Platzhalter für Profilbild

buchfeemelanie

Lesejury Star
offline

buchfeemelanie ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchfeemelanie über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.06.2021

5 Sterne

Die Töchter Roms: Flammentempel
0

Ich war schon im heutigen Rom und war sehr gespannt auf das Hörbuch, denn ich liebe historische Romane.

Zuerst einmal ist mir die Sprecherin positiv aufgefallen. Mit einem guten Rythmus, einer angenehmen ...

Ich war schon im heutigen Rom und war sehr gespannt auf das Hörbuch, denn ich liebe historische Romane.

Zuerst einmal ist mir die Sprecherin positiv aufgefallen. Mit einem guten Rythmus, einer angenehmen Stimme und guten Betonungen konnte ich ihr gut folgen.

Das Hörbuch startet mit einem Gänsehautmoment. Es war durchweg spannend und unterhaltsam.

Die Charaktere sind mit einer guten Persönlichkeit gestaltet. Besonders gut hat mir natürlich Pomponia gefallen.

Sehr positiv muss ich die bildhaften Beschreibungen erwähnen. Ich konnte mir vieles so gut vorstellen als wäre ich live dabei. Dazu gehören besonders die Rituale und der Alltag aus verschiedenen "Schichten". Es war interessant, die Entwicklungen in Rom zu verfolgen.

Besonders die Vestalinnen waren mir unbekannt und haben mir gut gefallen.



Das Hörbuch ist recht lang und ich habe lange gebraucht um es zu hören. Trotzdem bin ich sehr zufrieden und vergebe 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2021

starker Junge

Tsunami im Kopf
0

Ich bin sofort in das Buch hinein gekommen. Das liegt an dem sehr lockeren und guten Schreibstil. Max ist mir direkt sympathisch gewesen und ich habe das Buch schnell durchgelesen.

Man spürt, wie sehr ...

Ich bin sofort in das Buch hinein gekommen. Das liegt an dem sehr lockeren und guten Schreibstil. Max ist mir direkt sympathisch gewesen und ich habe das Buch schnell durchgelesen.

Man spürt, wie sehr er das Leben vor seinem schlimmen Tag liebt. Er ist ein netter Junge und dann ändert sich alles. Besonders die liebevolle Betreuung durch seine Mutter hat mich beeindruckt. Das ist - gerade noch mit anderen Kindern - alles andere als Selbstverständlich.

Max beschreibt bedrückend und eindringlich wie schwer der Weg zurück ins Leben war. Hier musste ich auch wirklich hart schlucken. Beim Lesen des Buches habe ich wieder fest gestellt wie glücklich wir sein sollten, dass es uns gut geht.

Von mir bekommt das Buch vier Sterne.

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2021

empfehlenswert

Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser: Dinosaurier (Band 1)
0

Dinosaurier sind etwas, was allen Spaß macht. Ich kenne die klassische Buchreihe und war gespannt auf diesen Band für Erstleser.

Das Buch hat eine gute Größe und liegt gut in der Hand. Die Schrift hat ...

Dinosaurier sind etwas, was allen Spaß macht. Ich kenne die klassische Buchreihe und war gespannt auf diesen Band für Erstleser.

Das Buch hat eine gute Größe und liegt gut in der Hand. Die Schrift hat eine gute Größe und der Schreibstil ist alters- und kindgerecht.

Es werden für mich alle wichtigen Punkte kurz erklärt. Die Illustrationen dazu passen auch gut.

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist der Spaßteil. Es sind genug unterschiedliche Rätsel und Aufgaben enthalten, die wirklich Spaß machen! Egal ob Buchstabenrätsel, Wörter einfügen, die richtigen Antworten aussuchen oder Sticker aufkleben - die Kinder sind beschäftigt.



Für einen kurzen Überblick sehr passend. Mehr Text ist für die Kinder der 1. /2. Klasse einfach zu viel. Daher zufriedene 5 Sterne von mir für dieses Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 06.06.2021

neue Reihe

Das Buch des Totengräbers
0

ch habe mich total auf den Beginn der neuen Serie gefreut. Ich kenne den Autor schon von anderen Bücher. Dem entsprechend ist der Schreibstil gut und angenehm.
Die beiden handelnden Figuren, Leo und Augustin ...

ch habe mich total auf den Beginn der neuen Serie gefreut. Ich kenne den Autor schon von anderen Bücher. Dem entsprechend ist der Schreibstil gut und angenehm.
Die beiden handelnden Figuren, Leo und Augustin haben mir sehr gut gefallen. Sie haben einen gut ausgestalteten Charakter und gerade über den Totengräber habe ich mich oft amüsiert. Der Beginn der Spurensicherung sowie das Wissen über den Tod von Augustin waren gleichermaßen interessant.
Die Atmosphäre ist wieder gut geschrieben; wobei ich am Anfang etwas Probleme mit dem Dialekt hatte oder mich manchen Begriffen. Das hat sich dann aber auch etwas gelegt.
Das Buch ist spannend und das Ende hat mich überrascht - das gefällt mir! Dennoch fand ich es teilweise etwas zu langatmig, für mich hätte es etwas kompakter sein können. Daher vergebe ich zufriedene vier Sterne und freue mich auf den zweiten Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.05.2021

5 Sterne

Die Letzten: Verlust
0

Ich bin durch Zufall auf diese 2 bändige Reihe gestoßen. Band 1 hat mir schon gut gefallen, sodass ich direkt weiter gelesen habe. Dieses Buch war sogar noch etwas besser.

Der Schreibstil ist spannend ...

Ich bin durch Zufall auf diese 2 bändige Reihe gestoßen. Band 1 hat mir schon gut gefallen, sodass ich direkt weiter gelesen habe. Dieses Buch war sogar noch etwas besser.

Der Schreibstil ist spannend geschrieben. Inhaltlich schließt es gut an Band 1 an. Die Charaktere gefallen mir immer noch gut gestaltet und gefallen mir auch persönlich gut. Es kommen neue hinzu und das Buch ist noch etwas abwechslungsreicher geschrieben. Ich habe oft überlegt wie ich handeln würde und habe mich aufs weiterlesen gefreut.



Daher von mir klare 5 Sterne für das Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere