Platzhalter für Profilbild

Steinbock29

Lesejury Star
offline

Steinbock29 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Steinbock29 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2022

Sachbuch mit Humor rund um das Thema Geschwister

Geschwister sind wie Gummibärchen
0

Für mich ist das das erste Buch, dass ich vom Autorenduo Ursi Breidenbach und Heike Abidi gelesen habe. Das Buch liest sich, als ob es aus einer Feder stammt. Beide Autorinnen ergänzen sich prima und wechseln ...

Für mich ist das das erste Buch, dass ich vom Autorenduo Ursi Breidenbach und Heike Abidi gelesen habe. Das Buch liest sich, als ob es aus einer Feder stammt. Beide Autorinnen ergänzen sich prima und wechseln sich ab. Neben wissenschaftlichen Erkenntnissen fließen auch eine ganze Reihe Informationen aus Interviews und eigenen Erfahrungen ein. Der Leser erfährt etwas über die unterschiedlichen Konstellationen (also z. B. die Geburtsreihenfolge, jüngstes Kind, mittleres Kind, Einzelkind, etc), über Emotionen (Eifersucht, Streit, Abstand, Krankheit, Tod,...) über Kombinationen (Patchwork, Schwestern, Brüder, Mix,...), und über Erlebnisse (Urlaub, Geheimnisse, gemeinsame Zimmer,...). Das Autorenduo hat hierbei aus meiner Sicht keine Themen offen gelassen. Sie widmen sich dabei auch den Themen Behinderung, Vergangenheit, Rivaltiäten/ Funkstille, neue Partner, Kinder,...also rundum vielfältig, strukturiert und dabei sehr informativ und unterhaltsam. Auch der Schreibstil gefällt mir gut. Er ist gut verständlich und an keiner Stelle lanatmig oder langweilig. Die Geschichten und Erzählungen sind verständlich dargestellt, unterhaltsam, wecken Erinnerungen und Emotionen.

Fazit: Das Buch ist sehr lesenswert und unterhaltsam- nicht nur für Geschwister😉 Danke für die tollen Einblicke 😀

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2022

Seniorin ist mysteriösen Todesfällen auf der Spur...

Tod im Trödelladen
0

Anne-Maj ist alleinstehend. Ihre sonntäglichen Essens-Verabredungen mit Tochter und Enkelin sind ihr wichtig. Sie versorgt sie gern und kocht leidenschaftlich. Nebenbei arbeitet sie auch im Trödelladen ...

Anne-Maj ist alleinstehend. Ihre sonntäglichen Essens-Verabredungen mit Tochter und Enkelin sind ihr wichtig. Sie versorgt sie gern und kocht leidenschaftlich. Nebenbei arbeitet sie auch im Trödelladen - wie viele Seniorinnen und Senioren engagiert sie sich dort ehrenamtlich. Die Arbeit im Trödelladen ist von einem Konkurrenzkampf geprägt. Da steht es außer Frage, dass bei einem Tod eines Mitglieds gleich mehrere bereitwillig seinen Posten übernehmen wollen. Doch etwas erscheint Anne-Maj merkwürdig, denn nach dem Tod von einem Mitglied stirbt dessen Frau und später noch jemand. Sie vermutet direkt, dass es sich bei allen Fällen um Mord handelt und nimmt die Ermittlungen auf. Die Polizei bittet sie ausdrücklich darum, sich herauszuhalten....
Am Ende deckt Sie den Fall auf.
Die Geschichte ist recht unterhaltsam und spannend geschrieben. Gleich zu Beginn erwartet den Leser eine kurze namentliche Auflistung der Akteure sowie eine Karte und eine Beschreibung der Stadt des Geschehens Nykobing. Die einzelnen Abschnitte sind chronologisch nach Datum gegliedert. Wer hier eine Story a la Miss Marple erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden. Vielmehr trifft man auf eine sehr neugierige und rüstige Rentnerin. Trotzdem ist die Geschichte recht unterhaltsam und leicht zu verstehen.

Fazit: leichter Cosykrimi, den man durchaus mal lesen kann

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2022

Alltagshelfer

Die Kunst es leichtzunehmen
0

Die Psychologin Dr. Lisa Gamper hat als Autorin dieses Buches einen kleinen Leitfaden geschaffen, der sich mit den Themen "glücklich sein und Träume verwirklichen", "Stress und Burnout vorbeugen", " gut ...

Die Psychologin Dr. Lisa Gamper hat als Autorin dieses Buches einen kleinen Leitfaden geschaffen, der sich mit den Themen "glücklich sein und Träume verwirklichen", "Stress und Burnout vorbeugen", " gut auf sich selbst achten" und "Halt finden und Wurzeln" schlagen beschäftigt.
Nach einer Einführung zu den Motiven, dieses Buch zu schreiben, steigt sie schon in die unterschiedlichen Abschnitte ein. Mir sind die Erklärungen manchmal etwas langatmig. Nichtsdestotrotz finden sich hier kleine Anekdoten und hilfreiche Tipps alles etwas leichter zu nehmen. Sich selbst im Fokus, dabei Stress reduzieren und in der Natur Halt finden. Mit kleinen Übungen zur Selbstfindung lockert sie die Theorie auf. Es freut mich, dass sie den Lesenden direkt mit Du anspricht, damit schafft sie eine persönliche Ebene. Am Ende fehlt mir leider ein Fazit oder ein rundes Ende - auch wenn die Autorin die einzelnen Aspekte noch mal kurz zusammengefasst hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2022

drei Frauen und ein Mann – kann das gut gehen?

Up to Date – Drei Dates machen noch keine Liebe – oder doch?
0

Siobhan, Jane, Miranda - die drei Frauen haben eins gemeinsam: sie daten Joseph Carter. Die Geschichte wird im Wechsel zwischen den drei Frauen erzählt, man erlebt ihre Gedanken, Gefühle und lernt sie ...

Siobhan, Jane, Miranda - die drei Frauen haben eins gemeinsam: sie daten Joseph Carter. Die Geschichte wird im Wechsel zwischen den drei Frauen erzählt, man erlebt ihre Gedanken, Gefühle und lernt sie und ihre Jobs kennen. Siobhan ist Life Coach, Jane arbeitet ehrenamtlich in einem Secondhandshop und Miranda arbeitet als Baumpflegerin. Und dann ist da Joseph, der zu allen drei Damen einen Bezug hat.
Mich hat es am Anfang total irritiert und ich hatte eine negative Meinung von Joseph Carter. Was ist das für ein Mann, der sich mit drei Frauen gleichzeitig verabredet? Was ist das für ein Mann, der auch die Zeit dazu hat, sich drei Frauen zu widmen?
Erst am Ende nimmt die Geschichte eine Wendung. Man lernt hierbei einen sehr verletzten Joseph Carter kennen. Es freut mich, dass am Ende alles geklärt ist und die Geschichte rund zu Ende geht.

Fazit: eine verwirrende Geschichte, die bis zum Ende spannend bleibt und erst dann eine logische Wendung nimmt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2022

für Lahnkenner

Lahn
0

Wer die Lahn und ihre Umgebung kennt, wird mit diesem 100 Fragen und Antworten einen tollen Zeitvertreib finden. Allerhand Überraschendes, Erstaunliches und Kurioses "lernt" man beim Spielen. Die Fragen ...

Wer die Lahn und ihre Umgebung kennt, wird mit diesem 100 Fragen und Antworten einen tollen Zeitvertreib finden. Allerhand Überraschendes, Erstaunliches und Kurioses "lernt" man beim Spielen. Die Fragen sind eher für Erwachsene geeignet. Aus unserer Sicht sind sie manchmal etwas langatmig formuliert. Die Karten sind in einem handlichen Format. Die richtigen Antworten nebst Erklärung sind direkt auf der Rückseite abgebildet.

Ich kenne die Lahn als Fluss, weil ich die Städite Gießen, Marburg und Wetzler schon besucht habe, dennoch wäre eine kleine Karte (zB innen im Karton) toll gewesen, um sich die Orte noch mal anzusehen.

Für alle Nicht-Lahn-Kenner wird es schwierig sein, hier nicht allzuschnell die Lust zu verlieren. Ein paar der Karten sind mit Multiple-Choice-Fragen ausgestattet, so dass man wenigstens die Möglichkeit hat, die richtige Antwort zu erraten.

Fazit: für echte Lahnkenner und die, die es werden wollen. Als Spiel zum Zeitvertreib ein bisschen zu langatmig und zu regional.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere