Profilbild von sakura__books

sakura__books

Lesejury-Mitglied
offline

sakura__books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sakura__books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.06.2020

College Liebe

Lessons from a One-Night-Stand
0

Ich liebe es Liebesgeschichten zu lesen die aus einem One-Night-Stand entstehen. Die Geschichte kommt direkt auf einem zu man muss nicht lange warten bis die zwei Protagonisten aufeinander treffen. Das ...

Ich liebe es Liebesgeschichten zu lesen die aus einem One-Night-Stand entstehen. Die Geschichte kommt direkt auf einem zu man muss nicht lange warten bis die zwei Protagonisten aufeinander treffen. Das aufeinander Treffen ist sehr witzig, jedoch sehr unangenehm für Austin. Die Geschichte der beiden ist sehr schön und irgendwie auch emotional. Beide Protagonisten haben so viel mehr in sich und sind beide irgendwie zerbrechlich. Aus einer Vereinabrung wird mehr und auch Buzz Wheel zeigt einem das egal was die anderen über dich sagen. Die einzige Meinung die zählt ist die von einem selbst. Auch Träume die man aufgegebn hat kommen in dieser Geschichte sehr gut zur Geltung. Der Schreibstill ist flüssig und auch der Aufbau der Geschichte logisch und auch toll das er abwechslungsreich in der Sicht von Holly und Austin ist. Somit erfährt man von beiden ihre Sorgen. Ich habe die Geschichte in einem Tag verschlungen und freue mich schon auf die Fortsetzungen der Bailey Familie, weil die Familie einfach so viel Herzblut hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2020

Hätte viel mehr Potenzial

Forever Free - San Teresa University
0

Ich bin am Anfang sehr schwer in die Geschichte hinein gekommen. Die ersten 100 Seiten warenh so langatmig, man wusste sehr lange warten bis sich die Protagonisten getroffen haben und es mit ihnen weiterging. ...

Ich bin am Anfang sehr schwer in die Geschichte hinein gekommen. Die ersten 100 Seiten warenh so langatmig, man wusste sehr lange warten bis sich die Protagonisten getroffen haben und es mit ihnen weiterging. Grundsätzlich hatte die Geschichte viel mehr Potenzial. Es gab emotionale Momente doch die kamen ungefähr mitte des Buches. Auch die Krankheit von Hunter hätte man gut schon früher bringen können. Auch diverse Stellen zum Beispiel die Fahr nach San Francisco hätte mehr ausgeschmückt sein können, ich hatte das Gefühl ich fliege wie durch die Zeit. Auch der Wechsel von Tagen wenn nicht sogar Wochen war manchmal sehr verwirrend. Dennoch fand ich die Hintergründe der Protagonisten sehr emotional und symmpathisch

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere