Cover-Bild Wann gehts rund beim Hund?/ Wann macht die Katz Rabatz?: Ein Wendebuch
(30)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 24
  • Ersterscheinung: 21.06.2021
  • ISBN: 9783473411061
  • Empfohlenes Alter: bis 4 Jahre
Katja Reider

Wann gehts rund beim Hund?/ Wann macht die Katz Rabatz?: Ein Wendebuch

Kathrin Wessel (Illustrator)

Hund Max und Katze Mietz streifen durchs Haus, durch die Stadt, den Park und erkunden, was es dort alles zu entdecken gibt. Aber sie treffen sich nie. Denn Max ist am Tag wach und Mietz in der Nacht. Sie treffen sich nur in ihrem Körbchen.
Das lustige Wendebuch kann von hinten und vorne begonnen werden und animiert zum Entdecken der Unterschiede zwischen Tag und Nacht.
Ein unendlicher Vorlesespaß.
Früh am Morgen wacht Hund Max in seinem Körbchen auf. Nach einer ersten Gassi-Runde ruht er sich erstmal zuhause aus. Dann wird es schon Zeit für seinen Besuch im Park. Abends wird zuhause ausgiebig gekuschelt, bevor Max sich wieder in sein Körbchen legt. Da liegt auch schon Katze Mietz.Mietz streckt sich. Es wird schon Abend. Aber Mietz ist am liebsten nachts wach. Auch Mietz streift durch die Stadt, den Garten und den Park. Wenn es Morgen wird, kehrt sie nach Hause zurück und kuschelt sich ins Körbchen zu Max.Dieses Wendebuch für Kinder ab 2 Jahren sorgt für langen Vorlesespaß, denn das Ende der einen Geschichte, ist der Beginn der anderen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.08.2021

Wundervolles Wendebuch

0

Meine fünfjährige Tochter liebt “Wendebücher”, also Bücher, die zwei Geschichten erzählen, wobei die eine Geschichte erst zum Vorschein kommt, wenn man das Buch herumdreht. Außerdem treffen die ...

Meine fünfjährige Tochter liebt “Wendebücher”, also Bücher, die zwei Geschichten erzählen, wobei die eine Geschichte erst zum Vorschein kommt, wenn man das Buch herumdreht. Außerdem treffen die Geschichten in der Mitte aufeinander und werden quasi zu einer.

In “Wann geht's rund beim Hund? - Wann macht die Katz Rabatz?” wird den Kleinen ab 2 Jahren der Alltag eines Golden-Retriever-Hundes bzw. einer schwarz-weißen Katze nähergebracht. Die kurzen Texte und Bildsituationen erinnern dabei an die beliebte und mittlerweile zum Kinderbuch-Klassiker avancierte Ravensburger-Reihe “Ich bin der/die/das kleine (Hund/Katze/Pony/Küken etc.)”. Auf jeder Seite erlebt der Hund (und nach dem Herumdrehen dann die Katze) alltägliche Situationen in chronologischer Abfolge des Tagesablaufs wie z.B. Aufwachen, Gassi gehen, aus dem Fenster gucken, im Park spielen, etc. Am Ende liegt er mit der Katze zusammen im Körbchen. “Huch, wo kommt die denn her?” werden sich die Kinder fragen. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, die zweite Geschichte lebendig werden zu lassen und das Buch herumzudrehen. Anders als der Hund, wird die nachtaktive Katze erst am Nachmittag richtig munter. Sie streunt dann auch erst in der Dunkelheit herum und begibt sich auf die Suche nach Abenteuern - und Mäusen. Nach und nach merkt man, dass sich die Katze an den gleichen Orten wie zuvor der Hund befindet und dass die beiden wohl dementsprechend zusammenwohnen.

Der Unterschied Hund/Katze wird den Kindern durch die verschiedenen Aktivitätsphasen der Tiere erläutert. In diesem Buch sind Hund und Katze keine Antagonisten, sie leben in friedlicher Koexistenz und teilen sich sogar ein Körbchen! Eine sehr schöne Botschaft, wie ich finde. Die Kombination ist wie immer bei Ravensburger altersgerecht, die Illustrationen schön bunt und fröhlich.

Wendebücher haben im Idealfall auch zwei Cover. Auf der “Katzenseite” mussten die redaktionellen Angaben bzw. das Impressum hinzugefügt werden, da Innen bei Pappbilderbüchern oftmals kein Platz ist. Diese Problematik wurde hier meines Erachtens perfekt gelöst, indem die Katze auf einer Mauer sitzt, auf der diese Angaben stehen. Der Barcode ist sogar in Vogelform gestaltet worden, also quasi als Pipmatz passend zur Reihe. So fügen sich diese nüchternen Infos am Buchende demnach wunderbar in das Gesamtbild ein.

Fazit: Ein wundervolles Wendebuch aus der Edition Piepmatz, perfekt für die Altersstufe 2-4.


Veröffentlicht am 27.08.2021

Ein Wendebuch – mal was anderes.

0

In diesem tollen Wendebuch erlebt man von der einen Buchseite her, was beim Hund so los ist und begleitet ihn durch den Tag. Von der anderen Buchcoverseite her begleitet man die Katze Mieze auf ihren Abenteuern.

Die ...

In diesem tollen Wendebuch erlebt man von der einen Buchseite her, was beim Hund so los ist und begleitet ihn durch den Tag. Von der anderen Buchcoverseite her begleitet man die Katze Mieze auf ihren Abenteuern.

Die Idee eines Wendebuches hat mir so gut gefallen, dass es unbedingt bei uns einziehen musste. Das Buch ist mit einer Altersempfehlung von 2 Jahren versehen, was ich generell nachvollziehen kann und auch so in etwa halten würde.

Durch die stabilen Pappseiten ist es relativ robust und kann von Kindern selbst gut geblättert werden. Die Zeichnungen finde ich sehr schön und echt gelungen. Man erkennt klar und deutlich um was es geht, dennoch merkt man, dass dies gemalt ist – was mir echt gut gefällt. Man kann bei den verschiedenen Bildern und Situationen immer wieder etwas entdecken, die Seiten sind aber nicht zu überladen. Auch die Farbgestaltung ist toll, da hier nichts zu bunt bzw. grell ist.

Die Texte je Seite sind nicht in Reimform und sind unterschiedlich lang. Mal vier Zeilen, mal sechs Zeilen lang. Je nach Länge bis zu sechs Sätzen sind es, die die jeweilige Situation auf dem Bild beschreiben. Meiner Ansicht nach passt das echt gut und ist auch für dieses Alter gut zu verstehen.

Die Variante, dass man das Buch, hat man es von der einen Seite bis zur Hälfte gelesen, wenden soll, finde ich gut. So fängt man das Buch quasi von der Rückseite an. (Blättert aber auch von vorn nach hinten, da es quasi Kopf steht zum vorherigen Teil.) Ich finde, dass das mal was anderes ist – und dennoch simpel gemacht ist. Es muss nicht immer ein zusätzlicher Effekt dran sein, deshalb finde ich das echt gelungen.

Uns hat dieses Bilderbuch echt gut gefallen, es wird immer wieder gern angesehen und vorgelesen. Durchs Wenden ist es abwechslungsreich und hebt sich einfach noch mal von anderen Büchern ab. Von uns gibt es hier 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.08.2021

Was macht der Hund,w as macht die Katze?

0

Ein neues Buch der Edition Piepmatz von Ravensburger hat uns von Anfang an sehr gut gefallen. Wir haben selbst einen Kater, die Freundin aus der Nachbarschaft hat einen Hund - da war gleich eine tolle ...

Ein neues Buch der Edition Piepmatz von Ravensburger hat uns von Anfang an sehr gut gefallen. Wir haben selbst einen Kater, die Freundin aus der Nachbarschaft hat einen Hund - da war gleich eine tolle Basis zum entdecken der Geschichte rundum Hund Max und Katze Mietz vorhanden.
Das Buch ist als Wendebuch sehr schön gestaltet, die Zeichnungen für die Altersgruppe pfiffig und gradlinig gestaltet, das ist mir gerade bei Büchern für Kleinkinder immer wichtig. Auch der Schreibstil hat uns wieder sehr gut gefallen. Ich finde es toll das auch schon die kleinen Leser auch einiges an Wissen rund um Hund und Katze mitnehmen können - was erlebt der tagaktive Max, was die nachtaktive Mietz? Besonders schön fand ich das die Beiden auch gemeinsam kuscheln.
Unser Fazit zu dem Buch: Es ist sehr schön gestaltet und wertig gearbeitet, es vermittelt einen altergerechten interessanten Einblick in die Welt der beiden Haustiere, die Geschichten sind schön erzählt und von daher eine ganz klare Leseempfehlung für Mietz und Max.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.08.2021

Tolles 2-in-1 Buch

0

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass wir die Edition Piepmatz aus dem Hause Ravensburger einfach lieben. Die vielen positiven Rezensionen haben ihr Übrigens getan und schwupps, das Pappbilderbuch ...

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass wir die Edition Piepmatz aus dem Hause Ravensburger einfach lieben. Die vielen positiven Rezensionen haben ihr Übrigens getan und schwupps, das Pappbilderbuch ist im Einkaufswagen gelandet.

Das besondere dieses Mal: "Wann gehts rund beim Hund?/ Wann macht die Katz Rabatz?" ist ein Wendebuch, welches von Vorne und von Hinten zu lesen ist. Es sind zwei Geschichten, eine von Hund, eine von Katze, die sich in der Mitte treffen und zu einer werden. Erzählt werden dabei die beiden Tagesabläufe der Fellfreunde, wobei der Hund am Tag unterwegs ist und die Katze sich in der Nacht zum Herumstreunen bereit macht.

Ich finde dieses Konzept einfach spitze. Die lieben Kleinen lernen nicht nur was Hund und Katz für einen Alltag als Haustier durchleben, sondern bekommen auch ein Gefühl für Tageszeiten. Außerdem wird durch die Gestaltung als Wendebuch die Wissbegierde gefördert. Meine kleine Tochter hat schon früh damit begonnen alles von vorne und hinten zu begutachten. Umso mehr Spaß macht es ihr jetzt mit ihren 2 Jahren die Geschichte von Hund und Katze aus allen Blickwinkeln zu Durchleuchten. Ganz toll gefallen ihr auch die Illustrationen, die schön bunt sind, jedoch nicht überladen wirken und sie somit nicht überfordern.

Als Mama lege ich auch immer Wert auf altersgerechte Texte und eine robuste Gestaltung. Beides passt hier perfekt. Die Texte eignen sich für ein schnelles Vorlesen und die Pappe wirkt sehr stabil.

Von uns gibt's daher eine klare Empfehlung!

Fazit:

Ein lehrreiches Pappbilderbuch der Edition Piepmatz, dass kleinen Leseratten den Alltag ihrer Lieblingshaustiere Hund und Katze und die verschiedenen Tageszeiten näher bringt. Durch das Wendeformat wird zudem der Forscherdrang angeregt. Klare Empfehlung für Buben und Mädchen ab 2 Jahren!


Veröffentlicht am 14.08.2021

Erste Infos über Hund und Katze und ihre Lebensweise

0

Die Edition Piepmatz ist bei uns gern gelesen, wir haben schon das ein oder andere Buch in unserer Sammlung. Hier wird es ab zwei Jahren empfohlen.
In diesem Buch lernt man die Katze Mietz und den Hund ...

Die Edition Piepmatz ist bei uns gern gelesen, wir haben schon das ein oder andere Buch in unserer Sammlung. Hier wird es ab zwei Jahren empfohlen.
In diesem Buch lernt man die Katze Mietz und den Hund Max kennen, einer am Tag, die andere in der Nacht aktiv. Und genau das behandelt auch das Buch. Man begleitet Max durch seinen Tag, durch den Park, die Stadt und den Garten und genauso Mietz durch die Nacht. So kennen die Kinder die Orte schon und können vergleichen wie es dort tagsüber und nachts aussieht und welche Tiere denn noch nachtaktiv sind.
So lernen schon die Kleinen den Alltag von Tieren kennen, was besonders interessant ist für Kinder, die sich ein Haustier wünschen oder schon eines haben. Je nach Lust und Laune kann man vorne oder hinten beginnen oder auch beide Seiten lesen und in der der Mitte dann beide Tiere beim Kuscheln entdecken.
Das Buch ist im typischen Stil der Edition Piepmatz, was Farben und Illustration angeht, gehalten und passt so gut zu den weiteren Büchern.
So findet man hier zwei Geschichten, viel wissenswertes für die Kleinsten und das gemeinsame Körbchen in der Mitte als Überraschung. Hier hätte man nur den Text anders drucken können, damit man von beiden Seiten lesen kann.

Ein wundervolles Wendebuch mit kindgerechten Texten und viel wissenswertem über Katze und Hund.