Cover-Bild Auris

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Droemer Taschenbuch
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 02.05.2019
  • ISBN: 9783426307182
Vincent Kliesch

Auris

Thriller. Nach einer Idee von Sebastian Fitzek
Sie ist jung. Sie glaubt an die Wahrheit. Ein tödlicher Fehler?
Rasant und ungewöhnlich: Thriller-Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren! Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian Fitzek.

Die kleinste Abweichung im Klang einer Stimme genügt dem berühmten forensischen Phonetiker Matthias Hegel, um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche Kriminelle konnten mit seiner Hilfe bereits überführt werden. Hat der Berliner Forensiker nun selbst gelogen? Allzu freimütig scheint sein Geständnis, eine Obdachlose in einem heftigen Streit ermordet zu haben. Die True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge, darauf spezialisiert, unschuldig Verurteilte zu rehabilitieren, will unbedingt die Wahrheit herausfinden. Doch als sie zu tief in Hegels Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in größte Gefahr …

Der Start einer neuen Thriller-Reihe von Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek - rund um die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge und das faszinierende Thema forensische Phonetik.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 84 Regalen.
  • 3 Mitglieder lesen dieses Buch aktuell.
  • 42 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.
  • Dieser Titel ist das Lieblingsbuch von 3 Mitgliedern.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2019

Bitte mehr davon

1

Die Radiomoderatorin Julia berichtet in ihrem Podcast über wahre Verbrechen und Justizirrtümer. So auch über den Akustik-Profiler Hegel, der seit einem Jahr inhaftiert ist. Er hat einen brutalen Mord gestanden. ...

Die Radiomoderatorin Julia berichtet in ihrem Podcast über wahre Verbrechen und Justizirrtümer. So auch über den Akustik-Profiler Hegel, der seit einem Jahr inhaftiert ist. Er hat einen brutalen Mord gestanden. Julia entdeckt Diskrepanzen in der Beweisführung. Obwohl Hegel sie bittet, sich aus seinem Fall heraus zu halten, verfolgt sie ihre Spuren und bringt dadurch nicht nur sich selbst in Gefahr.

Dieses Buch hat mich positiv überrascht. Es sieht zwar optisch so aus, als ob man mit dem Namen Fitzek Leser anziehen müßte - doch das hat das Buch gar nicht nötig. Kliesch kann das genauso gut! Er schafft eine richtig gute Spannung, bringt den Leser durch viele falsche Fährten zur Verzweiflung und beschreibt sehr bildlich - was an manchen Stellen gar nicht so deutlich hätte sein müssen. Die Charaktere, die später noch Teil der Serie sein werden, werden hier sehr gut dargestellt, ohne daß der Autor sich sehr darin verliert.

Ich hoffe, daß dieses Buch noch viele Nachfolger haben wird!

Veröffentlicht am 30.04.2019

megainteressante Thematik, der mir allerdings noch das gewisse Etwas fehlte

1

Auris von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek (Thriller, 2019; Droemer)

- megainteressante Thematik, der mir allerdings noch ein weng mehr des gewissen Etwas fehlte -

Was freute ich ...

Auris von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek (Thriller, 2019; Droemer)

- megainteressante Thematik, der mir allerdings noch ein weng mehr des gewissen Etwas fehlte -

Was freute ich mich, als ich vor einigen Monaten mitbekam, dass es endlich nach über 3 Jahren mal wieder etwas Neues von Vincent Kliesch zu lesen geben würde. Noch größer war die Freude, als ich bemerkte, dass auch Sebastian Fitzek an diesem Projekt beteiligt war, da dieses Buch basierend auf einer Idee von ihm entstand.

Als wirklich bemerkenswert empfand ich die Thematik dieses Thriller, denn diese empfand ich als neuartig, da so noch in keinem anderen Thriller gelesen. Die Story dreht sich nämlich um den forensischen Phonetiker Matthias Hegel, genannt Auris (lat. für das Ohr), der dank seines absoluten Gehörs, in der Lage ist bestimmte Dinge dort rauszuhören und zu analysieren.

Dieses ist aber auch gleichzeitig ein kleiner Kritikpunkt von mir, denn von dieser Fähigkeit hätte ich gerne mehr innerhalb des Falls gelesen. Da waren meine Erwartungen im Vorherein schon recht hoch, da ich davon ausging, dass dieses ein elementares Teil der Story sein würde.

Jula´s Geschichte fand ich auch sehr interessant, kamen mir doch immer wieder Fragen bezüglich ihres persönlichen Schicksales auf, wo ich mich fragte, wie hängt das alles mit diesem Fall zusammen.

Der Schreibstil war gewohnt gut und flüssig, so dass das Kopfkino seinen Lauf nehmen konnte. Ich war immer gut am miträtseln, die Fragezeichen in meinem Kopf wurden mit jedem Kapitel, dass ich las immer mehr. So hielt die Geschichte auch mit jedem Kapitelende neue Cliffhanger bereit, die die Story spannungsmäßig eigenltich ins Unermässliche treiben sollte. Ganz so war es in meinem Fall nun leider nicht so. Eine unterschwellige Spannung war jederzeit gegeben, ich war neugierig, wie es weitergeht und trotzdem stellte sich bei mir nicht die Hochspannung ein, die ich erwartet und erhofft hatte. Irgendwie fehlte mir noch so ein Fünkchen mehr vom gewissen Etwas, was mich mir bei dieser speziellen Thematik ausgemalt hatte, ohne dass ich direkt sagen könnte, wie das hätte aussehen können.

Dieses konnte leider auch nicht der mega Cliffhanger am Ende des Buches ändern, der schon sehr neugierg auf den kommenden Teil der neuen Reihe, die dieses Buch darstellt, machte.

Fazit:

Dieser Thriller wartet mit einer höchstinteressanten Thematik auf, die aber gleichzeitig meine Erwartungen ziemlich in die Höhe schraubte und spannungstechnisch nicht ganz bei mir ankam. Auch von der Story selbst hatte ich mir noch mehr erwartet, wo mir das gewisse Etwas letztendlich fehlte. Dennoch habe ich diesen Thriller total gerne gelesen und innerhalb von 2 Tagen beendet.
Note: 2

Veröffentlicht am 19.06.2019

Gelungene Zusammenarbeit

0

Der akustische Profiler Matthias Hegel wird nach einem Mordgeständnis zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hat ein besonderes Gehör woü[r er Auris gennat wird. Die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge ...

Der akustische Profiler Matthias Hegel wird nach einem Mordgeständnis zu lebenslanger Haft verurteilt. Er hat ein besonderes Gehör woü[r er Auris gennat wird. Die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge ist überzeugt dass der Falsche hinter Gittern sitzt und beschliesst der Sache auf den Grund zu gehen. Das Merkwürdige ist, dass der Profiler ein Geständnis abgeliefert hat. Jula forscht weiter nach und bringt nicht nur sich selbst mit ihren Recherchen in Lebensefahr.
Generell fand ich in Auris einen gut geschriebenen und spannenden Krimi mit vielen überraschenden Wendungen, ganz nach Fitzeks Stil. Anfangs habe ich geglaubt, dass zu viele Werbung an dem Buch gemacht worden ist, und der Name Fitzek nur als Promotion draufgesetzt wurde, aber dies war nicht ganz so.
Das Buch hat mir gut gefallen und ich würde mich über eine Fortsetzung freuen, denn die Geschichte von Hegel und Jula ist noch nicht zu Ende erzählt. Die Cliffhanger am Schluss lässt den Leser ungeduldig zurück.

Veröffentlicht am 19.06.2019

Spannender Auftakt einer Reihe

0

Der Phonetiker Matthias Hegel arbeitet als Forensiker in Berlin. Anhand der Stimme kann er Wahrheit von Lüge unterscheiden und so geholfen, Kriminelle zu überführen. Nun gesteht er selbst einen Mord und ...

Der Phonetiker Matthias Hegel arbeitet als Forensiker in Berlin. Anhand der Stimme kann er Wahrheit von Lüge unterscheiden und so geholfen, Kriminelle zu überführen. Nun gesteht er selbst einen Mord und landet im Gefängnis.
Die junge Rundfunk-Journalistin Jula Ansorge betreibt einen True-Crime-Podcast. Sie möchte unschuldig Verurteilte rehabilitieren und gerät auch an Hebels Fall. Davon überzeugt, dass er unschuldig ist, hängt sie sich richtig rein und bringt sich damit nicht nur sich in Gefahr.
Es ist eine interessante Thematik, aber ich finde, dass die forensische Phonetik ein wenig zu kurz gekommen ist.
Die Handlung verläuft spannend und rasant.
Auch die Charaktere sind interessant. Matthias Hegel ist schwer zu durchschauen. Allzu glatt kommt ihm sein Geständnis über die Lippen. Jula Ansorge ist eine sympathische junge Frau, die ein Trauma mit sich herumträgt. Das motiviert sie dazu sich mit voller Kraft in die Klärung von zweifelhaften Urteilen zu begeben. Dabei will Hegel ihren Einsatz überhaupt nicht.
Es gab eine Reihe von Wendungen, die die Spannung hochgehalten haben. Das Ende ist stimmig, liefert aber auch Cliffhanger, die neugierig auf die Fortsetzung machen.
Mich hat dieser spannende Thriller gut unterhalten.

Veröffentlicht am 16.06.2019

Wahnsinnig packend und richtig guter Thrillerstoff

0

SEIN JOB: DIE LÜGE ZU HÖREN
SEIN VERGEHEN: EIN BRUTALER MORD
SEIN STATUS: UNSCHULDIG?

Matthias Hegel, genannt "Auris" (lat. das Ohr), ist ein akustischer Profiler. Die Stimme eines Täters genügt ihm, ...

SEIN JOB: DIE LÜGE ZU HÖREN
SEIN VERGEHEN: EIN BRUTALER MORD
SEIN STATUS: UNSCHULDIG?

Matthias Hegel, genannt "Auris" (lat. das Ohr), ist ein akustischer Profiler. Die Stimme eines Täters genügt ihm, um Herkunft, Aussehen, und Psyche zu ermitteln - und um Wahrheit von Lüge zu unterscheiden. Zahlreiche kriminelle konnten mit seiner Hilfe überführt werden. Doch nun sitzt der renommierte Professor wegen eines Mordes in Haft, den er selbst gestanden hat.

Die junge True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge hat ernste Zweifel an seiner Schuld und will einen Justizirrtum aufklären. Doch als sie zu tief in Hegels rätselhaftem Fall gräbt, bringt sie nicht nur sich selbst in Todesgefahr, sondern auch den Menschen, der ihr am wichtigsten ist...

Vincent Kliesch schrieb diesen Roman nach einer Idee von Sebastian Fitzek: Atemlose Spannung aus der Zusammenarbeit zweier Bestseller-Autoren!

Ich war wirklich extrem neugierig auf dieses Buch und diese Zusammenarbeit. Bereits in der Vorschau vor etlichen Monaten ist mir dieser Titel sofort ins Auge gestochen. Seitdem habe ich dem Erscheinungstermin entgegen gefiebert. Ich habe damals die Trilogie von Vincent Kliesch mit Freude gelesen und bin natürlich auch jedes Jahr im Oktober Feuer und Flamme auf das dann immer neu erscheinende Buch von Sebastian Fitzek! Von daher konnte aus diesem Duo ja eigentlich nur etwas großartiges entstehen oder???

Nachdem ich diesen Titel in weniger als 24 Stunden förmlich in mich aufgesogen habe, muss ich sagen: JA!!
Aus meiner Sicht ist dieses Buch absolut großartig.

Matthias Hegel ist Profiler. Phonetikexperte oder auch akustischer Profiler genannt. Er ist wahrlich der beste seines Fachs. Ihm genügt die Stimme um einen Täter ziemlich genau beschreiben zu können. Doch er sitzt bereits in Haft, für einen Mord den er aus heiterem Himmel selbst gestanden hat.
Die zweite Hauptfigur ist die junge True-Crime Podcasterin Jula Ansorge. Sie betreibt den Podcast auf Grund einer früheren schlimmen Erfahrung, und beschäftigt sich dort mit der Aufklärung von Justizirrtümern. Sie arbeitet zudem noch als Radiojournalistin. Sie ist überzeugt von der Unschuld des Matthias Hegel, benötigt aber seine Mithilfe um dies entsprechend beweisen zu können. Doch der Häftling schweigt und verweigert jegliches Gespräch. Jula wäre aber kein guter Charakter, wenn sie direkt aufgegeben hätte. Sie wittert eine dicke Story und will diese unbedingt publik machen. Also macht sie sich auf die Suche nach weiteren Beweisen und wird relativ zügig auch fündig und es beginnt ein Tanz auf Leben und Tod....

Ein wahrlich grandioses Buch. Ich will es nicht auf Grund der Autoren einfach so in den Himmel loben, ich bin einfach absolut von der Story gefesselt worden und finde noch immer nicht die passenden Worte um eine Begeisterung auszudrücken. Ich hatte nach längerer Zeit mal wieder das Gefühl, einfach durch die Seiten zu fliegen. Von diversen Autoren bin ich es ja gewohnt, dass man selber Vermutungen anstellt und kurz vor dem Ende eines besseren belehrt wird. Ich war natürlich nicht überrascht, als ich nicht lange bei meiner ersten Theorie blieb und mir immer wieder auamalte wohin das Ganze wohl gehen mag. Als ich jedoch dieses Ende gelesen hatte, stand mir wahrlich der Mund offen, denn damit hab ich überhaupt gar nicht gerechnet. Ich kann ein weiteres Buch kaum noch erwarten und hoffe, dass dies auch erscheinen wird.
Für mich persönlich ist dies ein absoluter Spannungsgarant und darf aktuell in keinen Bücherregal der Thriller Fans fehlen. Also lest bitte alle dieses grandiose Buch!

Top-Empfehlung!!