Profilbild von buecherliebe_at

buecherliebe_at

Lesejury-Mitglied
offline

buecherliebe_at ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buecherliebe_at über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2021

Ein Buch für Zwischendurch

Tote ohne Namen
0

Die Story spiel in Kalifornien. Die Protagonistin Alice Vega, eine Privatdetektivin, wird zu einem Fall gerufen wo zwei junge, namenlose Mädchen tot aufgefunden worden sind. Sie haben mehrere Stichwunden ...

Die Story spiel in Kalifornien. Die Protagonistin Alice Vega, eine Privatdetektivin, wird zu einem Fall gerufen wo zwei junge, namenlose Mädchen tot aufgefunden worden sind. Sie haben mehrere Stichwunden und bei deren Obduktion ergibt sich der Verdacht, dass es sich um Mädchen handelt die zur Prostitution gezwungen worden sind. Vega holt sich den Ex-Cop Max Caplan dazu, mit dem sie früher schon an einem Fall zusammen gearbeitet hat. Im Laufe der Ermittlungen geraten die Beiden in Machenschaften der Kartelle in Kalifornien.
Von Anfang an ist klar das Vega diejenige ist, die erst zuschlägt und dann die Fragen stellt und Cap der Zurückhaltende und Sensiblere.

Ich bin nicht ganz warm geworden mit diesem Buch. Mir hat der Erzählstil von Louisa Luna sehr gut gefallen und auch das Setting war toll, aber bei mir ist die Spannung ausgeblieben. Die Idee das Klischee von guter Cop und böser Cop bei den Geschlechtern umzudrehen fand ich ein tolle Idee, aber Vega war mir einfach zu extrem. Sie ist mir einfach zu unkontrolliert und zu unfreundlich gewesen. Auch das mit ihr eigentlich nie eine richtige Konversation zustande gekommen ist fand ich sehr schade. Obwohl sie sich Cap als Partner dazu geholt hat merkt man von ihrer Seite sehr wenig Teamwork. Cap hingegen war mir von Anfang an sympathisch. Er ist der liebevolle Vater, der sich um seine Tochter aber auch um Vega Gedanken macht. Seinen Gedanken kann man gut folgen und auch seine Handlungen sind nachvollziehbar. Cap gibt sich auch große Mühe mit Vega zusammen zuarbeiten auch wenn sie es ihm nicht wirklich einfach macht. Cap hat für mich die Geschichte echt gerettet und ich hab auch mit ihm mitgefiebert. Das Ende des Buches fand ich nochmal toll gelöst da eine Wendung und eine nicht vorhersehbare Info kamen. Die Info hat mich auch ein wenig zum schmunzeln gebracht.

Zum Thema Genre möchte ich noch sagen, dass ich diese Buch nicht als Thriller bezeichnen würde, denn für mich ist der Faktor Spannung fast komplett ausgeblieben. In zwei / drei Szenen die aber auch sehr kurz gehalten waren, war für mich Spannung da, aber sonst leider gar nicht.

Schlussendlich muss ich sagen, das ich dieses Buch als ein Buch für zwischendurch weiterempfehlen würde. Der Schreibstill und auch das Setting find ich toll, aber es ist für mich kein Buch was ich beim Lesen nicht mehr aus der Hand legen könnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Ich bin ein wenig enttäuscht

Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
0

Die Geschichte warum die Königin zur bösen Königin geworden ist, ist eine tolle Geschichte geworden. Aber sie konnte mich nicht ganz abholen.
Es gab Stellen wo ich gedachte habe, dass sich das Buch gut ...

Die Geschichte warum die Königin zur bösen Königin geworden ist, ist eine tolle Geschichte geworden. Aber sie konnte mich nicht ganz abholen.
Es gab Stellen wo ich gedachte habe, dass sich das Buch gut als Gute Nacht Geschichte für Kinder eignet, aber dann kamen immer mal wieder Ausdrücke die ich einem Kind nicht vorlesen würde.
Abschließend kann ich nur sagen, dass ich das Buch gerne gelesen habe, aber mir ein wenig mehr erwartet hätte.
Für Disney Fans wie mich würde ich es dennoch empfehlen, allein um die Geschichten der Villains kennenzulernen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Hat mich überrascht

Celestial City - Akademie der Engel
0

Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und ich glaube das sagt schon einiges.
Das komplette Buch ist einfach der Wahnsinn! Ich lese unglaublich gerne Geschichten die mit Engeln zu tun hat und dieses ...

Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und ich glaube das sagt schon einiges.
Das komplette Buch ist einfach der Wahnsinn! Ich lese unglaublich gerne Geschichten die mit Engeln zu tun hat und dieses Buch hat meine Erwartung vollkommen getroffen!!
Die Geschichte von Brielle ist einfach mitreißend. Ich habe richtig mit ihr mitgefiebert und bin einfach so gespannt wie es mit ihr, ihrer Familie und ihren Freunden weitergeht.
Ebenso bin ich gespannt was sie noch alles lernt und welche Gefahren und Hindernisse sie noch zu bewältigen hat.
Der Schreibstil hat mir auch super gut gefallen. Man kam sofort in die Geschichte rein und es wurde alles toll erklärt.
Abschließend kann ich nur sagen ein super tolles Buch!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Eine sehr berührende Geschichte

Cinder & Ella
0

Dieses Buch hat mich echt aus den Socken gehauen. Für mich war es mein erste reine Liebesgeschichte und ich bin dahingeschmolzen.
Ella ist ein so starke Protagonistin und muss so viele Kämpfe bestreiten. ...

Dieses Buch hat mich echt aus den Socken gehauen. Für mich war es mein erste reine Liebesgeschichte und ich bin dahingeschmolzen.
Ella ist ein so starke Protagonistin und muss so viele Kämpfe bestreiten. Aber auch Cinder hat mit einigen Dingen zu kämpfen.
Deren Geschichte ist wirklich ein Märchen und auch das Ende war einfach traumhaft!
Ebenso fand ich auch den Schreibstil von Kelly Oram toll. Die verschiedenen Perspektiven, aber auch die einzelnen Szenen sind so liebevoll beschrieben worden und man konnte sich einfach in die Geschichte fallen lassen.
Und dann noch dieses wunderschöne Cover, dass dem Ganzen einen super tollen Abschluss gibt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.04.2021

Klare Leseempfehlung!!

Ein Kleid aus Seide und Sternen (Ein Kleid aus Seide und Sternen 1)
0

Was für ein tolles Buch!! Am Anfang hab ich nicht damit gerechnet, dass sich dieses Buch noch steigert.
Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Die Geschichte von Maia Tamarin ist super toll erzählt und ...

Was für ein tolles Buch!! Am Anfang hab ich nicht damit gerechnet, dass sich dieses Buch noch steigert.
Aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Die Geschichte von Maia Tamarin ist super toll erzählt und man fiebert richtig mit ihr auf ihrem Weg mit.
Der Schreibstil ist super und auch die Liebe zu den Details ist toll gelungen.
Von mir eine klare Leseempfehlung und ich warte schon sehnsüchtig auf den zweiten Teil!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere