Profilbild von luelue83

luelue83

aktives Lesejury-Mitglied
offline

luelue83 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit luelue83 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.08.2017

Ein lesenswerter Politthriller

Der Präsident
1 0

Wer hätte gedacht das Trump zum Präsidenten gewählt wird! Der Name wird hier zwar nicht namentlich erwähnt aber das Schattenbild hat schon große Ähnlichkeiten mit dem derzeit amtierenden Präsidenten der ...

Wer hätte gedacht das Trump zum Präsidenten gewählt wird! Der Name wird hier zwar nicht namentlich erwähnt aber das Schattenbild hat schon große Ähnlichkeiten mit dem derzeit amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten. Damit hat mich das Buch Cover auch sofort angesprochen.
Der Inhalt des Buches ist ebenso provokant, humoristisch aber auch erschreckend faktisch und wie ich finde, in vielen Punkten beachtens-, und bedenkenswert. Sam Bourne verleiht seiner Titelfigur viele Eigenschaften die man sich an Trump nicht nur vorstellen muss. Er aus der Wirtschaft, Fremdenfeindlich, holt seine Tochter ins Boot und seine spontanen Beiträge zur später Stunde im Social Media sind aus dem Bauch heraus. Auch die politische Situation zwischen den USA, Nordkorea und China ist höchst aktuell. Ich finde das macht sowohl die Hauptfigur als auch alle Nebendarsteller sehr realistisch und das Buch enorm spannend. Ich wurde den Gedanken einfach nicht los, dass dieses fiktive Szenario durchaus im realen Leben denkbar ist.
Die Hauptfigur in diesem Buch ist aber Maggie Costello. Sie ist bereits die Hauptfigur in Sam Bournes Büchern The last Testamen ( 2007 ) und The Chosen One (2010 ). Auch diesmal ist Sie die risikofreudige Frau die bereits unter dem alten Präsidenten Ihren Job als Friedensverhandlerin im Weißen Haus nachging und aus Pflichtbewusstsein jetzt auch unter dem neuen Präsidenten Ihr bestes gibt. Bei Ihrer Untersuchung zum Selbstmord des Leibarztes des Präsidenten stößt sie auf eine Verschwörung die unvorhersehbare Kreise ziehen wird.
Der Thriller beginnt sehr rasant mit einer nächtlichen Wutattacke des Präsidenten der, ausgelöst durch einen Kommentar der Nordkoreaner, fast in einem Atomangriff geendet wäre. Zum Glück konnte das unter anderem durch Jim Bruton (Verteidigungsminister) und Bob Kassian (Stabschef) verhindert werden. Der Willkür eines dermaßen hitzköpfigen Oberbefehlshabers ausgesetzt, planen Sie, unter dem Deckmantel des Patriotismus ein Attentat auf den Präsidenten.
Alles in allem fand ich das Buch absolut spannend, gut ganz durchdacht und vor allen Dingen trifft er den aktuellen Zeitgeist.

Veröffentlicht am 13.09.2017

nicht das was ich erwartet habe

Die blinde Seherin
0 0

Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde lesen.
Das Cover finde ich wunderbar gelungen und die Platzierung des Titels sehr gekonnt.
Das Buch ist in 12 kurzweilige Kapitel unterteilt wodurch ich das ...

Ich durfte das Buch im Zuge einer Leserunde lesen.
Das Cover finde ich wunderbar gelungen und die Platzierung des Titels sehr gekonnt.
Das Buch ist in 12 kurzweilige Kapitel unterteilt wodurch ich das Gefühl hatte schnell durch die Geschichte zu kommen. Der Schreibstil ist einfach. Viele kurze und prägnante Sätze wodurch das Buch auch gut zwischen durch zu lesen ist.

Es handelt von einer Psychologin die aufgrund eines schweren Unfallfalls nicht nur Ihren Mann sondern auch Ihr Augenlicht verloren hat. Trotz dieser Verluste versucht Sie so normal wie möglich zu arbeiten und zu leben. IHRE beste Freundin Viola, die auch Ihre Mitbewohnerin ist, hilft Ihr, sich wieder neu zu sortieren und kümmert sich rührend um die blinde Freundin. Eines Tages völlig unvorhersehbar ereilen Jade Visionen die sich für Sie zuerst nicht näher fassen lassen. Sie zeigen Ihr nicht nur die Gegenwart und Vergangenheit sondern auch die Zukunft. Mit dem durch die Visionen erhaltenem Wissen, versucht Sie den Menschen in Ihrem Leben zu helfen und verstrickt sich selbst oft genug in brenzlige Situationen.

Aus der Grundidee hätte man soviel mehr machen können weshalb ich auch voller Erwartung angefangen habe zu lesen. Leider war ich schon nach dem ersten Kapitel sehr enttäuscht. Ich hatte mir ein wenig mehr Tiefgang versprochen aber stattdessen beginnt das erste Kapitel bereits recht plump und hinterlässt bei mir das Gefühl das der Autor seine Geschichte nicht gut durchdacht hat. Dieses Gefühl hielt sich bei mir leider bis zum Schluss. Die Protagonisten ist sehr naiv und in Ihrem Beruf sehr unprofessionell. Ich habe das Gefühl, dass dem Autor der Bezug zur Wirklichkeit nicht so wichtig gewesen ist. Anders kann ich mir nicht erklären warum Jade von allen öffentlichen Stellen wie Polizei und Rettungsdienst als unbefugte alle Infos bekommt die Sie habe möchte. Naja!
Nachdem ich nicht mehr darauf achtete, konnte ich das Buch gut lesen und empfand die kleinen Abenteuer von Jade als einen schönen Zeitvertreib

Veröffentlicht am 30.08.2017

ohne Frage spannend

Schattenspiel
0 0

Ein sehr spannende Geschichte über David Belino der in seiner Jugend vermeindliche Freundschaften mit einer Gruppe von Schulkameraden schließt.
Aufgrund von, sagen wir mal " Zufällen" fällt er allerdings ...

Ein sehr spannende Geschichte über David Belino der in seiner Jugend vermeindliche Freundschaften mit einer Gruppe von Schulkameraden schließt.
Aufgrund von, sagen wir mal " Zufällen" fällt er allerdings bei jedem einzelnen in Ungnade mit folgen. Als erfolgreicher, steinreicher Erwachsener leidet er an Verfolgungswarn und ist der festen Überzeugung einer seiner damaligen Freunde möchte Ihn umbringen.

Die Handlung ist sehr spannend und ich finde es toll wie die einzelnen Lebensgeschichten erzählt werden und wie diese immer wieder in zusammenhang mit Bellino gebracht werden. Allerdings ist die Handlung ein bisschen vorhersehbar was ich von Frau Link eigentlich ganz anderes gewöhnt bin. Trotzdem Lesenswert

Veröffentlicht am 16.08.2017

die Vorgänger waren besser

Reckless. Das goldene Garn
0 0

Reckless - das goldene Garn ist der 3. Teil der Cornilia Funk Reckless Saga der nicht das Ende der Trilogie zu sein scheint. Jacob und seine Gefährten reisen in den Osten und ich bin gespannt ob östliche ...

Reckless - das goldene Garn ist der 3. Teil der Cornilia Funk Reckless Saga der nicht das Ende der Trilogie zu sein scheint. Jacob und seine Gefährten reisen in den Osten und ich bin gespannt ob östliche Sagen wie die Baba Jaga, Rusalkas noch folgen werden.
Leider konnte mich der dritte Band nicht wirklich überzeugen. Märchen werden in dieser gutgeschriebenen Erzählung toll eingebunden allerdings hatte ich an vielen Stellen das Gefühl das vieles sehr langegezogen geschrieben wurde und am ende hat ich nicht das Gefühl das viel passiert ist.

Veröffentlicht am 02.08.2017

ein wunderbares Buch

Die Tore der Welt
0 0

Dieses Buch ist ein Meisterwerk eines historischen Romans. Es wird die Lebenssituation vieler Schichten dargestellt, von ganz unten bis ganz oben.
Das Buch spielt in der Zeit 1123 - 1173 in England in ...

Dieses Buch ist ein Meisterwerk eines historischen Romans. Es wird die Lebenssituation vieler Schichten dargestellt, von ganz unten bis ganz oben.
Das Buch spielt in der Zeit 1123 - 1173 in England in einer dunklen Zeit während eines 20-jährigen Bürgerkriegs der aus dem Thronfolgekrieg zwischen dem ungekrönten König Stephan und Kaiserin Matilda hervorging. In dieser Zeit träumt der Steinmetzmeister Tom Builder davon, Dombaumeister zu werden und eine Kathedrale zu bauen. Als er in Kingsbridge auf den Prior Philip trifft geht sein Wunsch in Erfüllung. Bis zur Fertigstellung der Kathedrale müssen sich Tom und Philip mithilfe der Adelstochter Aliena jedoch immer wieder gegen Ihre Widersacher Lord William und Bischof Waleran Bigod durchsetzen.

Ich habe mir nach diesem Buch viele weitere von Ken Follett besorgt