Profilbild von UnaReads

UnaReads

aktives Lesejury-Mitglied
offline

UnaReads ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit UnaReads über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2022

cooles Leseerlebnis

Glorious Heritage - Das Vermächtnis der Erde
0

In "Glorious-Heritage - das Vermächtnis der Erde" werden wir in eine große Welt außerhalb der Erde mitgenommen. Viele verschiedene Systeme, Planeten und Raumschiffe warten auf uns. Zudem noch viele Uneinigkeiten ...

In "Glorious-Heritage - das Vermächtnis der Erde" werden wir in eine große Welt außerhalb der Erde mitgenommen. Viele verschiedene Systeme, Planeten und Raumschiffe warten auf uns. Zudem noch viele Uneinigkeiten und ein bevorstehender Krieg.

Mir hat es sehr gut gefallen, dass aus verschiedenen Perspektiven geschrieben wurde, das hat es sehr spannend und auch interessant gemacht. Der Sprachstil und auch die Wortwahl haben finde ich sehr gut zum Genre gepasst. Durch die vielen IT-Dinge und die technische Ausstattung war eine gute Atmosphäre der zukunft gegeben.

Die Handlung um das Spannende Artefakt, bei dem am Ende alle Stränge zusammenführen fand ich auch sehr gut gelungen. Lediglich auf der privaten Ebene der verschiedenen Charaktere hat es mir manchmal an etwas Tiefe gefehlt um alles etwas menschlicher zu machen .

Klare Empfehlung an Science Fiktion Fans!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.05.2022

Wohlfühlbuch mit Roadtripfeeling

Feel me forever
3

Vorab: "Feel me forever" ist ein zweiter zweiter Teil, der aber unabhängig vom ersten gelesen werden kann.
In dem Buch geht es um Nate und Megan, die wegen unterschiedlichen Gründen eine Auszeit von ihrem ...

Vorab: "Feel me forever" ist ein zweiter zweiter Teil, der aber unabhängig vom ersten gelesen werden kann.
In dem Buch geht es um Nate und Megan, die wegen unterschiedlichen Gründen eine Auszeit von ihrem alten Leben brauchen und sich spontan gemeinsam auf einen Roadtrip begeben. Bauchgribbeln und Herzflattern vorprogrammiert!
Das Buch lässt sich unheimlich gut lesen; der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Die Auflockerung mit Instagramchats und Perspektivenwechseln hat mir gut gefallen.
Lediglich manch ein Zeitsprung hat man meiner Meinung nach zu spät/schlecht erkannt.
Die Liebesgeschichte um Megan und Nate ist sehr romantisch und emotional. Natürlich mit einer Krise und süßem Happy End. Zum Teil etwas vorraussehbar, aber das hat mich jetzt nicht gestört.
Desweiteren werden Themen wie häusliche Gewalt, Vergewaltigung und Unterdrückung behandelt, sowie die Oberflächlichkeit der heutigen Zeit. Diese Themen wurden gut eingebracht und angemessen behandelt!

Insgesamt ein angenehmes Wohlfühlbuch, das ich gerne weiterempfehle!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 24.05.2022

Lesenswert!

Das zweite Geheimnis
0

In "Das zweite Geheimnis" wird der Leser / die Leserin auf eine Reise in die Vergangenheit -das geteilte Deutschland- mitgenommen. Wir erleben mit einigen Charakteren das Leben in der DDR mit und erfahren ...

In "Das zweite Geheimnis" wird der Leser / die Leserin auf eine Reise in die Vergangenheit -das geteilte Deutschland- mitgenommen. Wir erleben mit einigen Charakteren das Leben in der DDR mit und erfahren von Ängsten, Hoffnungen und Träumen verschiedenster Menschen. Auch Protagonistin Ria Nachtmann wird mit einigen Problemen konfrontiert und muss sich letztendlich entscheiden. Eine unheimlich spannende Geschichte, die den Leser ans Buch fesselt. Die Eindrücke der DDR werden so gut beschrieben, dass man sich fühlt, als wäre man selbst dort. Man erlebt und fiebert mit Henning mit und ist mit Ria Nachtmann auf der Hut. Man hofft mit Annnie auf eine Sportlerkarriere und resigniert mit Jolanthe.

Eine perfekte Mischung zwischen Historie und Fiktion, bei der mich zu Beginn lediglich die vielen unterschiedlichen Perspektiven etwas verwirrt haben.

Klare Empfehlung an Leser*innen, die gerne in die Vergangenheit abtauchen und etwas Nervenkitzel gebrauchen können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2022

Ein toller Auftakt der Akte Nordsee!

Akte Nordsee - Am dunklen Wasser
0

"Am dunklen Wasser" ist der Auftakt der neuen Krimi Reihe "Akte Nordsee" von Eva Almstädt. Im Zuge eines Mordes treffen Fentje Jacobsen, die Anwältin des Verdächtigten Freundes der Ermordeten und Niklas ...

"Am dunklen Wasser" ist der Auftakt der neuen Krimi Reihe "Akte Nordsee" von Eva Almstädt. Im Zuge eines Mordes treffen Fentje Jacobsen, die Anwältin des Verdächtigten Freundes der Ermordeten und Niklas John, ein Journalist, aufeinander. Trotz vieler Meinungsverschiedenheiten kreuzen sich deren Wege im Laufe des Falles immer häufiger, bis sie schließlich gemeinsam Ermittlungen anstellen.

Der Schreibstil hat mir unheimlich zugesagt. Mit wechselnden Perspektiven wirkt alles sehr Abwechslungsreich. Der Leser wird immer unheimlich gut abgeholt und einige Stellen zum schmunzeln findet man sicher auch.

Fentje und Niklas als Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Die beiden sind zwar sehr unterschiedlich und machen dementsprechend auch einen sehr unterschiedlichen Eindruck auf den Leser / die Leserin, aber im Endeffekt macht es genau dieser Unterschied. Er gibt dem Buch etwas Besonderes, durch die kleinen Kabbeleien zwischen den beiden, hat das Buch etwas sehr erfrischendes.

Die Handlung um den Mordfall finde ich auch sehr gut gelungen. Es ist nicht langweilig, aber auch nicht überfüllt mit Geschehnissen und Wendungen.

Ein Reihenauftakt der meine Erwartungen sehr gut befriedigen konnte! Empfehlung an alle Krimifans!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.04.2022

Wirklich ein Thriller?!

Abwehr
0

Wie der Titel schon sagt, musste ich mir über diese Frage nach dem Lesen ein paar Gedanken machen, dazu aber später.

"Abwehr" vereint unglaublich viele aktuelle, wichtige und extrem interessante Themen. ...

Wie der Titel schon sagt, musste ich mir über diese Frage nach dem Lesen ein paar Gedanken machen, dazu aber später.

"Abwehr" vereint unglaublich viele aktuelle, wichtige und extrem interessante Themen. Um einige zu nennen: Ukrainekrise, Psychologie, Selbstreflexion, Medizin, Weltansichten, Gewalt gegen Frauen,... Gerade die medizinischen und psychologischen Aspekte werden in viele Dialogen zwischen Protagonist Noah und seiner Freundin Darya, sowie seinem Freund Kaji ausführlich behandelt. Die Frage um ein ewiges Leben spielt eine zentrale Rolle in diesem Buch. Für mich waren diese Abschnitte sehr interessant, wenn auch relativ viel. Ich habe mir aber nicht gewünscht davon weniger zu haben, stattdessen hat mir die Spannung in der Handlung etwas gefehlt. Diese hatte sicher Thrillerpotential, denn an Grausamkeiten wurde nicht gespart. Dennoch hat dies für mich zu wenig des Buches eingenommen und ich hätte mir manchmal gewünscht das Verhältnis zwischen den wissenschaftlichen Diskussionen und der Flucht/Jagd von Noah und die ganzen Erlebnisse dabei, wäre etwas ausgeglichener gewesen. Hier musste ich dann auch überlegen, ob es sich für mich wirklich um einen Thriller handelt. Das ist aber Ansichtssache.

Das Ende lässt einen etwas verwirrt zurück, und man stellt sich die Frage, ob da vielleicht noch eine Fortsetzung kommt. Wäre sicherlich spannend!

Trotzdem ein sehr lesenswertes Buch, mit dem man einiges lernen kann und auch selbst anfängt nachzudenken und zu reflektieren.

Momentan natürlich im Sinne der Ukrainekrise (aber ach durch die nderen Themen) brandaktuell.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere