Profilbild von katharinakx

katharinakx

Lesejury-Mitglied
offline

katharinakx ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit katharinakx über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2021

Perfektion in Buchform

Die Chirurgin
0

Mit dem ersten Band der Rizzoli und Isles Serie ist es Tess Gerritsen gelungen, mich derart zu überzeugen, dass ich jedes darauf folgende Buch mit Begeisterung verschlungen habe.
Spannung pur, vom Anfang ...

Mit dem ersten Band der Rizzoli und Isles Serie ist es Tess Gerritsen gelungen, mich derart zu überzeugen, dass ich jedes darauf folgende Buch mit Begeisterung verschlungen habe.
Spannung pur, vom Anfang bis zum bittersüßen Ende. Die Charaktere ergänzen einander ganz wunderbar und geben der ganzen Geschichte eine angenehme Note. Sie holen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, rufen dem Leser durch ihre alltäglichen und zwischenmenschlichen Probleme in Erinnerung, dass auch sie nur Menschen sind, die mitunter dieselben Herausforderungen zu bewältigen haben, wie du und ich.
Eine perfekte Symbiose von Brutalität und Ästhetik, in kunstvollem Stil verpackt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Nichts für schwache Nerven!

Die Blutlinie
0

Der Auftakt zu der Smoky Barrett Reihe ist Mc Fadyen sehr gut gelungen. Man schließt die FBI Agentin und ihr gesamtes Team sofort ins Herz und fiebert von der ersten Sekunde an mit.

Cody McFadyen versteht ...

Der Auftakt zu der Smoky Barrett Reihe ist Mc Fadyen sehr gut gelungen. Man schließt die FBI Agentin und ihr gesamtes Team sofort ins Herz und fiebert von der ersten Sekunde an mit.

Cody McFadyen versteht es wie kein anderer Spannung aufzubauen, diese gen Ende sogar noch zu erhöhen und mit seinem fesselnden Schreibstil den Leser zu catchen.
Überhaupt nicht vorhersehbar, keine voreiligen Schlussfolgerungen oder Ahnungen zutreffend. Komplett unerwartete, doch sehr stimmige Wendungen.
Das Buch ist sehr detailliert und grausam geschrieben, dem Leser sollte also bewusst sein, dass man ungefiltert mit dem Bösen konfrontiert wird. Es wird absolut nichts zurückgehalten und man erhält tiefe (sehr tiefe) Einblicke in die dunkelste Dunkelheit, die man sich nur vorstellen kann.

Absolut empfehlenswert für all jene, die keine Angst vor dem Grauen haben und sich tiefer mit der Schattenseite der Welt beschäftigen wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2021

Gelungene Fortsetzung

Die Stimme der Rache
0

Gelungene Fortsetzung der Ackermann und Shirazi Reihe. Beide Charaktere sind sehr sympathisch und harmonieren gut miteinander. Neben dem Verbrechen an sich, spielen auch die zwischenmenschlichen Beziehungen ...

Gelungene Fortsetzung der Ackermann und Shirazi Reihe. Beide Charaktere sind sehr sympathisch und harmonieren gut miteinander. Neben dem Verbrechen an sich, spielen auch die zwischenmenschlichen Beziehungen eine Nebenrolle, die dem Leser selbst einen Bezug zur Realität vermittelt. Durch das ganze Buch zieht sich ein roter Faden, wenngleich es gegen Ende etwas an Spannung fehlt. Leider schien auch die Aufmerksamkeit des Übersetzers zu schwinden, da ich vor allem am Ende auf einige Fehler gestoßen bin. Das tut der Handlung an sich natürlich überhaupt keinen Abbruch, doch find ich es schade, wenn solche Kleinigkeiten den Gesamteindruck des Buches mindern könnten.
Sehr spannend geschrieben, vielleicht einen winzigen Hauch zu vorhersehbar, dennoch eine klare Leseempfehlung meinerseits!
Ich freue mich schon auf den nächste Band der Ackermann Shirazi Reihe!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere