Profilbild von lesenbirgit

lesenbirgit

Lesejury Star
offline

lesenbirgit ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesenbirgit über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.10.2019

Ein schöner Auftakt

Wolkenherz - Die Spur des weißen Pferdes - Band 1
0

ein sehr schönes buch. Gut geschrieben worden. Für mich als Pferdenärrin ideal. Ich konnte gut in die Geschichte eintauchen und mit ihr gehen. Die Protagonisten sind gut beschrieben. ich kann das Mädchen ...

ein sehr schönes buch. Gut geschrieben worden. Für mich als Pferdenärrin ideal. Ich konnte gut in die Geschichte eintauchen und mit ihr gehen. Die Protagonisten sind gut beschrieben. ich kann das Mädchen verstehen, das sie endlich ein dauerhaftes Zuhause möchte die Jola. Nicht mehr herumreisen mit ihrem Vater. Aber was hat es mit dem schneeweißen Pferd auf sich was plötzlich auftaucht: Die Mädchen finden es heraus. Es ist spannend geschrieben. Ich habe mitgefiebert.

Veröffentlicht am 28.09.2019

Spannender Thriller

Einer wird sterben
0

Es war zwischendurch ein bisschen langatmig wie ich fand. Ich habe ihre zwei Bücher als Charlotte Lucas gelesen und für super gefunden. Diese war auch gut. Der Spannungsbogen hatte für mich so in der Mitte ...

Es war zwischendurch ein bisschen langatmig wie ich fand. Ich habe ihre zwei Bücher als Charlotte Lucas gelesen und für super gefunden. Diese war auch gut. Der Spannungsbogen hatte für mich so in der Mitte ungefähr einen Knick. Da hat es sich für meinen Geschmack zu sehr gezogen. Aber dann richtung Ende dann hat es nochmal richtig angezogen. Das Ende war super und unerwartet für mich.

Nun Stella ist im Gesicht entstellt und traut sich kaum vor das Haus. Ich finde, da kann sie nur trübselig werden. Ihr Mann ist Pilot und ist kaum zuhause. Sie fühlt sich einsam was ich verstehen kann. Sie wird gut in der Geschichte beschrieben. Ich konnte mich ganz gut in sie hineinversetzen. Sie hat auch eine schlechte Kindheit hinter sich. Das kommt immer wieder ins Gespräch. Nun wird sie psychisch terrorsiert. Aber von wem? Sie ist schon ganz gut hinter die Geschichte gekommen. Es war zwischendurch immer wieder gut mitzurätseln. Am Ende löst sich alles auf. Sie geht auch zum Psychologen. Auch die Nachbarn spielen eine Nebenrolle. Sie wohnen in einer gutsituierten Wohnsiedlung. Etwas nobel dort und auch Streiteren gibt es dort. Also das ist nicht das letzte Buch von ihr was ich lesen werde. Klare Empfehlung.

Veröffentlicht am 18.09.2019

Wundervolle Geschichte

Drei Leben mit dir
0

Rebecca kann sich immer an ihrem Tag des Todes entscheiden, ob sie nochmal was ändern möchte in ihren Leben. Sie kann dort hin zurückkehren um glücklich zu werden. Diese Idee muss erst mal entstehen und ...

Rebecca kann sich immer an ihrem Tag des Todes entscheiden, ob sie nochmal was ändern möchte in ihren Leben. Sie kann dort hin zurückkehren um glücklich zu werden. Diese Idee muss erst mal entstehen und dann daraus eine Geschichte zu stricken. Hochachtung davor. Ich lese super gerne aber selber schreiben kann ich nicht. Also danke für dieses wundervolle Buch. Es war angenehm zu lesen, kein bisschen verwirrend. Weil es ja immer ein unterschiedliches Leben von Rebecca gab. Aber ich fand es richtig gut. Die Hauptdarsteller waren gut dargestellt worden und ich konnte mich gut in die Geschichte hineinfinden. Der Schluß war auch echt gut. Ich denke, jetzt sind alle glücklich mit der Situation. Danke nochmal für die schönen Lesestunden.

Veröffentlicht am 11.08.2019

Schönes Pferdebuch

Charlottes Traumpferd 1: Charlottes Traumpferd
0

Ich habe schon die Elena Bände von ihr gelesen und fand sie gut. Auch diese Reihe lässt sich wieder gut lesen. Ich bin pferdebegeistert und kann auch reiten, habe es nur schon viele Jahre nicht mehr gemacht. ...

Ich habe schon die Elena Bände von ihr gelesen und fand sie gut. Auch diese Reihe lässt sich wieder gut lesen. Ich bin pferdebegeistert und kann auch reiten, habe es nur schon viele Jahre nicht mehr gemacht. In den Pferdebüchern lebe ich meine Leidenschaft für die Pferde aus.
Charlotte ist ein junges Mädchen das Pferde mag und auch ein wenig Reiten kann. Sie liebt die Pferde und ist wirklich traurig als ihr Pflegepferd verkauft wird. Aber im Frankreich Urlaub erlebt sie so einiges noch was sie wieder aufmuntern wird.

Veröffentlicht am 10.08.2019

Super

Das Labyrinth vergisst nicht
0

Gefreut hat es micht total das wir Leser Herr Wekwerth dazu bewogen haben noch einen vierten Band zu schreiben. Für mich war es nach dem dritten Band auch noch nicht zu Ende geschrieben. Meine Lieblingsprotagonisten ...

Gefreut hat es micht total das wir Leser Herr Wekwerth dazu bewogen haben noch einen vierten Band zu schreiben. Für mich war es nach dem dritten Band auch noch nicht zu Ende geschrieben. Meine Lieblingsprotagonisten waren Leon und Mary. Nun sie sind auch am meisten im Buch aufgetaucht. Am Anfang dachte ich wo ist das Labyrinth. Was ist passiert? Wo sind die Jugendlichen denn jetzt? Es gibt keine Tore. Was hat es mit dem Arbeitslager auf sich. Was ist das denn jetzt für eine Geschichte. Aber das hat nur kurz gedauert und der Autor hatte mich wieder für sich gewonnen und ich konnte das Buch kaum beiseite legen. Ich hatte es leider innerhalb von vier Tagen gelesen. Schade das es nun endgültig vorbei ist. Kathy fand ich ganz schrecklich. Auch Leon das er in einer Gang gewesen sein sollte war komisch für mich. Ich kann mich nicht so richtig an die vorherigen Bücher erinnern. Ich fand es gut auch wenn es anders war. Vielen Dank das ich mitlesen durfte. Auf das sie Herr Wekwerth noch viele gute Bücher schreiben. Ich lese ihre Bücher immer gerne.
Autor: Rainer Wekwerth
Buch: Das Labyrinth vergisst nicht