Platzhalter für Profilbild

magicbookworldn

Lesejury Profi
offline

magicbookworldn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit magicbookworldn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.05.2019

Too Late

Too Late
0



Sloan steckt in der Zwickmühle. Sie muss den Pflegeplatz für ihren kranken Bruder finanzieren, jedoch ist sie ohne Mittel und lebt fast auf der Straße. Asa

rettet sie und bietet ihr auch an den Pflegeplatz ...



Sloan steckt in der Zwickmühle. Sie muss den Pflegeplatz für ihren kranken Bruder finanzieren, jedoch ist sie ohne Mittel und lebt fast auf der Straße. Asa

rettet sie und bietet ihr auch an den Pflegeplatz zu bezahlen. Anfangs führen

die beiden eine schöne Beziehung, bis Asa’s Drogengeschäfte ihren Alltag

bestimmen. Umgeben von Drogen, Alkohol und Gewalt muss Sloan Überleben. Ihr einziger Lichtblick ist die Uni da Sie dort immer den hübschen Carter trifft.

Doch Carter ist auch in den Drogengeschäften verwickelt! …



Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Kapitel sind gut gesetzt. Jedoch fand ich, dass die Geschichte zum Schluss hin ziemlich in die Länge gezogen wurde.



Die Charaktere sind sehr ausgeprägt wobei mir das Verhalten von Sloan & Carter oft sehr kindlich und leichtsinnig vorgekommen ist.



Das Cover entspricht nicht einem Typischen Hoover Buch. Ich habe ja „Never Never“ schon als Cover Ausrutscher empfunden. „Too Late“ sticht förmlich aus dem Hoover Regal, wahrscheinlich wollte Sie genau mit diesen knalligen Farben zeigen, dass das Buch anders ist!



Ein Buch von Colleen Hoover das so gar nicht typisch Hoover ist!



4/5 Sterne!

Veröffentlicht am 22.05.2019

Mauerpost

Mauerpost
0

Meine Meinung:



Julia und Ines sind Brieffreundinnen in einer Zeit wo es für beide nicht wirklich vorteilhaft ist, Kontakt mit einer Person von der anderen Seite zu haben. 1988 lebt Julia in der DDR ...

Meine Meinung:



Julia und Ines sind Brieffreundinnen in einer Zeit wo es für beide nicht wirklich vorteilhaft ist, Kontakt mit einer Person von der anderen Seite zu haben. 1988 lebt Julia in der DDR und Ines in der BRD, gemeinsam kommen sie einem großen Familien Geheimnis auf die Schliche, jedoch muss ihr Kontakt geheim bleiben da Julias Eltern keinen Westkontakt erlauben!




Eine wahnsinnig spannende Geschichte von zwei wunderbaren und mutigen Mädchen!Die beiden sind sehr sympathische und typische Teenager. Gemeinsam machen sie Entdeckungen die für beide nicht ohne Folgen bleibt!




Der Schreibstil ist leicht verständlich und das Glossar hilft bei manchen Wörtern weiter. Ebenso ist eine Karte von Berlin abgebildet, somit kann man die Wege der beiden Nachvollziehen. Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre in jeder Schule sein! Es ist perfekt für junge Leute die etwas über die Geschichte lernen sollten!

Veröffentlicht am 22.05.2019

Suchtfaktor!

With or Without You - Mein Herz gehört dir
0

Jessica ist das genaue Gegenteil von Ihrer Besten Freundin Jill. Sie hasst Partys und liegt viel lieber im Bett und liest oder lernt. Sie hat einen genauen Plan für Ihre Zukunft, doch dass diese Pläne ...

Jessica ist das genaue Gegenteil von Ihrer Besten Freundin Jill. Sie hasst Partys und liegt viel lieber im Bett und liest oder lernt. Sie hat einen genauen Plan für Ihre Zukunft, doch dass diese Pläne meist ein bisschen durchkreuzt werden ist uns in diesem Genre schon bekannt. Nach dem Liebesaus mit Ihrem ziemlich öden Freund lässt sie sich von einer Freundin zu einem spontanen Mädels Trip nach Mexiko überreden. Am Flughafen angekommen treffen sie den heißen Lehrer Roman Markson. Roman und Jessica haben schon immer ein Auge aufeinander geworfen, jedoch lässt die Schule eine Beziehung zwischen Schüler und Lehrer nicht zur. Gut das die beiden nach dem Motto „ Was in Mexiko passiert, bleibt in Mexiko“ gehen. Jedoch entwickelt sich mehr zwischen den beiden…




5/5 Sterne

Veröffentlicht am 22.05.2019

Absoluter Suchtfaktor

Now and Forever - Weil ich dich liebe
0




Jillian und Liam sind das absolute Traumpaar. Der smarte Schotte will unbedingt eine Beziehung mit der wunderschönen und selbstbewussten Jillian. Doch so selbstbewusst ist Jillian nicht, sie trägt ...




Jillian und Liam sind das absolute Traumpaar. Der smarte Schotte will unbedingt eine Beziehung mit der wunderschönen und selbstbewussten Jillian. Doch so selbstbewusst ist Jillian nicht, sie trägt ein großes Geheimnis mit sich herum. Doch genau dieses Geheimnis kommt ihr schneller in die Quere als sie gehofft hat!




Auch was habe ich dieses Buch geliebt. Es hat an einen schönen Nachmittag begonnen, nach der Arbeit bin ich noch schnell in meine neue Lieblingsbuchhandlung um mir irgendein schönen Frühlingsbuch zu holen. Da sah ich dieses Cover und war sofort verliebt, dann sah ich die Autorin und war geneigt dieses Schmuckstück wieder weg zu legen. Leider habe ich schon die Royal Reihe von Lee gelesen und habe es gehasst! Irgendwie konnte ich mich doch überwinden und habe das buch geschnappt und gekauft. Die ersten Kapitel haben mich schon in den Bann der beiden gezogen. Ich fand es einfach wunderbar das es nicht so typisch „good girl – bad boy“ ist. Eigentlich ist es umgedreht und irgendwie fand ich Liam richtig sympathisch! Er war einfach so „einfach“ und unkompliziert, auch Jillian Problem war für ihn keines. Die Freundinnen von Jill sind auch mega sympathisch und ich freue mich schon sehr auf die weiteren Bände, denn da geht es mit den Girls weiter!




Absoluter Suchfaktor!




5/5 Sterne!

Veröffentlicht am 22.05.2019

Idole

Idol – Gib mir die Welt
0

Meine Meinung:



Libby ist ein absolutes Landei, sie lebt komplett zurückgezogen in einem alten Haus. Da ist es natürlich verständlich, dass sie nicht wirklich begeistert ist als ein sturzbetrunkener ...

Meine Meinung:



Libby ist ein absolutes Landei, sie lebt komplett zurückgezogen in einem alten Haus. Da ist es natürlich verständlich, dass sie nicht wirklich begeistert ist als ein sturzbetrunkener Kerl mit seinem Bike in ihrem Garten landet. Erst einige Tage später merkt sie, dass es niemand geringerer ist als Killian, der Rockstar von der berühmten Band Kill John. Dieser nutzt gleich die Gelegenheit und zieht in das freistehende Haus gegenüber von Libby ein.




Meiner Meinung nach ist die Story ziemlich Klischeehaft! Rockstar mit Problemen trifft zurückgezogenes graues Mäuschen. Beide verlieben sich, aber alle legen ihnen Steine in den Weg.




Natürlich ist man darauf vorbereitet dass das ganze ziemlich klischeehaft ist, man liest ja nicht zum ersten Mal ein Buch aus diesem Genre! Grundsätzlich hat es mir sehr gut gefallen, jedoch fand ich es ein bisschen schade, dass die Autorin nicht einen erhobeneren Schreibstil eingesetzt hat. Es war alles sehr zweideutig und teilweise wurde ein bisschen zu viel Humor in ersten Stellen eingebaut.




Ich werde natürlich den 2.Band lesen, da ich dieses Genre doch mag und natürlich auch wissen möchte wie es mit Libby und Killian weiter geht!