Cover-Bild Auris
(185)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Droemer Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783426307182
Vincent Kliesch

Auris

Thriller. Nach einer Idee von Sebastian Fitzek

Sie ist jung. Sie glaubt an die Wahrheit. Ein tödlicher Fehler?
Rasant und ungewöhnlich: Thriller-Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren! Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian Fitzek.

Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat der Berliner Forensiker nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr …

Der Start einer neuen Thriller-Reihe von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek - rund um die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge und das faszinierende Thema forensische Phonetik.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2022

HochSpannung im vierten Fall...

0

Die Journalistin Jula Ansorge will mit ihren Recherchen dafür sorgen, dass ungerecht verurteilte Menschen Gerechtigkeit bekommen...
In 65 Kapiteln wird uns Leser die Spannung ihrer Arbeit vermittelt.
Der ...

Die Journalistin Jula Ansorge will mit ihren Recherchen dafür sorgen, dass ungerecht verurteilte Menschen Gerechtigkeit bekommen...
In 65 Kapiteln wird uns Leser die Spannung ihrer Arbeit vermittelt.
Der Fall beginnt mit der Vergewaltigung ihres Bruders in Buenos Aires, der angeklagt wurde, obwohl sie genau wusste, dass es nicht der Bruder war...uff bzw.. schon harter Tobak!

Das besondere AutorenDuo hat den (gemeinsamen) Thriller sehr flüssig und gut lesbar geschrieben. Sie haben sich an Tatsachen gehalten und der SpannungsBogen bleibt bis zum Schluss hin spannend und mehr...

Die Protagonisten wirkten spannend und undurchschaubar. Der gewählte SchreibStil hat mir gut gefallen und das Buch liess sich leicht und flüssig lesen dank vieler kurzknapper Kapitel. Vielleicht gibt es ja einen FolgeBand?
Ich würde mich sehr freuen :)

Auf jeden Fall von mir hierfür eine klare LeseEmpfehlung mit vollen 5*, merci!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.10.2021

Pure Spannung

1

Der akustische Profiler Matthias Hegel sitzt wegen Mordes in Haft. Die True-Crime-Podcasterin Jula ist davon überzeugt, dass er unschuldig ist und tut alles dafür das zu beweisen.

Dieser Thriller hält ...

Der akustische Profiler Matthias Hegel sitzt wegen Mordes in Haft. Die True-Crime-Podcasterin Jula ist davon überzeugt, dass er unschuldig ist und tut alles dafür das zu beweisen.

Dieser Thriller hält den Leser in Atem, ein absoluter Page-Turner. Die Spannung bleibt bis zum Schluss aufrecht erhalten und an Plottwists wird definitiv nicht gespart. Ein absolutes Must-Read für Thriller Fans. Die Protagonisten sind alle sehr vielschichtig und spannend, gleichzeitig aber auch absolut undurchschaubar, wodurch die Spannung noch weiter aufgebaut wird. Die Komplexität macht den Reiz dieses Buches aus.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, das Buch lässt sich leicht und schnell lesen. Mir persönlich hat der Einbau des Podcasts und auch das Thema akustisches profilen sehr angesprochen. Beides war für mich in der Kombination mit einem Thriller neu und packend. Gut hat mir auch gefallen, dass man noch einiges aus dem Leben der Protagonisten, das auf den ersten Blick nicht mit dem Falschen zu tun hat, erfahren hat und so ein Gesamtbild entstanden ist.

Eine klare Empfehlung von mir, aber macht euch darauf gefasst das Buch an einem Stück zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.10.2021

Spannung pur – von der ersten bis zur letzten Seite

0

Der berühmte Phonetiker Matthias „Auris“ Hegel sitzt im Gefängnis und die Podcasterin Jula Ansorge hat sich in den Kopf gesetzt seine Unschuld zu beweisen, weil sie überzeugt ist, dass er den gestandenen ...

Der berühmte Phonetiker Matthias „Auris“ Hegel sitzt im Gefängnis und die Podcasterin Jula Ansorge hat sich in den Kopf gesetzt seine Unschuld zu beweisen, weil sie überzeugt ist, dass er den gestandenen Mord nicht begangen hat. Ihr Gespür erweist sich zwar als gut, doch trotz aller Warnungen kann sie nicht von dem Fall ablassen und bringt damit sich und weitere unbeteiligte Personen in größte Gefahr, denn der Mörder ist unberechenbar und zu allem bereit …

Das Vorwort von Sebastian Fitzek ist wirklich unterhaltsam und erfrischend, der Rest des Buches dagegen hat aber glücklicherweise wenig mit lustiger Unterhaltung zu tun. Es ist super geschrieben, spannend von der ersten bis zur wahrlich allerletzten Seite und ich hab jeden Abschnitt nahezu inhaliert, wozu auch die kurzen Kapitel mit Cliffhangern beigetragen haben. Die Ermittlung ist interessant, man bekommt Hintergründe nur häppchenweise serviert und wird dann doch immer wieder auch ratlos zurückgelassen. Einfach nur gut gemacht!

Dies war mein erstes Buch von Vincent Kliesch, aber sicherlich nicht mein letztes, denn „Auris“ hat mich in seinen Bann gezogen und lässt mich so gespannt und irgendwie auch ahnungslos zurück, dass man eigentlich gleich weiterlesen muss. Absolute Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.04.2021

Klasse Buch

1


Dr. Matthias Hegel, auch bekannt als Auris, ist der beste Phonetiker Deutschlands. Er hat das absolute Gehör. Er kann anhand einer Sprachaufzeichnung ein komplettes Täterprofil erstellen. Seine Fähigkeiten ...


Dr. Matthias Hegel, auch bekannt als Auris, ist der beste Phonetiker Deutschlands. Er hat das absolute Gehör. Er kann anhand einer Sprachaufzeichnung ein komplettes Täterprofil erstellen. Seine Fähigkeiten bringen Mörder hinter Gitter. Doch nun sitzt der renommierte Professor selbst wegen eines Mordes in Haft, den er gestanden hat. Jula Ansorge verarbeitet mit ihrem True-Crime-Podcast ihre traumatische Vergewaltigung. Sie stösst auf den Fall Hegel und findet Unstimmigkeiten.
~
Auris von Vincent Kliesch, nach einer Idee von Sebastian Fitzek, überzeugt von der ersten bis zur letzten Seite. Das Buchcover ist schlicht und hat Stil, genau wie die Geschichte. Die Charaktere, vor allem die Hauptcharaktere, sind sehr durchdacht und man findet sofort eine Bindung zu ihnen. Der Erzählstil ist flüssig und angenehm. Die Geschichte fesselt einem, man kann das Buch kaum mehr aus der Hand legen.
~
Mich hat das Buch komplett überzeugt. Ich freue mich auf den zweiten Band mit dem Wissen, dass auch schon der dritte Band veröffentlicht wurde. Ein Profiler, der anhand des Gehörs arbeitet ist mir bislang noch nicht untergekommen. Eine gelungene Abwechslung, die ich jedem empfehlen kann.
~

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere