Cover-Bild The Moment I Fell For You
(51)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 400
  • Ersterscheinung: 28.10.2022
  • ISBN: 9783736317826
  • Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Maya Hughes

The Moment I Fell For You

Bianca Dyck (Übersetzer)

"Ihre Stimme war einfach vollkommen. Sie brachte Dinge zum Vorschein, die so tief versteckt waren, dass sie mir Angst einjagten."

Für einen kurzen Moment fühlt es sich an, als würde Dares Welt stillstehen. Als der Highschool-Footballspieler eines Abends seine Nachbarin Bay singen hört, löst ihre Stimme etwas in ihm aus, das er noch nie gefühlt hat. Eigentlich kennt Dare seine Mitschülerin kaum: Die beiden bewegen sich nicht im gleichen Freundeskreis und Bay gehört ganz sicher nicht zu den begeisterten Fans, die Dare auf dem Football-Feld anfeuern. Doch nun gehen ihm Bays Stimme und die Gefühle, die sie in ihm auslöst, einfach nicht mehr aus dem Kopf. Und je mehr er über Bay erfährt, desto faszinierter ist Dare von ihr. Kurz vor dem Highschool-Abschluss bleibt ihm aber nicht viel Zeit, das Herz der Frau zu erobern, die seines so sehr berührt hat ...

"Ihr müsst dieses Buch lesen, wenn ihr New-Adult-Geschichten liebt!" NADINE BOOKAHOLIC

Band 1 der LOVING-YOU-Trilogie

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.01.2023

Mein Lesehighlight

0

Meine Meinung: Ich liebe die Bücher von Maya Hughes und bin so froh das der Lux Verlag sich dazu entschieden hat noch mehr Bücher zu übersetzen. Denn ihre Bücher bedeuten ganz viel Drama, Leidenschaft, ...

Meine Meinung: Ich liebe die Bücher von Maya Hughes und bin so froh das der Lux Verlag sich dazu entschieden hat noch mehr Bücher zu übersetzen. Denn ihre Bücher bedeuten ganz viel Drama, Leidenschaft, Herzschmerz aber auch ganz viele Schmetterlinge und Herzflattern! Diese Reihe hat es mir besonders angetan, da sie mit so viel Leidenschaft und Emotionen gebunden ist, die einem förmlich das Herz zerreissen. Auch das es in Band 2 mit den beiden weitergeht hat mich so gefreut und steigert meine Sehnsucht für Band 2 umso mehr. Auch nach diesem Ende will man mehr, braucht man mehr. Die Bücher haben das klassische Highschool Setting und doch sind es einzigartige Bücher für mich.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.11.2022

Wow❤️❤️❤️

0

The Moment I Fell For You ist der erste Teil der Reihe. Die Bücher können nicht unabhängig voneinander gelesen, da die Bücher aufeinander aufbauen. In diesem Buch geht es um Dare und Bay. Beide kommen ...

The Moment I Fell For You ist der erste Teil der Reihe. Die Bücher können nicht unabhängig voneinander gelesen, da die Bücher aufeinander aufbauen. In diesem Buch geht es um Dare und Bay. Beide kommen aus unterschiedlichen Welten und trotzdem ist etwas besonderes zwischen ihnen. Doch so leicht ist es für die beiden nicht. Es kommen eine Menge Hindernisse und Probleme dazu. Dieser Teil erzählt die Vorgeschichte der beiden. Die Vorgeschichte ist 4 Jahre her und spielt in der Highschool. Weitere Informationen zum Buch findet ihr im Klappentext. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und kommen sehr authentisch rüber. Das Cover gefällt mir gut. Die unterschiedlichen Perspektiven haben mir super gefallen. Durch die unterschiedlichen Perspektiven kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen kann. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Ich bin gespannt wie das Buch weitergeht. Das Buch hat mir gut gefallen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2022

Vielversprechender Auftakt einer tollen Liebesgeschichte

0

In der Gegenwart beginnend, entführt uns die Autorin in die Vergangenheit der Protagonisten, die geprägt ist von Liebe, Schmerz und Missverständnissen.

Die Hauptfiguren könnten unterschiedlicher nicht ...

In der Gegenwart beginnend, entführt uns die Autorin in die Vergangenheit der Protagonisten, die geprägt ist von Liebe, Schmerz und Missverständnissen.

Die Hauptfiguren könnten unterschiedlicher nicht sein, fühlen sich aber in den Teilen ihrer Seelen, die sie vor der Außenwelt verbergen, tief miteinander verbunden, was die Bindung zwischen den beiden wie einen geheimen Zwei-Mann-Club erscheinen lässt.

Dare, dessen Leben von Wut, Gewalt und Unsicherheit geprägt ist, findet seinen Anker in Bay, deren Stimme Dare auf eine Art beruhigt und mitreißt, die er nicht kannte. Er versucht ihr Herz zu erobern, Bay aber, macht es ihm nicht leicht, da sie mit ihren eigenen Verlusten und Ängsten zu kämpfen hat. Ihre Liebesgeschichte mitzuverfolgen war so mitreißend, dass es sich am Ende des Buches so angefühlt hat, als würde auch mein Herz ein kleines bisschen brechen.

An einigen Stellen fand ich die Schwierigkeiten, mit denen die Protagonisten konfrontiert wurden, zu „künstlich heraufbeschworen“, da es doch davor so gut lief, aber eben genau an dieser Stelle dann ein Wendepunkt eingebaut werden musste. Das kam, mir persönlich, irgendwie zu plötzlich. Was natürlich aber auch daran liegen kann, dass die gesamte Handlung, abgesehen vom Einstieg, in einer sehr kurzen Zeitspanne spielt, dennoch aber genug Raum für große Emotionen und eine Achterbahn der Gefühle bieten muss.

Nachdem wir erfahren haben, wie es zu dem Bruch zwischen Dare und Bay kam, habe ich die Gefühle, die sie wohl am Anfang des Buches empfunden haben muss, direkt nachempfinden können. Warum sie das Notizbuch mit den Songs über Dare auch nach vier Jahren noch behalten hat, der Schreck und der Schmerz, die sie fühlen musste, als er so unerwartet vor ihr stand… Ich hoffe, dass wir im nächsten Band das erste Wiedersehen auch aus Dares Perspektive zu lesen bekommen, denn auch er hat sich von Bay verletzt und hintergangen gefühlt. Ein Dilemma wie aus dem Bilderbuch.

Maya Hughes‘ Erzählstil war im großen und ganzen wirklich mitreißend und mir ist es schwer gefallen, dass Buch wegzulegen, nach dem ich den ersten Teil gelesen hatte. Hätte das Buch 10000 Seiten umfasst, ich hätte es nicht weggelegt, bis ich fertig wäre. Das vorliegende Buch war mein erstes dieser Autorin und ich freue mich schon darauf weitere zu lesen!

Ich würde dieses Buch auf jeden Fall jedem empfehlen, dessen Herz für Liebe, Melancholie und Herzschmerz schlägt. Und als Bonus obendrauf, ist das Cover ein echter Hingucker.

Ich bin sehr dankbar und froh darüber, an dieser Leserunde mitmachen zu dürfen und kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es mit Bay und Dare weitergeht. Eine wirklich schöne und spannende Geschichte.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.11.2022

Wie alles begann...

0

Der erste Band der "LOVING-YOU-Trilogie" ist der Anfang einer wunderbaren Geschichte von Liebe, Missverständnissen und einer ungewissen Zukunft.

Das Buch beginnt in der Gegenwart, als sich die beiden ...

Der erste Band der "LOVING-YOU-Trilogie" ist der Anfang einer wunderbaren Geschichte von Liebe, Missverständnissen und einer ungewissen Zukunft.

Das Buch beginnt in der Gegenwart, als sich die beiden Hauptfiguren nach vier Jahren wiederbegegenen. Um zu erfahren, was zwischen ihnen passierte, entführt uns die Autorin in die Vergangenheit.

Dare und Bay könnten unterschiedlicher nicht sein. An ihrem letzten Jahr in der High School kommen sich die beiden näher. Er, der Footballstar, sie die ewig "Neue", die kaum Freunde hat.

Durch einen Zufall nimmt er sie erstmals wahr, obwohl sie Nachbarn sind, hatten sie bisher keinen Kontakt. Beide haben kein einfaches Familienleben, jeder versucht vor dem anderen ein Geheimnis zu bewahren. Das macht es manchmal schwierig und führt zu Missverständnissen.

Zwei sehr authentische Charaktere, die mich auf der ganzen Linie überzeugt haben. Beide sind auf ihre Art absolut liebenswert und überzeugend.

Es gibt schöne Momente, verwirrende, spannende, aber auch traurige. Ich bin sehr gerspannt, wie es weitergeht!


  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.11.2022

Mitreißendes Buch

0

Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftakt einer 3-teiligen Buchreihe um Dare und Bay von Maya Hughes.
Ich hatte bisher noch kein Buch von Maya Hughes gelesen. Der Klappentext von „The moment I fell ...

Bei diesem Buch handelt es sich um den Auftakt einer 3-teiligen Buchreihe um Dare und Bay von Maya Hughes.
Ich hatte bisher noch kein Buch von Maya Hughes gelesen. Der Klappentext von „The moment I fell for you“ hatte mir aber direkt mehr als zugesagt und ich wurde von dem Buch nicht enttäuscht. Das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Maya Hughes Schreibstil ist sehr gut. Es ließ sich flüssig und gut lesen. Und die Geschichte war wirklich fesselnd. Das Ende kam viel zu schnell ;)
Die wechselnden Erzählungen aus den Sichtweisen von Bay und Dare haben die Story noch abwechslungsreicher gestaltet. Und man konnte sich prima in beide Charaktere reinversetzen.
Am Anfang und am Ende hat das Buch in der Gegenwart gespielt. Der Rest war ein Rückblick in die Vergangenheit.
Geendet ist das Buch mit einem Cliffhanger. Fies, aber im Hinblick darauf, dass es ja noch 2 Bände geben wird, nicht wirklich überraschend.
Beide Hauptfiguren fand ich beeindrucken und liebenswert.
Dare war Bay sind quasi Nachbarn. Gehen auf die gleiche Schule… Eines Tages hört Dare Bay im Garten singen und verliebt sich in ihre Stimme.
Er bemüht sich darum, ihr Vertrauen zu gewinnen. Und sie näher kennen zu lernen.
Er kommt leider aus schlimmen Verhältnissen und musste immer kämpfen. Er versucht, die schlimmen Dinge seines Lebens auszublenden, spricht nicht darüber, außer später mit Bay und seinem besten Freund Knox, der ihm immer hilfsbereit zur Seite steht.
Leider verletzt er manchmal dann die Menschen, die ihm am wichtigsten sind, aber lest selbst.
Bay ist noch nicht über den Tod ihres Vaters hinweg. Ihre Mutter arbeitet viel. Und an der Schule ist sie nie richtig angekommen. Selbst nach Jahren ist sie immer noch die Neue.
Vom Charakter her ist sie eher schüchtern und zurückhaltend. Versucht, nicht aufzufallen. Und irgendwie auch ins Leben zurück zu finden. Als sich Dare bemüht, sie kennen zu lernen, ist sie erst skeptisch. Aber irgendwann lässt sie es dann zu. Sie ist nicht leicht zu beeindrucken.
Beide kämpfen mit ihrer Vergangenheit und sind dabei, sich zu entwickeln. Wobei beide Charaktere im Laufe des Buches eine ordentliche Entwicklung hingelegt haben.
Das Ende fand ich persönlich fast ein bißchen unglaubwürdig/unecht. Aber es gab innerhalb des Buches viele tolle Momente und Szenen, die mich emotional absolut mitreißen konnten.
Ich bin schon sehr gespannt, auf die Fortsetzungen. Und haben sie bereits vorbestellt.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl