Profilbild von mami_liest

mami_liest

Lesejury Star
offline

mami_liest ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mami_liest über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.06.2024

Schweden im Herzen die Dritte...

Mittsommerstürme
0

Schweden im Herzen die Dritte...Mit ihrer Herzensbuchreihe und dem Auftakt von Mittsommerbriefe & Mittsommersterne, hat sie schon mein Herz erobert, umso größer war die Freude auf Band 3 Mittsommerstürme... ...

Schweden im Herzen die Dritte...Mit ihrer Herzensbuchreihe und dem Auftakt von Mittsommerbriefe & Mittsommersterne, hat sie schon mein Herz erobert, umso größer war die Freude auf Band 3 Mittsommerstürme... Die neue Geschichte verspricht viele Emotionen, Gedanken, ganz viel Liebe und Eindrücke auf einem Segelboot ,entlang der beeindruckenden Schäreninseln...

Malins Schwester braucht dringend Hilfe in ihrer Agentur... Sie betreut den erfolgreichen Weltumsegler Einar und der benötigt dringend, bei seiner Sponsorenreise entlang der schwedischen Küste, eine Begleitperson . Der Segler ist schon mehrfach bei seinen Sponsoren in Ungnade gefallen und Malin soll auf der Reise ein wachendes Auge auf ihn werfen...Gutmütig wie sie ist , nimmt sie die Aufgabe an , stellt aber erst fest , als es schon zu spät ist , das sie Einar auf seinem Segelboot begleiten soll...Malin muss sich überwinden ihre Komfortzone zu verlassen und lernen ihre Ängste in Verbindung mit Wasser zu überwinden... Ob der ruppige und etwas kühle Einar ihr da helfen kann ? Eine spannende und sehr emotionale Reise , mit vielen Höhen und Tiefen , beginnt...

Ein weiteres Herzensbuch der Autorin und die dritte Geschichte,Schweden im Herzen,begeistern mich ab der ersten Buchseite. Ich freue mich nach Alva & Stina nun auf die dritte Freundin, Malin...Viele Emotionen und Eindrücke entlang der sommerliche Schärenlandschaft ,sind fabelhaft beschrieben und lassen den Leser träumen und mitsegeln.Die Autorin lässt uns an vielen Gedanken der Protagonisten teilhaben,so dass man wirklich das Gefühl hat,mittendrin zu sein :) Malins Ängste , aber auch Einars Probleme ,lassen mich mitfühlen und die Buchseiten & die Segelreise fliegt nur so dahin. Ich leide mit der Protagonistin Malin , die oft Ängste auf dem Meer durchstehen muss und bin fasziniert wie sich Malin und Einar immer mehr zusammenraufen...Und ein weiteres mal ,fünf fabelhafte Sterne für ein romantisch,emotionales Leseerlebnis mit ganz viel Herz...

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.06.2024

Zauberhafte,einfühlsame Vorlesegeschichte

Das Zebra mit dem Regenschirm
0

Eine kunterbunte und einfühlsame Vorlesegeschichte zum Thema Akzeptanz, Zusammenhalt und Freundschaft, für Kinder ab 3 Jahren. Das farbenfrohe Bilderbuch mit zauberhaften Tierzeichnungen ist im Vermes ...

Eine kunterbunte und einfühlsame Vorlesegeschichte zum Thema Akzeptanz, Zusammenhalt und Freundschaft, für Kinder ab 3 Jahren. Das farbenfrohe Bilderbuch mit zauberhaften Tierzeichnungen ist im Vermes Verlag erschienen...

Endlich ist die lange Trockenzeit in der Savanne vorüber , die ersten Regentropfen fallen und das Zebra freut sich , seinen kunterbunt , getupften Regenschirm endlich aufzuspannen...Doch auch viele andere Tiere in der Savanne, wollen nicht nass werden und fragen das Zebra nach Unterschlupf unter dem Regenschirm...Gazelle, Rhinozeros Elefant und sogar eine Hasenfamilie ,finden Platz unter Zebras Regenschirm...Auch ein Löwe würde sich gerne zu den anderen Tieren unter dem Schirm dazugesellen... Was meint Ihr, ist Platz für Alle da !?...

Eine tolle,fröhliche und kunterbunte Bilderbuchgeschichte die begeistert und zauberhaft den Zusammenhalt und die Freundschaft stärkt...Es ist Platz Für Alle da ! ...dass vermittelt das Zebra ganz eindeutig. Beim Löwen gerät die Situation zwar etwas ins Stocken , doch auch hier sind sich die Tiere schnell einig...Gemeinsam sind wir stark :) Jeder ist unter dem kunterbunten Regenschirm willkommen und das vermittelt die Geschichte sehr gut. Wundervolle Tierzeichnungen begeistern Groß und Klein und auch die textfreien Doppelbuchseiten laden zum Entdecken und gemeinsamen erzählen ein...Der Schirm steht für eine kunterbunte , vielfältige Akzeptanz in der Gesellschaft...Sollte nicht jeder einen so schönen farbenfrohen Regenschirm besitzen !?....

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2024

Jeder hat mal schlechte Laune...

Leo hat schlecht Laune
0

Jeder hat mal schlechte Laune... in dieser einfühlsamen Bilderbuchgeschichte aus dem von Hacht Verlag , lernen Kinder den Umgang und das Verständnis für einen Schlechte-Laune-Tag kennen...

Leos Tag beginnt ...

Jeder hat mal schlechte Laune... in dieser einfühlsamen Bilderbuchgeschichte aus dem von Hacht Verlag , lernen Kinder den Umgang und das Verständnis für einen Schlechte-Laune-Tag kennen...

Leos Tag beginnt überhaupt nicht gut ...nach dem Aufstehen hat er schon richtig schlechte Laune und ab diesem Zeitpunkt beschließt Leo ,das wird heute ein richtig blöder Tag...Da helfen auch Mamas Planungen für einen Ausflug in den Park , schwimmen oder ins Kino gehen nichts ! Doch Mama bleibt ruhig und gelassen ,denn zum Glück hat sie eine sehr gute Idee, wie sie Leo aus seinem schlechte Laune Loch locken kann... Lasst Euch überraschen :)...

Schon das zauberhafte, farbenfrohe Buchcover mit Leo und seinem lustigen Enten -Schwimmring, begeistert... Neugierig und gespannt verfolgt man die Vorlesegeschichte und die Buchseiten fliegen nur so dahin. Den kleinen kleinen Leo schließt man sofort in sein Herz ,auch wenn er in der Geschichte überhaupt keine gute Laune hat. Bestimmt kann jeder nachvollziehen , wie ein Tag nach dem Aufstehen beginnen kann , einmal gut , aber manchmal eben auch nicht so gut !:) Dieses Buch ist eine gelungene Vorlesegeschichte , so einen Tag geduldig und locker zu sehen, genauso wie Leos Mama . Mir gefällt die liebenswert ,gelassene und ruhige Reaktion von Ihr und die Idee , den Tag trotzdem in der Natur zu verbringen. Und siehe da , schnell ist der schlechte Laune Tag verflogen...Ein klasse Buch , das ich unbedingt empfehlen möchte. Der schlagfertige Wortwitz " Im Sandkasten ist es zu sandig oder das Wasser ist zu Nass ..." sind witzig und einfach zauberhaft .Die wundervollen Aquarellzeichnungen mit viel Liebe zum Detail,sind fantastisch. Eine niedliche Vorlesegeschichte für die Kleinen und wertvolle Botschaft für alle Erwachsene... Locker bleiben, unterstützen, Verständnis zeigen... Nicht immer einfach,aber bestimmt einen Versuch wert :)...denn es hat doch jeder mal einen Schlechte- Laune- Tag :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.06.2024

Sooo KÖSTLICH !...

Hetero-Haxe
0

Originell,witzig,liebenswert und sooo köstlich! :) Himmlische Rezepte und dazu noch höllisch peinliche Geschichten,kredenzt uns nach seinem ersten Erfolg mit Tunten-Toast , Uwe Krauser mit seinem zweiten ...

Originell,witzig,liebenswert und sooo köstlich! :) Himmlische Rezepte und dazu noch höllisch peinliche Geschichten,kredenzt uns nach seinem ersten Erfolg mit Tunten-Toast , Uwe Krauser mit seinem zweiten Koch-Geschichten Buch,der Hetero-Haxe.Das Buchcover ist der Knaller und macht garantiert neugierig auf den Inhalt ! Das gebundene,hochwertige Buch ist im Kampenwand Verlag erschienen und zaubert auf über 180 Seiten, dem Leser ein Dauergrinsen ins Gesicht und ich würde mal behaupten,Lachtränen sind garantiert!

Nach einem turbulenten Leben an der spanischen Costa Blanca,suchen das schwule Ehepaar Uwe und Oliver,endlich einen ruhigen und gemütlichen Heimathafen im beschaulich,bayerischen Bodenmais.Hier werden sie fündig und machen aus der heruntergekommenen Bärenhöhle,das gemütliche und sehr geschmackvolle Montara Suites ...eine Frühstückspension mit Herz. Von Kapitel zu Kapitel,nimmt uns der Autor mit und plaudert munter darauf los... Ja,die gab es !...die anfänglichen Startschwierigkeiten,aber schnell merken Uwe und Oliver,das die anfangs etwas zurückhaltenden Dorfbewohner, beim Näheren kennenlernen ,ihr Herz auf dem rechten Fleck tragen und aus Fremde werden Freunde.Skurrile Geschichten zum Staunen und Lachen und nach jedem Kapitel ein himmlisch,köstliches Rezept zum Nachkochen...Lasst Euch überraschen...tatsächlich ein Buch , der etwas anderen Art ;)

Die Seiten sind nur so dahin geflogen und wieder konnte ich so richtig herzlich lachen :) Die Hotel und Dorfgeschichten von Uwe und seinem Ehemann Oliver, im schönem Bodenmais, hören sich alles andere als langweilig an.Viele private Fotos der Beiden lockern alles fantastisch auf. Der Autor Uwe Krauser schafft es in jedem Kapitel,humorvoll, schlagfertig und ausführlich zu erzählen... über die unterschiedlichsten Gäste und ihre Abneigungen & Vorlieben, Dorffeste die gerne gefeiert werden und neu gewonnene Freunde. Die vielen passenden Rezepte zu den teils höllisch peinlichen Geschichten, können sich durchaus sehen lassen...bodenständig und Lecker ! Fünf überzeugte Lesesterne von mir, für dieses geniale , empfehlenswerte Buch...Ein richtig bayerisches Schmankerl :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2024

"Schwester im Herzen"

Wo das Meer auf Hoffnung trifft
0

Auf den neuen Roman von Jani Friese habe ich mich sehr gefreut :) Schon das atmosphärische Buchcover hat mich neugierig gemacht...Wohin führt der Weg der jungen Frau mit dem Koffer ?...Umgehend möchte ...

Auf den neuen Roman von Jani Friese habe ich mich sehr gefreut :) Schon das atmosphärische Buchcover hat mich neugierig gemacht...Wohin führt der Weg der jungen Frau mit dem Koffer ?...Umgehend möchte ich sie begleiten,auf die schöne Nordseeinsel Norderney und die Geschichte,die mich dort erwartet....

Die Journalistin Romy braucht nach einer Beziehungskrise eine Auszeit...die erhofft sie sich,für zwei Monate,in einem reetgedeckten Häuschen auf der Insel Norderney.Das der charmante Inselbewohner Jakob,ihr Leben dort gleich turbulent aufmischt und doch wieder recht schnell,Schmetterlinge im Bauch flattern lässt,das hätte Romy nie für möglich gehalten.Als eines Tages in ihrem Ferienhäuschen ein siebzig Jahre alter Brief im Briefkasten liegt und auf dem Dachboden ein Koffer mit vielen weiteren,ahnen beide nicht, was für eine bedeutende und berührende Geschichte sie erwartet... Die Briefe erzählen von den Freundinnen Marianne und Else,ihrer schönen,unbekümmerten Kindheit auf Norderney und der später tragischen Trennung der Beiden,in den Wirren des 2. Weltkrieges.Romy und Jakob gehen die Briefe aus der Vergangenheit unter die Haut und erleben mit den Zweien eine Geschichte,die man nicht so schnell vergessen kann...

Berührend,emotional und sehr ergreifend,erzählt Jani Friese die Geschichte von Marianne & Else,zweier Freundinnen in den schweren Kriegszeiten.Abwechselnd konnte ich mit Jakobs und Romys Liebesgeschichte der heutigen Zeit,richtig aufatmen...Was guttat,denn Elses und Mariannes Geschichte hat mich sehr berührt und die harte Kriegszeit schockiert. Der Zeitenwechsel war sehr abwechslungsreich und spannend... für mich flogen die Buchseiten nur so dahin.Jani Friese hat fabelhaft recherchiert und einfühlsam erzählt...trotzdem hat mich die Geschichte sehr berührt und auch das ein oder andere Tränchen ist geflossen...Mit Jakob und Romy habe ich mich über das neue Liebesglück gefreut und mit den beiden innigen Freundinnen Else & Marianne, gezittert und gehofft... Eine absolute Leseempfehlung meinerseits , für eine Geschichte,die ich so noch nicht kannte und nie wieder stattfinden darf !... Ein wundervoller Roman, den ich sehr gerne & überzeugt zu meinen Lesehighlights 2024 einreihe ! :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere