Platzhalter für Profilbild

sophieslovelybooks

Lesejury Profi
offline

sophieslovelybooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sophieslovelybooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.03.2018

Tall, Dark & Dangerous - Heiß genug

Tall, Dark & Dangerous
0 0

Katie und Rogan haben beide Narben. Körperliche als auch seelische. Beide treffen aufeinander und können die Blicke nicht voneinander abwenden. Doch Katie ahnt, dass Rogan etwas gefährliches verbirgt; ...

Katie und Rogan haben beide Narben. Körperliche als auch seelische. Beide treffen aufeinander und können die Blicke nicht voneinander abwenden. Doch Katie ahnt, dass Rogan etwas gefährliches verbirgt; dass er ihr gefährlich werden kann.
Dennoch lässt sie sich auf ihn ein. Doch ihre gemeinsame Zeit scheint bald darauf abzulaufen...

Mir hat das Buch gut gefallen.

Der Schreibstil war einfach und flüssig. Dadurch konnte man das Buch schnell lesen, ohne dass es langweilig oder uninteressant wurde.

Die Handlung, also die Idee, hat mir auch gefallen, da ich bisher kaum Bücher gelesen habe, die so ähnlich sind, was in diesem Genre eher selten ist.

Die Charaktere waren starke Persönlichkeiten, die sich im Laufe der Zeit stark entwickelt haben.
Katie war anfangs ziemlich schüchtern und zurückhaltend, ist aber meiner Meinung nach zu schnell zu 'offen' geworden.
Rogan hat sich nicht so stark verändert. Lediglich in dem Sinne, als das er sich auch hier zu schnell verliebt hat, wo er Liebe vorher doch strikt abgelehnt hat.

Im Allgemeinen ging mir die Handlung zu schnell zu Ende bzw. sie ist zu schnell verlaufen. Gestört hat mich auch, dass Kurt, der Bruder von Rogan, kein Happy-End bzw. keine Aussprache mit Rogan hatte.

Veröffentlicht am 04.03.2018

Tall, Dark & Dangerous - Stark genug

Tall, Dark & Dangerous
0 0

Muse ist Künstlerin und ist eine unabhängige Frau. Jasper ist Kopfgeldjäger und soll ihren Vater ausfindig machen. Als Muse Jasper dann begleitet, kommen sich beide näher.
Doch immer wenn Muse ihm auch ...

Muse ist Künstlerin und ist eine unabhängige Frau. Jasper ist Kopfgeldjäger und soll ihren Vater ausfindig machen. Als Muse Jasper dann begleitet, kommen sich beide näher.
Doch immer wenn Muse ihm auch nur eine Frage stellt, ist er ein Eisbrocken und blockt ihre Fragen ab.
Was verbirgt er nur und haben die beiden dennoch eine Chance?

Das Buch habe ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Der Schreibstil war richtig gut und daher konnte man der Geschichte gut folgen.

Jasper hat mir von Beginn an gefallen. Er ist ein richtig toller Charakter und hat eine richtig gute Entwicklung gemacht. Der Prolog aus einer Sicht hat mich richtig geschockt. Dieses Prolog ist dennoch wichtig, weil man sonst nicht versteht, weshalb Jasper so kalt ist.

Muse allerdings konnte ich teilweise nicht verstehen, weil sie selber immer gewirkt hat, als ob sie nur das macht, was sie machen möchte. Allerdings haben dann Jasper und ihr Vater ihr gesagt, was sie machen soll, was sie dann auch fast immer getan hat. Gestört hat mich auch, dass sie ziemlich naiv zu sein scheint, weil sie einfach zu schnell vertraut.

Was mich auch noch an dem Buch gestört hat, ist dass alles viel zu schnell ging, da sie nach 4 Monaten Beziehung meiner Meinung nach schon zu große Schritte machen, obwohl die Probleme noch gar nicht weg sind und beispielsweise ein Baby dann unpassend wäre, nachdem, was mit Muse und ihrer Mutter passiert ist.

Veröffentlicht am 18.02.2018

So atemberaubend...

Neighbor Dearest
0 0

KANN SPOILER ENTHALTEN

Als Chelsea umzieht ist sie verzweifelt. Ihr Herz wurde gebrochen. Als sie dann ihren Nachbarn Damien kennenlernt, scheint sich alles zu verändern. Doch er will nur eine Freundschaft ...

KANN SPOILER ENTHALTEN

Als Chelsea umzieht ist sie verzweifelt. Ihr Herz wurde gebrochen. Als sie dann ihren Nachbarn Damien kennenlernt, scheint sich alles zu verändern. Doch er will nur eine Freundschaft und scheint dabei etwas zu verbergen. Wird das Geheimnis gelüftet und haben beide eine Chance, um zusammen zu sein?

Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Chelsea war mir auf Anhieb sympathisch, wo ich sie in 'Stepbrother Dearest' nicht sonderlich mochte. Auch die 'Trible D's' habe ich von Beginn an geliebt. Damien ist einfach so toll und es ist gleichzeitig süß und nervig, wie er jeden schützen möchte...

Als dann das Geheimnis gelüftet wurde, war ich ziemlich überrascht, weil ich niemals damit gerechnet hätte.
Besonders gefallen hat mir allerdings das Ende. Genau diese Art Happy-End lese ich besonders gerne und es hat die Geschichte einfach nur versüßt.

Schade, dass es mit den beiden so schnell vorbei war. Denn kaum kamen sie ansatzweise zusammen, war das Buch beinahe durch bzw. einige Momente wurden vorgespult (z.B. 3 Wochen später).

Veröffentlicht am 17.02.2018

Royal Destiny

Royal Destiny
0 0

Kann Spoiler enthalten

Edward und David wollen heiraten. Doch wird Alexander, der König, dies genehmigen? Wird die Hochzeit stattfinden?

Mir hat das Buch eigentlich ganz gut gefallen. Allerdings fand ...

Kann Spoiler enthalten

Edward und David wollen heiraten. Doch wird Alexander, der König, dies genehmigen? Wird die Hochzeit stattfinden?

Mir hat das Buch eigentlich ganz gut gefallen. Allerdings fand ich es beinahe unnötig dieses Buch noch zusätzlich zu schreiben. Da es ja um Edwards Verlobung ging, hätte das Buch meiner Meinung nach hauptsächlich aus seiner Sicht sein sollen.
Dennoch hat es mir gefallen, dass man auch mal in andere Perspektiven reingeblickt hat.

Mir hat gut gefallen, dass es zur Weihnachtszeit gespielt hat. Denn da kommt die Familie zusammen und das ist perfekt für eine Verlobung bzw. Hochzeit.

Veröffentlicht am 17.02.2018

And you were there...

Dear Summer - Plötzlich warst du wieder da
0 0

Polly ist ein Teenager. Feiert gerne und trifft sich mit ihren Freunden. Hat auch einen Freund. An einem Tag kommt Vic auf einmal wieder. Ihr alter Kindheitsfreund, der für einige Jahre weg war.
Nun ist ...

Polly ist ein Teenager. Feiert gerne und trifft sich mit ihren Freunden. Hat auch einen Freund. An einem Tag kommt Vic auf einmal wieder. Ihr alter Kindheitsfreund, der für einige Jahre weg war.
Nun ist er wieder da Und bringt Polly's Blut in Wallung...

Mir hat es echt gut gefallen. Auch für diese Kürze. Vor allem Vic habe ich mich echt schnell angefreundet und ich finde ihn mega sympathisch.
Polly hingegen finde ich etwas anstrengend und ich kann ihren bisherigen Lebensstil nicht nachvollziehen, da sie immer macht, was sie möchte und nicht auf andere achtet...