Profilbild von _Morlas_Books_

_Morlas_Books_

Lesejury Profi
offline

_Morlas_Books_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit _Morlas_Books_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.03.2020

Das war mir persönlich zu viel...

Tears of Tess - Buch 4
0

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Vier
.
Das war mir persönlich zu viel…
(VORSICHT SPOILER)
.
Klappentext:
Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er ...

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Vier
.
Das war mir persönlich zu viel…
(VORSICHT SPOILER)
.
Klappentext:
Es gab warnende Hinweise: Schon am Abend, als Q mit Tess in einem Restaurant aß, fühlte er sich beobachtet. Später dringen Gangster in ihr Hotelzimmer ein und verschleppen Q ...
.
Buch 3 endete ja mit einem fiesen Cliffhanger. Q wurde vor Tess Augen entführt und Dank eines Peilsenders der in Q’s Körper ist beginnt die Verfolgungsjagd.
Man wird gleich in die Story rein katapultiert und man blättert von einer spannenden Szene zur nächsten.
Immer wieder musste ich die Luft anhalten, weil ich Angst hatte in welche Richtung die Geschichte gehen würde.
Bis 50 % war ich mitten in der Geschichte und es war perfekt.
Der Schreibstil war wie immer grandios und der Nervenkitzel war ab der ersten Seite da.
.
Dann kam für mich die Wende, die mir persönlich einfach zu viel war.
Q und Tess würden heiraten und ich konnte ihre Gefühle nicht mehr ertragen. Ein ständiges „Er ist meine Dunkelheit, er ist mein Dämon, er ist meine Seele“ gefolgt von „Sie ist meine Dunkelheit, sie ist mein Dämon und unsere Seele wird auf ewig verbunden sein, du bist Mein“.
Es hätte mich wirklich nicht gestört aber die Kapitel waren so lange gehalten und diese Emotionen waren einfach zu viel für mich.
.
Auch die geplante Hochzeit, die Suzette veranstaltet hat, war mir viel zu viel. Ich wusste nicht wie ich damit umgehen sollte. Da war zum einen der kitschige, weiße Anzug.
.
Q in einem weißen Anzug…
ich komm bis heute einfach nicht damit klar.
.
Das ganze wurde aber dann noch übertroffen von Suzette’s Plan. Sie schnitt das Brautkleid von Tess durch und lies Tess halbnackt vor den Gästen heiraten, was Q wiederum einen Ständer verursachte. Wie als würde das nicht reichen wurde Tess auf ein Podest gestellt und die beiden gaben sich halbnackt mit feuchter Muschi und einem Ständer das „Ja“ Wort.
.
Und als wäre das noch nicht genug, gratulierten am Ende die Gäste ganz normal den frisch verheirateten Paar und wie es der Zufall so will, war auch Brax mit seiner neuen Freundin unter den Gästen. Der wiederum gratulierte Tess und Q ebenfalls und stellte noch dazu seine neue Freundin vor.
.
Alles komplett normal, man braucht sich nicht als Gast fragen warum meine Exfreundin nackt heiratet. Völlig normal das ganze!
.
Somit liebe Pepper Winters, hat mir der das Buch zur Hälfte fantastisch gefallen, aber ab der zweiten Hälfte ging es für mich nur mehr bergab.
.
Ein ehrwürdiges Ende? Nein für beide Protagonisten absolut nicht. Mir reicht es jetzt mal für eine gewisse Zeit mit Q und Tess. So sehr ich beide geliebt habe und liebe - ich brauche ein TIMEOUT.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Es findet ein gewisses Licht und Schattenspiel am Cover statt. Der Farbton in Sepia gehalten gefällt mir, auch die Schrift wie in den anderen Teilen der Reihe, mag ich sehr.
Zu der Frau am Cover muss ich nicht mehr viel sagen.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.03.2020

Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q und Tess

Tears of Tess - Buch 3
0

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Drei
.
Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q & Tess
.
Klappentext:
Nach ihrer dramatischen Entführung gab Q alles, um Tess ins Leben zurückzuholen. Aber die blutigen ...

Pepper Winters - Tears of Tess - Buch Drei
.
Glaubhaftigkeit und Realität trifft auf Q & Tess
.
Klappentext:
Nach ihrer dramatischen Entführung gab Q alles, um Tess ins Leben zurückzuholen. Aber die blutigen Ereignisse überschatten weiter ihre Zukunft. Tess gibt sich stark, während Albträume und Schuldgefühle sie immer mehr zerfressen.
Doch Q spürt die Wahrheit. Sie kann ihm nicht länger geben, wonach er sich so verzweifelt sehnt: die Lust am Schmerz.
Um ihre Beziehung zu retten, fasst er einen riskanten Plan, der sie beide direkt in die Dunkelheit führt – zu seinem Monster, das schon so lange darauf wartet, endlich die Kontrolle zu übernehmen …
.
Ich war nach dem Beenden des Buches ein wenig hin und her gerissen, ob es mir nun gefallen hat oder nicht.
Buch drei war so anders, so voller Schmerz und die Aufarbeitung der Psyche der Protagonisten stand im Vordergrund.
.
Brauchte Tess die Verarbeitung? Oder brauchte ich als Leser die Verarbeitung?
.
Ich habe das Buch gemeinsam mit meinem Buddyread Sabrina gelesen. Wir waren beide gerade am lesen, als ich zu ihr rüber sah und sagte:
„Ach Gott ernsthaft? Irgendwie ist es mühsam ständig zu lesen wie arm Tess ist. Ich dachte sie wär über das Geschehene hinweg.“
(So waren meine Wortlaute natürlich nicht, aber ich möchte euch nicht mit meiner derben Art verschrecken)
Sabrina sah mich an und gab mir folgende Antwort:
„Naja was glaubst du denn, Morla? Denk an Buch 2, was sie da alles mitgemacht hat. Kein Mensch steckt das so leicht weg.“
.
Und ab diesem Zeitpunkt gefiel mir das Buch. Mein Buddyread betrachtete Buch 3 realitätsnah und schenkte mir dadurch mehr Glaubhaftigkeit.
.
Tess hat nach wie vor zu kämpfen, immer wieder möchte sie in ihren Turm zurück und wird von Albträumen gequält.
Q steht ihr in dieser Zeit bei und probiert ihr die Dämonen auszutreiben, scheitert aber nicht nur einmal daran. Der Kampf der beiden ist bemerkenswert und als Paar gehen sie nicht nur einmal durch die Hölle.
Man spürt die Entwicklung der beiden als Paar und Q finde ich in Buch 3 stärker als jemals zuvor.
.
Für mich gibt es trotzdem einem Stern Abzug, weil ich es ein bisschen langatmig gefunden habe.
.
4 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Ich bin immer wieder erstaunt wie Cover einen beeinflussen können. Die Frau auf dem Cover hat dunkle Haare und Tess ist eigentlich blond und ich bin sowieso gegen Menschen auf Cover.
Mir gefällt aber der Farbton, diese Brauntöne, Sepia sehr schön. Auch die Schrift gefällt mir.
.
3 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Mir fehlen die Worte!

Ezlyn. Im Zeichen der Seherin
0

Karolyn Ciseau - Ezlyn - Im Zeichen der Seherin
.
Mir fehlen die Worte…
.
Klappentext:
Ezlyn hat eine besondere Gabe, sie kann das Ende eines jeden Menschen voraussehen. Tag und Nacht verfolgen sie die ...

Karolyn Ciseau - Ezlyn - Im Zeichen der Seherin
.
Mir fehlen die Worte…
.
Klappentext:
Ezlyn hat eine besondere Gabe, sie kann das Ende eines jeden Menschen voraussehen. Tag und Nacht verfolgen sie die schrecklichen Bilder ihrer Visionen. Und eine hat sich unauslöschlich in ihr Gedächtnis eingebrannt: ihr eigener Tod, verursacht durch die Hand eines Schattenkriegers. Einer jener Männer, die bekannt und gefürchtet sind für ihre Fähigkeit, durch bloße Berührung Leben zu nehmen. Als Ezlyn schließlich in den Dienst einer reichen Adelsfamilie tritt, führt ihr Schicksal sie ausgerechnet an die Seite eines solchen Schattenkriegers. Der schweigsame und unnahbare Dorian könnte der sein, der ihr den Tod bringt – und dennoch bewegt er ihr Herz wie kein anderer ...
.
Mit Neid und voller Hingabe habe ich damals eine Bloggergruppe verfolgt, die vom Carlsen Verlag drei Romantasy Bücher zur Verfügung gestellt bekommen hat. Am allermeisten sprach mich Ezlyn von Karolyn Ciseau an, und so wartete ich die Reaktionen der Blogger ab. Diese waren dann durchwegs positiv und so war die Freude groß als ich etwas später das Rezensionsexemplar über NetGalley als E-Book zur Verfügung gestellt bekommen habe.
.
Immer mehr positive Feedbacks waren in den Story’s der Bookstagrammer zu sehen und endlich konnte ich auch mit dem Buch anfangen.
.
Ich muss gestehen, die ersten 20% der Geschichte konnten mich absolut nicht fangen. Ich tat mir mit Ezlyn schwer, und Malachi war mir von Anfang an unsympathisch. Ich hatte den Klappentext irgendwie nicht mehr so ganz in Erinnerung und dachte Malachi wäre der Schattenkrieger. Auch der Schreibstil der Autorin erinnerte mich mehr an einen Schulaufsatz als an einen Roman und ich war ein wenig frustriert. Ich kam so gar nicht in die Geschichte und hatte Angst in eine Leseflaute zu kommen.
.
Am nächsten Tag habe ich dann weiter gelesen, und mit einem Rutsch habe ich das Buch auch beendet.
.
Richtig tiefgehend wurde es erst, als die Autorin ein wenig blutig, roh und kalt wurde. Karolyn Ciseau ließ Charaktere sterben, teilweise sogar recht grausam. Die Geschichte erreichte damit eine ganz neue Wendung und eine Ernsthaftigkeit. Die Story hatte Schattenseiten und Ecken und Kanten und somit auch mein Herz.
.
Ezlyn war gefangen in ihrem Schicksal und ich als Leser fieberte mit der jungen Protagonistin ihre weitere Entwicklung mit.
Ein weiterer Protagonist, der die Geschichte einfach nur atemberaubend macht, ist der Schattenkrieger Dorian.
Dorian hat alles was ein Schattenkrieger braucht, er ist düster, wortkarg und ist umhüllt von Schatten. Er kann Menschen mit bloßer Berührung seiner Hände töten und natürlich fühlt er sich zu Ezlyn hingezogen. Eine gute Geschichte braucht nicht mehr!
.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung weil das Buch für mich alles hat.
ROMANTASY vom Feinsten!
Wer Fan von GoT, Elfenmagie, und die Gilde der schwarzen Magier ist, dem möchte ich das Buch ans Herz legen.
Es wurde ein traumhaftes Setting erschaffen und authentische Protagonisten. Hier hätte ich mich wirklich auf eine Fortsetzung gefreut!
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️
.
COVER:
Jeder weiß dass ich Menschen auf einen Cover nicht mag. Aber hier hat der Grafiker etwas richtig gemacht.
Die Figur ist leicht erblasst und in einem Lila, Grau oder Blauton gehalten. Sie wird unterbrochen von Linien und in der Mitte des Buches findet man das Auge der Seherin.
Das Model, das gewählt wurde, passt zu 100% und ihr Ausdruck ist sehr schicksalhaft.
Für mich ein sehr stimmiges Cover.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Spannend bis zum Schluss

Verity
0

Colleen Hoover - VERITY
.
Spannend bis zur letzten Seite
.
Klappentext:
Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin ...

Colleen Hoover - VERITY
.
Spannend bis zur letzten Seite
.
Klappentext:
Die Jungautorin Lowen Ashleigh bekommt ein Angebot, das sie unmöglich ablehnen kann: Sie soll die gefeierten Psychothriller von Starautorin Verity Crawford zu Ende schreiben. Diese liegt seit einem Unfall, der unmittelbar auf den gewaltsamen Tod ihrer beiden Töchter folgte, im Koma.
.
Colleen Hoover ist ein Begriff wenn man in seiner Freizeit Buchbloggerin ist. An ihren Büchern und den toll gestalteten Covern kommt man nicht vorbei. Erscheint dann ein neues Buch der Autorin bricht eine regelrechte Hysterie aus unter ihren Fans.
Doch was verbirgt sich hinter Hoover’s Geschichten und warum ist sie die meistverkaufte Autorin der New York Times.
.
@Zeilenverliebt eine bekannte Buchbloggerin stellte das Buch bereits vor dem Erscheinungsdatum vor und für mich war klar, VERITY musste mein erstes Buch von Hoover sein.
Deshalb möchte ich mich beim @ReadBold Verlag bedanken, weil sie mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Danke, ihr seid ein toller und wirklich freundlicher Verlag, der mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.
.
Als ich das Buch dann endlich in den Händen hielt war es um mich geschehen. Oh Gott! Schon alleine das Cover machte mich fertig.
Ich begann gleich zu lesen und war voller Hoffnung, eine tolle Liebesgeschichte mit Herzschmerz zu bekommen, da Hoover für diese Art von Büchern bekannt ist.
Die Geschichte war aber vollkommen anders als erwartet und teilweise empfand ich die ganze Story KRANK.
.
Ich musste immer wieder pausieren und das Buch weglegen um es dann in den nächsten fünf Minuten wieder an mich zu reißen um weiter zu lesen.
Das Setting das Hoover erschaffen hat war so real, dass ich Bilder in meinem Kopf hatte und die Atmosphäre war so düster, dass ich bei jedem kleinsten Geräusch aufschreckte.
Man liest von Kapitel zu Kapitel weiter, und es wirkt so verstörend und krankhaft und am Ende wird man zurück gelassen mit einem Schock.
Ein Schockzustand, der noch immer unter meiner Haut verweilt, und ich muss gestehen, dass ich das Gelesene erstmal verkraften muss.
.
Ob es nun ein Meisterwerk der Autorin war kann ich schlechte beurteilen da es mein erstes CoHo Buch war. Ich empfand es einfach nur als extrem krank aber der Suchtfaktor war so hoch und das pure Entsetzen sitzt noch immer tief.
Was für ein Geschichte von der lieben und netten CoHo!
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Wie bereits in einigen Story’s von mir erwähnt, liebe ich dieses Cover. Es ist für mich das perfekte Cover!
Es gibt nichts preis, es könnte sich alles dahinter verbergen. Die Farben sprechen mich persönlich total an und es ist derzeit mein absolutes Buchcover Highlight.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2020

Was für ein grandioses Ende

DunkelStern
0

D. C. Odesza - Dunkelstern
.
Was für ein grandioses Ende
.
Klappentext:
Panama
RAYA NAVARRO wird in eine Welt aus Reichtum und Intrigen geboren.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, was RAYA recht schnell ...

D. C. Odesza - Dunkelstern
.
Was für ein grandioses Ende
.
Klappentext:
Panama
RAYA NAVARRO wird in eine Welt aus Reichtum und Intrigen geboren.
Es ist nicht alles Gold, was glänzt, was RAYA recht schnell erkennt.
Daher beschließt sie, kurz vor ihrem geplanten Verschwinden, einer Sache nachzugehen.
Um sich selbst davon zu überzeugen, wie tief die Familie Navarro in illegale Geschäfte verstrickt ist,
sucht sie den Keller des Familienanwesens auf und macht eine grausame Entdeckung.
Sie findet einen Mann mit einer Totenkopfmaske vor.
ZERO!
.
Band 1 und Band 2 der Panama Reihe von D.C. Odesza konnten mich schon vollends überzeugen. Die Welt, die die Autorin erschaffen hat bzw. das Setting ist atemberaubend und die Protagonisten sind so real, dass ich am liebsten nach Panama fliegen würde um dort alle zu besuchen.
Hey… ich bin’s Morla von MorlasBooks, eure Leserin!
Kein Wunder also, dass ich Band 3 entgegen fieberte, und als das E-Book dann endlich auf meinem Kindle war hatte ich gemischte Gefühle.
.
Ein letztes Mal nach Panama? seufz
.
Ich fing das Buch dann tatsächlich erst im März an zu lesen obwohl ich es schon im Februar hatte. Bei gewissen Dingen brauche ich einfach Zeit, und wenn es um ein Ende einer geliebten Buchreihe geht, dann brauche ich viel Vorbereitungszeit!
.
Der Anfang von Dunkelstern war ein wenig problematisch für mich, ich muss gestehen ich hatte Schwierigkeiten in die Geschichte rein zu finden.
Ich weiß nicht mehr bei wieviel Prozent es dann den absoluten Suchtfaktor hatte, aber ich weiß noch die Szene ab der es für mich dann ein absoluter Pageturner war.
.
Zero und Raya sind einfach Leidenschaft pur und die Geschichte selbst ist perfekt. Ich musste so oft aufschreien, mein Herzschlag beschleunigte sich immer wieder und ich fieberte derart mit, dass ich bei einigen Szenen Tränen in den Augen hatte. Vor Aufregung, Spannung und Schmerz, ich habe mitgelitten und vor allem habe ich mitgefühlt.
.
Zero und Raya trafen mich mitten in mein Herz und eine Szene bekommt den von mir erfunden Buchoscar!
War ich lange Zeit Team Alessio bin ich definitiv Team Zero geworden.
Ich ziehe meinen imaginären Hut vor der Autorin und hoffe auf viele weitere tolle Geschichten.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️
.
Cover:
Dass ich Menschen am Cover nicht mag, weiß eigentlich schon jeder der mir auf Morla’s Books folgt. Hier funktioniert aber das Zusammenspiel in meinen Augen perfekt!
Die Grafikerin hat hier alles richtig gemacht und ich mag die Farbkombination.
.
5 ⭐️ / 5 ⭐️


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere