Profilbild von jeanne_darc

jeanne_darc

aktives Lesejury-Mitglied
offline

jeanne_darc ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit jeanne_darc über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.09.2021

Achtsamkeit für die Seele

Dein Dreimaleins für die Seele
0

Dein DREIMALEINS für die Seele ist ein optisches und inhaltliches schön gestaltetes Buch von Andreas Grunau.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung zum Buch, sollte man sich schon durchlesen, kommt ...

Dein DREIMALEINS für die Seele ist ein optisches und inhaltliches schön gestaltetes Buch von Andreas Grunau.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung zum Buch, sollte man sich schon durchlesen, kommt auch schon der eigentliche Teil. Jede Seite ist in drei Abschnitte eingeteilt, so dass der Benutzer ganz individuelle Möglichkeiten hat, die Abschnitte zu variieren, entweder nach dem Zufallsprinzip oder ganz gezielt.

Das Verzeichnis erleichtert dem Leser die Suche nach ganz speziellen Anliegen oder seelischen Bedürfnissen, wie Inspiration, Achtsamkeit, Sinnlichkeit, Selbstausdruck, Hingabe, Selbstliebe, Akzeptanz und Dankbarkeit.

Der erste Abschnitt enthält Glaubensätze oder Selbstbestärkungen, beim zweiten Abschnitt sind es Anleitungen, Übungen und praktische Aufgaben. Hier finde ich auch die Meditationen besonders schön. Der dritte Abschnitt enthält das Tages-Credo.

Das Buch ist in den warmen Farben gelb, orange und rot gehalten. Diese Farbkombination zieht sich einheitlich durch das ganze Buch. Die Rückseite der einzelnen Karten ist mit einem Mandala bedruckt, welches sich, je nachdem wie die Kartenkonstellation gewählt wurde, auch dreifarbig darstellen kann, aber immer eine Einheit bildet.

Diese Buch spricht auch Menschen an, die nicht stark im christlichen Glauben verankert sind. Es kommt immer auf die Sichtweise an.

Für mich ist es ein sehr inspirierendes Buch und täglicher Begleiter.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.07.2021

Gedanken, die von Herzen kommen

Leuchtturm voller Gedanken
0

Das Geschenkbuch Leuchtturm voller Gedanken ist ein ganz liebevoll gestaltetes Werk mit tiefgründigen Gedanken und einer Geschichte über die Kraft der Liebe, die zu Herzen geht.

Das Buch lässt Raum für ...

Das Geschenkbuch Leuchtturm voller Gedanken ist ein ganz liebevoll gestaltetes Werk mit tiefgründigen Gedanken und einer Geschichte über die Kraft der Liebe, die zu Herzen geht.

Das Buch lässt Raum für gute Wünsche und eigene Gedanken an den zu Beschenkenden. Zudem gibt es noch DIY-Anregungen, einen kleinen Exkurs ins Plattdeutsche oder sogar ein veganes Rezept für Pancakes.

Als Goodie gibt es noch zwei Audiobooks zum Herunterladen. Mich hat das Buch verzaubert und zum Nachdenken angeregt.

Zitat „Lebe jeden Tag so, als sei es der Letzte“.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Traum und Realität

Revolution der Träume
0

Mit Ende des ersten Weltkrieges und der Novemberrevolution beginnen in Berlin 1918 sich die Ereignisse zu überschlagen und mittendrin Artur. Das Volk stürmt das Berliner Schloss und Artur, der ein gutes ...

Mit Ende des ersten Weltkrieges und der Novemberrevolution beginnen in Berlin 1918 sich die Ereignisse zu überschlagen und mittendrin Artur. Das Volk stürmt das Berliner Schloss und Artur, der ein gutes Dutzend Männer überzeugt hat an ihm zu folgen, gelingt ein sensationeller Handstreich. Trotz seiner schweren Gesichtsverletzungen hat er an Charisma nicht verloren. Isi ist die absolute Revolutionärin und schließt sich den Spartakisten um Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht an, die für eine gerechtere Welt und gegen die Macht des Militärs kämpfen. Nicht selten begibt sie sich dabei in große Gefahr. Kurze Zeit nach Carls Ankunft in Berlin gerät er auch schon in einen Straßenkampf. Wie es der Zufall es so will, trifft er auf Isi. Carl, der stets im Hintergrund bleibt, macht seine Leidenschaft zum Beruf und bekommt eine Anstellung bei der UFA. Artur mit seinen Kontakten hat Isi und Carl schnell aufgespürt und gemeinsam erleben die drei Freunde die Zeit des Umbruchs, der Unsicherheit und des Aufbruchs. Artur steigt schnell zu einer Unterweltgröße auf und muss sich stets gegen seine Widersacher durchsetzen und auch seinem Erzfeind Falk Boysen ist er auf den Fersen. Für Carl und Isi hält das Leben auch noch unerwartete Wendungen bereit. Menschen kommen und gehen im Leben. Träume werden geträumt, Hoffnungen werden zerstört, die Freundschaft wird auf die Probe gestellt. Gewalt und Verrat sind an der Tagesordnung.

Revolution der Träume ist ein sehr gut recherchierter Historienroman. Die drei Protagonisten, so unterschiedlich sie auch sind, sind sympathisch und authentisch. Der Roman wird aus der Sicht von Carl erzählt. Durch die geschichtlichen und privaten Ereignisse von Artur, Isi und Carl bleibt der Spannungsbogen immer gleichbleibend hoch, so dass das Buch ein absoluter Pageturner ist. Für mich war es ein Abtauchen in die Geschichte voll Spannung und nicht zuletzt durch den Schreibstil hat man sich wie ein Teil der Geschichte gefühlt. Das Cover ist schön gestaltet passt perfekt zum Roman.

Für mich ein absolutes Lesehighlight.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.07.2021

Allerhöchste Zeit zum Handeln!

Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben
0

„Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben“ ist das neueste Buch von Doktor Eckart von Hirschhausen. Es ist ein sehr schön gestaltetes und farblich abgestimmtes Sachbuch, das auf anschauliche Weise die ...

„Mensch, Erde! Wir könnten es so schön haben“ ist das neueste Buch von Doktor Eckart von Hirschhausen. Es ist ein sehr schön gestaltetes und farblich abgestimmtes Sachbuch, das auf anschauliche Weise die Zusammenhänge dargestellt, was unsere eigene Gesundheit mit den globalen Krisen unserer Zeit, wie Artensterben, CO2-Ausstoß, Feinstaubbelastung, Plastikmüll etc. zu tun hat. Mit seiner humorvollen Art dürfen wir ihn auf seiner Reise durch das Buch mit seinen 12 Kapiteln und Unterkapiteln begleiten. Am Anfang eines jeden Kapitels wird der Leser durch Schlagworte informiert, um welchen Themenbereich es sich handelt. Zu den Themenbereichen gibt es Bilder, Daten, Fakten und Begegnungen mit Menschen, wie Jane Goodall oder Professor Hans-Christian Gunga.

Schockierend fand ich, dass es im Jahr 2050 mehr Plastikmüll in den Weltmeeren gibt als Fische. Es ist allerhöchste Zeit auch in dieser Hinsicht umzudenken. Allen voran die Industrie und wir als Verbraucher mit unserem Konsumverhalten.

Ich habe nicht das Gefühl, dass Dr. Eckart von Hirschhausen mit dem erhobenen Zeigefinger uns belehren möchte, sondern der Leser soll zum Nachdenken und Agieren angeregt werden. Durch seine Selbstreflexionen vermittelt er dem Leser „Auch ich weiß nicht alles“, aber wir können es alle besser machen.

Das Buch konnte ich nicht in eins durchlesen, denn die Daten- und Faktenflut musste erstmal verarbeitet werden, wobei mir vieles schon geläufig war, da ich mich bereits seit Jahren mit der Thematik auseinandersetze. Ich kann dieses Buch absolut weiterempfehlen.

Wir könnten es so schön haben, wenn wir all das bündeln würden, was wir schon wissen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.06.2021

Lebensimpulse

The Comfort Book - Gedanken, die mir Hoffnung machen
0

Matt Haig hat mit seinem The Comfort Book einen wunderbaren Ratgeber für Menschen geschrieben, die in einer Depression feststecken oder nicht weit davon entfernt sind.
Es ist eine reichhaltige Sammlung ...

Matt Haig hat mit seinem The Comfort Book einen wunderbaren Ratgeber für Menschen geschrieben, die in einer Depression feststecken oder nicht weit davon entfernt sind.
Es ist eine reichhaltige Sammlung von Gedanken, kleinen Geschichten, Mutmachern, Aphorismen und Songs.

Matt Haig erzählt in diesem Buch von seinen eigenen Erfahrungen mit Depressionen und was ihm geholfen und Halt gegeben hat, durch diese schwere Zeit zu kommen. Selbstakzeptanz, den eigenen Wert erkennen, sich selbst genug sein, sind nur einige Impulse, die er dem Leser mit auf den Weg gibt. Sie vermitteln Hoffnung und regen dazu an, sich selbst besser kennenzulernen. Unsere Ängste und Wünsche zu reflektieren und mit anderen Augen zu sehen.

Mit den vielen kleinen Texten kann man das Buch gut als täglichen Lebens- und Wegbegleiter verwenden. Unbeirrt einfach weiterzugehen, immer geradeaus (Seite 15).

Das farbenfrohe Cover passt perfekt zu dem Buch. Die Wellen setzen sich im Inneren fort und der Leser wird sozusagen durch das Buch getragen.

Ich persönlich habe mir viele Texte auf kleine Karten schrieben, die ich mir gut zur Hand nehmen kann, wenn mich Selbstzweifel überkommen oder ich einfach nur einen guten Impuls für den Tag brauche.

Ein sehr lesens- und empfehlenswertes Buch. Es vermittelt Akzeptanz und Geborgenheit.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere