Profilbild von novembertraeumerin

novembertraeumerin

Lesejury Star
offline

novembertraeumerin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit novembertraeumerin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.07.2021

weltklasse!

Sulwe
0

„‘Du siehst, erklärte die Sternschnuppe, ‚wir brauchen beide: den sonnigsten Tag und die dunkelste Nacht, und all die Schattierungen dazwischen. Gemeinsam machen sie die Welt aus, wie wir sie kennen. Sie ...

„‘Du siehst, erklärte die Sternschnuppe, ‚wir brauchen beide: den sonnigsten Tag und die dunkelste Nacht, und all die Schattierungen dazwischen. Gemeinsam machen sie die Welt aus, wie wir sie kennen. Sie verleihen ihr Schönheit und Kraft, im Licht wie im Dunkel.‘“
- Sulwe







Rezension
{spoilerfrei}



Cover und Illustration

Was soll ich da sagen, außer Wow. Wow, was für ein Cover. Der in Glitzerschrift geschriebene Titel rundet die tolle, sofort ins Auge stechende süße Illustration der kleinen Sulwe perfekt ab.
Und auch im Buch selber hat sich die Illustratorin Vashti Harrison selber übertroffen.
Ihre Bilder sind fantastisch. Sehr wahrheitsgetreu, ansprechend und ins Auge fallend.

Einfach perfekt!

5/5 🦋



Inhalt und Schreibstil

Lupita Nyong’o schafft es, auf eine berührende Art die LeserInnen in den Bann zu ziehen und mitzureißen.
Die Geschichte von Sulwe ist von Beginn an sehr gefühlvoll und nachdem ich gelesen habe, dass das Buch aus den persönlichen Erfahrungen der Autorin entstanden ist, weiß ich auch wieso. Man fühlt von Beginn an, wie ehrlich die Autorin ihre Sätze meint.

Die Metapher mit Tag und Nacht ist gut erklärt und für Kinder sehr verständlich.

5/5🦋


Fazit
Was für ein Buch!
Ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Sowohl die Illustrationen und das Cover als auch der Text sind einfach nur grandios.
Ich freue mich sehr, so ein Buch nun zu meinem Besitz zählen zu dürfen und freue mich besonders, es Kindern vorzulesen und mit ihnen drüber zu sprechen.

Wieder ein tolles neues deutschsprachiges Kinderbuch, dass eine Schwarze Protagonistin hat. Das sollte es noch öfter geben!


🦋🦋🦋🦋🦋 / 🦋🦋🦋🦋🦋

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

geniales Buch!

Such a Fun Age
0

{spoilerfrei}



Cover

Das Cover ist vom englischen Original übernommen wurden und das gefällt mir sehr gut.
Der dicke, pinke Titel sticht ins Auge und auch die kleinen Illustrationen passen gut, da ...

{spoilerfrei}



Cover

Das Cover ist vom englischen Original übernommen wurden und das gefällt mir sehr gut.
Der dicke, pinke Titel sticht ins Auge und auch die kleinen Illustrationen passen gut, da sie die Supermarkt- Situation wiedergeben.

5/5 🦋



Inhalt

Das Buch beginnt kurz vor der verhängnisvollen Situation im Supermarkt und zugegeben, zuerst wirkte Emira auf mich gar nicht sympathisch. Vielleicht war das das Ziel der Autorin, vielleicht mein persönlicher Geschmack. Aber es half, die Situation im Supermarkt noch einmal von einer anderen Perspektive zu betrachten und spätestens da, als Emira schützend Alix‘ Tochter verteidigte, hatte sie Sympathiepunkte bei mir gesammelt.
Emira ist mit ihrer aktuellen Situation nicht zufrieden, Alix auch nicht und doch sind die zwei sich so gar nicht ähnlich. Jeder hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen – unbewusst, dass der andere auch welche hat.

Die Story wird nie langweilig, ist voller spannender und unterhaltsamer Szenen und auch die Szenen, in denen Alix‘ Tochter auftauchen, machen besonders Spaß zu lesen.

Ein wirklich gut durchdachter und sehr unterhaltsamer Plot!

5/5 🦋



Schreibstil

Das Buch ist abwechselnd aus der Perspektive Emiras und Alix‘ geschrieben, wodurch man als LeserIn einen guten Überblick darüber erhält, wie die beiden ticken, aber auch übereinander denken. Durch diesen Schreibstil hat man als LeserIn ab und an mehr wissen, als die jeweilige Protagonistin, wodurch mehr Spannung aufkommt, wie bzw. wann auch diese das "Geheimnis" erfahren.
Tatsächlich konnte ich mich besonders durch diesen lockeren, leichten Schreibstil der Autorin gut ins Buch reinfinden und mir innerhalb kürzester Zeit die Welt der zwei Frauen bildlich vorstellen. Ob Alix‘ Leben in New York, die Geburtstagsfeier oder Emiras Wohnung – alles war für mich sehr real und es machte einfach großen Spaß, die Wörter von Kiley Reid zu lesen.

5/5🦋


Fazit
Ein fantastischer Roman, in dem Rassismus, aber auch Sexismus und Feminismus thematisiert werden, ohne dass es zu aufgesetzt wirkt.
Kiley Reid schafft es, unterhaltsam zu schreiben. Verständlich und mit einer Band breite an Emotionen.
Ich würde mich sehr freuen, bald mehr von der Autorin lesen zu können.


🦋🦋🦋🦋🦋 / 🦋🦋🦋🦋🦋

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.07.2021

süßes Buch zum Vorlesen

Die Seepferdchen-Bande. Gomi tanzt aus der Reihe
0

{spoilerfrei}



Cover und Illustration

Durch das farbenfrohe und schön illustrierte Cover bin ich erst auf dieses Buch gestoßen. Auf der Suche nach einem guten und ansprechenden Buch zum Vorlesen, habe ...

{spoilerfrei}



Cover und Illustration

Durch das farbenfrohe und schön illustrierte Cover bin ich erst auf dieses Buch gestoßen. Auf der Suche nach einem guten und ansprechenden Buch zum Vorlesen, habe ich beim Anschauen dieses Buches direkt gedacht, dass ich hier einen Volltreffer lande und ich habe Recht behalten: Die Illustratorin hat wunderschöne Seiten gestaltet, durch die die Geschichte visuell perfekt eingefangen wird.

4/5 🦋



Inhalt und Schreibstil

Die Geschichte rund um Gomi wird von einem Erzähler geschrieben, der sich ab und zu direkt an Gomi wendet. Durch diese Art des Schreibstil, fühlt sich die Geschichte sehr real an und als LeserIn oder ZuhörerIn hat man schnell das Gefühl, dass man Teil der Geschichte ist.
Zwischenzeitlich finden für mich zu wenig Dialoge statt, da ich diese besonders beim Vorlesen immer gut finde.
Im Ganzen aber ein süßes Buch und eine unterhaltsame Geschichte über Gomi und ihre Freunde.

3/5🦋


Fazit
Eine sehr süße Geschichte zum Vorlesen. Für ErstleserInnen wäre es noch etwas zu viel Text, doch zum Zuhören und für etwas gelerntere LeserInnen ist das Buch super geeignet und macht Lust auf noch weitere Geschichten und Abenteuer der Seepferdchen- Bande.
🦋🦋🦋 / 🦋🦋🦋🦋🦋

Veröffentlicht am 24.07.2021

für mich zu wenig Text

Auf der anderen Seite lauert was
0

{spoilerfrei}



Cover und Illustration

Wie es so oft ist, war es das Cover, dass mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat und wodurch ich überhaupt den Klappentext durchgelesen habe.
Dennoch muss ich ...

{spoilerfrei}



Cover und Illustration

Wie es so oft ist, war es das Cover, dass mich auf das Buch aufmerksam gemacht hat und wodurch ich überhaupt den Klappentext durchgelesen habe.
Dennoch muss ich gestehen, dass mich die Illustrationen nicht vollends überzeugen konnten. Ich glaube, dieser Stil ist einfach nicht so ganz meins. Schlecht ist er aber keinesfalls. Mir war es nur an manchen Stellen zu „matt“ und „einfach“.
3/5 🦋



Inhalt und Schreibstil

Anders als erwartet, beinhaltet eine Seite meist nicht mehr als einen (halben) Satz.
Mir persönlich war das zu wenig. Ich glaube, auf manchen Seiten hätte man die Geschichte etwas mehr ausschmücken können, einfach damit es etwas mehr wie eine wirkliche Erzählung wird. Es war sehr eintönig gehalten.

Die Hauptaussage, dass manches nur Vorurteile sind und man manchmal sich nur gegenseitig kennenlernen muss, um zu merken, dass man sich versteht und niemand böse ist, kam rüber. Aber ich glaube, mit etwas mehr Text, wäre auch das noch mal besser vermittelt wurden.

3/5🦋


Fazit
Eine schöne Idee mit einem tollen Hintergrund, an der Umsetzung mangelte es in meinen Augen aber, da es ruhig hätte mehr Text sein können, um den Buch dadurch auch mehr Tiefe zu geben.
Im Ganzen aber ein süßes Buch, mit dem man vor allem mit etwas älteren Kindern gut über Themen wie Vorurteile sprechen kann.


🦋🦋🦋 / 🦋🦋🦋🦋🦋

Veröffentlicht am 24.07.2021

süß und divers

Sei dabei! - Auf der Raumstation
0

{spoilerfrei}

Meinung
Dieses wunderschöne Klappbuch ist schon für die Kleinsten gedacht.
Mit vielen Klappen zum Mitmachen, können die kleinsten LeserInnen die/den kleinen AstronautIn auf der Reise ins ...

{spoilerfrei}

Meinung
Dieses wunderschöne Klappbuch ist schon für die Kleinsten gedacht.
Mit vielen Klappen zum Mitmachen, können die kleinsten LeserInnen die/den kleinen AstronautIn auf der Reise ins All, aber auch auf der Raumstation begleiten.

Farbenfrohe und sehr reale Illustrationen regen zum Sprechen über diese Bilder an.

Was auch positiv ist: Es ist ein Kind of Color, wodurch andere Kids of Color sich mit diesem identifizieren können und weiße Kinder auch mal andere Hautfarben in Büchern entdecken.

Auch gefällt mir, dass sich sowohl Jungs, als auch Mädchen mit diesem Kind identifizieren können.
Eine super süße Reihe für die Kleinsten!


🦋🦋🦋🦋🦋 / 🦋🦋🦋🦋🦋