Profilbild von biggtat

biggtat

Lesejury Profi
offline

biggtat ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit biggtat über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2021

Einladung zum bewussteren Leben...

Dein Körper - Dein Leben
0

In ihrem Buch "Dein Körper - Dein Leben" zeigt uns Cate Stillman, wie wichtig es ist, mit dem was man hat achtsam umzugehen und das Leben bewusster zu leben. Das Buch war für mich eine Einladung endlich ...

In ihrem Buch "Dein Körper - Dein Leben" zeigt uns Cate Stillman, wie wichtig es ist, mit dem was man hat achtsam umzugehen und das Leben bewusster zu leben. Das Buch war für mich eine Einladung endlich mal vor 18 Uhr zu essen, am Abend früher ins Bett zu gehen und am Morgen früher aufzustehen. Denn die Macht über seinen Körper hat man nur alleine.

Das Buch ist ein guter Ansporn alte Gewohnheiten abzulegen. Dazu liefert uns Cate viele praktische Anleitungen, tolle Tipps für ein lecker-leichtes pflanzliches Abendessen und im Arbeitsbuch, dass man im Internet runterladen kann gibt es zahlreiche Arbeitsblätter wie zum Beispiel einen Speiseplan, eine Trainingstabelle und etliche Fragebögen zum ausfüllen.

Sehr spannend fand ich die Küchen Sadhana, die ich sicher bald beherzigen werde.

Für Menschen, die so wie ich in Zukunft besser auf sich selbst schauen wollen, bietet das Body-Thrive-Programm eine gute Gelegenheit dazu! Denn wir haben nur diesen einen Körper!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Nichts für mich...

Zwei an einem Tag
0

Tut mir leid, das Buch war absolut nicht mein Fall! Ich habe es trotzdem durchgezogen und gehofft dass es noch besser wird, aber ich habe zu keinem Zeitpunkt ins Buch gefunden. Mit den Zeitsprüngen habe ...

Tut mir leid, das Buch war absolut nicht mein Fall! Ich habe es trotzdem durchgezogen und gehofft dass es noch besser wird, aber ich habe zu keinem Zeitpunkt ins Buch gefunden. Mit den Zeitsprüngen habe ich mir sehr schwer getan und ich kannte mich beim lesen nicht aus, um welches Jahr es sich eigentlich handelt. Irrsinnig langatmige Szenen die ich etwas überflogen habe waren enthalten, und die Geschichte war mir zu verwirrend. Vielleicht liegt es an dem Schreibstil des Autors mit dem ich nicht warm geworden bin!

Von mir diesmal keine Leseempfehlung, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.02.2021

Tolle Inspiration...

Meal Prep
0

Beim Durchblättern des Buches war ich sehr überrascht von der Vielfalt der Rezepte.

Aufgeteilt sind sie in die Kategorien

-Frühstück, unter anderem mit leckeren Zucchini-Schokomuffins und Chia- Pudding ...

Beim Durchblättern des Buches war ich sehr überrascht von der Vielfalt der Rezepte.

Aufgeteilt sind sie in die Kategorien

-Frühstück, unter anderem mit leckeren Zucchini-Schokomuffins und Chia- Pudding mit Obst

-kalte Gerichte voll mit herrlichen Salaten und Bowls für unterwegs

-warme Gerichte wie Quiche und Chilli die sich problemlos für 6 Monate einfrieren lassen und

-gesunden Snacks für zwischendurch, zum Beispiel die Kokos-Limetten-Balls.

Alle Rezepte laden zum ausprobieren ein und sind übersichtlich dargestellt. Abgerundet wird das ganze mit tollen Tipps für das richtige Geschirr zum einfrieren und rund um Zutaten und Planung.

Bald werde ich anfangen zum Vorkochen und dafür ist dieses Kochbuch perfekt! Danke für die tolle Inspiration! ;)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.02.2021

Was wäre das Leben ohne Schokolade...

Das Leben braucht mehr Schokoguss
0

Mia beginnt ein Praktikum in einer Schokoladen-Manufaktur in den Schweizer Bergen. Eine wunderbare Vorstellung für sie! Schweizer Berge genießen, nette Kollegen kennenlernen und Schokolade essen, so viel ...

Mia beginnt ein Praktikum in einer Schokoladen-Manufaktur in den Schweizer Bergen. Eine wunderbare Vorstellung für sie! Schweizer Berge genießen, nette Kollegen kennenlernen und Schokolade essen, so viel sie will. Aber die Realität sieht anders aus. Die Manufaktur hat finanzielle Schwierigkeiten, keiner fühlt sich für Mia verantwortlich, und dann muss sie noch der kranken Großmutter des Juniorchefs vorspielen, sie sei dessen Verlobte Isabella. Widerwillig lässt sich Mia darauf ein, und muss bald feststellen, dass sie sich nicht nur in die Schweizer Berge und die skurrile Belegschaft der Schokoladen-Manufaktur verliebt hat – sondern auch in ihren Chef Fabian. Da taucht plötzlich die echte Isabella auf und macht das Liebes-Chaos perfekt. Aber wer sagt eigentlich, dass Schokolade keine Probleme lösen kann?

Ella Lindberg hat mit "Das Leben braucht mehr Schokoguss" eine humorvolle Liebesgeschichte in einer wunderbaren Atmosphäre geschaffen. Man kann beim Lesen die Schokolade förmlich riechen und die Schweizer Landschaft richtig vor sich sehen. Alle Charaktere sind lustig und mit einer Prise Witz ausgestattet und beim Lesen war von Freude, Humor, Glück und Trauer alles dabei. Die Beschreibung wie man Mangopralinen herstellt lies mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Buch hat mir tolle Lesestunden beschert und ich musste bei den lustigen Szenen mit Mia schmunzeln. Die unerwarteten Wendungen, und der emotionale Schreibstil der Autorin waren das Sahnehäubchen und ich habe den Wohlfühlroman mit einer Tafel Schokolade genossen.

Absolute Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2021

Gefährliche Liebe...

Deadly Rendezvous – Süßer Kuss der Gefahr
1

Hobbymalerin Lara kann es kaum glauben: Als sie ein selbstgemaltes Portrait des französischen Filmstars Brice Montaigneux auf Instagram veröffentlicht, meldet sich der Held ihrer Jugend persönlich bei ...

Hobbymalerin Lara kann es kaum glauben: Als sie ein selbstgemaltes Portrait des französischen Filmstars Brice Montaigneux auf Instagram veröffentlicht, meldet sich der Held ihrer Jugend persönlich bei ihr. Er lädt sie auf seinen Landsitz bei Bordeaux ein. Schon bei der ersten Begegnung der Beiden sprühen Funken - und aus der geplanten einen Übernachtung werden schnell mehr. Schließlich bleibt Lara ganz auf dem Weingut.
Doch die Harmonie trügt, denn Brice hat ein dunkles Geheimnis: Vor Jahren war er Verdächtiger in einem Mordfall, konnte aber nicht überführt werden. Ist er wirklich unschuldig?

Das schöne Cover hat mich mal wieder dazu animiert das Buch zu lesen. Dazu kommt die traumhafte französische Küste, die Stadt Bordeaux und der Mix zwischen Spannung und Liebe. Und spannend wurde das Buch nach einem für mich etwas holprigen Anfang allemal. Viele, viele ungelöste Fragen taten sich während des Lesens auf. Vor allem jene, ob Lara den attraktiven Brice trauen kann. Lange lies die Autorin mit ihrem flüssigen Schreibstil den Leser im Unklaren. Bis zu den für mich überraschend kommenden Ende.

Ein toller Roman, der in einer wunderbaren Gegend spielt und bei dem weder die Liebe, noch die Spannung zu kurz kommt.

Von mir gibt es eine Bewertung von 4 Sternen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere