Profilbild von blumiges_buecherparadies

blumiges_buecherparadies

Lesejury Star
offline

blumiges_buecherparadies ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit blumiges_buecherparadies über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.06.2022

komplexe Geschichte

A Song of Wraiths and Ruin. Die Spiele von Solstasia
0

Zu Beginn des Buches musste ich mich erst einmal mit dem Schreibstil anfreunden, da er ein wenig anders ist als ich es gewohnt bin. Doch sehr bald war ich drin in der Welt von Sonande und war gespannt ...

Zu Beginn des Buches musste ich mich erst einmal mit dem Schreibstil anfreunden, da er ein wenig anders ist als ich es gewohnt bin. Doch sehr bald war ich drin in der Welt von Sonande und war gespannt auf das Zusammentreffen zwischen Malik und Karina. Beide haben ihre eigenen Ziele und daher einen Grund und eine Motivation an dieses zu gelangen. Das Buch wird aufgeteilt in die Sicht von Malik und Karina, wo mir persönlich die Kapitel ein wenig zu kurz war, sodass ich Schwierigkeiten hatte von der einen Perspektive in die andere zu wechseln. Die Geschichte hat mich durch unterschiedliche Wendungen überrascht und es war ein wirkliches Mitfiebern am Ende des Buches, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Wohlfühlroman

A Place to Love
0

Die komplette Green Valley Reihe habe ich sehr in mein Herz geschlossen und sie zählt immer noch zu meinen liebsten Wohlfühlbüchern, daher waren meine Erwartungen an A place to love ein wenig sehr hoch. ...

Die komplette Green Valley Reihe habe ich sehr in mein Herz geschlossen und sie zählt immer noch zu meinen liebsten Wohlfühlbüchern, daher waren meine Erwartungen an A place to love ein wenig sehr hoch. Doch schon sehr bald hatte auch Cherry Hill mein Herz erobert, denn die Konstellation aus den drei Schwestern Juniper, Lilac und Poppy ist einfach traumhaft gut. Die drei sind so unterschiedlich und ich freue mich schon unheimlich auf die Geschichten der anderen beiden Schwestern. Mit Cherry Hill wurde ein schöner Ort und Farm erschaffen, die man zu gerne selbst besuchen möchte. Man erlebt wie schwierig eine solche Farm zu führen ist und wie sich June in der Welt von älteren Männern herumschlagen muss, damit sie das Erbe ihres Vaters aufrecht erhalten kann. Zudem kehrt ihr Ehemann in ihr Leben zurück und ich mochte die Szenen zwischen Henry und June sehr gerne. Man sieht den Gegensatz aus der Jugend von den beiden und den beiden jetzt einfach so gut und es hat mir echt Spaß gemacht das Kribbeln und die Gefühle der beiden zu spüren und mitzubekommen. Die Vorfreude auf die nächsten Bänden sind riesig und ich bin gespannt auf die weiteren Geschichten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.05.2022

süße Geschichte über Freundschaft

Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander
0

Das Cover lässt einen mehr an eine Braut denken, obwohl die Protagonistin Sophie nur eine professionelle Brautjungfer ist, die dazu da ist, damit die Bräute den perfekten Hochzeitstag haben und glücklich ...

Das Cover lässt einen mehr an eine Braut denken, obwohl die Protagonistin Sophie nur eine professionelle Brautjungfer ist, die dazu da ist, damit die Bräute den perfekten Hochzeitstag haben und glücklich sind.
Für mich war der Schreibstil der Autorin sehr flüssig, sodass ich Spaß an dem Buch hatte und ich wollte unbedingt wissen, wie es für Sophie ist und wie unterschiedlich sie reagieren muss bei den ganzen unterschiedlichen Bräuten und den unterschiedlichen Charakteren und Vorlieben von diesen.
Cordelia ist wie in dem Klappentext schon erwähnt eine echte Brautzilla und es fiel mir wirklich sehr schwer sie mögen zu wollen, weil sie Sophie nicht als Hilfe haben möchte und sie das sehr zu spüren lässt. Doch dieses Buch beschreibt so wundervoll, wie die beiden sich annähern und weshalb Cordelia die Ängste hat.
Die Liebesgeschichte von Sophie ging für mich ein wenig sehr unter, sodass ich die Funken nicht gespürt hatte, was ich sehr schade fand.

Veröffentlicht am 21.05.2022

Rückkehr nach Golden Hill

Golden Hill Touches
0

Viele kennen vermutlich Redwood und fühlen sich dort absolut wohl. Da die Stadt Boulder Creek Parker durch seine Vergangenheit nicht leiden kann, weshalb man sich in Boulder Creek nicht so ganz willkommen ...

Viele kennen vermutlich Redwood und fühlen sich dort absolut wohl. Da die Stadt Boulder Creek Parker durch seine Vergangenheit nicht leiden kann, weshalb man sich in Boulder Creek nicht so ganz willkommen fühlt. Durch die Sicht von Clay versteht man aber die Zweifel der Stadt und der Bewohner sehr gut. Ich mochte es auch, dass es unterschieden wurde zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Am liebsten waren mir die Passagen über die Pferde und der Therapie, die Parkers Schwester geholfen hat und auch die Gespräche zwischen ihm und Clay. Man merkt, dass die beiden zusammengehören und ihr eigenes Päckchen zu tragen haben und mit diesem kämpfen. Dabei unterstützen sie sich gegenseitig sehr gut.

Veröffentlicht am 21.05.2022

süße Camp-Melody-Geschichte

All These Broken Strings
1

Sowohl der Klappentext als auch die Leseprobe hatten mich extrem neugierig auf dieses Buch gemacht, denn es hat mich sehr an meine Kindheit mit Camp Rock erinnert, wo es viele Musikbegeisterte gibt, die ...

Sowohl der Klappentext als auch die Leseprobe hatten mich extrem neugierig auf dieses Buch gemacht, denn es hat mich sehr an meine Kindheit mit Camp Rock erinnert, wo es viele Musikbegeisterte gibt, die gemeinsam in einem Camp musizieren und Spaß haben.
Im Fokus des Buches stehen MacKenzie und Vincent, die sich auf dem Camp Melody kennengelernt haben und Gefühle füreinander entwickelt haben. Doch durch fehlender Kommunikation und Missverständnissen haben sie einige Jahre lang keinen Kontakt gehabt, bis MacKenzie Vincents Hilfe benötigt, um das Camp Melody zu retten. Man liest aus beiden Sichten, sodass man relativ schnell versteht, weshalb MacKenzie und Vincent damals nicht zueinander finden konnten und fiebert daher mit, ob sie nun jetzt zueinander finden können. Da mochte ich Vincents Sicht sogar ein wenig lieber, da ich seinen Charakter echt toll fand.
Das Buch hat nicht nur Camp Rock aufblitzen lassen, sondern auch ein wenig Plötzlich Prinzessin, was echt süß ist, weil es beides zwei Kindheitsfilme von mir sind.
Es gab ein paar Sachen, die ich nicht ganz schlüssig und logisch fand, weshalb ich bei der Bewertung etwas abziehe. Mit diesem Buch hat man schöne Lesestunden, die einen ein wenig nostalgisch machen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl