Profilbild von luckynelli

luckynelli

Lesejury Star
offline

luckynelli ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit luckynelli über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.05.2024

Ehrlich währt am längsten

Fischbrötchen und Eiskaffee
0

In dieser Geschichte begegnen sich Jule und Hauke bei einem Rettungsschwimmereinsatz in Eckernförde. Jule, Studentin aus Berlin, möchte bei diesem Rettungsschwimmereinsatz erkennen, wohin es in ihrem Leben ...

In dieser Geschichte begegnen sich Jule und Hauke bei einem Rettungsschwimmereinsatz in Eckernförde. Jule, Studentin aus Berlin, möchte bei diesem Rettungsschwimmereinsatz erkennen, wohin es in ihrem Leben gehen soll. Denn der eigentlich angepeilte Beruf der Lehrerin, gefällt ihr überhaupt nicht. Und Hauke, ehemaliger Bundeswehrsoldat, hat großen Stress mit seinem Vater. Jule und Hauke kommen sich bei einem Rettungseinsatz näher und für ein Familienessen bei Haukes Eltern, erklärt Jule sich bereit, Haukes Freundin zu spielen. Schnell entstehen bei Jule tiefere Gefühle. Nach vielen Wirrungen löst sich zum Schluss die Geschichte in ein wunderbares Ende auf.

Mir gefallen die Fördeliebe-Bücher von Jane Hell sehr gut. Ein leichter Sprachstil, sympathische Protagonisten und das wunderschöne Ostsee-städtchen Eckernförde machen den Lesespaß rund. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2024

Leben wird aus Mut gemacht

Liebe, Scones und Küstenträume (Die kleine Burg in Irland)
0

Schon das Cover hat mich eingeladen mit Susa nach Irland zu gehen. Hanna Holmgren erzählt die Geschichte von Susa, einer deutschen Studierenden, die mal den Kopf frei bekommen muss und David, einem Unternehmen ...

Schon das Cover hat mich eingeladen mit Susa nach Irland zu gehen. Hanna Holmgren erzählt die Geschichte von Susa, einer deutschen Studierenden, die mal den Kopf frei bekommen muss und David, einem Unternehmen aus Irland. Beide treffen in einem schönen Schloss aufeinander, doch das erste Zusammentreffen ist alles andere als harmonisch. Doch letztlich ist David froh, dass Susa das Catering für seinen Workshop übernimmt und sich auch in die Sugar Kiss Bakery so toll einbringt.
Es ist ein wunderschönes Buch mit sympathischen Protagonisten und einem wundervollen Setting. Ich habe die Zeit genossen und konnte mich gut in die Geschichte einfinden. Mir gefallen die Bücher von Hanna Holmgren immer sehr gut, da sie mich aus der momentan doch ziemlich anstrengenden Zeit, daran glauben lassen, dass es für irgendjemanden Fiktives auch gut geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2024

Alte Liebe rostet nicht

One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
0

Erzählt wird die Geschichte der ehemals allerbesten Freunde Em und Theo. Nach der Schulzeit verlässt Em Theo, der sich keinen Reim darauf machen kann, warum sie einfach geht. 10 Jahre sehen sie sich nicht ...

Erzählt wird die Geschichte der ehemals allerbesten Freunde Em und Theo. Nach der Schulzeit verlässt Em Theo, der sich keinen Reim darauf machen kann, warum sie einfach geht. 10 Jahre sehen sie sich nicht und dann ploppt bei beiden die damals abgegebene Erklärung auf - "Wenn wir bis 28 Jahre nicht verheiratet sind, dann heiraten wir". Und so macht sich Em, ein erfolgreiches Model, auf den Weg zu Theo, der gerade für eine Firma shootet. Sie kommen sich wieder näher.
Ein guter Sprachstil mit Rückblicken aus der verschiedenen Sicht der beiden Protagonisten hält diese Geschichte prima in der Spur. Aus die Irrungen und Wirrungen, die die beiden im jetzt und hier erleben, sind gut nachzuvollziehen. Die Geschichte spielt in Italien und das Setting dort wird wunderbar beschrieben, so dass man Lust bekommt dorthin zu reisen. Ein schönes Buch für den Sommer und eine Geschichte, die mal wieder zeigt, dass alte Liebe nicht rostet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2024

Zwei Schwestern mit dem Zug durch Europa

Zug um Zug zu dir
0

Das Buch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die mit dem Zug Europa bereisen und dabei zehn Städte entdecken. Ihre große Hoffnung ist es auf diesem Abenteuer ihre große Liebe zu finden. Sie erleben ...

Das Buch erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die mit dem Zug Europa bereisen und dabei zehn Städte entdecken. Ihre große Hoffnung ist es auf diesem Abenteuer ihre große Liebe zu finden. Sie erleben viele Abenteuer und was hat es eigentlich mit dem geheimnisvollen Engländer, der einen gelben Koffer bei sich hat und ihnen immer wieder mal über den Weg läuft, auf sich? Hat er was zu verbergen?

Ich finde die Geschichte interessant, spannend und unterhaltsam. In die Protagonisten konnte ich mich gut eindenken, denn die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der es dem Lesenden leicht macht in die Geschichte einzutauchen.

Zudem wird in der Geschichte das aktuelle Thema Klimaschutz in den Vordergrund gestellt und hat mich schon zum Nachdenken angeregt. Denn auch mit kleinen Dingen können wir eine Menge beitragen, damit wir das Klima schützen können. Und natürlich ist auch eine Liebesgeschichte dabei - und, wenn man sich auch auf den Weg durch Europa mit dem Zug macht, vielleicht trifft man dann auch einen geheimnisvollen Engländer.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2024

Partnersuche in der heutigen Zeit

Blind Date mit Möwe
0

Nach ihrem letzten Date ist Lisa, die in einer Naturstation auf dem Priwall arbeitet und in Lübeck wohnt, mehr als geheilt, einen Partner auf diese Weise zu finden. Genau wie Jonas, ein Architekt, der ...

Nach ihrem letzten Date ist Lisa, die in einer Naturstation auf dem Priwall arbeitet und in Lübeck wohnt, mehr als geheilt, einen Partner auf diese Weise zu finden. Genau wie Jonas, ein Architekt, der mit seinem Kumpel wettet, dass er sich über eine besondere Dating App neu verlieben soll. Eine interessante App, denn hier können sich die Teilnehmenden nicht sehen, sondern nur hören. Das kommt Lisa gerade recht und so meldet auch sie sich auf dieser App an. Jonas und Lisa bekommen ein Match und wie schön, dass beide in Lübeck leben. Nach fünf virtuellen Treffen steht dann das Treffen im realen Leben an. Ärgerlich nur, dass Lisa kurz vorher erfährt, dass gerade Jonas der Architekt ist, der die Naturstation auf dem Priwall abreißen und genau dort ein neues Haus bauen will. Lisa konfrontiert Jonas kurz vor dem realen Treffen mit ihren Informationen und dass es dann zum Eklat zwischen den beiden kommt, bleibt ja nicht aus.

Doch wie es weitergeht, ob die beiden sich finden oder nicht, was mit der Naturstation passiert - das verrate ich nicht.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Die Autorin schafft es mit ihrer leichten Sprache eine wunderbare Geschichte zu erzählen und bringt dem Lesenden Lübeck, Travemünde und den Priwall näher.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere