Profilbild von alison

alison

Lesejury Star
offline

alison ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit alison über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.07.2021

magische Anziehung

Private Affairs – Gefährliche Nähe
8

Nigel ist ein Ex Seal, der nach dem Ausscheiden aus dem Dienst sein Leben schleifen lässt und nur von kleineren Jobs lebt, die ihm Violet besorgt. Doch für jeden Job ist er 100% da.
Für seinen nächsten ...

Nigel ist ein Ex Seal, der nach dem Ausscheiden aus dem Dienst sein Leben schleifen lässt und nur von kleineren Jobs lebt, die ihm Violet besorgt. Doch für jeden Job ist er 100% da.
Für seinen nächsten Job muss er Grace beschützen. Was zu Beginn wie ein einfacher Auftrag aussieht, gewinnt zunehmend an Dynamik.
Nach dem Tod ihres Mannes glaubt Grace endlich frei zu sein. Die Ehe mit Dalton war nüchtern. Doch nun bekommt sie Drohbriefe, die ihre Freundin Violet sehr ernst nimmt. Zur Seite steht ihr Nigel, ein Ex-Seal.
Schon von der ersten Minute an knistert es zwischen Nigel und Grace.
Nigel, der zu den Frauen nicht nein sagen kann, schwört sich, dass er Grace nur als einen Job betrachtet. Doch das ist alles andere als leicht, denn wenn sie ihre schützende Maske fallen lässt, ist Grace genau nach seinem Geschmack.
Mir hat die Geschichte richtig gut gefallen. Grace blüht nach dem Tod ihres Mannes richtig auf und geht sogar auf Nigel zu, fordert ihn heraus. Nigel versucht verbissen, sie als Auftrag anzusehen, doch ihren Verführungskünsten kann er nicht widerstehen.
Neben den Drohbriefen steigt die Spannung weiter an, durch die Anschläge die verübt werden.
Für mich ein toller Mix aus Spannung und Leidenschaft und auch einer Spur Humor. Der Schreibstil ist locker leicht und die Details werden nicht unnütz aufgebauscht.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 27.06.2021

Vertrauen ist wichtig, sinnlich und ehrlich

Zähmung und Hingabe
0

Kim Reynolds arbeitet für einen Internetsender, in dem sie als Indigo Blue über BDSM und die Altherren des Federzirkels herzieht. Nach vielen Jahren trifft sie ihre ehemalige Freundin Viola wieder und ...

Kim Reynolds arbeitet für einen Internetsender, in dem sie als Indigo Blue über BDSM und die Altherren des Federzirkels herzieht. Nach vielen Jahren trifft sie ihre ehemalige Freundin Viola wieder und eine zarte Freundschaft entwickelt sich zwischen ihnen.
Dean und seinen Brüdern ist Indigo Blue ein Dorn im Auge und sie überlegen, wie sie mit der Situation umgehen können. Da trifft es sich super, das Kim und Viloa sich kennen. Dean macht es sich zur Aufgabe, Kim eines Besseren über die Herren des Federzirkels zu lehren. Er fordert Kim heraus, eine Woche seine Schiava zu sein.
Doch Kims Zweifel liegen tiefer und Dean hat einiges zu tun, um Kim von dem Gegenteil zu überzeugen.
Auch dieser Teil des Federzirkels ist wieder heiß und sinnlich, aber er bringt auch die Zweifel ans Licht, mit denen dieses Genre zu kämpfen hat. Hier wird wieder einmal deutlich, wie viel Vertrauen die Beteiligten bei ihrem Spiel mitbringen und welche Verantwortung der Partner trägt.
Das Cover ist offen und sinnlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2021

Emotional, sinnlich und mitreißend

Verführung und Bestrafung
0

Dieser 3 Teil toppt noch einmal alles0
Nachdem Viola das Liebesspiel zwischen John und zwei weiteren Personen beobachtet hat, verliert sie sich in ihren Fantasien. Sie beginnt von dem gesehenen Bilder ...

Dieser 3 Teil toppt noch einmal alles0
Nachdem Viola das Liebesspiel zwischen John und zwei weiteren Personen beobachtet hat, verliert sie sich in ihren Fantasien. Sie beginnt von dem gesehenen Bilder zu malen. Doch auch John und Miles haben die kleine Beobachterin gesehen. Sie überlegen ich eine Strafe für sie, der sich Viola nicht entziehen kann.
Viola geht in der Bestrafung auf und verfällt der Versuchung durch John. Schon bald weiß sie nicht mehr, wie sie ohne ihn Leben kann.
Die Geschichte ist einfach toll. Sie hat mich nicht mehr losgelassen. John, seine Brüder und Freunde erfüllen Viola ihre tiefsten Wünsche. Sehr anregend. Viola lebt Dank John ihre Fantasien aus.
Die Reihe zieht mich komplett in ihren Bann. Die Männer des Federzirkels sind einfach mitreißend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2021

heß, heißer

Bittersüße Hingabe
0

In Teil 2 der Reihe verliert Roger sein Herzen Kate. Die kleine Zahnärztin hat es ihm angetan und schnell wird klar, worauf es hinausläuft.
Absolut heiß. Kate ist nicht unterwürfig und es beginnt ein wirklich ...

In Teil 2 der Reihe verliert Roger sein Herzen Kate. Die kleine Zahnärztin hat es ihm angetan und schnell wird klar, worauf es hinausläuft.
Absolut heiß. Kate ist nicht unterwürfig und es beginnt ein wirklich tolles Spiel zwischen den beiden. Roger zieht sie langsam in den Strudel aus Unterwerfung und fordert ihre Hingabe. Tolle Fortsetzung der Reihe.
Wer Teil 1 mochte, wird auch Teil 2 lieben. Einfach lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2021

Sinnlich und leidenschaftlich, eine Frau lässt sich fallen

Bittersüßer Schmerz
0

Iris ist ganz die kühle Steuerprüferin. Sie konzentriert sich seit Jahren nur noch auf ihren Job. Doch als Moira sie bittet, ihren Job bei den Sullivans zu übernehmen, weiß sie noch nicht, was sich in ...

Iris ist ganz die kühle Steuerprüferin. Sie konzentriert sich seit Jahren nur noch auf ihren Job. Doch als Moira sie bittet, ihren Job bei den Sullivans zu übernehmen, weiß sie noch nicht, was sich in ihrem Leben ändern wird.
Tom Barber ist glücklich mit seinem Leben. Zusammen mit seinen Brüdern ist er handwerklich tätig und führt mit ihnen den Federzirkel. Als nun die neue Steuerprüferin vor ihm steht, ist ihm bewusst, daß er Iris besitzen möchte. Er beginnt ein Spiel der Verführung, welchem Iris nicht widerstehen kann.
Die Geschichte ist heiß. Iris ist eine kühle, nicht aus der Ruhe zu bringen Frau. Sie spürt das in ihrem Leben etwas fehlt. Das ausgerechnet Tom Barber mit seinem arroganten Getue und seinem harten Blick sie erreicht, damit hat sie nicht gerechnet.
Tom und seine Brüder und Freunde des Federzirkels sind allesamt ganz schon von sich eingenommen und arrogant. Ein bisschen har es mich schon gestört, das die Männer sich einfach nehmen, was sie meinen was die Frau braucht.
Die Geschichte ist klasse, eine starke Frau lässt sich fallen um an ihr Ziel zu kommen. Toll geschrieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere