Profilbild von blumiges_buecherparadies

blumiges_buecherparadies

Lesejury Profi
offline

blumiges_buecherparadies ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit blumiges_buecherparadies über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.01.2021

leichtes Buch

When We Dream
0

Grob kenne ich mich mit K-Pop aus und bin immer noch sehr fasziniert, wie große K-Pop Bands nicht nur den koreanischen Markt, sondern auch den weltweiten übernommen haben. An BTS oder Super Junior kam ...

Grob kenne ich mich mit K-Pop aus und bin immer noch sehr fasziniert, wie große K-Pop Bands nicht nur den koreanischen Markt, sondern auch den weltweiten übernommen haben. An BTS oder Super Junior kam man eine Zeit lang nicht vorbei oder an das bekannte Lied von PSY. Daher habe ich mich sehr gefreut ein Buch über das Leben eines koreanischen Sängers zu erfahren.
Das Zusammentreffen zwischen Ella und Jae wirkt trotz der Umstände sehr natürlich und mir gefällt es wie sie langsam an eine Freundschaft herantasten. Das Leben von Jae ist anschaulich erzählt, wie er von einem normalen Jungen zum Trainee wurde und die Freundschaft zu Ella geheim bleiben muss. Allerdings hätte ich mir mehr zu den Regeln von Jaes Management gewünscht, da man ein wenig im Unklaren gelassen wurde.
Der Schreibstil bringt einen dazu mehr über die Freundschaft von den beiden erfahren zu wollen und wann sie sich ihre Gefühle gestehen mögen. Das Buch endet mit einem Cliffhänger, der einen nur allzu neugierig auf das Weitere geschehen macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

Erwartungen nicht erfüllt

Fall of Legend
0

Sehr glücklich bin ich hierbei, dass das Cover gut zur Geschichte passt und auch die Inhaltsangabe zum Buch wirklich passt.
Es ist sehr anschaulich erklärt, wie ein Medizinstudium abläuft und durch den ...

Sehr glücklich bin ich hierbei, dass das Cover gut zur Geschichte passt und auch die Inhaltsangabe zum Buch wirklich passt.
Es ist sehr anschaulich erklärt, wie ein Medizinstudium abläuft und durch den Klappentext habe ich erfahren, woran das liegt, denn die Autorin hat auch Medizin studiert. Diese Nachricht hat mich noch mehr erfreut, weil sie ihre beiden Leidenschaften vereinen konnte in diesem Buch.
Laurie ist ein sehr sympathisches Mädchen mit ihrer Vergangenheit und man kann gut nachvollziehen, warum sie nach den Gründen für den Tod ihres Bruders suchen möchte. Mir gefällt die Beschreibung zu den Interaktionen mit Sam und wie stark die Anziehungskraft zwischen den beiden ist. Die verletzliche Seite an ihm und wie sehr er ihr vertraut, verleiht dieser Beziehung eine stärkere Tiefe.
Normalerweise kommt eine große Wendung in den letzten Seiten und ich finde es nicht plausibel. Hier hat man schon in den ersten Seiten darauf gewartet, wann die Kehrtwende kommt und obwohl es relativ spät geschieht, ist es glaubwürdig und das macht mich sehr glücklich. Die Nebenfiguren haben nicht verblasst und wurden gut eingeführt, weshalb ich mich auf die Folgebänder freue.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2021

überwältigt

Midnight Chronicles - Schattenblick
0

Die Kombination aus den beiden Autorinnen hat zu hohen Erwartungen geführt. Dabei bin ich überrascht, dass mir das Buch doch gut gefallen hat.
Der Schreibstil ist echt fesselnd und die Protagonisten sind ...

Die Kombination aus den beiden Autorinnen hat zu hohen Erwartungen geführt. Dabei bin ich überrascht, dass mir das Buch doch gut gefallen hat.
Der Schreibstil ist echt fesselnd und die Protagonisten sind sympathisch.
Man wird gut in die Geschichte eingeführt, denn man erfährt schnell, dass Roxys Lebenszeit begrenzt ist und ihre Mission eigentlich nicht ausführbar ist. Jetzt soll sie sich auch noch um Shaw kümmern, der unter einer starken Amnesie zu leiden scheint. Der Schwund der anderen Hunters bleibt ein Rätsel und sorgt für eine gute Spannung, wer dahinter steckt und warum. Der Plottwist hat mir gut gefallen, denn der Leser wird vollkommen überrumpelt. Trotzdem bleiben leider noch einige Fragen übrig, weshalb man auf die Fortsetzungen gespannt ist und hofft, dass sich diese in den nächsten Bänden aufklären werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

emotionale und schöne Geschichte

What if we Drown
0

Sehr glücklich bin ich hierbei, dass das Cover gut zur Geschichte passt und auch die Inhaltsangabe zum Buch wirklich passt.
Es ist sehr anschaulich erklärt, wie ein Medizinstudium abläuft und durch den ...

Sehr glücklich bin ich hierbei, dass das Cover gut zur Geschichte passt und auch die Inhaltsangabe zum Buch wirklich passt.
Es ist sehr anschaulich erklärt, wie ein Medizinstudium abläuft und durch den Klappentext habe ich erfahren, woran das liegt, denn die Autorin hat auch Medizin studiert. Diese Nachricht hat mich noch mehr erfreut, weil sie ihre beiden Leidenschaften vereinen konnte in diesem Buch.
Laurie ist ein sehr sympathisches Mädchen mit ihrer Vergangenheit und man kann gut nachvollziehen, warum sie nach den Gründen für den Tod ihres Bruders suchen möchte. Mir gefällt die Beschreibung zu den Interaktionen mit Sam und wie stark die Anziehungskraft zwischen den beiden ist. Die verletzliche Seite an ihm und wie sehr er ihr vertraut, verleiht dieser Beziehung eine stärkere Tiefe.
Normalerweise kommt eine große Wendung in den letzten Seiten und ich finde es nicht plausibel. Hier hat man schon in den ersten Seiten darauf gewartet, wann die Kehrtwende kommt und obwohl es relativ spät geschieht, ist es glaubwürdig und das macht mich sehr glücklich. Die Nebenfiguren haben nicht verblasst und wurden gut eingeführt, weshalb ich mich auf die Folgebänder freue.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

Cold Case

Böses Blut
0

Man wird gut in das Buch eingeführt, auch wenn man keine Vorkenntnisse hat. Dabei lernt man die Figuren Cormoran Strike und Robin Ellacott besser kennen. Bald habe ich schnell festgestellt, dass es anders ...

Man wird gut in das Buch eingeführt, auch wenn man keine Vorkenntnisse hat. Dabei lernt man die Figuren Cormoran Strike und Robin Ellacott besser kennen. Bald habe ich schnell festgestellt, dass es anders als sonst in diesem Genre ist und dass liegt an der Autorin hinter diesem Buch. J. K. Rowling wird gerne ausschweifen und detailverliebt und so ist es auch hier. Oftmals hatte ich zwar das Gefühl, dass es zu detailliert beschrieben wurde. Durch die ersten Seiten musste ich zwar durchkämpfen, da es auch ein wenig langatmig wurde durch die vielen Informationen und Handlungsstränge.
Man fiebert hierbei mit in dem alten Cold Case Fall, der schon 40 Jahre alt ist und wird oftmals auf eine falsche Fährte geführt. Ein schöner Krimi, der zwar ein wenig lang ist mit seinen 1200 Seiten.