Profilbild von dru07

dru07

Lesejury Star
offline

dru07 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit dru07 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.12.2019

alles schläft - oder doch nicht?

Alles schläft
0

Es ist kurz vor Weihnachten. Vor zwei Jahren ist Conni mit ihrem Freund nach Brüssel gegangen, um den Tod ihres geliebten Vaters zu verarbeiten.
Jetzt kehrt sie zu ihrer Familie zurück. Aber es hat sich ...

Es ist kurz vor Weihnachten. Vor zwei Jahren ist Conni mit ihrem Freund nach Brüssel gegangen, um den Tod ihres geliebten Vaters zu verarbeiten.
Jetzt kehrt sie zu ihrer Familie zurück. Aber es hat sich viel verändert. Ihre Jugendliebe Hannes ist jetzt ausgerechnet mit ihrer verhassten Schwester zusammen. Nicht jeder ist erfreut, Connie wieder zu sehen. Jemand will, dass sie wieder verschwindet, sonst passiert ihr das gleiche wie Irene, die an Weihnachten vor drei Jahren spurlos verschwunden ist. Aufgrund ihrer vielen Jugendsünden hat Conni genug Feinde. Sogar ihre alte Clique stellt sich langsam gegen sie. Ist es vielleicht einer von ihnen, der ihr die ganze Zeit droht?

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war flüssig und spannend geschrieben. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, denn ich wollt wissen, wer es auf Conni abgesehen hat. Ich muss sagen, Conni ist öfters sehr egoistisch. Da kann ich schon verstehen, wenn nicht jeder gut auf sie zu sprechen ist. Ich habe lange überlegt, welcher Freund aus der Clique etwas gegen sie haben könnte. Ist es einer aus der Clique oder doch ein anderer Bewohner des Dorfes? Ich war mir bis zum Schluss nicht sicher, den wie schon gesagt, Conni hat sich nicht immer taktvoll verhalten. Die Spannung war bis zum Schluss gegeben. 4 von 5*

Veröffentlicht am 04.12.2019

spannend

Wenn die Zeit gekommen ist
0

Vor vier Jahren endeten die Morde des so genannten „Schläfenmörders“. Die Berliner Kripo konnte die Fälle nie aufklären. Jetzt gibt es wieder eine Leiche, deren Spurenlage sehr an den Schläfenmörder erinnert. ...

Vor vier Jahren endeten die Morde des so genannten „Schläfenmörders“. Die Berliner Kripo konnte die Fälle nie aufklären. Jetzt gibt es wieder eine Leiche, deren Spurenlage sehr an den Schläfenmörder erinnert. Ist er zurück?

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war flüssig und spannend geschrieben. Ich musste unbedingt wissen wie es ausgeht, daher konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Für mich war es das erste Buch über Jan Tommen und sein Ermittlerteam. Ich habe jetzt nicht wirklich festgestellt ob ich wichtige Informationen verpasst habe. Aber die verschiedenen Teammitglieder haben mir sehr gut gefallen. Ich musste bei der Süßes-oder-Saures-Tour sehr über die Rechtsmedizinerin Zoe lachen. Es hat mir gut gefallen, was sich das Team immer wieder einfallen hat lassen um in ihrem Fall weiter zu kommen. Mehr möchte ich jetzt nicht erwähnen, sonst würde ich Spoilern. 4 von 5*.

Veröffentlicht am 04.12.2019

gruselig spannend

Ihr letztes Date
0

Voller Entsetzen schaut Alison in den Spiegel und versteht die Welt nicht mehr. Sie erkennt ihr eigenes Gesicht nicht mehr wieder. Ebenso kann sie sich an die Gesichter ihrer Freunde und Familie nicht ...

Voller Entsetzen schaut Alison in den Spiegel und versteht die Welt nicht mehr. Sie erkennt ihr eigenes Gesicht nicht mehr wieder. Ebenso kann sie sich an die Gesichter ihrer Freunde und Familie nicht mehr erinnern, alle erscheinen ihr Fremd. Was ist letzte Nacht bei ihrem Blind Date passiert? Was hat ihr Date mit ihr angestellt? Woher kommen die Kopfverletzungen? Doch der Alptraum hat kein Ende, denn der Täter ist noch lange nicht fertig mit ihr und schickt ihr immer wieder beunruhigende Botschaften. Auf der Suche nach Antworten, wandert sie durch eine Welt, die sie nicht mehr erkennt, jedes Gesicht ist ihr Fremd. Sie weiß, dass ihr Stalker sie immer im Blick hat und sie ihn nicht wieder erkennen würde.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war flüssig und spannend geschrieben. Arme Alison, dachte ich mir des Öfteren. Wie würde es mir gehen, wenn ich keinen Menschen mehr erkennen würde? Sie nur anhand der Stimme oder bestimmter Gesten wieder erkennen würde. Ich habe überlegt, wer mit ihr ein falsches Spiel spielt oder ist es doch jemand fremdes? Wird sie ihm entkommen können? Wird sie sich wieder erinnern können? Ich fand es sehr spannend und habe bis zum Schluss überlegt, wer denn hinter all diesen Botschaften stecken könnte und vor allem WAS hat Alison gemacht, um den Zorn dieser Person auf sich zu ziehen. 4 von 5*

Veröffentlicht am 18.11.2019

zünftig wird ermittelt / naja net imma

Bülent Rambichler und der störrische Karpfen
0

Hauptkommissar Bülent Rambichler hat eine 100% ige Aufklärungsquote (ein Mord, eine Aufklärung), aber eigentlich will er nur bequem am Schreibtisch sitzen und seine Zeit bis zur Pension absitzen und in ...

Hauptkommissar Bülent Rambichler hat eine 100% ige Aufklärungsquote (ein Mord, eine Aufklärung), aber eigentlich will er nur bequem am Schreibtisch sitzen und seine Zeit bis zur Pension absitzen und in Deckung bleiben. Doch die Rechnung hat er wieder einmal ohne seinen Chef gemacht, dieser hat ihn zum Leiter der neu gegründeten Spezialeinheit „Landfrieden“ gemacht und so muss Bülent mit seiner Assistentin natürlich ganz „Freiwillig“ einen neuen Fall in seinem Heimatdorf aufklären. Der zweite Bürgermeister von Strunzheim, der Bubbler Schorsch, wurde mausetot in einem Fischkasten am Weiher gefunden. Leider hatte der Bubbler Schorsch seinen letzten Streit mit Bülents Vater Erkan.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war flüssig und total witzig geschrieben. Für nicht Franken gab es immer wieder kleine Fußnoten was denn das Wort jetzt genau bedeutet. Glaube auch, dass man sich schwieriger beim lesen tut um so weiter man im Norden wohnt. Aber ganz so Hinterwäldlerisch wie beschrieben sind wir Bayern aber nicht (na ja die Franken vielleicht schon  ). Natürlich durften die beiden Walder-Zwillinge wieder mit ihrem persönlichen Charme nicht fehlen, oh mann den beiden würde ich nicht gerne begegnen wollen, vor allem nicht, wenn sie mich nicht mögen. Ich fand es wieder einmal herrlich witzig. Natürlich wurden wieder einige Fettnäpfchen voll mitgenommen und bei einigen Szenen konnte ich nur den Kopf schütteln. Ein schöner auflockernder Krimi der sehr oft zum lachen einlud. Jetzt bin ich auf den nächsten Heimatfall von Bülent und Astrid gespannt. 5 von 5*.

Veröffentlicht am 18.11.2019

super

Aufstand der Pferde
0

Die Stute Trinidad lebt in der schönen Stadt Sevillia und ist ein Kutschenpferd. Sie muss jeden Tag die Touristen durch die Stadt ziehen. Den ganzen Tag steht sie in der Sonne und bekommt nur wenig zu ...

Die Stute Trinidad lebt in der schönen Stadt Sevillia und ist ein Kutschenpferd. Sie muss jeden Tag die Touristen durch die Stadt ziehen. Den ganzen Tag steht sie in der Sonne und bekommt nur wenig zu Essen und nichts zu Trinken. Sie möchte das nicht mehr, sie will auch ihr Leben genießen. Als ihr Stallnachbar Juan einen Unfall hat und danach auf den Rentnerhof darf, beschließt sie für bessere Arbeitsbedingungen zu streiken. Wird ihr das gelingen?

Ich habe das Buch zusammen mit meinem Sohn (9) gelesen. Es hat uns super gut gefallen. Audreys Bücher sind einfach super. Neben einer tollen Geschichte erfahren wir auch das Leid der Kutschenpferde. Wer hat sich eigentlich schon einmal wirklich Gedanken darüber gemacht, unter welchen Bedingungen diese Pferde arbeiten müssen? Bestimmt nicht viele. So hat auch dieses Buch wieder einen lehrreichen Teil, der uns zum nachdenken bewegt. Wir haben mit Trinidad gehofft, dass sie und die anderen Pferde es schaffen werden, bessere Arbeitsbedingungen zu bekommen. Wieder einmal super umgesetzt. Jetzt sind wir ganz gespannt, was Audrey sich als nächstes einfallen lassen wird. 5 von 5*.