Platzhalter für Profilbild

Seebaerchen

Lesejury-Mitglied
offline

Seebaerchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Seebaerchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2022

Kreuzfahrt

Glück an Bord – Herzklopfen und Meeresrauschen
0

Das Cover des Buches passt zur Geschichte. Es ist sowohl das Meer wie auch das Schiff zu sehen.

In diesem Buch geht es um Chiara, die bisher nicht viel Glück mit den Männer hatte und um Markus, der sich ...

Das Cover des Buches passt zur Geschichte. Es ist sowohl das Meer wie auch das Schiff zu sehen.

In diesem Buch geht es um Chiara, die bisher nicht viel Glück mit den Männer hatte und um Markus, der sich dem Umweltschutz verschrieben hat. Die beiden treffen auf einem Kreuzfahrtschiff aufeinander.

Die Kapitel waren für mich angemessen lang. Die Charaktere lernt man im Laufe der Handlung kennen.

Für meinen Geschmack entwickelt sich die Gechichte zu schnell. Dadurch kommen die handelden Personen zu kurz und es wird oberflächlichlich.

Das Handlungsumfeld wurde gut beschrieben.

Alles in Allem eine leichte Lektüre für laue Sommerabende.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.03.2022

sehr unterhaltsam

Heimvorteil
0

Jutta begibt sich mit 68 auf eine Reise. Sie "möchte" Heime besichtigen um zu entscheiden, wo sie Ihren Lebensabend verbringen wird. Auf dieser Reise begegnet ihr so mache lustige wie auch schockierende ...

Jutta begibt sich mit 68 auf eine Reise. Sie "möchte" Heime besichtigen um zu entscheiden, wo sie Ihren Lebensabend verbringen wird. Auf dieser Reise begegnet ihr so mache lustige wie auch schockierende Situation.


Das Cover des Buches ist relativ einfach gehalten, passt aber zur Autorin, wenn man sich ihre anderen Bücher anschaut.


Nachdem ich das Buch gelesen habe, ergibt der Buchtitel für mich auch einen Sinn.

Das Buch ist nicht mit klassischen Kapitelbezeichnungen versehen. Dennoch erkennt man gut, wo ein neues Kapitel beginnt. Die Kapitellänge habe ich als angemessen und nicht zu lang oder kurz empfunden.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben worden. Auch die einzelnen Situationen sind sehr gut dargestellt worden.


Die Geschichte ist mit viel Witz und Humor versehen und hat mir so manches Mal ein Schmmunzeln entlockt.


zum Schluss bleibt zu sagen: Ein Buch für Frauen, das durchaus zu empfehlen ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.10.2021

Geschichtlich sehr ergreifend

Das Geheimnis des Schärengartens
0

Mona macht sich nach der Trennung von ihrem Partner und dem Tod ihrer geliebten Oma auf die Suche. Sie möchte herausfinden, was es mit dem Haus in Schweden auf sich hat und stößt dabei auf viele verstörende ...

Mona macht sich nach der Trennung von ihrem Partner und dem Tod ihrer geliebten Oma auf die Suche. Sie möchte herausfinden, was es mit dem Haus in Schweden auf sich hat und stößt dabei auf viele verstörende Informationen, aber auch auf neue Familienmitglieder.

Das Cover des Buches gefällt mir sehr. Das Haus direkt am Wasser. Auch die Farben sind gut ausgewählt worden. Es wirkt richtig idyllisch.

Die Autorin erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Mona und der Oma Frida. Beide Ansichten fand ich sehr interessant. Auch wenn sie in unterschiedlichen Zeiten spielen.

Nach und nach lernt man die beiden Hauptcharaktere besser kennen und versteht ihr Handeln.

Man merkt beim Lesen, dass sich die Autorin sehr mit der Zeit des Krieges auseinandergesetzt hat. In so mancher Situation musste ich über das gelesene schlucken und bekam eine Gänsehaut. Ich war emotional sehr ergriffen.

Fazit: Ein Buch, das man unbedingt gelesen haben sollte.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 31.08.2021

Tolles Buch

Blaubeerduft auf dem kleinen Apfelhof
2

In diesem Buch geht es rund um den Apfelhof und deren Bewohner. Lisa kommt, um ihre schwangere Freundin Emma zu unterstützen und erlebt dort so einiges.

Beim Lesen hat mich so manche Textstelle zum Schmunzeln ...

In diesem Buch geht es rund um den Apfelhof und deren Bewohner. Lisa kommt, um ihre schwangere Freundin Emma zu unterstützen und erlebt dort so einiges.

Beim Lesen hat mich so manche Textstelle zum Schmunzeln gebracht. Besonders die Alpakas haben mir sehr gefallen.

Ich habe die vorherigen Teile dieser Buchreihe nicht gelesen und dennoch hatte ich nicht das Gefühl, dass mir etwas in der Handlung fehlen würde.

Die Geschichte ließ sich flüssig lesen. Für mich kam in der Handlung keine Langeweile auf.

Fazit: Ein Buch mit viel Humor, das man gelesen haben muss.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 14.06.2017

Ein schönes Buch

Eine Frau für alle Fälle
0

Das Cover des Buches ist super gewählt und verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer. Da auch der Dackel eine wichtige Rolle in diesem Buch spielt, passt seine Plazierung dort sehr gut.

In diesem Buch ...

Das Cover des Buches ist super gewählt und verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer. Da auch der Dackel eine wichtige Rolle in diesem Buch spielt, passt seine Plazierung dort sehr gut.

In diesem Buch tauchen viele Charaktere auf, wobei Sandy wahrlich die Hauptrolle übernimmt. Das arme Mädel lässt wirklich kein Fettnäpfchen aus. Schade ist es, dass Oma K so wenig in der Handlung auftaucht, obwohl sie ja der Grund für die Reise von Sandy nach Dominica ist.

Der Erzählstil ist locker und flüssig, sodass ich auch nach Lesepausen wieder super in die Geschichte einsteigen konnte.

Sowohl das Lachen, als auch der kurze Schreck in einer spannenden Handlung kamen bei mir nicht zu kurz.

Fazit: Ein super Buch. Ich hoffe man liest mehr von dieser Autorin.'

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Lesespaß
  • Humor