Profilbild von teabetweenpages

teabetweenpages

aktives Lesejury-Mitglied
offline

teabetweenpages ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit teabetweenpages über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.07.2021

Zuckersüß

Zehn, neun, acht - der Fuchs sagt gute Nacht
0

Eine Geschichte , die nicht nur unsere kleine Mattea (3) begeistern konnte, sondern auch die große Schwester Lea (6) in ihren Bann gezogen hat.
Eine kleine Abenteuerreise, die mit wunderschönen Illustrationen ...

Eine Geschichte , die nicht nur unsere kleine Mattea (3) begeistern konnte, sondern auch die große Schwester Lea (6) in ihren Bann gezogen hat.
Eine kleine Abenteuerreise, die mit wunderschönen Illustrationen und kurzen , verständlichen Reimen ins Land der Träume führt.

Dieses Buch wurde ganz schnell zu unserem neuen Gute-Nacht-Buch und begleitet uns seit Wochen jeden Tag.

Auch gern angesehen wird der "Schlummerwald" bei Tag und bei Nacht. Ein tolles Buch, das in jedem Kinderzimmer ein zu Hause finden sollte

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Lesegenuss für den Sommer

Love me, girl
0


Mit "Love me, girl" hat die Autorin Julia Hauer einen super schönen, leichten , humorvollen und emotionalen Roman gezaubert, der perfekt in den Sommer passt.
Der Schreibstil von Julia ist super leicht ...


Mit "Love me, girl" hat die Autorin Julia Hauer einen super schönen, leichten , humorvollen und emotionalen Roman gezaubert, der perfekt in den Sommer passt.
Der Schreibstil von Julia ist super leicht und humorvoll. Man bemerkt beim lesen kaum, dass es ihr Debütroman ist und fliegt nur so durch die Zeilen.

Ihr reist mit den beiden Protagonisten und den witzigen Nebencharakteren in die Sonne und verbringt eine zauberhafte Zeit am Meer.

Juniper und Paxton sind sehr starke und gleichzeitig so zerbrechliche Charaktere. Gemeinsam mit ihren Freunden entsteht ein so starkes Band der Freundschaft, welches die kräftigsten Wellen übersteht.
Man fiebert mit, lacht herzlicht und bekommt an den richtigen Stellen Herzklopfen.

Ich hab mich sehr wohl gefühlt und hab die Atmosphäre des Buchs total genossen.
Ich konnte das Meer rauschen hören, die Luft riechen und den Sand unter meinen Füßen spüren.
Ich bin schon ganz gespannt, ob wir bald mehr von deinen Nebencharakteren lesen werden.

Es gibt da nämlich einen gewissen Herren, den ich ganz spannend finde :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Eine Empfehlung von mir an Junge Leser:innen.

Too good to be true
0

Ich hab mich in der Woodland Academy nicht so wohl gefühlt.
Die Charaktere sind einfach viel zu Jung gewesen und ich zu alt, um deren Handlungen verfolgen zu können.
Die Handlungen waren für mich ein ...

Ich hab mich in der Woodland Academy nicht so wohl gefühlt.
Die Charaktere sind einfach viel zu Jung gewesen und ich zu alt, um deren Handlungen verfolgen zu können.
Die Handlungen waren für mich ein einziges hin und her und haben mich teilweise verzweifeln lassen.
Die Protagonisten und Nebencharaktere waren sehr sprunghaft und hatten auch nicht wirklich ne Meinung und wenn sie eine hatten, dann war die drei Zeilen später schon wieder anders..
Mir fehlten die Charaktereigenschaften & ich finde, dass es auch nicht wirklich "sozialkritisch" war.
Ja, die Protagonisten waren recht jung und sind vielleicht gerade dabei eine Charakterentwicklung zu durchlaufen, für mich war es lediglich anstrengend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Große Dirty Headlines Liebe!

Dirty Headlines
0

Für Judith "Jude" Humphrey ist das Wort "leicht" in ihrem Wortschatz quasi nicht vorhanden.
Ihr Ex Freund ist ein Fremdgeher , ihr Vater erkrankt und Ihre Rechnungen stapeln sich so hoch ,wie mein Stapel ...

Für Judith "Jude" Humphrey ist das Wort "leicht" in ihrem Wortschatz quasi nicht vorhanden.
Ihr Ex Freund ist ein Fremdgeher , ihr Vater erkrankt und Ihre Rechnungen stapeln sich so hoch ,wie mein Stapel ungelesener Bücher.
Nachdem sie ihren Ex erwischt hat, beschließt sie , dass ein One Night Stand genau das richtige für sie ist.
Nicht nachdenken, nur fühlen. Das die Gefühle jedoch so viel Platz in ihrem Leben einnehmen, hat sie bei dieser einmaligen Aktion nicht bedacht. Der unverschämt heiße Franzose, der dazu auch noch ordentlich Geld im Portemonnaie hat, stellt sich dann auch noch als Ihr neuer Chef heraus.


Eine mit Klischees gefüllte Office-Story denkt ihr jetzt? Nö!



Jude ist eine unglaubliche Frau. Ich hab mich relativ schnell verbunden gefühlt und mochte sie von der ersten Seite an. Sie ist ein unfassbar starker Mensch, sie trägt ihr Herz auf der Zunge und ihre Emotionen an den Füßen.
Ja, richtig gelesen. An den Füßen!
Chucks in allen Farben, die ihre Gefühle Wiederspiegeln.


Celian, der Typ mit dem eiskalten Herzen in der Brust und einer Arroganz , wie sie im Buche steht , wird von Jude, ihren Chucks und ihrem vorlauten Mundwerk stark aus dem Konzept gebracht.
Ein Player, der eigentlich keiner ist.
Seine Vergangenheit ist düster, die Schuldgefühle und die Wut nicht zu ertragen.


Die Geschichte wird aus der Perspektive beider Protagonisten erzählt.
Die Gedanken beider sind so unglaublich witzig, sexy und herrlich sarkastisch. Aber auch unglaublich tiefgründig. Ich liebe Celians Beobachtungsgabe und Judes großes Herz.
Ich liebe den Sarkasmus der beiden und diese unglaubliche Tiefe und Verbundenheit zwischen ihnen.
Ihre Gefühle, die sie zu unterdrücken versuchen, werden mit einem großen Knall freigesetzt.


Hach, ich lieb es.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.07.2021

Rockstar zum wohlfühlen

Wild Irish - Cillian
1

"Sie lässt mich die Welt um uns herum vergessen. Lässt mich vergessen, warum ich niemandem vertraue, warum ich meine Gefühle hinter einer dichten Mauer aus Zynismus verstecke."

Eine geheimnisvolle Liste.
Ein ...

"Sie lässt mich die Welt um uns herum vergessen. Lässt mich vergessen, warum ich niemandem vertraue, warum ich meine Gefühle hinter einer dichten Mauer aus Zynismus verstecke."

Eine geheimnisvolle Liste.
Ein geheimnisvoller Ire.
Eine geheimnisvolle Amerikanerin.

Die Geschichte von Cillian und Delaney hat mich direkt in ihren Bann gezogen. Die Story ist humorvoll, sexy, tiefgründig aber auch voller Geheimnisse und Missverständnisse.

Der Schreibstil der Autorin ist super angenehm, so dass man direkt in die Geschichte eintauchen kann, ohne lange blättern zu müssen.
Beide Protagonisten haben ein Vertrauensproblem, welches durch Verlust und Betrug zurückzuführen ist.

Delaneys Schicksal hat mich sehr berührt und ihre geheimnisvolle Liste hat eine ganz wundervolle Bedeutung.
Auch Cillian hat seine Geheimnisse und eine dicke Mauer um sich herum errichtet.

Viele Situationen aus dem Buch kennt man aus anderen Rockstar Romances, und dennoch fand ich die Geschichte irgendwie nochmal besonders schön. Es hat an den richtigen Stellen gekribbelt und man konnte die Emotionen gut spüren.
Was mich etwas gestört hat war, dass alles sehr ,sehr schnell ging. Die Protagonisten haben mit allem nicht lange gefackelt und sind nur so durchs Leben gerauscht.
Aber vielleicht war auch die Schnelligkeit des Lebens der beiden etwas besonderes und verrücktes. Da bin ich mir noch unschlüssig.

Die Nebencharaktere Emer und Aiden haben mir besonders gut gefallen. Irgendwie haben die beiden Lust auf mehr gemacht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere