Profilbild von rebell

rebell

Lesejury Star
offline

rebell ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit rebell über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2018

Die Elemente der Erde rufen zum Kampf....

The Lost Prophecy - Vom Sturm erweckt
2 0

Inhaltsangabe:
Die Zeit der Kriege in Andurion ist vorbei. Die Völker der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft leben seit Tausenden von Jahren in Frieden - ein jedes für sich. Kaum jemand kann sich ...

Inhaltsangabe:
Die Zeit der Kriege in Andurion ist vorbei. Die Völker der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft leben seit Tausenden von Jahren in Frieden - ein jedes für sich. Kaum jemand kann sich daran erinnern, dass es ein fünftes Volk gab - vom Element des Lebens.
Doch eine alte Prophezeiung kündigt ein großes Unheil an - dieses wird in vier Wellen über Andurion hereinbrechen und nichts wird mehr sein wie zuvor. Nur ein Held, der alle fünf Elemente in sich vereint, kann die Welt noch retten.

ÜBER DIESEN BAND:

Eine uralte Prophezeiung und eine Reise ins Ungewisse.
Lorena wächst behütet in Wellenbruch, der Hauptstadt des Wasservolks, auf. Sie hat ihre Heimat noch nie verlassen, bis plötzlich das Volk der Luft um Hilfe ruft und sie als Botschafterin auf die Reise geschickt wird.
Voll Entsetzen muss sie feststellen, dass unnatürliche Sturmwinde das Reich der Luft in Schutt und Asche gelegt haben und zudem eine rätselhafte Seuche die Menschen dort heimsucht - sie scheinen sich regelrecht in Luft aufzulösen. Es ist, als würde sich ihr eigenes Element gegen sie richten. Auch die anderen Völker haben Botschafter entsandt - und gemeinsam wollen sie das Reich der Lüfte retten. Aber werden die Menschen es schaffen, ihre Zwistigkeiten zu beseitigen, um das Böse gemeinsam zu bekämpfen? Und ist das Unheil, das die Luftmenschen heimsuchte, womöglich nur die erste der vier Wellen, die in der alten Prophezeiung vorhergesagt wurden?

Zuerst einmal das Cover: Es ist wunderschön gestaltet, das Symbol der Luft steht im Fokus und kommt durch den dunklen Hintergrund sehr gut zur Geltung. Es sieht so aus als wenn das Symbol aufleuchtet und die Randverzierung in den Ecken passt perfekt dazu. Es gibt dem ganzen etwas mystisches, was mich regelrecht magisch angezogen hat.
Nur schonmal vorab, die Story wird aus mehreren Sichtweisen erzählt. Dadurch bekommt man einen weiten Rundum-Blick und taucht immer wieder in die verschiedenen Protagonisten ein. An sich mag ich solche Erzählweisen ja, aber zum Ende wurde es mir persöhnlich zu viel. Die Erzähler wechselten so schnell das ich nicht mehr hinterher kam und einfach schlichtweg froh war als das Buch endete.
Leider fehlte mir auch die Spannung in der Story. Viele Situationen wurden recht oberflächlich bearbeitet und oft wirkten die Abenteuer der Protagonisten zu einfach gelöst. Dadurch das das Ebook nur knapp 220 Seiten hat, fehlt mir einfach die tiefe der Protagonisten und packende Action.
Man wird gut in die Welt der Elemente und der verschiedenen Völker eingeführt, aber das wars dann auch schon. Dieser packende AHA!-Moment wo ich Bücher einfach nur verschlinge, kam gar nicht auf. Ich finde das sehr schade, den die Grundidee ist einfach Klasse und erinnert mich an die Serie "Avatar-Der Herr der Elemente".
Es wäre vielleicht besser gewesen Band 1 und Band 2 zusammen zu legen damit man etwas mehr Zeit hat sich an die Protagonisten und deren Welt zu gewöhnen und etwas mehr geladene Action/packende Emotionen zu durchleben.
Ob ich diese Reihe weiter verfolge, steht noh nicht fest, aber erstmal packe ich sie auf den Vielleicht-Stapel. Man sollte wirklich Band 2 direkt danach lesen, um ein besseres Bild des ganzen zu bekommen.

Veröffentlicht am 06.08.2018

"Ich habe mich noch nie von etwas aufhalten lassen....

Ein Song bleibt für immer
1 0

...und schon gar nicht von meiner Mukoviszidose."

Inhaltsangabe:
Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ...

...und schon gar nicht von meiner Mukoviszidose."

Inhaltsangabe:
Es ist Liebe auf den ersten Blick zwischen Alice und Tom. Alice ist nicht nur wunderschön, sondern eine mitreißende Persönlichkeit. Aber ihr Leben ist unvorhersehbar und kompliziert, denn sie leidet unter einer unheilbaren Erbkrankheit. Gerade darum kämpft Alice für ihren Traum, Sängerin zu werden. Tom liebt sie von ganzem Herzen, doch kann er die Vorstellung ertragen, dass er sie in wenigen Jahren verlieren wird? Und plötzlich gibt es die Chance auf eine Lungen-Transplantation und ein Leben ohne Krankheit.

Erstmal das Cover: es ist wirklich wunderschön gestaltet und erinnert mich an eine Schallplatte. Die Blumen und die abgebildete Frauensiluette passen wirklich toll zusammen und ich kann mich an diesem Cover einfach nicht satt sehen <3
Tja wie oben schon angedeutet, hat die Hauptperson Alice die unheilbare Krankheit Mukoviszidose und das wird auch in dem Buch sehr gut dargestellt, jedoch ohne einen mit den Fachausdrücken zu erschlagen sondern es wurde sehr gut in die Story eingearbeitet. Die Autorin Alice Perterson hat sehr, sehr gründlich recherchiert und packend emotional die Geschichte von der Sängerin Alice Martineau zu Papier gebracht. Ich kann es bis jetzt noch nicht richtig fassen, das die echte Alice gelacht, geweint, gesungen....ja einfach gelebt hat. Auch wenn vieles Fiktion ist, wurde doch sehr deutlich wie intensiv die Autorin sich mit Alice Martineaus Leben auseinander gesetzt hat und man spürt richtig Alice Lebensfreude und auch ihre Ängste. Ich habe immer wieder ein paar Tränen verdrückt und bin einfach nur begeistert von der Story. Das Buch ist aufjedenfall mein Highlight des Jahr 2018 und ein MUST-READ! Das Buch lässt einen nachdenken und schenkt garantiert vielen Betroffenen (egal ob Erkrankt oder Angehöriger) Hoffnung bzw Mut um nicht aufzugeben egal was kommt. Ich werde dieses Buch aufjedenfall immer wieder lesen und kann jedem auch Alice Martineau CD "Daydreams" ans Herz legen. Über die CD möchte ich gar nichts sagen außer, wer das Buch gelesen hat MUSS sich die Lieder anhören! ;)

Veröffentlicht am 04.07.2018

Eine Liste mit Namen und ein entschlossener Täter....

Mädchen, Mädchen, tot bist du
1 0

Inhaltsangabe:
Er beobachtet sie, er verfolgt sie, er macht ihnen Angst. Sechs Namen stehen auf seiner Liste. Sie alle haben es verdient zu sterben. Er allein entscheidet, wann ihre Zeit abgelaufen ist.
Eines ...

Inhaltsangabe:
Er beobachtet sie, er verfolgt sie, er macht ihnen Angst. Sechs Namen stehen auf seiner Liste. Sie alle haben es verdient zu sterben. Er allein entscheidet, wann ihre Zeit abgelaufen ist.
Eines Tages erhält Tess einen anonymen Brief: Du bist die Nächste, steht darin. Sonst nichts. Verzweifelt wendet sie sich an die Polizei, doch die glaubt nicht, dass ihr Leben in Gefahr ist. Und nun? Drei Mädchen hatten sich kurz zuvor grundlos das Leben genommen. Die Nachrichten darüber lassen Tess nicht mehr los. Kann das alles Zufall sein? Tess glaubt nicht daran, und begibt sich auf die gefährliche Suche nach den Hintergründen.

Das Cover gefällt mir sehr gut, der dunkle Hintergrund und die weiß/rote Abbildung + Schriftzug. Erinnert mich etwas an eine Schultafel :D
Die Story ist sehr Spannend und man taucht direkt ins geschehen ein. Nach nur wenigen Seiten war ich vollkommen von der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Autorin schafft geschickt unerwartete Wendunden und durch den Perspektivenwechsel von Opfer + Täter wird die Spannung nochmal mehr Angehoben.
Was mir persöhnlich sehr gefällt, das es nicht nur einfach ein leichter Jugendbuchtrhiller ist, sondern das Mel Wallis de Vries auch wichtige Themen in die Story einarbeitet, die für die Altersgruppe wichtig sind. So wird man auch nach dem Lesen noch weiter zum Nachdenken angeregt und beschäftigt sich Kopfmäßig unterbewusst immer wieder mit dem Buch, so erging es zumindest mir ;)
4 Sterne gibt es allerdings von mir, weil das Ende für mich persöhnlich doch dann sehr schnell kam. Es wurde immer Spannender und dann Zack war auf einmal Ende, der Täter wurde entlarvt, alles wurde schlüssig erklärt und Fertig. Da war ich doch etwas traurig und enttäuscht, da ich finde das noch mehr Spielraum für eine noch packendere Geschichte ist. Allerdings kann das auch damit zusammenhängen das das seit sehr langer Zeit mein erster Jugendbuchthriller ist und ich einfach anderes gewohnt bin! Deswegen ist das eher mein persöhnliches Empfinden und soll keinesfalls jemanden vom Lesen abhalten! Das Buch kann ich nur weiterempfehlen! Lesen!

Veröffentlicht am 17.02.2019

Der Kampf um den Thron geht in die nächste Runde....

Königsblut
0 0

Inhaltsangabe:
Wrath, Sohn des Wrath, ist nicht nur der mächtigste Krieger der BLACK DAGGER, er ist auch der rechtmäßige König der Vampire. Nach jahrhundertelangen Kämpfen mit seinen Feinden ist er nun ...

Inhaltsangabe:
Wrath, Sohn des Wrath, ist nicht nur der mächtigste Krieger der BLACK DAGGER, er ist auch der rechtmäßige König der Vampire. Nach jahrhundertelangen Kämpfen mit seinen Feinden ist er nun endlich bereit, sein Erbe anzutreten. Unterstützt wird er dabei von der schönen Beth, seiner einzig wahren Liebe. Sie gibt ihm die Kraft, die Krone zu tragen. Doch die Feinde der BLACK DAGGER sind nicht endgültig besiegt, und ausgerechnet Beth wird im Kampf gegen seine Widersacher Wraths Achillesferse sein ...

Das Cover ist im typischem Black Dagger Styl gestaltet: flattender Fledermäuse für Vampire?, der Mann könnte Assail darstellen (zumindest in meiner Vorstellung), und die rote Farbe passt sehr gut zum Titel und allgemein zum Cover.
Auch in Band 24 wird wieder aus mehreren Sichtweisen erzählt. Was mich besonders freut ist die Sicht von Beth und Wrath, es tut gut mal wieder was von dennen zu lesen mit dennen alles angefangen hat. Ich hoffe das kommt noch öfters vor. Doch auch die anderen Sichtweisen heben immer wieder die Spannung an und man fragt sich immer wieder wie es vereinzelt mit dennen weiter geht.
Allerdings merkt man auch wie sich J.R. Wards Schreibrichtung verändert, Weg von den Kämpfen und den Fokus mehr auf die Schicksalsschläge und den Liebesgeschichten. Mich persöhnlich stört es nicht aber der kleinere Actionpart gehört doch auch einfach mit dazu. Schließlich kämpfen die letzten Vampire ums überleben.
J.R.Ward spart allerdings nicht an tiefen Gefühlen und prickelnden Erotikszenen. Das Buch ist wie immer eine Achterbahnfahrt der Gefühle und am Ende habe ich sogar das ein oder andere Tränchen verloren. Ich bin immernoch gefangen im Black Dagger-Universum und kann einfach nur wiederholt meine Empfehlung für diese Reihe aussprechen!

Veröffentlicht am 14.02.2019

Zombies mit Hirn und Herz?

Warm Bodies
0 0

Inhaltsangabe:
R ist ein Zombie. Es ist ihm peinlich, dass er sich nur an den ersten Buchstaben seines Namens erinnern kann. Wie die anderen Zombies verbringt R seine Zeit mit Herumstehen und Stöhnen. ...

Inhaltsangabe:
R ist ein Zombie. Es ist ihm peinlich, dass er sich nur an den ersten Buchstaben seines Namens erinnern kann. Wie die anderen Zombies verbringt R seine Zeit mit Herumstehen und Stöhnen. Was die Wenigsten wissen: Tot sein ist leicht.
Bei einem der Raubzüge in der Stadt trifft R auf Julie. Dummerweise hat er gerade das Hirn ihres Freundes gegessen. R weiß nicht warum, aber er verliebt sich unsterblich in Julie - ausgerechnet in ein lebendes menschliches Wesen.
»Warm bodies« erzählt die Geschichte des bestaussehenden und charmantesten Zombies aller Zeiten.

Das Cover wurde an den Film angepasst. Völlig ok den der Film ist genauso lustig wie das Buch. Beides gehört zu meinen Lieblingen.
Die Story wird aus R's Sicht erzählt. Wir tauchen tief in das Zombieleben und in seiner Gedankenwelt ein. R ist kein gewöhnlicher Zombie und das merkt man sofort. Ich musste bei seinen Gedanken und Reaktionen sehr oft lachen und habe mich direkt in ihn verliebt. Der Wiederspruch zu seinem Zombieleben ist sehr bewegend und man hat Mitleid mit ihm. Ich hätte ihn gerne öfters in den Arm genommen um zu sagen "Alles wird gut". Dennoch behandelt das Buch mehr oder minder im Untergrund das Thema Tod und Sterben. Ein Thema das für Jugendlche vielleicht nicht interessant ist, aber diese humorvolle Fantasiegeschichte um R und Julie rückt das alles in ein anderes Licht. Man begegnet der Frage Was bzw wer man ist und was man im Leben erreichen möchte. Ich finde es sehr gut kombiniert mit der Zombiegeschichte und kann von R gar nicht genug bekommen.
Der Schreibstyl ist sehr leicht und einfach gehalten. Es liest sich sehr schnell und man fliegt förmlich durch die Seiten. Man merkt es ist ein Jugendbuch aber dennoch hatte ich sehr viel Spaß beim lesen und werde es definitiv nochmal lesen. Es gehört zu meinen Lieblingsbüchern und kann es jedem nur empfehlen, der eine etwas andere Zombie-Liebesgeschichte lesen mag!
Wer das Buch kennt hat garantiert auch den Film dazu gesehen, der von mir ebenfalls eine deutliche Empfehlung ist!