Profilbild von skjoon

skjoon

Lesejury Star
offline

skjoon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit skjoon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.11.2019

eines der besten buecher von Brittainy c.cherry

Wenn der Morgen die Dunkelheit vertreibt
0

Grace dachte immer, sie und Finn führen die perfekte Ehe. Sie dachte, Finn sei glücklich in ihrer gemeinsamen Ehe, doch die Ehe ist von einem auf den anderen Tag plötzlich vorbei,als Grace herausfindet,dass ...

Grace dachte immer, sie und Finn führen die perfekte Ehe. Sie dachte, Finn sei glücklich in ihrer gemeinsamen Ehe, doch die Ehe ist von einem auf den anderen Tag plötzlich vorbei,als Grace herausfindet,dass Finn sie schon monatelang mit anderen Frauen betrügt.

Nach 15 Jahren Partnerschaft gehen Grace und Finn von nun an getrennte Wege. Grace kehrt zurück in ihre Heimatstadt, von der sie niemals gedacht hätte, dahin je zurückzukehren.Bei ihre Familie findet sie Unterschlupf und sie versucht den Sommer über herauszufinden, was sie jetzt mit ihrem Leben anfangen will.

Jackson Emery ist der Bad Boy in der kleinen Heimatstadt von Grace. Er und seine ganze Familie haben einen ziemlich schlechten Ruf. Bei dem ersten Aufeinandertreffen, zwischen ihm und Grace, nach so vielen Jahren, sprühen aber ziemlich die Funken. Jackson hat eine besondere Ausstrahlung, die auf Grace fast schon magisch wirkt. Beide begegnen sich plötzlich immer öfters und lernen sich so auch langsam kennen.

Bald schon, sind die zwei unzertrennlich, doch nicht jeder will, dass Grace und Jackson einander näher kommen. Denn es gibt Geheimnisse, die eine mögliche Beziehung von Grace und Jackson fast schon unmöglich machen....



Dieses Buch ist ein wirkliches Highlight und für mich eines der zehn besten Bücher 2019!

Die Geschichte ist einfach so unglaublich emotional, berührend, traurig und einfach nur wunderschön!

Die Protagonisten sind nicht perfekt, sie haben ihre Fehler,aber genau diese machen sie so menschlich und nahbar! Eine realistische und unglaublich gefühlvolle Liebesgeschichte,die mich total in ihren Bann gezogen hat!


Jackson und Grace, beide scheinen auf den ersten Blick,überhaupt nicht zuammenzupassen. Sie die wohlhabende, hübsche Tochter aus gutem Elternhaus und er, der etwas jüngere Rebell der Stadt. Doch weit gefehlt, denn beide haben für ihr noch junges Alter,schon ziemlich viel (übles) erlebt. Beide sind in einer gewissen Art und Weise zerbrochen, doch durch ihre besondere Beziehung zueinander, heilen beide wieder.


Jackson ist fürsorglich, sympathisch, lieb, sexy und ja,in einer gewissen Art und Weise ein Traummann.Er würde A L L E S für Grace tun, was mir einfach unglaublich gut gefallen hat. Denn so merkt man besonders am Ende, wie viel ihm Grace bedeutet. Bei Grace verhält es sich ganz ähnlich. Währenddessen sie am Anfang noch ziemlich traurig über ihr Ehe-Aus ist, ist sie gegen Ende froh,dass ihre Ehe gescheitert ist. Denn Jackson ist so viel besser für sie,als ihr Ex! Er ist ihr in der ersten Zeit nach der Trennung von ihrem Ex, eine große Stütze und durch ihn erfährt Grace auch endlich, was es wirklich heißt zu wirklich und wahrhaftig lieben! Die zwei sind wirklich Seelenverwandte und passen perfekt zueinander. Das Ende der Geschichte hat mich auch sehr berührt und ich war am Ende auch traurig, als die Geschichte von Jackson und Grace vorbei war. Ich hätte über diese zwei großartigen Protagonisten ruhig noch mehr lesen können, denn beide habe ich tief in mein Herz geschlossen.


Für mich ganz klar eines der besten Bücher von Brittainy C.Cherry! Diese Geschichte sollte jeder lesen,der auf schöne,packende Liebesgeschichten steht.
Unbedingt lesen und bitte nicht verpassen!
Klare 5 von 5 Sternchen!

Veröffentlicht am 16.10.2019

Sehr schön-wenn auch nicht so stark wie die Sinners of Saint-Reihe!!

Midnight Blue
1

Alex Winslow ist der Leadsänger der britischen Rockband; "The Little Prince". Er liebt Partys, Alkohol und Drogen. Damit Alex die anstehende Welttournee unbeschadet und ohne Drogen übersteht, stellt sein ...

Alex Winslow ist der Leadsänger der britischen Rockband; "The Little Prince". Er liebt Partys, Alkohol und Drogen. Damit Alex die anstehende Welttournee unbeschadet und ohne Drogen übersteht, stellt sein Management Indigo "Indie" Bellamy als seine persönliche Assistenin und Babysitterin ein. Indie soll aufpassen, dass Alex nicht zu Drogen greift und die Tournee mitmacht - ohne weitere Skandale.

Denn Alex hatte in den letzten Monaten für einige Skandale gesorgt und sein Management schon ziemlich verärgert. Aber sein Management braucht einen funktionierenden Alex und deswegen wird Indie eingestellt. Zwischen Indie und Alex sprühen schon ziemlich schnell die Funken. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch Indie weiß, was für sie auf dem Spiel steht! Sie braucht diesen Job und das damit verbundene Geld. Deswegen versucht sie auch Alex zu widerstehen, auch wenn er noch so heiß ist und er sie mit seinem Charme beinahe zum erliegen bringt!


Dieses Buch stand über neun Monate lang auf meiner Wunschliste. Denn L.J. Shen ist eine meiner neuen, absoluten Lieblingsautorinnen! Die Vorfreude war mega groß und alles in allem hat mir das Buch auch gut gefallen!

Ich habe ja bereits die grandiose Sinners of Saint-Reihe von Shen geliebt und mich so auch selbstverständlich mega auf "Midnight Blue"gefreut. Dieser Roman ist doch komplett anders, als ihre SoS-Reihe, aber dennoch wirklich gut geschrieben. Zwar bin ich normalerweise kein so großer Fan von solchen Rockstar-Geschichten, aber diese Geschichte hier ist spannend, hat viel Tiefgang und lauter überraschende Wendungen! Zudem besticht die Geschichte durch zwei sehr sympathische Protagonisten. Indie ist das liebe, nette Mädchen von Nebenan und Alex der heiße, arrogante Rockstar. Auf den ersten Blick scheinen beide überhaupt nicht zueinander zu passen, doch weit gefehlt.Beide passen wie die Faust auf's Auge zueinander! Eine großartige Liebesgeschichte!

Diese Geschichte ist doch anders, als die vielen anderen Rockstar Geschichten, die es schon auf dem Buchmarkt gibt. Sie hat sehr viel Tiefe, große Gefühle und sie ist mal abwechslungsreich und ziemlich unvorhersehbar, in einer gewissen Art und Weise..


Ein schöner Liebesroman von meiner Queen of Romance L.J.Shen! Die Geschichte ist wirklich gut und ich empfehle das Buch auch klar gerne weiter, allerdings fand ich die vier Bücher der Sinners of Saint-Reihe, wie auch zuletzt Band vier; "Broken Love" doch eine Spur besser!
4 von 5 Sternchen!

Veröffentlicht am 16.10.2019

Omg, was für eine Aisling!

OMG, diese Aisling!
0

Aisling ist 28 und sie ist eine totale "Aisling". Sie lebt noch immer zu Hause in Ballygobbard, Irland, mit ihren Eltern und pendelt zu ihrem Job täglich nach Dublin. Sie geht jeden Samstagabend mit ihrer ...

Aisling ist 28 und sie ist eine totale "Aisling". Sie lebt noch immer zu Hause in Ballygobbard, Irland, mit ihren Eltern und pendelt zu ihrem Job täglich nach Dublin. Sie geht jeden Samstagabend mit ihrer besten Freundin Majella aus und verbringt zwei Nächte die Woche bei ihrem Freund John. Er kommt aus ihrer Heimat und er ist ihre erste Liebe. Mit 28 wünscht Aisling sich aber mehr. Sie will auch eine Hochzeit, Kinder und einen Haushalt - so wie ihre ganzen Bekannten aus Schulzeiten. Als sie merkt, dass John zu diesen Schritten noch nicht bereit ist, trennt Aisling sich von ihm und zieht in eine WG zu einer ihrer Arbeitskollegen. Aber in Dublin geht für Aisling erst das richtige Chaos los...



Ich erwartete bei diesem Roman einen lustige,humorvolle Lebensgeschichte über eine junge Frau, die vielleicht die Liebe ihres Lebens sucht. Bekommen habe ich davon herzlich wenig.



Aisling, die Protagonistin, ist 28, frisch getrennt von ihrem langjährigen Freund und beschließt, von heute auf morgen ins großartige Dublin zu ziehen, und dort einen neuen Lebensabschnitt zu starten. Klingt unterhaltsam? Ist es leider nicht wirklich.



Die Geschichte hat leider ziemliche Längen, ist so überhaupt nicht lustig und hat mit Aisling eine absolut nervtötende Protagonistin. Ich brauchte über eine Woche,um dieses Buch zu beenden, so dermaßen gelangweilt war ich schon nach 50 Seiten. Hätte ich diesen Roman nicht in einer Leserunde gelesen,so hätte ich es mit großer Wahrscheinlichkeit abgebrochen!



Für mich leider ein Flop und Reinfall!

Ein Stern von mir gibt's für die Kulisse Dublins und ein Stern für den flüssigen Schreibstil.


Schwache 2 von 5 Sternchen.

Veröffentlicht am 07.10.2019

Das Potential der Geschichte wurde nicht ganz ausgeschöpft.

The Difference Between Us
0

Molly arbeitet als Graphik Designerin in einem großen New Yorker Unternehmen. Besonders glücklich in ihrem Job ist sie zwar nicht, aber sie verdient einigermaßen gut. Ihrer wahren Passion, der Malerei, ...

Molly arbeitet als Graphik Designerin in einem großen New Yorker Unternehmen. Besonders glücklich in ihrem Job ist sie zwar nicht, aber sie verdient einigermaßen gut. Ihrer wahren Passion, der Malerei, geht sie in ihrer Freizeit nach.
Auf der Suche nach dem richtigen Mann, läuft es für Molly auch nicht sonderlich gut und als ihre beste Freundin sie um Unterstützung bietet, bei den anstehenden Hochzeitsvorbereitungen zu helfen, wird Molly einmal mehr bewusst, dass sie Mr. Right bisher noch nicht begegnet ist. Unterstützung in den Vorbereitungen bekommt Molly ausgerechnet von dem arroganten und ziemlich gutaussehenden Restaurantbesitzer Ezra. Er und Molly können zunächst nur wenig miteinander anfangen, doch mit der Zeit freunden sich die beiden an, denn auch Ezra ist ein guter Bekannter von Mollys bester Freundin und beide wollen für ihre gemeinsame Freundin ihre Differenzen hinter sich lassen. Schon bald wird aus der Freundschaft aber schon sehr viel mehr, denn zwischen Molly und Ezra sprühen nur so die Funken....

Dies ist der zweite Band einer insgesamt vierteiligen Reihe und mein erstes Buch von Rachel Higginson. Den Vorgänger; "The Opposite Of You" habe ich (noch) nicht gelesen, versuche aber, dies noch (irgendwann) nachzuholen.

Ich liebe das Cover und auch der Inhalt klang nach einem schönen Liebesroman. So war ich selbstverständlich ziemlich gespannt auf diesen Roman. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir nicht schwer,man ist schnell in Mollys Geschichte und in ihrem Leben drinnen. Es gibt auch ein paar sehr lustige, humorvolle Stellen, wo man, während des lesens, ziemlich grinsen muss, aber diese waren doch eher wenig vorhanden.

Leider hat die Geschichte zwischendurch ein paar Längen. Mollys Arbeitsplatz bekommt hier eindeutig zu viel Raum in dieser Geschichte. Sehr viel spielt sich in ihrem Büro ab, was zunächst zwar ganz interessant ist, später dann aber auch nur mehr langweilig und unspektakulär ist.Auch ein paar Aspekte der Geschichte wurden nur recht oberflächlich behandelt. Mehr Tiefe in einzelnen Punkten wäre wünschenswert gewesen, denn so bleibt das große Potential,welches die Geschichte aufweist,leider auf der Strecke.

Bei Molly bin ich selber etwas zwiegespalten. Einerseits ist sie mir total sympathisch und sie ist auch voll die liebe Person. Andererseits ist sie (hauptsächlich wegen ihrer Mutter) ziemlich unsicher. Molly weiß auch noch nicht so ganz, was sie eigentlich vom Leben will - und das, obwohl sie schon ungefähr 27 Jahre alt oder so ist. Ganz anders verhält es sich hier mit Ezra, der ein paar Jährchen älter als Molly ist, mit beiden Beinen im Leben steht und ganz genau weiß, was er will und was nicht. Ihn fand ich mega toll, leider bekommt er hier in dieser Geschichte aber nicht sonderlich viel Platz eingeräumt. Er bleibt bis zum Schluss etwas geheimnisvoll, da wir über ihn einfach nicht sonderlich viel erfahren, was ich total Schade gefunden habe.
Molly und Ezra sind eigentlich ein ziemlich süßes Paar, eigentlich. Denn die Liebesgeschichte von Molly und Ezra wurde nur recht oberflächlich behandelt und erzählt. Anstatt der erhofften Tiefe, gab es sehr viele Zeitsprünge, sodass man die Beziehung der beiden nicht immer ganz "spüren" konnte. Ich konnte bei dieser Liebesgeschichte auch nicht mitfühlen und mitfiebern, denn es passiert fast nichts.


Ein eher mittelmäßiger Liebesroman, mit ein paar Längen, aber einem zuckersüßen Paar! Ezra und Molly sind einfach nur göttlich zusammen!

Veröffentlicht am 24.09.2019

eine spannende biographie über eine junge Fürstin

Die englische Fürstin
0

Mary Theresa Olivia Cornwallis-West - besser bekannt unter; "Daisy von Pless" war gebürtige Engländerin, bevor sie, durch eine Heirat, eine bekannte Fürstin im deutschen Hochadel wurde. Sie war eine bekannte ...

Mary Theresa Olivia Cornwallis-West - besser bekannt unter; "Daisy von Pless" war gebürtige Engländerin, bevor sie, durch eine Heirat, eine bekannte Fürstin im deutschen Hochadel wurde. Sie war eine bekannte High Society Lady der Edwardischen Epoche und führte ein Jetset Leben, bevor sie sich um die armen Menschen in Schlesien kümmerte und während des ersten Weltkriegs als britische Spionin verdächtigt wurde.

Daisy von Pless führte ein spannendes Leben, welches in diesem vorliegenden Werk näher betrachtet wird.

Ich interessiere mich schon seit Jahren für den Adel, überraschenderweise habe ich von Daisy von Pless, vor diesem Buch, noch nie etwas gehört. Aber meine Neugier war geweckt, galt Daisy doch zur damaligen Zeit, 19/20.Jahrhundert, als eine der schönsten Frauen des Adels.

Daisy von Pleß stammt aus einem armen, englischen Adel und wird im Alter von 18 Jahren nach Schlesien mit dem 12 Jahre älteren Fürsten und Erben; Hans Heinrich XV.Fürst von Pless und Graf von Hochberg verheiratet.

Die Ehe der beiden erfüllte nur den Zweck, Erben für den Fortbestand der Dynastie in die Welt zu setzen. Zudem bekam Hans Heinrich mit der blutjungen Daisy eine hübsche Frau an die Hand für die nötigen Repräsentationen am Kaiserhof in Berlin. Die Ehe war nicht glücklich, doch sie erfüllte ihren Zweck und das Paar bekam drei Söhne.

Ein sehr interessanter und aufschlussreicher, historischer, Roman über die Fürstin Daisy von Pleß. Die Autorin schafft es eindrucksvoll, das Leben der Fürstin, zur damaligen Zeit, richtig authentisch und bildhaft zu beschreiben.
Die Geschichte der jungen Fürstin, dich sich in diesem Buch über mehrer Jahrzehnte zieht, ist spannend und packend erzählt. Zudem ist das Buch auch sehr aufschlussreich, den so erfährt man viel über das Leben in der damaligen Zeit! Besonders eindrucksvoll wird auch beispielsweise auf den ersten Weltkrieg eingegangen. So wird beschrieben, wie euphorisch die Männer waren und wie sich hauptsächlich auch die Männer, auf den Krieg gefreut haben. Dies mag zwar makaber klingen, doch dies war damals offensichtlich Normalität.
Die Autorin; Sabine Weigand, erzählt so detailreich und authentisch das Leben des damaligen Adels, sodass man sich buchstäblich alles sehr gut vorstellen kann!

Eine spannende Biographie über eine starke Persönlichkeit.

Dieses Buch gehört gelesen, denn es ist so viel mehr, als nur eine Biographie über eine starke Frau, die sich ihren Platz und ihr Glück erkämpft.

5 von 5 Sternchen!