Platzhalter für Profilbild

sunplantsky

Lesejury Profi
offline

sunplantsky ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sunplantsky über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.09.2021

Eine Abfolge von schrecklichen Ereignissen und dem Mut, weiterzugehen

Umwege sind auch Wege
0

„Umwege sind auch Wege – Vom Schwarzsein und anderen Abenteuern“ ist die Autobiografie von Annabelle Mandeng. In ihrer Kindheit beginnend, erzählt sie von ihrer ungewöhnlichen Familienkonstellation, prägenden ...

„Umwege sind auch Wege – Vom Schwarzsein und anderen Abenteuern“ ist die Autobiografie von Annabelle Mandeng. In ihrer Kindheit beginnend, erzählt sie von ihrer ungewöhnlichen Familienkonstellation, prägenden Ereignissen und ihrem Umgang damit.
Mir persönlich fiel es schwer, Zugang zum Buch zu bekommen und die Leselust beizubehalten. Es wechseln sich sprunghaft Anekdoten ab, allerdings habe ich mit den Seiten verstanden, dass sie die Erlebnisse aus ihrem Leben in Bezug zu ihrem Film „Berlin Alexanderplatz“ setzt. Das Buch ist eine Abhandlung schrecklicher Ereignisse ihres Lebens, die niemand erleben möchte. Als Leserin empfand ich dies als belastend, da trotz positivem Ausgang mir die freudigen Momente fehlten. Dennoch möchte ich hier hervorheben, dass ich Mandeng´s Einstellung zum Leben sehr beeindruckend finde. Sie lässt sich von nichts unterkriegen, denkt pragmatisch und sieht in allem das Gute, was mich sehr inspiriert. Interessant fand ich auch die Einblicke in die verschiedenen Branchen und ihre Ehrlichkeit diesbezüglich. Das letzte Drittel des Buches hat mir am besten gefallen, da ich emotional berührt wurde und auch umfassender darüber berichtet wurde.
Abschließend kann ich daher sagen, dass mich persönlich das Buch zwar nicht mitreisen konnte, aber ich Mandeng´s Lebensmut beeindruckend finde und sie mich als Person sehr überzeugen konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2021

Ein Weg zum gesunden Selbstvertrauen

Vertrau dir selbst und du schaffst (fast) alles
0

„Vertrau dir selbst und du schaffst (fast) alles“ von Bodo Janssen ist ein Ratgeber zum Thema Selbstvertrauen. Er gibt Hilfestellungen und rahmt diese in Erzählungen ein. Bei diesen berichtet er unter ...

„Vertrau dir selbst und du schaffst (fast) alles“ von Bodo Janssen ist ein Ratgeber zum Thema Selbstvertrauen. Er gibt Hilfestellungen und rahmt diese in Erzählungen ein. Bei diesen berichtet er unter anderem von seinen eigenen Herausforderungen aber auch große Wanderungen mit seinen Auszubildenden. Er berichtet ehrlich und macht damit deutlich, warum „(fast)“ im Titel steht.
Das Buch zu lesen, hat mir viel Freude bereitet. Neben seinen Ausführungen kamen auch Auszubildende zu Wort. Untermalt wurde das Ganze mit eindrucksvollen Bildern. Das Buch widmet sich verschiedenen Themen und stellt auch dem Leser Fragen, die man nicht ganz so einfach beantworten kann, aber drauf definitiv eine Antwort finden sollte. Das Buch gibt dem Leser Mut, sich zu trauen und auch Mut zu scheitern. Ob allein oder in der Gemeinschafft, am Ende ist alles machbar. Keine Hürde ist zu groß. Dieses Buch zu lesen, ist der 1. Schritt zu einem gesunden Selbstvertrauen. Daher kann ich es nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2021

Eine vorsichtige Liebesgeschichte

Alles, was du für mich bist
0

„Alles, was du für mich bist“ von Nora Welling ist der 2. Band der „everthing for you“-Reihe. Die Bände sind in sich abgeschlossen und können somit unabhängig voneinander gelesen werden, allerdings enthält ...

„Alles, was du für mich bist“ von Nora Welling ist der 2. Band der „everthing for you“-Reihe. Die Bände sind in sich abgeschlossen und können somit unabhängig voneinander gelesen werden, allerdings enthält der 2. Winzige Spoiler zum 1. Band. Dieser 2. Band handelt von Nuria und Luis, die seit ihrer Kindheit beste Freunde waren. Nachdem Luis nach einem Sportunfall nicht mehr laufen kann, kommt er zurück auf die Hacienda. Während sie sich als Physiotherapeutin um ihn kümmert, möchte er ihr helfen, einen Mann zu finden.
Den 2. Band zu beginnen und zurück zur Hacienda zu kehren, fühlt sich an, wie wieder zuhause einzukehren. Das Buch geht sehr sensibel mit Luis´ Unfall um. Als Leser kann man Luis´ Gedanken nachvollziehen, da er plötzlich seinen Lieblingssport nicht mehr ausüben darf. Unterschwellig kreidet das Buch aber auch verschiede Probleme unserer Gesellschaft an. Eines davon ist die fehlende Barrierefreiheit. Das Buch liest sich wie im Flug. Die Hoch und Tiefs kommen und gehen. An Abwechslung und Handlung fehlt es dem Buch nicht im Geringsten. Mir hat es Freunde bereitet, den Fortgang der beiden Charaktere zu beobachten. Ich kann daher dieses Buch nur jedem empfehlen, der eine Liebesgeschichte zum Verweilen sucht. Und, kann es kaum abwarten den 3. Bruder im folgenden Band kennenzulernen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.09.2021

Tolle Charaktere, Tolle Handlung, Toller Schreibstil

Endless Skies – Die Welt zwischen deinen Worten
0

„Endless Skies“ handelt von Delilah und Jonah, die im Flieger nebeneinandersitzen und sich kennenlernen. Sie ist frisch getrennt und möchte einfach nur noch nach Hause, jedoch löst er bei ihr unerwartetes ...

„Endless Skies“ handelt von Delilah und Jonah, die im Flieger nebeneinandersitzen und sich kennenlernen. Sie ist frisch getrennt und möchte einfach nur noch nach Hause, jedoch löst er bei ihr unerwartetes Kribbeln aus. Einige Zeit später erkennt sie seine Stimme in einem Lied einer Band wieder.
Auch der 2. Band der Reihe hat mich wieder total umgehauen. (Man kann die Bände unabhängig voneinander lesen, allerdings enthält der 2. Winzige Spoiler zum 1.) Die Charaktere sind alle, ja auch die Nebencharaktere, sehr tief und komplex. Sie sind nicht perfekt und dadurch wie jeder Leser auch. Im Laufe des Buches wachsen sie einem extrem ans Herz. Die Handlung hat mich immer wieder überrascht, obwohl ja von Anfang an klar war, dass es ein Liebesroman ist. Es gibt keine typischen Klischees des Genres, was es sehr angenehm und neu macht. Nach und nach werden Informationen gegeben, sodass sich langsam ein Bild ergibt. Manche Hinweise versteht man erst hinterher, weshalb ich das Buch noch einmal lesen muss, um wirklich alles aufsaugen zu können. Die Themen sind herrlich modern und besonders gefällt mir auch der moderne Umgang damit. Niemand wird für sein Verhalten bloßgestellt oder verurteilt. Bleibt nur noch die Sprache des Buches. Die metaphorische Ausgestaltung macht die Autorin einzigartig. Manchmal sind die Worte klar und tun weh, an anderen Stellen malt sie großzügig schwungvoll. Dieses Buch ist ein Kunstwerk, was ich jedem Liebesbuchliebhaber nur ans Herz legen kann. Ich freue mich schon riesig, den 3. Band lesen zu dürfen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2021

Eine Geschichte über Freundschaft für Zwischendurch

Die Dienstagsfrauen
0

„Die Dienstagsfrauen“ von Monika Peetz handelt von 5 Freundinnen mittleren Alters, die zusammen den Jakobsweg begehen wollen, um den letzten Weg des verstorbenen Ehemannes zu beenden. Dabei lüften sich ...

„Die Dienstagsfrauen“ von Monika Peetz handelt von 5 Freundinnen mittleren Alters, die zusammen den Jakobsweg begehen wollen, um den letzten Weg des verstorbenen Ehemannes zu beenden. Dabei lüften sich Geheimnisse und die Standhaftigkeit ihrer Freundschaft in Frage gestellt.
Die 5 Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein. Nach und nach lernt der Leser sie näher kennen und auch ihre Probleme, die sie während des Weges zu bewältigen lernen. Dadurch können viele Leserinnen sich mit ihnen identifizieren. Teils zieht sich die Handlung in die Länge. Dennoch kann das Buch mit einer sehr unerwarteten Wendung punkten. Ihre Freundschaft wird im Laufe der Geschichte auf eine sehr harte Probe gestellt, die allerdings wunderbar gelöst wird und zeigt, zu was Freundschaft zustande ist. Dennoch handelt es sich hier um einen Roman, den man nicht zwingend gelesen haben muss.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere