für den Sommer mit leichtem und teilweise witzigen Schreibstil.
Die Charaktere sind liebevoll und glaubwürdig und auch der Perspektivwechsel hilft Leon und Miriam besser kennen zu lernen.
Insgesamt eine schöne leichte Sommerlektüre, die gut unterhält und das Happy End hält, welches sie verspricht.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 06.06.2021

Spannend

Dein böses Herz
3

Ich habe das E-Book als Freiexemplar im Rahmen einer Leserunde erhalten.
Mir hat der Thriller insgesamt wirklich gut gefallen, denn war angenehm und flüssig zu lesen. Der Autor schafft es fesselnd zu schreiben ...

Ich habe das E-Book als Freiexemplar im Rahmen einer Leserunde erhalten.
Mir hat der Thriller insgesamt wirklich gut gefallen, denn war angenehm und flüssig zu lesen. Der Autor schafft es fesselnd zu schreiben und wollte gar nicht aufhören zu lesen.
Besonders der Charakter von Sandra konnte mich überzeugen und ist mit einem Kind und dem anspruchsvollen Job sicherlich nicht einfach und wirklich gut, dass Ihre Eltern Ihr zur Seite stehen. Dann lässt sich Sandra auf einen Mann ein und kurz danach ist dieser Mann tot. Das ist sicherlich heftig und die Sprüche hätte sich Ihr Kollege wirklich verkneifen können.
Die Überlegungen zum Täter haben mich auch lange beschäftigt und die Handlungen waren teilweise nicht vorhersehbar, so wie es sein sollte.
Zu Ende geht es sehr schnell und die Spannung nimmt noch einmal zu.
Insgesamt ein Buch für Thrillerfans, die eine schnelle Spannungssteigerung mögen.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 09.05.2021

Fahrrad fahren

Die Rebellion der Alfonsina Strada
0

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.
Das Cover konnte mich mit der Frau auf dem Fahrrad zwar noch nicht komplett überzeugen, aber hat mich zumindest schon ...

Ich habe das E-Book als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.
Das Cover konnte mich mit der Frau auf dem Fahrrad zwar noch nicht komplett überzeugen, aber hat mich zumindest schon neugierig auf den Inhalt gemacht. Der Klappentext hat dann den Rest getan und schon wollte ich das Buch gerne lesen, auch wenn Biographien eigentlich eher nicht so mein Ding sind.
Die Autorin präsentiert uns mit Alfonsina eine faszinierende selbstbewusste Frau, die Ihren Weg geht und sich nicht beeinflussen lässt.
Alfonsina wächst in ärmlichen Verhältnissen in Norditalien auf. Ihr Vater arbeitet gelegentlich und Ihre Mutter verdient sich über die Versorgung von weiteren Kindern etwas von Staat dazu. Ab und zu stirbt von den Kindern das ein oder andere und das Leben ändert sich erst durch das Fahrrad Ihres Vaters. Alfonsina bringt sich das Fahrrad fahren heimlich bei und das Fahrrad wird Ihr Lebensmittelpunkt, denn sie nimmt erfolgreich an Radrennen teil und wird die Königin der Tretkurbel.
Man erfährt, dass es kein einfacher Weg ist und Alfonsina einen besonderen Weg für die damalige Zeit gegangen ist und nie aufgegeben hat. Unterstützung hat sie von Ihrem Mann Luigi erhalten, der bis zu seinem Tod Ihr Fan war. Durch den Radsport hat sie viel verdient, aber trotzdem am Ende Ihres Lebens bescheiden gelebt, da Ihre Bekanntheit stark abgenommen hat.
Die Autorin schafft es das Leben anschaulich zu vermitteln und der Schreibstil passt zur Situation und Geschichte, auch wenn er schon sehr hart war. Frauen hatten es leider nicht einfach und gezählt hat nur die Rolle der Mutter und sie waren mit Männern noch überhaupt nicht gleichgestellt. Interessant warves auch mehr über die Hintergründe beim Radsport zu erfahren.
Insgesamt ein Buch, dass man, wenn wenn man sich für den Radsport interessiert, lesen sollte, aber auch wenn man Interesse an der Geschichte einer faszinierenden Frau hat.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Thema
Veröffentlicht am 04.05.2021

Vergangenheit beeinflusst die Zukunft

Wenn es uns gegeben hätte
0

Ich habe das Buch als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Buchcover in den Pastellfarben hat mich gleich angesprochen und passt für mich mit den Tropfen und der Blüte gut. ...

Ich habe das Buch als Reziexemplar erhalten und hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Das Buchcover in den Pastellfarben hat mich gleich angesprochen und passt für mich mit den Tropfen und der Blüte gut. auch die Schriftart mag ich. Für mich ist dies zum Inhalt und Titel stimmig.
Insgesamt handelt es sich um eine Geschichte mit Romantik und Dramatik.
Ela lebt seit 6 Jahren mit Ihrem Freund Sven zusammen und sieht Ihn durch seine vielen Geschäftsreisen relativ wenig. Nach Jahren taucht TRimo wieder auf und alte Gefühle kommen hoch. Vor 8 Jahren ist der Kontakt trotz Gefühlen von beiden Seiten abgebrochen, da sich die Leben in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben. Ela hat für beide Männer Gefühle und es ist nicht einfach, aber man spürt, dass Tiimo sich sehr für Elas Leben interessiert und bei Sven scheint das nicht der Fall zu sein.

Der Schreibstil ist ganz angenehm, aber in der zweiten Hälfte kommen teilweise Elas Gefühle zu viel in der Vordergrund und hätte meiner Meinung nach auch kürzer gereicht.

Insgesamt ganz angenehm zu lesen und auch wenn das Buch aus der Sicht von Ela geschrieben ist, so ist es mir trotzdem besser gelungen mit Timo mitzufühlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere