Profilbild von Thebook-wasbetter

Thebook-wasbetter

Lesejury-Mitglied
offline

Thebook-wasbetter ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Thebook-wasbetter über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.03.2020

Shadow Tales

Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde
2

Inhalt:
Die verträumte Lelani wächst in einem Dorf im Königreich Vael auf. Schon immer spürt sie eine starke Verbindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihr erstrahlen. Als sich an ihrem 18. ...

Inhalt:
Die verträumte Lelani wächst in einem Dorf im Königreich Vael auf. Schon immer spürt sie eine starke Verbindung zu den fünf magischen Monden, die nachts über ihr erstrahlen. Als sich an ihrem 18. Geburtstag das Amulett öffnet, das ihre Eltern ihr hinterlassen haben, steht Lelanis Welt auf einmal Kopf. Zusammen mit ihrem besten Freund Haze macht sie sich auf die Reise, ihre wahre Bestimmung zu erfüllen - und gerät in einen Strudel aus Gefühlen, Selbstfindung und dunkler Magie ...




Cover:

Das Cover zu 'Shadow Tales' hat mich magisch angezogen. Die Farben, das Funkeln und die geheimnisvolle Frau darauf gefallen mir wirklich sehr gut.


Schreibstil :
Der Schreibstil von Isabell May war mir schon aus einem anderen Buch von ihr bekannt, weshalb ich keine Probleme hatte mich damit zurecht zu finden.
Die Kapitel sind sehr angenehm zu lesen, sie haben eine gute länge.


Meine Meinung :

Ich war vom Prolog schon sehr  begeistert, vorallem gefallen hat mir das man zu Beginn etwas zur Vorgeschichte erfährt.

Das Setting im Königreich Vael ist sehr magisch und toll ausgearbeitet. Ich konnte mich gut in den kleinen Dörfer, Wälder und natürlich dem  Schloss am Meer wieder finden.

Die Charaktere haben mir allesamt gut gefallen, vorallem Lelani, Haze und der geheimnisvolle Kyran konnten mich von sich überzeugen!

Die Geschichte beherbergt auch das ein oder andere Fabelwesen wie z.B. den Blutwolf oder kleine Pixies. Diese sind meiner Meinung nach gut in die Geschichte eingebunden.

Der Charme der Geschichte besteht aus Magie, Gefühl und Spannung, dieser Mix hat mich gar nicht mehr aufhören lassen zu lesen.
Ich wollte immer mehr über die Kräfte von Lelani erfahren.

Die Sonnen- sowie die Mondmagie fand ich wahnsinnig faszinierend, deshalb wollte ich am liebsten alles sofort darüber erfahren! Mir hat das gegensätzliche daran sehr gut gefallen.

Der Spannungsbogen wird die ganze Geschichte hindurch sehr hoch gehalten, weshalb ich das Buch gar nicht aus der Hand legen wollte!

Fazit:
Ich bin sehr begeistert von der Geschichte um Lelani und ihre magischen Kräfte. Außerdem konnte mich das Setting sehr beeindrucken. “Shadow Tales – Das Licht der fünf Monde" konnte mich von Anfang an sehr begeistern, weshalb ich mich schon sehr auf das Finale der Diologie von Isabell May freue!

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Fantasie
Veröffentlicht am 29.03.2018

Wundersschöne Liebesgeschichte

Close to you
0

Vom ersten Satz an war ich sehr begeistert vom Schreibstil von Isabell May, es war mein erstes Buch von ihr. Sie schreibt sehr leicht und locker sodass man wirklich schnell vorran kommt. Nach kurzer Zeit ...

Vom ersten Satz an war ich sehr begeistert vom Schreibstil von Isabell May, es war mein erstes Buch von ihr. Sie schreibt sehr leicht und locker sodass man wirklich schnell vorran kommt. Nach kurzer Zeit war ich total in der Geschichte und wollte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen!

Die Hauptcharakterin in "Close to you" ist die schüchterne Violet Darcy welche unter Angstzuständen und einem dunklen Geheimnis leidet welches sie bis heute noch verfolgt. Eigentlich wollte sie ein neues Leben in Maine beginnen und alles aus ihrer Vergangenheit hinter sich lassen. Je weiter die Geschichte vorran schreitet kommt Violets wirkliche Persönlichkeit zum Vorschein. Nachdem sie sich in ihrer neuen Umgebung sicher fühlt und die ein oder andere Freundschaft geschlossen hat merkt man gleich das sie eigentlich eine sehr freundliche, aufgeweckte und lustige junge Frau ist.

Gut diese Geschichte wurde wohl schon des öfteren so oder so ähnlich geschrieben, trotzdem war ich wirklich angetan von Violet, alleine schon der Name hat mir sehr gut gefallen!

Ein weiterer Hauptprotagonist in dem Buch ist Aiden Morrison. Er ist der "Bad Boy" in der Geschichte zu dem sich Violet sofort hingezogen fühlt, obwohl er sehr kühl und abweisend ist. Des öfteren kann er sich nicht zurück halten und wird sehr schnell aggressiv und wütend. Trotzdem muss ich sagen das Aiden mir auch auf Anhieb sehr gefallen hat. Ich war genauso wie Violet von ihm faszinierst und wollte unbedingt wissen was hinter dieser düsteren, abweisenden Fassade steckt!

Die beiden haben, wie man schon auf den ersten Seiten lesen konnte die ein oder andere Auseinandersetzung, es liegt trotzdem immer wieder dieses knistern zwischen den beiden was die ganze Geschichte wirklich sehr spannend gestaltet.

Fazit:

In "Close to you" gibt es auf und ab´s welches für mich das Buch zu einem wirklich schönen Leseerlebnis gemacht hat. Violets und Aidens Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Vorallem Aiden hat es mir angetan mit seiner harten Schale aber seinem doch sehr gefühlvollen und sorgenden inneren Kern. Isabell May hat für mich eine Lesenswerte Liebesgeschichte geschaffen, ich bin immer noch ganz verzaubert davon!