Profilbild von dru07

dru07

Lesejury Star
offline

dru07 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit dru07 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2021

spannend

Das Klagen der Möwen
0

Marie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf Sylt. Doch als die Babysitterin ihres Sohnes brutal ermordet wird und auch noch alles auf ihrem Mann als Täter hindeutet, beginnt für sie eine wahre Hetzjagd. ...

Marie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf Sylt. Doch als die Babysitterin ihres Sohnes brutal ermordet wird und auch noch alles auf ihrem Mann als Täter hindeutet, beginnt für sie eine wahre Hetzjagd. Auf einmal steht sie mit ihrer Familie im Zentrum des Hasses und kann sich vor Anfeindungen nicht wehren. Doch dann wird eine weitere Leiche gefunden.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war flüssig und sehr spannend geschrieben. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und somit war ich sehr schnell mit dem Buch fertig. Es ist schon erschreckend, wie ein Verdacht und eine alte Beschuldigung solchen Hass hervorrufen kann und wie schnell es zu bösen Anschlägen kommt. Marie tat mir unendlich leid, denn auch sie wurde zum Ziel des Hasses obwohl ja ihr Mann als Täter beschuldigt wurde. Ich konnte und wollte mir ihren Mann nicht als Täter vorstellen, doch wer hat dann Marie umgebracht? Wenn ihr das erfahren wollt, dann lest das Buch selber. 4 von 5*.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2021

spannender schluss

Der Wächter der goldenen Schale
0

Die 4 vom See stehen kurz davor, dass Geheimnis der kostbaren Schale aus dem Tempel zu lüften. Sie besitzen alle Teile der Brosche, die wohl als Schlüssel dienen muss, doch wo befindet sich die „Tür“ für ...

Die 4 vom See stehen kurz davor, dass Geheimnis der kostbaren Schale aus dem Tempel zu lüften. Sie besitzen alle Teile der Brosche, die wohl als Schlüssel dienen muss, doch wo befindet sich die „Tür“ für diesen Schlüssel. Opa Hans stellt sich weiterhin Quer und fordert die vier auf, die Suche einzustellen. Sie sind sich auch nicht einig, ob sie dem Antiquitätenhändler Weixelhammer trauen können.

Ich habe das Buch zusammen mit meinem Sohn (10) gelesen und wir fanden es wieder toll. Es war spannend und flüssig geschrieben. Durch die ganzen 4 Bände, erfuhren wir Stück für Stück, wie die Schale nach Deutschland an den Starnberger See gekommen ist und was dann noch so alles Interessantes in der Vergangenheit rund um die Schale geschehen ist. Obwohl Opa Hans, die vier Freunde immer wieder warnt und auffordert endlich mit der Suche aufzuhören, können sie es natürlich nicht lassen und so geraten sie auch in diesem Band in Gefahr. Ob sie am Ende die Schale finden oder nicht, dies müsst ihr selbst herausfinden. Wir empfehlen aber alle Teile zu lesen, denn sie sind schon aufeinander aufgebaut. Es gibt zwar immer am Anfang eines jeden Buches eine kurze Zusammenfassung, doch es ist halt nur eine kurze Zusammenfassung. 4 von 5*.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

spannend

STILL ALIVE - Sie weiß, wo sie dich findet
0

Libby kann ihr Glück kaum fassen. Sie findet in ihrem Briefkasten einen Flyer für einen Haustausch. Da sie und ihr Mann dringend eine kurze Auszeit benötigen, sagt sie zu. In Cornwall sind sie überwältigt, ...

Libby kann ihr Glück kaum fassen. Sie findet in ihrem Briefkasten einen Flyer für einen Haustausch. Da sie und ihr Mann dringend eine kurze Auszeit benötigen, sagt sie zu. In Cornwall sind sie überwältigt, wie groß und luxuriös die Villa ist. Doch schon am nächsten Tag geschehen mysteriöse Sachen. Türen sind offen, die doch vorher geschlossen wurden und Libby hat immer mehr das Gefühl, dass sie beobachtet und verfolgt wird.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war flüssig und spannend geschrieben. Ich musste einfach wissen warum Libby sich so verfolgt gefühlt hat und habe das Buch daher für das Buch nur zwei Tage gebraucht. Wir erfahren auch, dass es ein Traumatisches Erlebnis auf Libby´s großer Reise in ihrer Vergangenheit gegeben hat. Als die Stelle kam, wo herauskam was damals passiert ist, musste ich bei lesen immer etwas umdenken und war ab und zu etwas verwirrt, bis mir mein Gedankenfehler auffiel. Ich hätte zu gerne gewusst wie es ihr denn zum Schluss doch noch ergangen ist. Leider war die Geschichte nicht ganz zu Ende erzählt. Aber dies hätte das Buch noch länger gemacht. 4 von 5*.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

super spannend

Opfere Dich
0

Seit eineinhalb Jahren treibt ein eiskalter Killer sein Unwesen. Bisher hat er schon drei junge, schöne Frauen ermordet und die vierte befindet sich in seiner Gewalt. Jetzt wendet er sich direkt an die ...

Seit eineinhalb Jahren treibt ein eiskalter Killer sein Unwesen. Bisher hat er schon drei junge, schöne Frauen ermordet und die vierte befindet sich in seiner Gewalt. Jetzt wendet er sich direkt an die ermittelnden Beamten. Er ist bereit mit dem morden aufzuhören, wenn sich die Polizistin Storm Harper sich freiwillig als sein letztes Opfer zur Verfügung stellt. Sie soll sein finales und blutiges Meisterstück werden. Schnell fordern die ersten Stimmen, sie soll sich freiwillig melden, damit das morden endlich aufhört.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war flüssig und super spannend geschrieben. Ich musste einfach wissen, ob es Harper und ihren Kollegen gelingen wird, den Mörder zu finden bevor noch mehr sterben müssen. Schneller als der Polizei lieb ist, erhält die Presse das Video des Mörders und auch dessen Forderung an Storm Haper. Natürlich lassen die ersten Forderungen, sie soll sich doch einfach opfern, nicht auf sich warten. Doch es ist leichter gesagt, dass sie sich doch einfach opfern soll, damit keine weiteren Frauen mehr sterben müssen. Aber sie hat ja eine Ahnung, was ihr alles blühen wird und ist natürlich nicht bereit, auf die Forderung einzugehen. Doch ob sie dem Druck bis zum Schluss standhalten kann oder ob sie sich doch noch opfern wird, mit der Hoffnung schnell genug von den Kollegen gefunden zu werden. Das müsst ihr selbst herausfinden und das Buch lesen. 4 von 5*.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.01.2021

traurig

Wenn Schweigen tötet
0

Nina hält Maggie gefangen, denn sie kann ihr nicht verzeihen und wird sie nie mehr freilassen. Jeden zweiten Abend darf Maggie das Abendessen zusammen mit Nina einnehmen. Danach bringt Nina Maggie zurück ...

Nina hält Maggie gefangen, denn sie kann ihr nicht verzeihen und wird sie nie mehr freilassen. Jeden zweiten Abend darf Maggie das Abendessen zusammen mit Nina einnehmen. Danach bringt Nina Maggie zurück in ihr Zimmer im Dachgeschoss und legt ihr wieder die Ketten an. In Nina´s Augen hat Maggie ihr unverzeihliche Dinge angetan und lässt diese jetzt dafür büßen. Doch Nina weiß noch nicht alles und Maggie wird dafür sorgen, dass sie es auch nicht erfährt.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war flüssig und spannend geschrieben. Ich wollte zu gerne wissen, ob es Maggie gelingen wird zu fliehen. Nach und nach erfahren wir, was Nina Maggie alles vorwirft. Jedem bleibt selbst überlassen wie er Maggies Verhalten beurteilt. Natürlich ist so einiges unverzeihlich, aber man kann auch ihre Beweggründe verstehen. Doch das Ende und die wirkliche Wahrheit überraschte mich dann doch. 4 von 5*.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere