Profilbild von buecherpinguin_

buecherpinguin_

Lesejury Profi
offline

buecherpinguin_ ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buecherpinguin_ über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.08.2022

gelitten und geweint aber gleichermaßen auch geliebt und genossen

Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt
1

Grace dachte ihre Ehe hält für immer, sie hat alles für ihren Mann gemacht, doch nun muss sie lernen alleine klarzukommen. Um dies hinzubekommen, kommt sie zurück in ihre ehemalige Kleinstadt, in dieser ...

Grace dachte ihre Ehe hält für immer, sie hat alles für ihren Mann gemacht, doch nun muss sie lernen alleine klarzukommen. Um dies hinzubekommen, kommt sie zurück in ihre ehemalige Kleinstadt, in dieser Stadt erinnert sie alles an ihre Vergangenheit, die sie so gerne Vergessen möchte. Sie trifft auf Jackson Emery, das Schwarze Schaf der Stadt. Er glaubt weder an Versprechen noch an die Liebe. Obwohl die beiden so unterschiedlich und beide so gebrochen sind, fangen die beiden etwas miteinander, denn sie wissen, dass es nicht für immer sein wird… doch sie merken, dass sie nicht ohneeinander können…

Ich hatte keine Erwartungen an dieses Buch, was mir sehr geholfen hat. Grace und Jackson sind absolute Traumprotagonisten und ich konnte die beiden von Moment eins einfach nur lieben. Jackson wirkt erst wie ein total harter Mensch doch durch die Rückblicke wird schnell klar, dass er ein sehr sanfter Mensch ist, der einfach nur gebrochen ist. Grace will einfach nur Vergessen, doch in der Kleinstadt sorgen alle dafür, dass es unmöglich ist, ich habe jede Seite ihres Schmerzes mitgefühlt und einfach nur gehofft, dass es irgendwann einfach für sie wird. Der Schreibstil ist einfach nur göttlich und ich habe das Buch an zwei Stücken lesen können. Es ist eine absolute Empfehlung von mir und war ein totales Jahreshighlight.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere