Profilbild von Saumia

Saumia

aktives Lesejury-Mitglied
online

Saumia ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Saumia über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2021

Auf der Suche nach einem NA Book von Morgane Moncomble

Back To Us
1

Inhaltsangabe:

Fleur und Aaron haben sie als kleine Kinder sich gegenseitig geschworen, einander ewig zu lieben, aber das Schicksal hat ihre eigenen Pläne. Sechzehn Jahre später stehen sie sich gegenüber. ...

Inhaltsangabe:

Fleur und Aaron haben sie als kleine Kinder sich gegenseitig geschworen, einander ewig zu lieben, aber das Schicksal hat ihre eigenen Pläne. Sechzehn Jahre später stehen sie sich gegenüber. Fleur erkennt Aaron nicht. Er ist kühl, distanziert und konzentriert nur auf seine Arbeit. Fleur erkennt in Aaron nicht den Jungen, den sie einmal kannte. Fleur hat das Glauben an sich selbst als Autorin verloren bis eine Stelle bekommt, wo Aaron ebenfalls arbeitet. Doch Aaron erinnert sich an kein Versprechen, die sie sich vor Jahren gegeben haben…

Meinung:

Durch die Leserunde von Lesejury erhielt ich ein gratis Leseexemplar. Nachdem ich das Buch «Bad at Love» und weitere Bücher von Morgane Moncomble gelesen hatte, wollte ich dieses Buch unbedingt lesen. Herzliche Dank an Lesejury, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Ich hatte grosse Erwartungen zu diesem Buch und die Autorin ist immer für eine Überraschung gut. Das Buch konnte mich in den ersten Kapiteln überzeugen, dass es wert ist es zu lesen.

Das Buch befasst über zwei junge Personen/Protagonisten, die erst nach sechszehn Jahren wiederaufeinander treffen.

Fleur, die Protagonistin, wird von ihren Freundinnen regelrecht dazu gedrängt zu einem Vorstellungsgespräch zu gehen, damit sie einen Job hat. Fleur hat grosse Zweifel an sich und traut sich vieles nicht zu. In einem Gaming Firma bekommt sie eine Stelle als Autorin.

Fleur ist humorvoll, hilfsbereit, verträgt kein Alkohol und sorgt um ihre Mitmenschen. Als sie zum ersten Mal vor ihm steht, gesteht sie nicht, dass sie Aaron beste Freundin aus der Kindheit sind. Sie verschweigt ihm die Wahrheit und ein wichtiges Ereignis aus der Vergangenheit. Fleur kommt nur ungerne aus ihrer Komfortzone um in ihrem Leben etwas erreichen zu können.

Fleur möchte Aaron in allen Situationen beschützen.

Die Entwicklung von Fleur während der Geschichte ist gut vergleichbar. Fleur versucht ihre Fehler zu gestehen und sie gerade zu biegen. Am Ende der Geschichte ist eine junge Frau, die ihre Fehler einsieht und versucht ihre Gefühle zu ihren Vätern zeigt.

Als Leser ist Fleur sehr einfach einschätzbar. Sie möchte eine unabhängige Frau sein, die ein paar Komplexe bezüglich Selbstvertrauen hat. Sie gibt sie an sich selbst Schuld, dass Aaron damals vor Jahren aus der Stadt verschwunden war.

Die Mitbewohnerin Eleanor und Dana sind eine grosse Unterstützung für Fleur. Sie geben ihr guten Rat, unterstützen sie, wenn sie Hilfe braucht. Dana gibt Fleur den richtigen Schubs zum richtigen Zeitpunkt. Die drei Frauen sind ein gutes Beispiel für eine tolle Freundschaft. Eleanor ist eine interessante Frau, die eigene Probleme hat. Ich würde sie gern näher kennenlernen.

Aaron, der Protagonist, ist sehr intelligent und fokusiert auf seine Arbeit. Er ist ein Einzelgänger und vermeidet Unterhaltungen. In der Vergangenheit wurde er gemobbt und schliesst nicht gerne Freundschaften. Er vertraut den anderen sehr wenig. Seit den getrennten Wegen von Aaron und Fleur, sucht Aaron nach seiner Fleur.

Aaron leidet unter eine Vergesslichkeit, was mit einem Trauma aus seiner Vergangenheit abhängt. Aaron vergisst alltägliche Dinge bis er von unheimlichen Albträumen aufgesucht wird und nicht mehr aushält. Als er einsieht, dass Fleur ihn angelogen hat, ist er Leid von allen angelogen zu werden.

Im Verlauf der Geschichte kann ich die Entwicklung von Aaron sehr gut sehen. Am Anfang versucht er seine Kämpfe alleine auszufechten und keine professionelle Hilfe zu holen, weil er unglaublich grosse Ängste hat. Irgendwann ist er leid seine Kämpfe alleine ausfechten zu müssen und alleine zu sein. Er holt sich professionelle Hilfe.

Aarons Mutter versucht ein dunkles Geheimnis vor ihrem Sohn. Sie ist besorgt um das Wohlergehen von ihrem Sohn. Das ist als Leser sehr gut verständlich. Jedoch war die Wahl ihrer Methode falsch. Verdrängen ist bei einem Trauma nicht immer die beste Lösung. Das hat die Autorin sehr gut hinbekommen.

Nicolas kam mir am Anfang der Geschichte als eine oberflächliche Figur, der mit Frauen gerne flirtet. Jedoch am Ende der Geschichte konnte er mich sehr gut überzeugen. Er ist sehr tiefgründig und ist ein toller Freund für Aaron. Er ist für Aaron da, als Aaron am meisten jemanden gebraucht hat.

Das Buch erzählt eine schöne Liebesgeschichte, die eine traurige schwere Vergangenheit hat. Die Geschichte befasst sich mit dem Trauma von Aaron, die man als Kind nur schlecht vergessen kann. Die Autorin hat dieses Geschehnis sehr realistisch gestaltet, dass man sich ein Bild davon machen konnte. Das Handeln von Fleur ist sehr verständlich. Es ist eine normale Reaktion eines Kindes. Ich konnte den Ärger von Aarons Mutter gegenüber Fleur nur wenig verstehen. Fleur kann nichts dafür. Ich finde gut, dass die Autorin erwähnt, dass sie damals nur ein Kind war.

Ich finde es gut, wie die Autorin immer wieder kleine Hinweise auf das Trauma von Aaron gibt, die mit den Albträumen und seinen Panikattacken zusammenhängen. Das ist mir am Ende des Buches aufgefallen. Es gibt so viele süsse Momente, die einem das Herz zum Schmelzen bringt. Nebenbei ist das Buch humorvoll, witzig und bringt einem zum Weinen und bricht das Herz.

Der Schreibstil von Morgane Moncomble ist sehr flüssig und einfach zum Lesen. Während der Geschichte konnte mir eigenes Bild von den Handlungen machen. Die Autorin konnte mich mit den K-Dramen und Game Spiele sehr gut überzeugen. Es war interessant.

Ich fand es Schade, dass die Familie von Fleur in den Hintergrund geraten sind. Aber sonst hat mir die Geschichte sehr gut gefallen. Dieses Buch gehört zu einen meinen Favoriten.

Ich bin gespannt auf das nächste Buch von Morgane Moncomble.

Alle die das Buch «Feeling close to you» von Bianca Iosivoni gefallen hat, wird dieses Buch definitiv gefallen und gerne New Adult oder von Morgane Moncomble lesen: ein Must Read Buch.

  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 05.04.2021

Eine gefühlsvolle Geschichte mit viel Liebe

One Last Dance
0

Inhaltsangabe:

Gillian kommt es aus einer wohlhabenden Familie und vertretet die NYMSA für ihren kranken Vater. Gillian it eine Tänzerin und hat nach einem traumatischem Fall das Tanzen aufgegeben bis ...

Inhaltsangabe:

Gillian kommt es aus einer wohlhabenden Familie und vertretet die NYMSA für ihren kranken Vater. Gillian it eine Tänzerin und hat nach einem traumatischem Fall das Tanzen aufgegeben bis sie auf Jay trifft. Jay tanzt auf der Strasse und geniesst seine Freiheit in allen Zügen.

Meinung:

Gillian ist ein toughe Frau. Nach einem schweren Vorfall hat sie das Tanzen aufgegeben bis Jaz ihr immer wieder einredet mit dem Tanzen anzufangen. Gillian muss sich über die Geldprobleme der Tanzschule machen.

Die Gefühle von Gillian sind als Leser sehr begreifbar. Ich litt mit ihr. Gillian weiss was sie will und hat ein grosses Herz und sorgt um die Menschen, die ihr nah stehen.

Jaz ist ein Mann mit voller Energie und lebt für das Tanzen. Er liebt die Freiheit auf der Strasse und tanzt gerne auf der Strasse, obwohl das Leben nicht einfach ist.

Als er Gillian begegnet möchte er das Tanzen auf der Strasse aufgeben als er eine Stelle als Tanzlehrer bei der Akademie bekommt.

Die Nebencharaktere kommen sehr gut zum Vorschein und spielen auch eine wichtige Rolle. Sie bekamen eine gute Gewichtung und wurden während der Geschichte nicht vernachlässigt.

Die Geschichte ist so tiefgründig in vielen Hinsichten wie Vergangenheit, Tanzen, Freiheit, das Leben auf der Strasse, Diebstahl und Spielsucht in Kasinos. Ich fand die Themen die Autorin ansprach sehr gut und war sehr feinfühlig.

Mir gefiel die Szene mit dem Diebstahl sehr gut. Ich hatte währen dem Lesen so etwas ähnliches geahnt. Denn es ist eine normale Sache die Menschen auf der Strasse zu beschuldigen, dass sie ein Verbrechen begangen hat. Das stimmt leider nicht. Man sollte jemanden wegen seinem Lebensstil und Charakter nicht verurteilen bis man sie näher kennengelernt hat.

Man konnte die Gefühle der Protagonisten sehr gut fühlen und verstehen und sehr gut in diese Personen hineinversetzen.

Das Buch ist sehr emotional, tiefgründig, spannend und besitzt sehr viel Liebe.

Ein Must Read von Nicole Böhm.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Ein gelungener Auftakt von Rixton Falls Trilogie

Rixton Falls - Secrets
0

Inhaltsangabe:

Vor sieben Jahren hat Royal ohne ein Wort Demi verlassen. Denn Demi stammt aus einer reichen Familie und verdient eine Prinzen. Plötzlich steht Royal vor ihr als sie denkt über ihn hinweg ...

Inhaltsangabe:

Vor sieben Jahren hat Royal ohne ein Wort Demi verlassen. Denn Demi stammt aus einer reichen Familie und verdient eine Prinzen. Plötzlich steht Royal vor ihr als sie denkt über ihn hinweg zugekommen zu sein. Royal tut alles Demi für sich zu gewinnen.

Meinung:

Demi ist eine herzensgute Frau, die immer noch in Royal verliebt ist, obwohl sie verlobt ist. Demi ist liebevoll und sehr rücksichtsvoll, denkt vor ihrem Handeln nach. Das gefällt mir. Damit vertraue Royal bedingungslos, obwohl ohne zu sagen sie verlassen hat.

Royal ist ein hartnäckiger Mann und kämpft für seine Liebe und akzeptiert Demis Entscheidungen. Er bringt sie zum Lachen und lässt sie ihre Sorgen vergessen. Ihre Beziehung ist harmonisch, verständnisvoll und mit viel Liebe. Royal war im Gefängnis und verurteilt seine kleine Schwester stark. Denn Royal hat keine Verbrechen begangen.

Brook ist ein hinterlistiger Mann, der Demi betrogen hat und Kredite auf ihrem Namen gezogen hat. Seine Mutter entscheidet über Demis Kopf was sie zu tun oder zu lassen hat. Pandora ist hinterlistig und hat keine Ahnung von Würde und wann am besten ist ihr Maul zu halten.

Die Geschichte zeigt, dass man von der Liebe geblendet werden kann und wenn man den Fehler erkennt bereits zu spät ist. Wenn man Fehler macht, dann sollte man auch dazustehen und es akzeptieren.

Der Schreibstil der Autorin war flüssig und angenehm zu lesen. Manchmal hatte ich das Gefühl dass die Geschichte ein bisschen schleppend verging und ie Spannung war weg. Aber am sonsten gefiel mir die Geschichte sehr gut.

















  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.04.2021

Eine schöne Liebesgeschichte mit nicht den typischen Klischees

Dare to Trust
0

Inhaltsangabe:

Der GeschäftsmannHayden Millard von Music Label steht nach Jahren seiner Mitschülerin Tori Lancaster. Hayden kann sie nicht leiden und möchte an sie rächen, da er in der High School sein ...

Inhaltsangabe:

Der GeschäftsmannHayden Millard von Music Label steht nach Jahren seiner Mitschülerin Tori Lancaster. Hayden kann sie nicht leiden und möchte an sie rächen, da er in der High School sein Leben schwer gemacht hat. Somit bietet er eine Arbeit als seine Assistentin in seiner Firma an, um ihr heimzahlen zu können, aber sein Herz hat ganz andere Pläne...

Meinung:

Tori ist eine nette junge Frau, die jegliches Vertrauen in ihren Mitmenschen verloren hat. Einst war sie reich und jetzt arm und arbeitet hart, damit sie einen Dach über den Kopf hat.

Hayden ist eine hilfreicher netter gefühlsvoller Mann. Hayden hat keine einfache Vergangenheit und trotzdem hat er das Glauben für Gutes nicht verloren. Er ist stark und kämpft weiter. Hayden ist hilfsbereit und sorgt für ein gutes Arbeitsklima und bezahlt seine Arbeiter gut. Hayden ist reich, aber er es gibt nicht an.

Tori und Hayden entwickeln Gefühle füreinander und kommen sich immer näher bis die Wahrheit ins lIcht kommt.

Tori identifiziert Hayden nicht als den ehemaligen Mitschüler, der gemobbt und blossgestellt wurde. Seitdem hegt sie Schuldgefühle, dass sie mit den Mitschülern mitgemacht hat um ihn zu mobben. Zudem kommen auch die Schwestern von Tori, die Tori betrogen haben, um das ganze Erbe zu haben.

Ian ist ein netter Mann, aber ich hege den Zweifel, dass ihn die Meinungen der Presse kalt lässt.

Manchmal braucht es in Leben Lektionen um einzusehen, dass man ohne Reichtum glücklich sein kann, ohne Fünf Stern Hotelrestaurant.

Die Geschichte umfasst das Mobbing, Betrug in Erbe und Vertrauen. Es ist toll eine Geschichte zu lesen, indem nicht eine Protagonistin gemobbt wurde, sondern der Protagonist.
Dieses Buch enthält kleine Kleinigkeiten, die wichtig sind. Das Reichtum kann einem das Auge blenden und sieht die Wahrheit nicht bis man mit der Wahrheit konfrontiert wird. Es ist wichtig unterscheiden zu können zwischen richtige Freunde und Freunden, die hinter dem Geld und Reichtum her sind.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gefühlvoll.

Die Geschichte zeigt, dass eine Person sich jederzeit ändern kann und seine Fehler korrigieren kann.

Ein Must-Read!!




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Eine Geschichte mit unerwarteten Wendungen mit viel Gefühl und Liebe und Vertrauen

Someone New
0

Inhaltsangabe:

Nach zwei Monaten trifft Micah auf ihren neuen Nachbarn Julien, den ihretwegen den Kellner Job verloren hat. Geplagt von Schuldgefühlen möchte Micah bei ihm entschuldigen, denn Julien ist ...

Inhaltsangabe:

Nach zwei Monaten trifft Micah auf ihren neuen Nachbarn Julien, den ihretwegen den Kellner Job verloren hat. Geplagt von Schuldgefühlen möchte Micah bei ihm entschuldigen, denn Julien ist abweichend und kühl zu ihr. Aber Micah ist von Julien fasziniert und möchte ihn kennenlernen und sein grösstes Geheimnis wissen, ohne die Gefahr zu wissen, dass sie Julien aus anderen Augen sehen könnte... Wie wird Micah auf das Geheimnis von Julien reagieren? Kann sich Julien Micah sein Geheimnis anvertrauen?

Meinung:

Micah kommt aus einer reichen Familie und man erwartet von ihr, dass sie das Unternehmen ihrer Familie weiterführt. Die Meinung von Micah nach ihren Träumen ist nicht gefragt. Um ihre Eltern nicht zu enttäuschen studiert sie Jura, obwohl sie gerne Kunst studieren würde. Anderseits macht sich Micah auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder Adrian, der von ihren Eltern aus dem haus geschmissen wurde. Micah ist eine lebensfrohe, nette, liebevolle Frau, die sich gerne um andere kümmert, damit andere glücklich sind. Micah ist sehr verständlich und ist eine gute Zuhörerin und verurteilt ihre Mitmenschen aufgrund ihrer Sexualität, Wünschen oder Entscheidungen. Micah ist schlecht im haushalt und sehr neugierig.

Julien ist kühl, abweisend und distanziert. Für seine Mitbewohner ist er ein Einzelgänger. Nach den schweren Vorfällen in seiner Vergangenheit hütet er sein Geheimnis sehr gut. Julien verfolgt seine Leidenschaft und arbeitet sehr viel und hat sehr gute Menschenkenntnisse bezüglich ihre Ängste und Schweigen. Julien ist freundlich, hilfsbereit, aber hat grosse Ängste seine Geheimnisse anderen anzuvertrauen. Zudem hat er keine gutes Verhältnis zu seinen Eltern und wird von ihnen nicht als ihr Sohn angesehen. Hierzu kommt die mysteriöse Sophia im Spiel, die einen grossen Einfluss in Juliens Leben hatte.

Die Nebencharaktere wie Lilly, Audi, Cassie und Aliza ist sehr sympathisch und nett.

Die Autorin Laura Kneidl hat einen sehr guten Schreibstil, der zu Geschichte ausgezeichnet passt. Die Autorin lässt uns nicht nur die tiefe Gefühle der Protagonisten spüren, sondern erklärt die Probleme, Schwierigkeiten und die Unverständlichkeit von unserer Gesellschaft sehr gut.
Laura befasst das Thema Sexualität wie transgender oder schwul mit einem guten Feingefühl. Die Geschichte erzählt wie schwierig es ist seine Sexualität zu akzeptieren ist, auch wenn seine Eltern damit nicht glücklich sind und einen verstossen werden. Die Selbstakzeptanz spielt eine wichtige Rolle und auch seine eigene Träume verfolgen, damit man glücklich im Endeffekt ist. Die Geschichte erzählt die Realität unserer Gesellschaft, wie dass sie Probleme hat transgender Personen oder Schwule Personen zu akzeptieren. Es ist wichtig, dass die Eltern das Wohlsein der Kinder akzeptieren, auch wenn es manchmal schwierig ist. In solchen Moment braucht das Kind die Unterstützung seiner Familie und fürsorglich Liebe. Es ist schwer genug mit der Welt konfrontiert zu werden. Als Eltern sollte man die Entscheidungen und Wünsche und das Wohlsein der Kinder schätzen und unterstützen, solange die Kinder sich in ihrer eigener Haut wohlfühlen und glücklich sind, obwohl man sich etwas anderes für ihre Kinder wünscht.

Diese Geschichte ist ein Musst Read für alle Leser und Leserinnen, denn sie zeigt die bittere Wahrheit unserer Gesellschaft, aber verpackt mit Liebe, Fröhlichkeit und schönen Momenten.




  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere