Profilbild von Sparkling

Sparkling

Lesejury Profi
offline

Sparkling ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sparkling über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2019

Ein unberechenbarer Weg der Liebe

Herz aus Glas
0

Trotz der lieblichen Geschichte, konnte ich in keinen Lesefluss finden.
Johanna war so stur, dass es schon an die Grenze des Unerträglichen stieß.
Sam hingegen gab nie auf und kämpfte unerbittlich weiter, ...

Trotz der lieblichen Geschichte, konnte ich in keinen Lesefluss finden.
Johanna war so stur, dass es schon an die Grenze des Unerträglichen stieß.
Sam hingegen gab nie auf und kämpfte unerbittlich weiter, was definitiv eine bewundernswerte Leistung darstellt.
Aber mehr kann in an dem Roman kaum finden.

Veröffentlicht am 16.09.2019

Nur ein Wort: Wow

Das Reich der sieben Höfe 1 – Dornen und Rosen
0

Da ich bereits Throne of Glass gelesen und geliebt habe, waren meine Erwartungen dementsprechend hoch an dieses Buch und ich muss gestehen: Meine Erwartungen wurden erfüllt.
Obwohl der Roman wirklich nicht ...

Da ich bereits Throne of Glass gelesen und geliebt habe, waren meine Erwartungen dementsprechend hoch an dieses Buch und ich muss gestehen: Meine Erwartungen wurden erfüllt.
Obwohl der Roman wirklich nicht kurz war, hab ich ihn einfach so in einem Tag durch gelesen. Ich war in einem solch angenehmen und flüssigen Lesebann, dass ich gar nicht anders kann als allein dafür schon fünf Sterne zu vergeben.
Hinzu kommt die interessante teils wieder mal grausame Geschichte.
Zwischendurch war es zwar mal etwas sehr ruhig, aber das legte sich wieder und lässt mich ungläubig zurück.
Es war einfach zu schön um wahr zu sein. Das kann unmöglich alles gewesen sein und ich bin gespannt, wie sich die Dinge ändern werden, denn ich bin mir sicher, dass es so nicht bleiben kann wie es jetzt ist. Leider.

Veröffentlicht am 15.09.2019

Humorvoll und rührend

Prince of Passion – Nicholas
0

Der Anfang des Romans hat mich vollkommen überzeugt. Der Schreibstil gefiel mir, der Humor gefiel und die Geschichte gefiel mir erst recht.
Dann nahm es meiner Meinung nach aber etwas ab. Es wurde langweiliger ...

Der Anfang des Romans hat mich vollkommen überzeugt. Der Schreibstil gefiel mir, der Humor gefiel und die Geschichte gefiel mir erst recht.
Dann nahm es meiner Meinung nach aber etwas ab. Es wurde langweiliger und vor allem nervte mich Olivia furchtbar. Es war ja fast als ob sie keinen eigenen Willen hatte und wie ein Hund alles tat, was Nicholas wollte. Es war viel zu einfach für ihn! Mal wieder bekam er alles, was er wollte. Wie schon sein ganzes Leben lang.
Zudem waren viele Aktionen und Umstände einfach grundlegend unrealistisch.
Danach wurde es allerdings richtig emotional, was ich nicht gedacht hätte. Und auch wenn das Ende sehr vorhersehbar gewesen ist, hat es mir sehr gefallen.
Der erste Band konnte mich überzeugen und ich möchte mehr davon!

Veröffentlicht am 15.09.2019

Rührend und schön

Weit weg und ganz nah
0

Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieses Buch so gut gefallen würde, aber das tat es.
Es war fesselnd, emotional und man musste einfach mitfiebern und vor allem natürlich mitfühlen.
Man wollte, dass alle ...

Ich hätte nicht gedacht, dass mir dieses Buch so gut gefallen würde, aber das tat es.
Es war fesselnd, emotional und man musste einfach mitfiebern und vor allem natürlich mitfühlen.
Man wollte, dass alle Probleme sich in Luft auflösen und die Liebe einzieht, doch so einfach ist es natürlich nicht.
Es war ein langer und doch ein schöner Weg, den man als Leser gern gegangen ist.

Veröffentlicht am 15.09.2019

Einfach nur schön

Mein Herz in zwei Welten
0

Und es gibt sogar noch eine weitere Fortsetzung zu Lous Geschichte, die mir wieder sehr gefallen hat.
Ihr Leben ist keineswegs perfekt und manche ihrer Handlungen konnte ich auch nicht nachvollziehen, ...

Und es gibt sogar noch eine weitere Fortsetzung zu Lous Geschichte, die mir wieder sehr gefallen hat.
Ihr Leben ist keineswegs perfekt und manche ihrer Handlungen konnte ich auch nicht nachvollziehen, aber es war trotzdem schön. Irgendwie ein wenig verkorkst, aber es gab ja doch ein halbwegs zufriedenstellendes Ende.