Platzhalter für Profilbild

Samira_xb

Lesejury-Mitglied
offline

Samira_xb ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Samira_xb über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2022

Für jedes Problem gibt es eine passende Lösung

Secret Royal
0

Nick Vane hat wichtigere Dinge zu tun, als der nächste Earl of Englefield zu werden. Doch als sein Großvater erkrankt und den Titel an ihn - den amerikanischen Rebell - übergeben will, bleibt ihm keine ...

Nick Vane hat wichtigere Dinge zu tun, als der nächste Earl of Englefield zu werden. Doch als sein Großvater erkrankt und den Titel an ihn - den amerikanischen Rebell - übergeben will, bleibt ihm keine Wahl. Zumal Brooke Chapman, die Assistentin des Earls, ihm keine Ruhe lässt und ihn nach England schleppt. Hier will sie ihn nicht nur die royale Etikette lehren, sondern auch, was es bedeutet, sich seiner Verantwortung zu stellen. Aber sie hat nicht mit Nicks Widerstand gerechnet - und mit der Anziehungskraft zwischen ihnen .
Avery Flynn’s Schreibstil gefällt mir sehr gut. Es fiel mir leicht in die Geschichte zu finden und ich war direkt von der Handlung gefesselt. Die Handlung ist sehr abwechslungsreich und man fiebert richtig mit Nick und Brooke mit. Nick ist sehr talentiert, hilfsbereit, neugierig und ehrlich. Er macht keinen großen Hehl daraus, dass er seinen Vater und dessen Teil der Familie verabscheut und nichts mit ihnen zu tun haben möchte. Dies wird vor allem durch seine schwere Kindheit geprägt. So kommt es, dass er ein wahrer Einzelgänger ist.
Brooke hingegen ist sehr zielstrebig, stets motiviert und zielorientiert. Nach einem Ereignis, das sie in der Vergangenheit stark geprägt hat beschließt sie sich bei Bowhaven zu helfen, so wie Bowhaven Brooke geholfen hat. Nur leider kommen keine ihrer Ideen gut bei den Bewohnern an. Als Nick in Bowhaven ankommt, ist er der erste, der an ihrer Ideen glaubt und ihr versucht zu helfen. Dabei kommen sich die beiden näher und das obwohl sie das strikt zu verhindern versuchen.
Ich finde die Entwicklung, die die beiden durchlaufen sehr gut und besonders Nicks Sinneswandel durch das Hundehalsband hat mir sehr gut gefallen, vor allem das sich das Problem mit dem Hundehalsband ja schon lange durch Nicks Leben zieht und er es am Ende endlich hat lösen können. Wer wissen will, was es damit auf sich hat, wird das Buch wohl selbst lesen müssen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 11.06.2022

Verführerisch und doch verschwörerisch

Shameless Lies - Dunkles Begehren
1

Der charismatische Anwalt Nick Rogers glaubt, dass sein Vater ermordet wurde. Eine Theorie, die er bestätigt sieht, als er erfährt, dass sein Vater einer fremden Frau Geld hinterlassen hat - der Mann, ...

Der charismatische Anwalt Nick Rogers glaubt, dass sein Vater ermordet wurde. Eine Theorie, die er bestätigt sieht, als er erfährt, dass sein Vater einer fremden Frau Geld hinterlassen hat - der Mann, der sich nie um jemanden gekümmert hat, schon gar nicht um eine Frau. Nick will Antworten und so versucht er Faith Winter zu verführen, um herauszufinden ob sie die Mörderin seines Vaters ist.
Anfangs fiel es mir schwer in die Handlung reinzufinden und eine Verbindung zu den Charakteren herzustellen. Ab der Mitte des Buches wurde es dann besser und besonders im letzten Drittel des Buches wollte ich das Buch nicht mehr beiseite legen.
Die Charaktere gefallen mir ganz gut und ich finde die Spannung, die zwischen den beiden von Anfang an herrscht sehr wichtig für die Handlung. Auch hat es mir gefallen, dass wir nicht mehr wissen als Nick und so die Spannung ob Faith nun die Mörderin ist, für die Nick sie hält, oder nicht sich bis zum Ende des Buches zieht. Allerdings muss ich sagen, dass mir der Schreibstil nicht wirklich zugesagt hat und ich es an einigen Stellen schwierig fand die Sätze zu verstehen.
Dennoch hat mir das Buch im gesamten zugesagt, auch wenn vieles noch ungeklärt ist und zum Ende muss ich sicherlich nicht viel sagen…

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 16.05.2022

Selbstzweifel sind dunkelblau und riechen nach verbrannter Pizza

Remember when Dreams were born
1

Der Schreibstil ist flüssig und sehr in sich stimmig. Das Cover passt perfekt zum Buch.
Nachdem Maggie vor 8 Monaten einen schweren Unfall hatte, kämpfte sie nur noch damit ihr altes Leben zurückzuerhalten ...

Der Schreibstil ist flüssig und sehr in sich stimmig. Das Cover passt perfekt zum Buch.
Nachdem Maggie vor 8 Monaten einen schweren Unfall hatte, kämpfte sie nur noch damit ihr altes Leben zurückzuerhalten sowie mit den Schmerzen und Einschränkungen zurechtzukommen. Dabei war es keine große Hilfe, dass sie seitdem alle nur noch in Watte zu verpacken gesucht haben. Dies änderte sich als sie Tom kennenlernt. Dabei hatte Tom doch selbst seit Monaten selbst mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Trotz allem verliebten die beiden sich ineinander. Als Tom sich ihr öffnete und sie ihm helfen wollte erlitt sie einen Zusammenbruch, nachdem sie im Krankenhaus landete. Wer wissen möchte wieso es zu dem Zusammenbruch kommt und wie es danach weitergeht, sollte das Buch lesen.
Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen und wollte es kaum noch aus der Hand legen. Die Geschichte von Maggie und Tom war wirklich wunderschön und sentimental. Immer sobald man glaubt, dass Ende erahnen zu können oder denkt jetzt wird alles gut, erwartet einen den nächsten Twist und gerade mit dem Ende rechnet man absolut nicht. Anne Goldberg hat mit diesem Buch wirklich alle Emotionen in mir zum Vorschein gebracht während des Lesens.
Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl