Profilbild von lenchen0712

lenchen0712

aktives Lesejury-Mitglied
offline

lenchen0712 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lenchen0712 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.04.2020

Wahre Bücherliebe

LUCE
0

Doreen Hallman hat mit LUCE einen großartigen Auftakt zu einer Fantasytrilogie verfasst. Gleichzeitig ist dies ihr Debütroman, welcher ihr wirklich gelungen ist.
.
Klappentext:
Was würdest du tun, wenn ...

Doreen Hallman hat mit LUCE einen großartigen Auftakt zu einer Fantasytrilogie verfasst. Gleichzeitig ist dies ihr Debütroman, welcher ihr wirklich gelungen ist.
.
Klappentext:
Was würdest du tun, wenn du in eine Welt voller Magie eintauchen könntest? Was würdest du tun, wenn du die Liebe deines Lebens finden könntest? Würdest du alles andere dafür aufgeben und in Welten unglaublicher Schönheit, bezaubernder Anmut und grotesker Gefahren eintauchen? Eine achtzehnjährige Außenseiterin wird in eine Welt katapultiert, die es so gar nicht geben dürfte. Zwischen Magie, Liebe, Freundschaft und einem Gegenspieler, der alle in Atem hält, gerät Luces Leben völlig aus den Fugen…
.
Die ersten Seiten verflogen und schnell hatte man ins Geschehen gefunden. Mit ihrem leicht-lockeren und flüssigem Schreibstil hat die Autorin uns eingefangen und lässt uns nicht mehr los.
Die Kapitel haben eine angenehme Länge und wirken nicht zu kurz, oder zu lang, wodurch man nicht das Gefühl hat, dass man nicht voran kommt.
.
Luce und die anderen Charaktere wurden gut ausgearbeitet und sind wirklich vielschichtig. Man kann sich in die einzelnen Charaktere, wie Luce, Jules, Mel etc. , wirklich Problemlos hineinversetzen und sympathie zu ihnen hatte ich schnell entwickelt.
Die Autorin hat eine geheimnisvolle und mysteriöse Atmosphäre geschaffen, welche uns, durch die magische Welt, begleitet.
Oft konnte ich mir Szenen wirklich detailliert vorstellen und hatte die Bilder richtig im Kopf und vor den Augen.
Neben den Szenen waren auch die Schauplätze wirklich bildhaft beschrieben und ich hatte das Gefühl dort zu sein.
.
Nach etwa 2 Stunden war ich am Ende des Buches angelangt und leider dies viel zu schnell. Viele Fragen blieben offen und durch den Cliffhanger war die Begeisterung, auf Teil 2, groß.
.
Es waren traumhafte und Magische zwei Stunden und ich freue mich auf viele weitere Stunden mit LUCE.
.
Fazit: 5 von 5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2020

Gut, aber Luft nach oben

Drachenblut
0

Drachenblut: Welt der Elemente


Ich hatte die Möglichkeit bekommen `Drachenblut: Welt der Elemente`, von Alexis Snow, zu lesen und anschließend zu rezensieren und ich bin wirklich glücklich darüber. Das ...

Drachenblut: Welt der Elemente


Ich hatte die Möglichkeit bekommen `Drachenblut: Welt der Elemente`, von Alexis Snow, zu lesen und anschließend zu rezensieren und ich bin wirklich glücklich darüber. Das Buch ist die Neuauflage des Debütromans, welcher schon vor einigen Jahren erschienen war.

.

Klappentext:

Schon ihr ganzes Leben lang ist Lea anders als ihre Mitmenschen. Von ihren Mitschülern wird sie gemobbt und Zuhause steht sie stets im Schatten ihres Zwillingsbruders. Wieso sie nirgend reinzupassen scheint, weiß sie nicht - bis der geheimnisvolle Niklas auftaucht und ihr eröffnet, dass in ihr ein uraltes magisches Erbe schlummert. Denn Lea ist eine Feuerelementare.
Diese Tatsache eröffnet ihr nicht nur eine ganz neue Welt, sie trifft auch Gleichgesinnte und fühlt sich endlich nicht mehr als Außenseiterin. Doch ihre Gabe hat nicht nur gute Seiten. Während ihrer Ausbildung kommt sie einem düsteren Geheimnis auf die Spur, das sie schließlich vor eine schwere Entscheidung stellt: ihr neues Leben oder der Mensch, der ihr am meisten bedeutet?

.

Mich hatte der Klappentext und das Cover von Anfang an angesprochen und ich wollte es unbedingt lesen, da es mehrere Aspekte zu verbinden schien, welche ich in Fantasy Büchern sehr mochte. Unter anderem war ich ein großer Fan von Drachen.

.

Alexis Snow hat als Handlungsort Köln gewählt, aber trotzdem hatte man ab und zu das Gefühl, dass eine komplett andere, jedoch großartige, Welt geschaffen wurde.

.

Anfangs startete die Geschichte sehr Kritisch für mich. Die Handlungsstränge fühlten sich so an, als wollen diese schnell abgearbeitet werden und man fand keinen richtigen lesefluss. Die Charaktere bauten keine Verbindung zu mir auf und die Protagonistin ging mir etwas auf den Keks.

Doch gegen Halbzeit wurden einige Aspekte deutlich besser, wobei auch neue Aspekte hinzukamen. Die Handlungen, oder Ereignisse, wurden vorhersehbar und es bestand leider keinerlei Spannung und wirkten nach einiger Zeit leider absolut Klischeehaft.

.

Leider gab es auch dabei keine Verbesserung… Doch trotzdem würde ich gerne den zweiten Teil lesen, da die Idee wirklich gut war und Potential hat.

.

Fazit:

Leider nur 3 von 5 Sternen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2020

Ein Klassiker

Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
0

"Atemberaubend und lässt einen Träumen"

In 'Harry Potter und der Stein der Weisen' entführt uns J.K. Rowling ins Magische England. Harry erfährt an seinem 11 Geburtstag das unglaublichste! Er soll ein ...

"Atemberaubend und lässt einen Träumen"

In 'Harry Potter und der Stein der Weisen' entführt uns J.K. Rowling ins Magische England. Harry erfährt an seinem 11 Geburtstag das unglaublichste! Er soll ein Zauberer sein! Ja richtig gehört! Magie existiert!

Die Leser werden verzaubert und begleiten Harry Potter, wie er sein erstes Jahr an, der Zaubererschule, Hogwarts bestreitet.
J.K.'s Schreibstil ist fesselnd und jeder (egal ob Jung oder Alt) wird beinahe magisch aufgesaugt. Während des Lesens vergeht die Zeit schnell und man wünscht sich, dass die Geschichte nie endet!
Ihr habt Glück! Dies ist der erste Band und es folgen noch einige!

Die letzte Seite ist vorbei und sofort hat man Heimweh. Hogwarts wird für jeden ein Zuhause und Sehnsüchtig wartet man auf seinen Hogwarts Brief.

Auch wenn ihr schon Älter seid, wie 11, dann keine Angst! Eure Eule hat sich nur verflogen und ihr seid nicht vergessen worden (und ihr seid erst recht kein Muggel).

Doch wenn ihr noch nicht verzaubert worden seid, dann fangt schnell das lesen an! Ihr verpasst ansonsten das Fenster offen zu lassen, damit die Eule den Brief abliefern kann!

Fazit: 5 von 5 🔥🔥🔥🔥🔥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2020

Ein Klassiker

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Harry Potter 2)
0

Harry Potter geht in die zweite Runde!

J.K. Rowling lädt uns erneut in die Magische Welt ein und wie auch im ersten Jahr, wird das Schuljahr ein erneutes Abenteuer.

Für Harry sind die Ferien eine Zeit, ...

Harry Potter geht in die zweite Runde!

J.K. Rowling lädt uns erneut in die Magische Welt ein und wie auch im ersten Jahr, wird das Schuljahr ein erneutes Abenteuer.

Für Harry sind die Ferien eine Zeit, welche schnell vergehen sollen, denn die Verwandten zeigen sich wieder von der besten Seite und zusätzlich kriegt er auch noch Besuch, welcher ihn in Schwierigkeiten bringt! Kein Wunder!
Doch auch der Weg nach Hogwarts gestaltet sich nicht so einfach.

Auch mit dem zweiten Teil, der Harry Potter Reihe, verzaubert uns J.K. Rowling wieder. Wir lernen viele neue Wesen kennen, aber Erfahren auch neues über die Charaktere! Im zweiten Schuljahr bedroht ein Wesen die Schule, welches die Schüler versteinert und das Goldene Trio, um Harry, Ron und Hermine, ist wieder mit drinnen. Doch zu bezweifeln ist, ob das Wesen, das schlimmste ist, was das Schuljahr bietet, denn auch in Vgddk haben sie einen neuen Lehrer. Unterricht? Nicht dran zu denken.

Der Schreibstil lässt einen wieder komplett in das Geschehen versinken und uns in die Charaktere hineinversetzen, welche wir im ersten Teil schon bestaunt haben, aber auch neue treten dazu.

Auch der zweite Teil: Ein Muss!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2020

Ein Muss!

Percy Jackson - Diebe im Olymp (Percy Jackson 1)
0

Percy Jackson ist eine Reihe für jedermann.
Wir werden in eine Welt entführt, in welcher Götter existieren. Aber nicht irgendwelche!

Wir begleiten Percy, welcher erfährt, dass er der Sohn des Griechischen ...

Percy Jackson ist eine Reihe für jedermann.
Wir werden in eine Welt entführt, in welcher Götter existieren. Aber nicht irgendwelche!

Wir begleiten Percy, welcher erfährt, dass er der Sohn des Griechischen Gottes Poseidon ist. Zusammen mit seinen Begleitern muss er seine Unschuld beweisen, denn ihm wird vorgeworfen Zeus bestohlen zu haben.

Sie reisen durch ganz Amerika und erleben viele Abenteuer.
Rick Riordan hat einen fesselnden Schreibstil, durch welchen man in das Geschehen gezogen wird, aber auch die Charaktere sind absolut vielschichtig, wobei man sich trotzdem gut in sie hineinversetzen kann.
Diebe im Olymp ist der erste Teil der Reihe, aber es startet nicht langweilig!
Die griechische Mythologie wird nicht nur angeschnitten, sondern man erfährt sehr viel und lernt dazu.

Ich empfehle Percy Jackson jedem! Egal ob Erwachsen, Kind, oder Jugendlicher. Jeder findet etwas ansprechendes.
Allen wünsche ich viel Spaß beim Lesen.
Durch Percy Jackson wurde meine Liebe zu den Griechischen Göttersagen nur verstärkt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere