Profilbild von book_love_lady

book_love_lady

Lesejury Profi
online

book_love_lady ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit book_love_lady über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2021

Perfekte Momente!!!

For That Moment (Band1)
0

Hallo ihr lieben 💕

Ich habe die Tage
For That Moment, Falling Feels Like Flying Nena Muck beendet.

Ich fange mal mit dem wunderschönen Buchcover an. Die Farben Harmonieren perfekt mit dem schriftzug. ...

Hallo ihr lieben 💕

Ich habe die Tage
For That Moment, Falling Feels Like Flying Nena Muck beendet.

Ich fange mal mit dem wunderschönen Buchcover an. Die Farben Harmonieren perfekt mit dem schriftzug. Der flüssige Schreibstil und der Spannende Handlungsverlauf haben es unmöglich gemacht das Buch aus der Hand zu legen.

,, Ich liebe diesen Sommerduft, es riecht nach frischen Blumen und die warme Luft weht durch die losen Haarsträhnen die aus meine Zopf fallen. Ich halte einen Moment inne und schließe die Augen, während ich versuche, mir diesen Duft und das damit verbundene Gefühl zu bewahren. Es sind die winzigen Momente die einzigartigen und vollkommenen Augenblicke, einmal blinzeln und man hat ihn verpasst,,

Solche wunderschönen Szenen liest man im Buch oft. Ich nehme mir jetzt immer öfters mal die Zeit und genieße Momente die viel zu schnell vergehen und dieses Buch hat mir wieder einmal die Augen dafür geöffnet nicht im Alltag und in der Hektik der welt zu ertrinken.

Ich finde die Charakteren und das Setting sehr gut ausgearbeitet. Es ist emotional, tiefgründig und mit sehr viel Herzblut geschrieben. Die Zitate und die poetische Szenen passen perfekt zum Inhalt des Buches. Ich kann es jedem nur weiter empfehlen, liest dieses Buch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2021

Götter und Ihre Mythen.

Der Schwur der Göttin, Band 1: Beyond Eternity
0

🍁 Der Schwur der Göttin 🍂

Beyond Eternity von Greta Milán Auftakt einer neuen Götter Reihe.

Nayla wächst sehr behütet auf, nach einem schweren Autounfall, ändert sich ihr Leben komplett. Als sie kurze ...

🍁 Der Schwur der Göttin 🍂

Beyond Eternity von Greta Milán Auftakt einer neuen Götter Reihe.

Nayla wächst sehr behütet auf, nach einem schweren Autounfall, ändert sich ihr Leben komplett. Als sie kurze Zeit später zurück in die Schule kehrt, hat sie zwei neue Mitschüler Philemon und Cyrian, die sich sehr sonderbar verhalten.

Die Protagonisten fand ich sehr gut ausgearbeitet und sehr sympathisch und authentisch. Der Götter Anteil in der Geschichte hätte ruhig mehr Sein können. Die Geschichte konnte mich nicht zu hundert Prozent überzeugen da zu viele Klischees übernommen wurden, gerade was die Amerikanische Highschool betreffen. Und auch die Spannung im Buch hat mir gefällt, die kam erst auf den letzten Metern und das unerwartete kam auch erst zum Schluss. Das Nayla ein ungewöhnliches Hobby hat fand ich toll und interessant und auch die Szenen mit Cyrian in der Hinsicht waren großartig.

Das Buchcover ist wunderschön aber harmoniert nicht unbedingt mit dem Inhalt des Buches, meiner Meinung 🙈 Denn Schreibstil fand ich angenehm und fließend man kam gut durch die Geschichte und Geschehnisse nur leider konnte mich erst der Schluss so richtig Fesseln. Ich denke der zweite Band wird viel Spannender und Actionreicher.

Wer Götter Mythen mag ist bei diesem Jugendbuch genau richtig. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird.

Xoxo Viktoria




Nayla wächst sehr behütet auf, nach einem schweren Autounfall, ändert sich ihr Leben komplett. Als sie kurze Zeit später zurück in die Schule kehrt, hat sie zwei neue Mitschüler Philemon und Cyrian, die sich sehr sonderbar verhalten.

Die Protagonisten fand ich sehr gut ausgearbeitet und sehr sympathisch und authentisch. Der Götter Anteil in der Geschichte hätte ruhig mehr Sein können. Die Geschichte konnte mich nicht zu hundert Prozent überzeugen da zu viele Klischees übernommen wurden, gerade was die Amerikanische Highschool betreffen. Und auch die Spannung im Buch hat mir gefällt, die kam erst auf den letzten Metern und das unerwartete kam auch erst zum Schluss. Das Nayla ein ungewöhnliches Hobby hat fand ich toll und interessant und auch die Szenen mit Cyrian in der Hinsicht waren großartig.

Das Buchcover ist wunderschön aber harmoniert nicht unbedingt mit dem Inhalt des Buches, meiner Meinung 🙈 Denn Schreibstil fand ich angenehm und fließend man kam gut durch die Geschichte und Geschehnisse nur leider konnte mich erst der Schluss so richtig Fesseln. Ich denke der zweite Band wird viel Spannender und Actionreicher.

Wer Götter Mythen mag ist bei diesem Jugendbuch genau richtig. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird.

Xoxo Viktoria

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

Nettes Buch für zwischendurch.

Stand by Me
0

Hallöchen ihr Lieben! 🧡

Von Helena Hunting habe ich die Hot As Ice als auch die Mills Brother Reihe gelesen, ich mag ihre Bücher sehr. Daher habe ich mich sehr auf die neue Second Chances Reihe gefreut. 
Der ...

Hallöchen ihr Lieben! 🧡

Von Helena Hunting habe ich die Hot As Ice als auch die Mills Brother Reihe gelesen, ich mag ihre Bücher sehr. Daher habe ich mich sehr auf die neue Second Chances Reihe gefreut. 
Der angenehme lockere und humorvolle Schreibstil beschert eine sehr schöne Lesestunde.Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive beider Protagonisten, sodass man gut die Gefühle der beiden nachvollziehen kann. Man muss Teil eins nicht kennen um den zweiten zu lesen.
Das Buchcover in Pastelltönen gefällt mir sehr, passt gut zum Inhalt.

Wer die anderen Reihen der Autorin kennt, weiß ,dass es ihn ihren Büchern, heiß zur Sache gehen kann, leider fällt mir genau das in diesem Buch. Die Geschichte war mehr auf der emotionalen Ebene. Es war nicht schlecht nur anders als gewohnt eben. 

In einer kurzen Rückschau erfährt man mehr über die Collegezeit, über die ersten Gedanken und Gefühle zu einander. Mir persönlich war dieser Einblick zu kurz und zu wenig um die vermeintlichen Gefühle zueinander greifen zu können. 5 oder 8 Jahre später treffen sie sich wieder. Zuerst hieß es 8 Jahre dann wieder 5 ich blickte da nicht mehr durch.

Kailyn und Dax Beziehung entwickelt sich ziemlich langsam. Die Wortgefechte zwischen den beiden waren humorvoll und erfrischend, nur die Funken haben mir gefällt. Beide Charakteren sind sympathisch, ihre Handlungen konnte ich meistens nachvollziehen, aber ab und zu habe ich nur mit dem Kopf geschüttelt . Die Nebencharakteren waren sehr gut ausgearbeitet. Besonders Emme habe ich in mein Herz geschlossen. Die gesamte Geschichte war einfach zu vorhersehbar und deswegen ein nettes Buch für zwischendurch meiner Meinung.

Ich wünsche euch einen schöne Woche ❤️

Xoxo Viktoria 🥰

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2021

Ein letztes Mal...

For that Moment
0

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Ich will nicht zu viel verraten da es sich hier um den dritten und letzten ...

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.

Ich will nicht zu viel verraten da es sich hier um den dritten und letzten Teil der Reihe handelt, deswegen nur meine Meinung zur for that Moment: We are Forever.

Der Schreibstil ist einer meiner liebsten 🥰 er ist so flüssig und poetisch das ich oft Gänsehaut hatte. Die Buchcover der kompletten Reihe sind nicht nur wunderschön anzusehen, sie passen auch sehr gut zum Inhalt.

Ein letztes Mal nimmt uns Nena auf eine Achterbahn der Gefühle mit. Man kann eigentlich nicht in Worte fassen was man alles gefühlsmäßig durchlebt. Man fühlt die Liebe, die ist so greifbar real aber auch den Schmerz den die Charakteren durchleben spürt man bis zur letzten Zelle in sich.

Ich habe über die komplette Reihe mit Emilia und Vincent, mitgefühlt, gelitten, gelacht, getrauert,geträumt, geliebt, mitgefiebert und bis zu letzter Seite Gehofft auf ein Wunder, ob dieses zutrifft müsst ihr selber nachlesen.

»Und wenn der Morgenrotschimmer die Dämmerung vertreibt und die ersten Sonnenstrahlen die Erde küssen, wirkt es wie ein Pfad … abseits der Dunkelheit.»

Eine Reihe die ich euch wärmsten Empfehlen kann 🤗 Gerade beim Schnipsel suchen 👀 festgestellt wie sehr ich die beiden vermisse 😢

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.08.2021

Die Magie der mächtigen Sucht man vergebens.

Kronenkampf. Geschmiedetes Schicksal
0

Wow als ich das Buchcover gesehen und den Klappentext gelesen habe wusste ich gleich dieses Buch muss ich unbedingt haben. Mir gefällt das Farbenspiel zwischen Kupfer und Silber. Der Buchtitel verspricht ...

Wow als ich das Buchcover gesehen und den Klappentext gelesen habe wusste ich gleich dieses Buch muss ich unbedingt haben. Mir gefällt das Farbenspiel zwischen Kupfer und Silber. Der Buchtitel verspricht einem ein Spannendes Abenteuer um die Krone.

Bei dem Buch handelt es sich um ein Einzelband. Der Schreibstil und der Erzählstil sind sehr angenehm, man kann der Geschichte sehr gut folgen.

Fiana ist eine sehr sympathische Protagonisten, sehr mysteriös und geheimnisvoll. Sie würde alles tun für ihre liebsten. Kayden ist sehr selbst bewusst und seine freche Art hat mir am besten gefallen. Doch als Liebespaar konnten die zwei mich nicht überzeugen. Am Anfang war es noch aufregend zu lesen wie ihre Liebe sich entwickelt würde. Doch schon nach kürzester zeit zu sagen das man sich liebt ohne wirklich sich zu kennen und dann das ewige hin und her, haben mich nur noch gelangweilt.
Das Paar hätte einfach mehr Zeit gebraucht um sich zu entwickeln, aber viele anderen Protagonisten wurden in den Vordergrund gestellt und deren Geschichte wurde erzählt.

Am Anfang dachte ich noch das, dass Merkmal des Buches auf dem Kampf um die Krone sein wird, doch weit gefällt. Die Geschichte wurde echt in einem schnellen Tempo erzählt. Die Ereignisse überschlugen sich teilweise zu sehr. Die Tiefe in jedem Ereignis hat mir gefällt. Die Magie der mächtigen Silbernen und Kupfernen suchte ich hier vergebens. Bei jedem wichtigen Kampf haben sich die Menschen damit überhaupt nicht verteidigt, die Szenen wirkten dadurch nicht nachvollziehbar. Die Magie kam eigentlich nur in unwichtigen Szenen vor.

Die Idee zu der Geschichte finde ich unglaublich toll, die Umsetzung war aber so garnicht meins. Jeder sollte aber immer seine eigene Meinung bilden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere