Profilbild von luelue83

luelue83

Lesejury Profi
offline

luelue83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit luelue83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.08.2017

Ein lesenswerter Politthriller

Der Präsident
1 0

Wer hätte gedacht das Trump zum Präsidenten gewählt wird! Der Name wird hier zwar nicht namentlich erwähnt aber das Schattenbild hat schon große Ähnlichkeiten mit dem derzeit amtierenden Präsidenten der ...

Wer hätte gedacht das Trump zum Präsidenten gewählt wird! Der Name wird hier zwar nicht namentlich erwähnt aber das Schattenbild hat schon große Ähnlichkeiten mit dem derzeit amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten. Damit hat mich das Buch Cover auch sofort angesprochen.
Der Inhalt des Buches ist ebenso provokant, humoristisch aber auch erschreckend faktisch und wie ich finde, in vielen Punkten beachtens-, und bedenkenswert. Sam Bourne verleiht seiner Titelfigur viele Eigenschaften die man sich an Trump nicht nur vorstellen muss. Er aus der Wirtschaft, Fremdenfeindlich, holt seine Tochter ins Boot und seine spontanen Beiträge zur später Stunde im Social Media sind aus dem Bauch heraus. Auch die politische Situation zwischen den USA, Nordkorea und China ist höchst aktuell. Ich finde das macht sowohl die Hauptfigur als auch alle Nebendarsteller sehr realistisch und das Buch enorm spannend. Ich wurde den Gedanken einfach nicht los, dass dieses fiktive Szenario durchaus im realen Leben denkbar ist.
Die Hauptfigur in diesem Buch ist aber Maggie Costello. Sie ist bereits die Hauptfigur in Sam Bournes Büchern The last Testamen ( 2007 ) und The Chosen One (2010 ). Auch diesmal ist Sie die risikofreudige Frau die bereits unter dem alten Präsidenten Ihren Job als Friedensverhandlerin im Weißen Haus nachging und aus Pflichtbewusstsein jetzt auch unter dem neuen Präsidenten Ihr bestes gibt. Bei Ihrer Untersuchung zum Selbstmord des Leibarztes des Präsidenten stößt sie auf eine Verschwörung die unvorhersehbare Kreise ziehen wird.
Der Thriller beginnt sehr rasant mit einer nächtlichen Wutattacke des Präsidenten der, ausgelöst durch einen Kommentar der Nordkoreaner, fast in einem Atomangriff geendet wäre. Zum Glück konnte das unter anderem durch Jim Bruton (Verteidigungsminister) und Bob Kassian (Stabschef) verhindert werden. Der Willkür eines dermaßen hitzköpfigen Oberbefehlshabers ausgesetzt, planen Sie, unter dem Deckmantel des Patriotismus ein Attentat auf den Präsidenten.
Alles in allem fand ich das Buch absolut spannend, gut ganz durchdacht und vor allen Dingen trifft er den aktuellen Zeitgeist.

Veröffentlicht am 17.10.2018

Spannendes Kinderbuch das Lust auf Abenteuer macht

Bis bald im Wald!
0 0

Im Wald ist es gefährlich. Viele Gefahren lauern dort auf kleine Ferkelchen. Das ist was Mama Susa ihren kleinen Ferkeln beibringt. Nur eins von Ihnen lockt der angrenzende Wald so sehr, das es alle Bedenken ...

Im Wald ist es gefährlich. Viele Gefahren lauern dort auf kleine Ferkelchen. Das ist was Mama Susa ihren kleinen Ferkeln beibringt. Nur eins von Ihnen lockt der angrenzende Wald so sehr, das es alle Bedenken und Warungen der Mutter in den Wind schlägt und sich auf macht.

Auf knapp 30 Seiten des nachhaltig produzierten Buches wird eine spannende und atmosphärische Geschichte erzählt. Die Bilder sind toll gestaltet und nicht überladen. Trotzdem zeigen sie genug Details um immer wieder eine Kleinigkeit neu zu entdecken. Die Farben sind kräftig und passen sich der Stimmung der jeweiligen Seite an. z.B. ist auf dem Bauernhof alles hell und kräftig gestaltet und im Wald sind die Farben dunkler und ineinander gehender gewählt. Das trägt natürlich maßgäblich zur Stimmung bei. Der Text passt jeweils zu gezeigten Szene, ist kindgerecht formuliert und nicht zu lang.

Es werden natürlcih das Thema Vorsicht und Mut dargestellt aber auch "aneinander Denken" und Verständnis kommen im Nachgang nochmal kurz auf den Schirm.

Das Buch hat meinen 3 jährigen Sohn und mich sehr begeistert. Es ist einer der wenigen Bücher in unserem Regal wo ich tatsächlich von altersgerechter Spannung sprechen würde und die Ilustrationen sind einfach toll.
Eine klare Kaufempfehlung von uns

Veröffentlicht am 12.10.2018

Eine Story mit Potential

Am Abgrund seiner Seele
0 0

Am Abgrund seiner Seele" ist mein erster Roman von Diana Dicken und der Auftakt zu einer Profiling Reihe die noch sehr spannend werden könnte.
Es geht um Andrea Jahnke, einer Psychologiestudentin, die ...

Am Abgrund seiner Seele" ist mein erster Roman von Diana Dicken und der Auftakt zu einer Profiling Reihe die noch sehr spannend werden könnte.
Es geht um Andrea Jahnke, einer Psychologiestudentin, die in Norwich lebt und bei der Polizei ein Praktikum absolviert. Ihr Traumberuf ist Profilerin zu werden.
Auf dem Universitätsgelände von East Anglia, wo Andrea ebenfalls studiert, treibt ein Serienvergewaltiger sein unwesen und versetzt die Frauen der Uni in helle Aufregung und begründete Angst. Eines Abends nach einer Spätvorlesung, hört Andrea erstickte geräusche und handelt sofort. Dabei rettet Sie Caroline aber gerät selber ins Schussfeld des Campus Rapist.
Der Thriller beginnt sehr vielversprechenden. Leider änderte sich das für mich im Laufe des Buches. Der Schreibstil ist eigentlich sehr angenehm und flüssig aber manchmal, vor allem bei den Dialogen, holpert er und ist ein bisschen zu flach. Es gibt auch für meinen Geschmack zu viele Wiederholungen was das Buch unnötig in die Länge zieht.
Andrea ist mir sehr sympatisch und entwickelt sich im Laufe der Geschichte von einer selbstbewussten Frau zu einer Persönlichkeit zwischen Angst, Verzweiflung und Neugier. Die Handlung wird durch eine süße Liebesgeschichte zwischen Greg und Andrea aufgelockert und auch die Nebenfiguren sind sehr sympatisch.

Es gibt sehr viele, sehr detaliert beschriebene, heftige Gewaltszenen, die ich zum Teil nur quer lesen konnte. Aber zum größten Teil dienen Sie dazu,  die Gefühlswelt und die Denkweise des Täters nachvollziehbar zu machen und somit sind sie nicht grundlos platziert.
Mir hat der Thriller ganz gut gefallen auch wenn ich den Schreibstil hier und da ein wenig schwach fand. Ich werde dem 2. Teil der Reihe aber trotzdem ein Chance geben weil das Thema sehr viel potenzial hat.

Veröffentlicht am 11.10.2018

INTERESSANTES THEMA MIT MÄSSIGEN FIGUREN

Als das Leben unsere Träume fand
0 0

BUEANOS AIRES 1912: 3 LEBEN DIE SEHR UNTERSCHIEDLICH ANMUTEN, FINDEN SICH IN EINER STADT VOLLER HOFFNUNGEN UND TRÄUME.

DA IST ROSSETTA. EINE JUNGE FRAU DIE SICH UND IHR LAND GEGEN DEN BARON ZU VERTEIDIGEN ...

BUEANOS AIRES 1912: 3 LEBEN DIE SEHR UNTERSCHIEDLICH ANMUTEN, FINDEN SICH IN EINER STADT VOLLER HOFFNUNGEN UND TRÄUME.

DA IST ROSSETTA. EINE JUNGE FRAU DIE SICH UND IHR LAND GEGEN DEN BARON ZU VERTEIDIGEN VERSUCHT UND LEIDER KEINE UNTERSÜTZUNG VON DORFBEWOHNERN ODER DEM PFARRER DES DORFES ERFÄHRT. STATTDESSEN WIRD SIE BIS AUF ÄUSSERSTE GEDEMÜTIGT UND VERLÄSST HALS ÜBER KOPF DAS LAND.

ROCCO, IST DER SOHN EINES BERÜCHTIGTEN SIZILIANISCHEN MAFIAMITGLIEDES UND WILL NICHT IN DIE FUSSSTAPFEN SEINES VATERS TRETEN. DA ER SICH WEIGERT JEGLICHE GEFLOGENHEITEN DER VERBRECHERORGANISATION EINZUHALTEN ODER IRGENTWIE ZU UNTERSTÜTZEN MUSS ER EBENFALLS DAS LAND VERLASSEN

RAECHEL IST EIN KLEINES JÜDISCHES MÄDCHEN AUS DER UKRAINE. IHR VATER, EIN RABBI DER GEMEINDE LEHRT SIE DAS LESEN UND SCHREIBEN, WAS ZU DIESER ZEIT SEHR UNZIEMLICH FÜR EINE FRAU IST. SIE IST CLEVER UND STARRKÖPFIG. VOLLER HOFFNUNG AUF EIN BESSERES LEBEN VERLÄSST SIE, NACH EINEM PROGROM IN IHREM DORF, IHRE HEIMAT AUS EIGENEM ANTRIEB.

IN DIESEM ROMAN WERDEN VORALLENDINGEN DIE LEBENSUMSTÄNDE DER FRAUEN DIESER ZEIT DARGESTELLT. PROSTITUTION UND KORRUPTION SIND ÜBERALL ZUGEGEN UND BESTIMMEN DIE LEBEN VIELER EINWANDERER UND AUCH EINHEIMISCHER. ES GIBT FÜR FRAUEN KEINE EHRBAREN BERUFE UND DIE WENIGEN DIE ES GIBT WERDEN VON MÄNNERN AUSGEÜBT. ABER SELBST DIESE SIND SO SCHLECHT GESTELLT DAS VIELEN NUR DER WEG IN DIE KRIMINALITÄT BLEIBT.
DIE HAUPTCHARAKTEREN ROCCO, ROSSETTA UND RAECHEL WAREN FÜR MICH NICHT SEHR ÜBERZEUGEND. STELLENWEISE WAREN HANDLUNGEN FÜR MICH NICHT NACHVOLLZIEHBAR UND UNREALISTISCH. ROCCO IST MIR ZU STRAHLEND UND ROSSETTA ZU GUTMÜTIG. NATÜRLICH LASSEN MICH SZENEN WO ROSSETTA EINEM ARMEN GEPEINIGTEN MÄDCHEN HILFT, NICHT KALT, ABER TROTZDEM KOMMT IMMER WIEDER DAS GEFÜHL AUF, DAS HIER UND DA, EINFACH ZU DICK AUFGETRAGEN WURDE. EINZIG RAECHEL ENTWICKELT SICH FÜR MICH NACHVOLLZIEHBAR AUCH WENN SIE AN EINIGEN STELLEN, TROTZ IHRER EINSCHLÄGIGEN ERLEBNISE, ZIEMLICH NAIV IST. DIE FIGUR DES BARONS DER ROSSETTA VON ITALIEN DURCH BUENOS AIRES JAGT, IST DANN AUCH NOCH ZIEMLICH EIGENARTIG GESTALTET. HINZU KOMMEN, FÜR MICH MANCHMAL UNNÖTIG BRUTALE SZENEN IN DEN VORALLEN FRAUEN GEQUÄLT WERDEN.
DAS THEMA, DAS LUCA DI FULVIO AUFGREIFT IST EIN WICHTIGES THEMA WAS UNS ACUH NOCH HEUTE BEGLEITET UND ÜBER MISSTÄNDE IN DER WELT NACHDENKEN LÄSST. ALLERDINGS IST ES EIN ROMAN UND DAFÜR FAND ICH VIELE CHARAKTEREN ZU UNAUSGEWOGEN UND DIE PROTAGONISTEN NICHT FACETTENREICH GENUG. ICH DENKE DAS DIESER HISTORISCHER ROMAN VIELE LESER BEGEISTERN KANN ABER MAN SOLLTE SICH AUCH AUF STARKEN TOBAK GEFASST MACHEN

Veröffentlicht am 19.09.2018

Ein neues Abenteuer von und mit Bauer Bolle

Bauer Bolle Die kleine Schmuddelkatze
0 0

Bei uns werden die Bolle-Bücher heiß und innig geliebt.
Mein 3-jähriger liebt die vielen Tiere und mir gefallen die Moral von der Geschichte und die länge der Text sehr gut. Sie haben eine tolle länge ...

Bei uns werden die Bolle-Bücher heiß und innig geliebt.
Mein 3-jähriger liebt die vielen Tiere und mir gefallen die Moral von der Geschichte und die länge der Text sehr gut. Sie haben eine tolle länge um sie zum Beispiel vor dem Zubett gehen zur Hand zu nehmen.

auf Bauer Bolles Bauernhof ist wieder was los.
Jemand knabbert Bauer Bolles Hafersäcke an. Wer das wohl war und wie findet man wohl den Übeltäter. Hier ist wieder einfallsreichtum gefragt