Profilbild von romi89

romi89

Lesejury Star
offline

romi89 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit romi89 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.05.2020

schrecklich gut

Akuma
0

An diesem Buch hat mich zuerst das Cover in seinen Bann gezogen.

Der Kontrast aus Dunkelheit, weißem Vorhang und Blut ist stark, finde ich.


Auch der Schreibstil und die Ausgestaltung der Charaktere ...

An diesem Buch hat mich zuerst das Cover in seinen Bann gezogen.

Der Kontrast aus Dunkelheit, weißem Vorhang und Blut ist stark, finde ich.


Auch der Schreibstil und die Ausgestaltung der Charaktere hat mich sofort gefesselt. Die Story springt zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her. Dies geschieht deutlich nachverfolgbar, sodass man beim Lesen nicht dureinanderkommt. Zudem gibt es von Kapitel zu Kapitel Perspektivwechsel zwischen den Protagonisten. Das macht das Ganze noch einmal spannender und bringt den Leser den Charakteren näher.

Zudem erfolgt inhaltlich am Rande eine spektakuläre Auseinandersetzung mit der Thematik Himmel und Hölle, Engel und Teufel und den Menschen in Bezug darauf - unglaublich spannend! Die Autorin hat tolle Ideen hier einfließen lassen.


Kurzum: Mir hat das Buch schrecklich schöne Lesestunden beschert und mich vollumfänglich überzeugt!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2020

very litsek! ;-D

Das kleine Coronavirus Handbuch - Von A wie Klopapier bis Z wie Fledermaus
0

Ein Virus der bitterbösen Satire, Ironie und allgemeine Veralberung!


Litsek muss man mögen...

Ich mag Litsek.

Sein Glück - bzgl. der Rezension hier!


Viele Leute, verängstigte, verunsicherte in diesen ...

Ein Virus der bitterbösen Satire, Ironie und allgemeine Veralberung!


Litsek muss man mögen...

Ich mag Litsek.

Sein Glück - bzgl. der Rezension hier!


Viele Leute, verängstigte, verunsicherte in diesen Tagen, könnten dieses Buch leicht als geschmacklos bezeichnen.

Ich empfehle dieses Buch ... :

- überaus humorvollen Menschen, bevorzugt mit schwarzem Humor

- Menschen, die über Banalitäten des Alltags lachen können

- Menschen, die alles maximal halb so ernst nehmen, wie sie es sollten


Der Corona-Hype wird hier kräftig auf die Schippe genommen und zwar von allen Seiten, die sich anbieten (und das sind verdammt viele!!)


Zugegeben, in geballter Ladung sollte man es nicht lesen. Aber jeden Tag eine Anekdote - im Sinne von "Jeden Tag EINE gute Tat", dann bleibt es erfrischend komisch, ein Lacher für zwischndurch, mal ein großer, mal ein kleiner.... und wird nicht nervig-erzwungen-lustig!


Es ist... Litsek!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2020

Für alle, die gern einmal träumen und sich an Worten erfreuen...

Poesie der Sehnsucht
0

"Poesie der Sehnsucht"

liest man auf dem Buchumschlag.

Die Hintergrundgestaltung und Schrift wirken antik und verschnörkelt. Wunderschön!

Das Zentrum des Coverbildes bildet einen Baum auf einer Wiese ...

"Poesie der Sehnsucht"

liest man auf dem Buchumschlag.

Die Hintergrundgestaltung und Schrift wirken antik und verschnörkelt. Wunderschön!

Das Zentrum des Coverbildes bildet einen Baum auf einer Wiese ab.

Für mich hätte eher die Unendlichkeit des Meeres dort hinein gepasst, weil diese Weite für mich ein Sinnbild der Sehnsucht ist. Doch das ist sicher Geschmackssache...

Im Buch findet man unzählige ganz kleine, ruhige, aber auch gewaltige, starke Gedichte,

emotionale Lyrik, die sich u.a. mit Themen wie Liebe, "Lastern" und Hoffnung, Sehnsucht, Freiheit und Enttäuschung auseinandersetzt.

Das Buch lädt ein, immer wieder darin zu blättern, je nach momentaner Gefühlslage etwas "Passendes" herauszusuchen und zu lesen, sich zu helfen, zu heilen, zu trösten oder einfach an den Worten zu erfreuen, weil sie Erinnerungen an schöne Augenblicke wachrufen...

Ein Buch für alle Lebenslagen - es vermag Erste-Hilfe und letzte Hoffnung zu sein.

Ich mag es!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2020

was wirklich zählt...

Lilly und die Zwölfen, 1, Elfen verboten
0

Elfen kennt jeder!

Aber Zwölfen??


Zwölfen sind nicht so hübsch und schlank wie Elfen,

aber dafür viel lustiger, charmanter und cooler!

Das merkten wir schnell...


In diesem Kinderbuchschatz geht ...

Elfen kennt jeder!

Aber Zwölfen??


Zwölfen sind nicht so hübsch und schlank wie Elfen,

aber dafür viel lustiger, charmanter und cooler!

Das merkten wir schnell...


In diesem Kinderbuchschatz geht es um Lilly, die sooo gern einmal Elfen sehen mag. Doch (leider?!) wird daraus nichts, sie begegnet stattdessen den Zwölfen, die eigentlich unliebsamen Verwandten der Elfen. Sie sind "rund, fröhlich, frech" - und nichts ist ab diesem Zeitpunkt mehr wie es war für Lilly!

Hach, was für ein wundervolles Kinderbuch!

Lustig und mit einer wichtigen Botschaft versehen ("Du bist toll so wie du bist!)

Man erlebt viele Abenteuer, lacht und kullert mit den Elfen durch den Alltag.

Sprachlich altersgruppengerecht wie auch illustratorisch auf hohem Niveau macht dieses Buch einfach nur Spaß - beim Vor- wie auch beim Selber-Lesen!

Kurzum: Es ist ein absolut empfehlenswertes Kinderbuch, bei dem nie Langeweile aufkommt, sondern etwas fürs Leben gelernt wird - und das mit Freude und Spannung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.05.2020

...wie ein Kunstwerk, in dem man versinkt

221 Tage
0

Seit langem wieder einmal bin ich ganz in einer Geschichte versunken, habe mit den Protagonisten gefühlt, gelitten, mich herzlichst gefreut und geweint.

Dieser Roman lässt den Leser in das Leben einiger ...

Seit langem wieder einmal bin ich ganz in einer Geschichte versunken, habe mit den Protagonisten gefühlt, gelitten, mich herzlichst gefreut und geweint.

Dieser Roman lässt den Leser in das Leben einiger Menschen blicken und es für 221 Tage begleiten.

Nicht mal ein Jahr - doch es passiert so viel, innen wie außen.

Die vier Hauptfiguren haben alle mit Sorgen zu kämpfen und sind doch so tapfer diese Tag für Tag zu schultern und ihr Leben weiter anzugehen, Ziele zu verfolgen, sich zu überwinden.

Auf ihrer Reise begegnen ihnen ebenso wundervolle Menschen wie auch große menschliche Enttäuschungen.


Der Schreibstil dieses Buches ist so toll, tiefgreifend, hoch emotional werden Dinge beschrieben, bildhaft und ehrlich. Es gibt viele Szenen, die mir einfach nicht aus dem Kopf gehen...

Man merkt wie viel Herzblut der Autorin in diesem Buch steckt.


Wie auf dem Cover, das auch sehr passend gewählt ist, versinkt man einfach in einem Meer aus tollen Charakteren, ihren Geschichten und einer Sprache, die einen völlig gefangen nimmt.


Ein wundervoller Buchschatz!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere