Cover-Bild HOPE
(19)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 320
  • Ersterscheinung: 30.04.2020
  • ISBN: 9783736313583
Helena Hunting

HOPE

Beate Bauer (Übersetzer)

Gegensätze ziehen sich aus

Collegestudentin Cosy Felton ist nicht so leicht in Verlegenheit zu bringen, was ihr in ihrem Job in einem Erotikshop sehr zugute kommt. Als sich allerdings der wohl heißeste Typ des Universums in ihren Laden verirrt und dringend ihre Hilfe als Beraterin braucht, fällt es ihr unglaublich schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn augenblicklich sprühen zwischen Cosy und Griffin gewaltig die Funken - auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie lassen sich auf einen verboten heißen Flirt ein ... und plötzlich ist alles anders: Was so unbekümmert begann, geht auf einmal viel, viel tiefer. Cosy muss sich entscheiden, ob sie ihrem Herzen folgt oder die Freiheit wählt!

"Das ist ungelogen mein Buch-Highlight des Jahres!" L.J. SHEN

Band 4 der MILLS-BROTHERS-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Helena Hunting

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.11.2020

Eine wunderschöne, unkonventionelle, Liebesgeschichte!

0

Es war so schön!

Ein vermögender, gutaussehender Geschäftsmann trifft auf eine junge Studentin (die in einem Sexshop arbeitet) und passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Es trennt beide eine größerer ...

Es war so schön!

Ein vermögender, gutaussehender Geschäftsmann trifft auf eine junge Studentin (die in einem Sexshop arbeitet) und passen auf den ersten Blick nicht zusammen. Es trennt beide eine größerer Altersunterschied ± 10 Jahre, aber trotz der ganzen Umstände, verlieben sie sich ineinander.
Wie schön war diese Liebesgeschichte bitte! Ich hätte da ruhig noch 400 Seiten mehr lesen können!

Cosy und Griffin sind zwei Protagonisten, die ich nahezu von Anfang an in mein Herz geschlossen habe.
Sie ist anders, als alle Frauen, mit denen Griffin jemals zusammen war. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb er Cosy näher kennen lernen will!
Cosy und Griffin sind zwei völlig unterschiedliche Charaktere, die sich aber trotz der ganzen Umstände, super ergänzen und einfach grandios gut zusammenpassen! Ich habe hier wirklich jede Seite geliebt.
Beide suchen zunächst keine feste Beziehung, doch je mehr Zeit die zwei miteinander verbringen und sich kennen lernen, desto stärker wird dieses Band, welches sie verbindet.

Ein wirklich ganz wunderbarer Liebesroman, den ich so gerne gelesen habe! Mit Cosy und Griffin wird einem, während des lesens, nie langweilig!
Total verdiente 5 von 5 Sternchen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2020

Die Geschichte des mittleren Mills Brother ;-)

1

Die Geschichte:

Der heißeste Typ im Anzug, den sich Collegestudentin Cosy Felton vorstellen kann, hat sich in genau den Laden verirrt, in dem sie jobbt. Und Griffin Mills braucht definitiv ihre Hilfe! ...

Die Geschichte:

Der heißeste Typ im Anzug, den sich Collegestudentin Cosy Felton vorstellen kann, hat sich in genau den Laden verirrt, in dem sie jobbt. Und Griffin Mills braucht definitiv ihre Hilfe! Zwischen Cosy und Griffin sprühen gewaltig die Funken - auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie lassen sich auf einen Urlaubsflirt ein, aber auf einmal ist alles anders: Was so unbekümmert begann, geht jetzt viel, viel tiefer ... Cosy muss sich entscheiden, ob sie ihrem Herzen folgt oder die Freiheit wählt!

Meine Meinung:

Ich habe bereits die anderen Bücher aus der "Mills Brothers"-Reihe von Helena Hunting gelesen und ich liebe diese Reihe einfach. Schnell war daher auch klar, dass ich auch dieses Buch lesen möchte.

Das Cover passt in diese Reihe wie die Faust aufs Auge. Allerdings muss ich ja sagen, dass die abgebildeten Personen auf dem Cover, so rein gar nichts für mich mit den Protagonisten zu tun haben. Sowohl Cosy, aber besonders auch Griffin, habe ich anhand des Buches mir völlig anders vorgestellt, als die abgebildeten Personen. Das tut dem Buch keinen Abbruch. Da ich sie einfach nicht beachtet habe. Kommt zwar nicht oft vor, weil ich mir dadurch gerne die Charaktere besser vorstelle, aber hier gingen meine Bilder aus meinem Kopf mit den Abbildung völlig quer.

Der Schreibstil von Helena Hunting ist toll. Da ich ja bereits die anderen Bücher gelesen habe, wusste ich ja was mich erwartet. Ich liebe den Schreibstil.

Und was soll ich sagen. Noch ein Mills Brother den ich mega finde. Sogar so mega, dass ich Lex von Platz 1 verstoße. Griffin landet nun eindeutig bei mir auf Platz 1 von den Mills Brothers.
Er war mir von Anfang an übelst sympatisch. Schon wie er bei Cosy in den Laden kam, so unschuldig und eingeschüchtert und später trotzdem eine selbstbewusste Persönlichkeit zu haben. Perfekte Mischung. Aber auch Cosy war mir sehr sympatisch. Auch wenn sie öfters mal am Zweifeln war. Aber so ist das eben. Beide waren mir wirklich übelst sympatisch und um so schlimmer empfand ich, dass den beiden so übel mitgespielt wurde.

Was ich auch noch positiv hervorheben möchte, dass die Geschichte von Lexington Mills aus Band 2 der Reihe ein bisschen aufgenommen wird in diesem Buch. Deshalb sollte man vorher zumindest Band 2 der Reihe gelesen haben.

Mein Fazit:

Da ein bisschen was aus Band 2 auch in diesem Buch vorkommt, empfehle ich mindestens Band 2 aus dieser Buchreihe gelesen zu haben, bevor man HOPE liest. Allerdings empfehle ich sowieso, dass man diese Reihe komplett liest. So hat man einfach ein paar Eckdaten für HOPE und kennt schon ein paar Protagonisten. Ich liebe diese Reihe und auch HOPE konnte mich überzeugen. Sogar aus der Reihe am allerbesten. Auch wenn mich das Cover nicht überzeugen konnte, bzw. die abgebildeten Protas.
Aber unbedingt lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.05.2020

Hot

0

Collegestudentin Cosy Felton ist nicht so leicht in Verlegenheit zu bringen, was ihr in ihrem Job in einem Erotikshop sehr gut kommt. Als sich allerdings der wohl heißeste Typ des Universums in ihrem Landen ...

Collegestudentin Cosy Felton ist nicht so leicht in Verlegenheit zu bringen, was ihr in ihrem Job in einem Erotikshop sehr gut kommt. Als sich allerdings der wohl heißeste Typ des Universums in ihrem Landen verirrt und dringend ihre Hilfe braucht, fällt es ihr unglaublich schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn augenblicklich sprühen zwischen Cosy und Griffin gewaltig die Funken - auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie lassen sich auf einen verbotenen heißen Flirt ein.

Ich verfolge diese Reihe schon seit ich damals "Stay" gekauft habe. Und ich liebe jeden einzelnen Teil. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen. Ich hatte schon lange nicht mehr ein richtig süchtigmachendes Leseerlebnis.

Die Kapitel werden sowohl aus Cosys, als auch aus Griffin beschrieben, was einen tollen Rundumblick geschaffen hat! Der Schreibstil der Autorin ist wie immer frisch und mitreißend, sodass einem das Lesen super leicht fällt.

Das Cover ist wie immer sehr schlicht, aber wirkt gleichzeitig sehr ansprechend auf mich.

Die Protagonisten Cosy und Griffin sind umwerfend. Cosy ist Collegestudentin und arbeitet nebenbei in einem Erotikladen. Allerdings ist sie nicht abgedreht und wild, sondern eher ruhig und sympathisch. Griffin, gehört zu einer Familien aus erfolgreichen Hotelmogulen und ist ein reifer Liebhaber.

Das Buch hat mich wirklich richtig in Ihren Bann gezogen, ich kann es also nur wärmstens empfehlen. Für mich gehört es absolut zu meinen Lieblingsbüchern und ist ein gelungener Teil der voll und ganz in die Reihe passt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2020

Erst sexy, dann gefühlvoll

0

Normalerweise liebe ich typische Collegelovestorys. Beim ersten Hinschauen dachte ich deshalb "HOPE" würde genau in diese Sparte fallen, aber dem ist nicht so. HOPE ist anders. Anders, aber gut. Sehr gut.

Ich ...

Normalerweise liebe ich typische Collegelovestorys. Beim ersten Hinschauen dachte ich deshalb "HOPE" würde genau in diese Sparte fallen, aber dem ist nicht so. HOPE ist anders. Anders, aber gut. Sehr gut.

Ich musste mich zunächst einmal auf die Geschichte einlassen. Die ersten gemeinsamen Szenen von Cosy und Griffin sind doch sehr erotisch und manchmal vulgärer als gewohnt. Nach einer Weile wendet sich aber das Blatt und aus sexy Szenen werden gefühlvolle Dialoge und Momente. Das gefiel mir so gut! Ich konnte mich mehr in die Geschichte hineinversetzen, die Szenen mehr "fühlen". 

Schlussendlich sind die beiden Protagonisten für mich sogar ein wahrhaftiges Traumpaar! Ich denke nur an die letzte Szene im Buch. Wie romantisch! Perfekt! Trotzdem gepaart mit sexy und sinnlichen Szenen.

Es gibt scheinbar mehrere Bücher aus dieser Reihe. Ich habe einzig und allein diesen Band gelesen und mir fehlte keine Vorgeschichte oder Ähnliches. Man kann die Bände demzufolge separat und getrennt voneinander lesen. Ich werde mir die Bände mit Sicherheit zu Gemüte führen. Bin großer Fan dieser Milliardärswelt, der Familie Mills und Fan des Schreibstils von Helena Hunting. Leseempfehlung!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2020

Ich liebe Helena Hunting!!!

0

Wenn man die Nacht zum Tag macht, kann nur Helena Hunting schuld sein. Die Geschichte rund um Cosy und Griffin hat beim Lesen wieder soviel Spaß gemacht, dass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. ...

Wenn man die Nacht zum Tag macht, kann nur Helena Hunting schuld sein. Die Geschichte rund um Cosy und Griffin hat beim Lesen wieder soviel Spaß gemacht, dass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Autorin schreibt voller Witz und Charme und ist überhaupt nicht 0815. Jedes Ihrer Bücher war bisher ein Highlight und "Hope" ist da keine Ausnahme.

Ich kann alle Bücher der Autorin, vor allem auch die "Hot as Ice" - Reihe nur wärmstens empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere