Platzhalter für Profilbild

mimogi

Lesejury-Mitglied
offline

mimogi ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit mimogi über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.10.2019

Potenzial nach oben

Die Arena: Grausame Spiele
0

Ich muss sagen, ich bin hin und her gerissen. Zum einen hat die Geschichte gute ansätze und es ist unglaublich spannend und düster. Andererseits ist die Story zum Teil sehr flach erklärt und sehr schnell- ...

Ich muss sagen, ich bin hin und her gerissen. Zum einen hat die Geschichte gute ansätze und es ist unglaublich spannend und düster. Andererseits ist die Story zum Teil sehr flach erklärt und sehr schnell- nein zu schnelllebig. Man erfährt kaum die Hintergründe, der Spaltung und auch die Charaktere sind noch sehr Tiefenlos und zum teil auch sehr unlogisch in ihrer Handlung.

Da es sich um einen Mehrteiler handelt, hoffe ich, dass vieles im nächsten Teil schon mal erläutert wird und die Charaktere einfach mehr an Farbe und Form gewinnen. Es wäre äußerst schade wenn nicht, da so viel Potenzial und Aktualität im Buch steckt.

Das Cover ist einfach unglaublich schön und ich hoffe der Stil wird bei behalten.

Veröffentlicht am 01.09.2019

magisch

Clans of London, Band 1: Hexentochter
0

In der Buchhandlung meines Vertrauens bin ich etwas eskaliert, eines der Bücher die ich mit nahm, war dieses. Bei einer Leserunde darauf aufmerksam geworden, aber leider nicht gewonnen musste ich es nun ...

In der Buchhandlung meines Vertrauens bin ich etwas eskaliert, eines der Bücher die ich mit nahm, war dieses. Bei einer Leserunde darauf aufmerksam geworden, aber leider nicht gewonnen musste ich es nun nach kaufen.

Da die Rezis fast durchgehend positiv waren, war mein Anspruch sehr hoch und ich wurde nicht enttäuscht!

Ich liebe das Cover und ist der erste Grund warum ich dieses Buch haben musste. Dann auch noch eine Autorin aus dem Pott, das wollte ich einfach unterstützen, wir Pottkinder müssen doch zusammen halten.

Der Schreibstil ist sehr angenehm flüssig und die Geschichte spannend und mitreißen. Die Charaktere sind sympathieträger. Jeder ist früher oder später auf der Suche nach seinen wurzeln, wenn es dann auch noch so ein spannender Grund ist, stehen die Chancen leider oft hoch, dass es in die Hose geht. Aber ich wurde von diesem Buch nicht enttäuscht, ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band um Caroline.

Veröffentlicht am 05.08.2019

Süß

Wind in deinen Segeln
0

Emerald fährt aktuell nicht auf der Überholspur, eher auf dem Standstreifen, Rückwärts. Durch eine Pkw-Schaden muss sie einen ungeplanten Zwischenstopp einlegen. In einer Bar trifft sie auf den Automechaniker ...

Emerald fährt aktuell nicht auf der Überholspur, eher auf dem Standstreifen, Rückwärts. Durch eine Pkw-Schaden muss sie einen ungeplanten Zwischenstopp einlegen. In einer Bar trifft sie auf den Automechaniker Gabriel, der alles andere als sympathisch und charmant ist. Er will die Unbekannte so schnell wie möglich los werden. Durch widrige umstände landete er unschuldig im Gefängnis und versucht nun seine weiße Weste auch für die Außenwelt rein zu waschen. Geprägt durch die letzte Zeit hat er es nicht so mit Menschen und schon gar nicht mit Fremden.

Em ist mit 14 von zu Hause weg und versucht aber nun für ihre Geschwister zu kämpfen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist nicht nur für die beiden spürbar, auch der Leser bekommt die volle Breitseite der beiden ab. Keine 0815 Protagonisten, die einem trotzt oder vielleicht gerade durch ihre Vorgeschichte Sympathie wecken und einem ans Herz wachsen.

Durch den locken Schreibstil und die tollen Charaktere macht das Buch viel spaß und ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

Veröffentlicht am 20.07.2019

Super

Lotus House - Sinnliches Verlangen
0

Yogalehrer zu sein ist für Atlas etwas neues und gefällt ihm sehr gut, mit seinem neuen Konzept will er frischen Wind ins Lotus House bringen. Doch Mila bringt ihn immer wieder aus dem Konzept, bringt ...

Yogalehrer zu sein ist für Atlas etwas neues und gefällt ihm sehr gut, mit seinem neuen Konzept will er frischen Wind ins Lotus House bringen. Doch Mila bringt ihn immer wieder aus dem Konzept, bringt sein Blut in Wallung.

Für ihn ist die Anziehungskraft zwischen den beiden so stark, dass er sie fast greifen könnte, doch zeigt Mila kaum Regungen. Bermerkt sie das nicht?

Mila ist allerdings auch vom neuen Yogalehrer begeistert, er ist heiß, eine Sünde pur. Doch liebt sie ihr leben so wie es ist und da passt Atlas einfach nicht rein.

Atlas und Mila haben mir gut gefallen, sie waren sehr erfrischend. Er mag Musik, sie das Malen, was man gut kombinieren kann.

Die Autorin hat es geschafft mich auch diesmal zubegeistern und komplett in ihr Lotus Reihe zu ziehen.

Veröffentlicht am 05.06.2019

magisch

Golden Darkness. Stadt aus Licht & Schatten
0

Das Buch spielt in der Zukunft. In einem „neuen“ New York. Die Gesellschaft ist (wie auch jetzt) geteilt. Die Lichtstadt Manhattan und die Dunkelstadt Brooklyn. Die Protagonistin Lucie lebt in der Dunkelstadt ...

Das Buch spielt in der Zukunft. In einem „neuen“ New York. Die Gesellschaft ist (wie auch jetzt) geteilt. Die Lichtstadt Manhattan und die Dunkelstadt Brooklyn. Die Protagonistin Lucie lebt in der Dunkelstadt und ist bereits ein bekanntes Gesicht, da sie für ihren Vater kämpfte um ihn aus dem Gefängnis zu bekommen. Ihre Bekanntheit ist auch ihr Ticket in die Lichtstadt.

In der Lichtstadt findet sie dann ihre erste Liebe in Ethan, der Sohn des Anführers. Beide wollen Gerechtigkeit und eine Art Gleichheit schaffen und so beginnt das Abenteuer zwischen Schatten und Licht.

Der Schreibstil ist sehr angenehm und man allem gut folgen. Das Buch könnte an der ein oder anderen Stelle etwas mehr Dampf und Kraft vertragen. Insgesamt ist es aber schön Rund und schlüssig. Die Protagonisten sind sympathisch, werden aber hier und da klein gehalten, wo sie eigentlich aufblühen könnten. Trotz allem gefällt mir das Buch sehr gut und ich kann klar eine Leseempfehlung aussprechen.