Profilbild von Sarah_211

Sarah_211

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Sarah_211 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sarah_211 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.03.2018

Die Reihe wird nicht langweilig - sehr schön!

Ich bin der Hass
0 0

Im 5. Band gehen die beiden Brüder Marcus Williams und Francis Ackerman jr., der als Serienmörder bekannt ist, zusammen auf "Verbrecherjagdt". Die beiden gehören der Shepherd Organisation an, die schlimme ...

Im 5. Band gehen die beiden Brüder Marcus Williams und Francis Ackerman jr., der als Serienmörder bekannt ist, zusammen auf "Verbrecherjagdt". Die beiden gehören der Shepherd Organisation an, die schlimme Verbrecher schnappen sollen. Marcus und Francis verfolgen in diesem Fall den brutalen Killer namens Gladiator und geraten dabei selbst in große Gefahr.

Für mich was es mein erstes Hörbuch, ich war überrascht, wie gut die Stimme von Francis Ackerman dargestellt wurde. Genau so hatte ich ihn mir in den Teilen zuvor immer vorgestellt. Es war ungewohnt, nicht selbst die Seiten umzublättern sondern nur dem Sprecher zuhören zu müssen.

Für mich mal wieder eine gute und vor allem nicht langweilige Reihe. Zum Ende hin wird deutlich, dass es eine Fortsetzung geben wird. Ich freue mich schon darauf!

Veröffentlicht am 05.03.2018

Schöne Lektüre - auch mit Liebesszenen

Für immer und ein Leben lang
0 0

Brittany und Zachary haben mit 18 Jahren geheiratet, die Ehe hielt nicht lang, da Zach davongelaufen ist. 10 Jahre später kehrt Brittany auf die Insel des Geschehens zurück, nichtsahnend das ihre erste ...

Brittany und Zachary haben mit 18 Jahren geheiratet, die Ehe hielt nicht lang, da Zach davongelaufen ist. 10 Jahre später kehrt Brittany auf die Insel des Geschehens zurück, nichtsahnend das ihre erste Begegnung mit ihrem Ex-Mann bevorsteht, den sie noch immer anziehend findet.

Fazit: Mein erstes Buch von Sarah Morgan und ich bin begeistert von ihrem Schreibstil. Bildlich konnte ich mich total hineinversetzen und sie schreibt nicht viel um den heißen Brei herum, sondern kommt schnell zur Sache. Auch für Liebesszenen-Liebhaber ist etwas dabei.

Auch wenn ich den ersten Teil der "Reihe" nicht gelesen haben, bin ich super mitgekommen. Das Buch kann ich total empfehlen!

Veröffentlicht am 06.02.2018

Lektüre für Zwischendurch, teilweise langatmig

Samariter
0 0

Faith Sanders ist mit ihrer 4-jährigen Tochter auf dem Heimweg in einem Tropensturm. Sie musste ganz plötzlich die Geburtstagsparty ihrer Schwester verlassen und irrt nun völlig ahnungslos zwischen Zuckerrohrfeldern ...

Faith Sanders ist mit ihrer 4-jährigen Tochter auf dem Heimweg in einem Tropensturm. Sie musste ganz plötzlich die Geburtstagsparty ihrer Schwester verlassen und irrt nun völlig ahnungslos zwischen Zuckerrohrfeldern umher. Ganz in Gedanken versunken hört sie einen Schlag, hält an und sieht noch. Doch sie kann niemanden erkennen und denkt es war ein Tier. Eine Stunde später, kurz nachdem Faith von einem Nickerchen im Auto aufgewacht ist, steht eine Frau vor ihrem Autofenster und bittet sie, sie ins Auto zu lassen. Faith hat Angst, ebenfalls um ihre kleine Tochter und lässt die Frau nicht rein. Im Hintergrund taucht ein Mann auf, der die Frau mitnimmt.

Wenige Wochen später erscheint die Frau im Fernsehen. Faith ist schockiert, denn ihre Leiche wurde gefunden - sie wurde ermordet. Soll Faith zur Polizei gehen? Ihre kleine Tochter kommt ihr zuvor und erzählt ihrem Vater, dass es die Frau ist, die Mommy nicht ins Auto gelassen hat. Kurze Zeit später ist Faith und ihre Familie selbst in Gefahr, denn sie hat gesprochen, obwohl es ihr verboten wurde.

Ich fand den Beginn des Buches spannend, mal etwas anderes. Allerdings hat es im Mittelteil sehr nachgelassen, was mich dazu gebracht hat, dass Buch öfters wegzulegen und andere Dinge zu erledigen. Ich habe schon spannendere Bücher von Jilliane Hoffman gelesen, mein Favorit ist es nicht.

Veröffentlicht am 20.01.2018

Toller Auftakt für eine Reihe

Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
0 0

Einer von Gabriel Bonds besten Freunden ist Tod: Maddox. Gabriel kann es kaum glauben. Maddox sollte doch bald Vater werden. Nach der Beerdigung fällt Gabriel eine Frau auf, der er nachgeht. Sie "lernen" ...

Einer von Gabriel Bonds besten Freunden ist Tod: Maddox. Gabriel kann es kaum glauben. Maddox sollte doch bald Vater werden. Nach der Beerdigung fällt Gabriel eine Frau auf, der er nachgeht. Sie "lernen" sich in einer Bar kennen und verbringen die Nacht zusammen. Gabriel wollte mit dem One-Night-Stand für einen Augenblick den Tot seines Freundes vergessen. Gabriel soll die Firma seines Freundes weiterleiten und trifft dort auf sein One-Night-Stand Everly. Noch viel schlimmer ist, dass es Gerüchte gibt, sie sei der Grund weshalb sich Maddox von Garbiels Schwester gertrennt habe. Gabriel hat sich bis dahin allerdings schon schwer in Everly verliebt. Doch es kommt anders als er denkt und Everly und auch er und seine anderen Freunde geraten in Gefahr, da Maddox ein Geheimnis hatte, dem er vor seinem Tot nachgehen wollte.

Gabriel und Eberly können nicht die Finger voneinander lassen, wobei es im Buch immer häufiger zu Sexszenen kommt. Ich fand das Buch an sich aber sehr erfrischend und es hatte für mich auch eine gute Story, die nicht von Beginn an durchschaut werden konnte.

Für mich ein klarer Fall von 4,5 Sterne :)

Veröffentlicht am 07.01.2018

Tolles Buch -

Von FÜR IMMER war nie die Rede
0 0

Jessica Harlow und John Shepherd lernten sich bei der FBI-Ausbildung in Quantico kennen. Doch zur damaligen Zeit sahen sie sich eher als Konkurrenten und geraten des öfteren aneinander.

Sechs Jahre später: ...

Jessica Harlow und John Shepherd lernten sich bei der FBI-Ausbildung in Quantico kennen. Doch zur damaligen Zeit sahen sie sich eher als Konkurrenten und geraten des öfteren aneinander.

Sechs Jahre später: John Shepherd der von einem FBI-Einsatz einen Tag früher in Chicago nach Hause kommt erwischt seine Freundin mit einem seiner Freunde im Bett. Er zieht aus und kniet sich total in seine Arbeit rein.

Zur selben Zeiten in Los Angelas: Jessica Harlow lässt sich von ihrem Mann Alex scheiden, der als Regisseur arbeitet und die Schnauze voll hatte von Jessicas kurzfristigen FBI-Einsätze. Jessica beschließt sich nach Chicago verletzten zu lassen, wo ihre Familie wohnt.

Wie es der Zufall will, treffen John und Jessica im FBI-Büro aufeinander und sollen gleich einen gemeinsamen Job erledigen, bei dem sie sich als Paar ausgeben sollen.

Wird das gut gehen oder wird die Tarnung der beiden auffliegen und die beiden in Gefahr bringen bei dem Einsatz?