Profilbild von luelue83

luelue83

Lesejury Profi
offline

luelue83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit luelue83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.10.2019

Du bist toll, Jonjon

CAINE - 6
0

Nachdem Caine erfahren hat, dass er für den Tod von Tausenden unschuldiger verantwortlich sein wird, bricht für den Profikiller eine Welt zusammen. Er versucht über die Macht von Kyan'kor Herr zu werden ...

Nachdem Caine erfahren hat, dass er für den Tod von Tausenden unschuldiger verantwortlich sein wird, bricht für den Profikiller eine Welt zusammen. Er versucht über die Macht von Kyan'kor Herr zu werden um diesem Schicksal zu entgehen. Indes tritt der alte Poliziest Sean Kilkenny den Voodoo-Priester Jonjon. Er möchte Ihnen zur Flucht vom Planeten Aganoi verhelfen und begleitet Kilkenny und seine Begleiterin Dhalarin zu dem in gefangenschaft lebenden Weltenwanderer.
Nach der schwächeren 5. Folge bin ich froh das die Handlung um Caine wieder fahrt aufgenommen hat. Zum ersten mal wird auch die Gestalt von Kartaan, seinem Peiniger, visualisiert. Besonders gelungen ist in dieser Folge die Figur Jonjon. Witzig und niedlich ist er ein erfrischender Kontrast zur sonst so dunklen Stimmung.

Veröffentlicht am 10.10.2019

Immer noch gut, aber nicht so stark wie die Vorgänger

CAINE - 5
0

Nicolas Kilkenny und McGovern befinden sich nach wie vor in der Gefangenschaft der grausamen und Menschen verachtenden Aganoi. Bedroht von schrecklichen Spinnendämonen entdecken sie ein Loch in der Felswand, ...

Nicolas Kilkenny und McGovern befinden sich nach wie vor in der Gefangenschaft der grausamen und Menschen verachtenden Aganoi. Bedroht von schrecklichen Spinnendämonen entdecken sie ein Loch in der Felswand, wo sie mit Dhalarin vom Volk der Kyan´kor einen Pakt schließen. Währenddessen kommen Colin Drake mit der allseits bekannten jungen Reporterin Linda Watkins in einem abgelegenen und gut gesicherten Gelände an. Dort plant Colin Drake Fürchterliches: Um die Tunnelsysteme unter der Stadt zu zerstören und somit den Kyan´kor einen herben Rückschlag zuzufügen, will er die Stadt mit Atomwaffen bombadieren. Eine nicht auszudenkende Katastrophe für die Bevölkerung, doch er ist wild entschlossen... Kaum die Schlacht um die verbotenen Hallen überstanden, stehen Caine und Torkaan einer gewaltigen Horde von Dämonen gegenüber. Ein gefundenes Fressen für Kartaan, seinen "Schützling" anzufeuern und seiner grausamen Tötungslust freien Lauf zu lassen. Doch irgendwann dreht Caine den Spieß um...
Es scheint alles nur der Vorbereitung eines großen Finales zu dienen. Auffallend ist dies in den Szenen, die in der Kindheit von Sean angesiedelt sind. Bitte nicht falsch verstehen, besonders die Kampfszenen von Caine sind packend und temporeich wie immer, aber es fehlt der letzte Pfiff.

Veröffentlicht am 05.10.2019

Caine auf Kyan'kor

CAINE - 4
0

Caine lernt langsam mit dem Penumbra umzugehen und wird von Torrkan dem Anführer der Kyan'kor auf dessen Planeten gebracht, das von Kälte und Eis heimgesucht wird. Für die Kyan'kor wird es immer dringlicher ...

Caine lernt langsam mit dem Penumbra umzugehen und wird von Torrkan dem Anführer der Kyan'kor auf dessen Planeten gebracht, das von Kälte und Eis heimgesucht wird. Für die Kyan'kor wird es immer dringlicher einen Planeten zu finden auf dem sie leben können. Die Arganoi haben Dämonen ausgesetzt die eine Inversion auf die Dunkelelfen anführen sollen. Nun ist es an Caine und dem Penumbra das Volk der Dunkelelfen auf ihrem Heimatplaneten zu schützen.
In San Francisco verschwinden in ganzen Straßenzügen die Menschen. Nur durch Zufall entkommt der Polizist Kilkenny einer solchen Entführungsaktion und wird zu einem Hauptverdächtigen des FBI.

Veröffentlicht am 05.10.2019

Blick in die Vergangenheit

CAINE - 3
0

Die dritte CD von "Caine" geht einen neuen Weg, indem sie die Geschichte nicht weitererzählt, sondern die Fragen, die die ersten beiden Folgen aufgeworfen haben, zu beantworten. Zwischenzeitlich wird zwar ...

Die dritte CD von "Caine" geht einen neuen Weg, indem sie die Geschichte nicht weitererzählt, sondern die Fragen, die die ersten beiden Folgen aufgeworfen haben, zu beantworten. Zwischenzeitlich wird zwar immer mal ein Schwenk in die jetztige Zeit gemacht, aber dies bezieht sich dann doch auch auf die Vergangenheit. Man erfährt so einiges über Caine, wie er zum Profikiller wurde, die Geburt und der Aufstieg von Kartaan auf Kyan'Kor. Man merkt, dass beide Personen unterschiedlich sind, und doch irgendwie füreinander bestimmt. So hat das Amulett von Kyan'Kor in Caine den richtigen Träger gefunden. Beide Personen sind für ihre jeweilige Welt eine Art der Bedrohung sie eingesperrt sein sollten.
"Caine" bricht definitiv Tabus!
Es wird nicht mit Mord, Totschlag und Korruption gegeizt. Alles wird von hartem Mettal untermalt was eine großartige Atmosphäre zaubert.

Veröffentlicht am 05.10.2019

Morettis Todesengel

CAINE - 2
0

Die erste Folge der zehnteiligen Reihe diente zur Einführung der Charaktere. Jetzt im zweiten Teil geht es bereits richtig zu Sache. Steven Caine ist der Auserwählte der das Penumbra tragen muss, in dem ...

Die erste Folge der zehnteiligen Reihe diente zur Einführung der Charaktere. Jetzt im zweiten Teil geht es bereits richtig zu Sache. Steven Caine ist der Auserwählte der das Penumbra tragen muss, in dem das brutalste Wesen das Kyan'Kor ke heimgesucht hat, eingeschlossen ist. Er soll seinen Erzfeind Moretti töten, der für die feindlichen Aganoi arbeitet. Dabei wird Caine von dem chinesischen Paten Tang höchstpersönlich unterstützt. Auch eine geheime Bruderschaft , deren Absichten noch im dunkeln liegen, nimmt Kontakt mit Caine auf. Im Zuge dessen kommt Linda Watkins gesprochen von Claudia Urbschat-Mingues, die deutsch Stimme von Angelina Jolie, auf den Plan. Sie soll der Schatten von Caine werden.


Die Sprache ist immer noch sehr deftig, daher ist dieses Hörspiel eher für Erwachsene und ältere Jugendliche geeignet. Ein Hörspiel für alle, die es härter und blutiger mögen ohne dass es ins Splatter Genre abrutscht.