Profilbild von teabetweenpages

teabetweenpages

Lesejury-Mitglied
offline

teabetweenpages ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit teabetweenpages über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.04.2020

Hallo du liebstes Lieblingspaar...

Feel Again
0

...der Reihe.

Ich liebe Sawyer , ich liebe Isaac und ich liebe dich, Mona !

Feel Again ist einfach mein Lieblingsband der Again-Reihe.

Sawyer, so wild und Frei.
Isaac, so in sich gefangen und voller ...

...der Reihe.

Ich liebe Sawyer , ich liebe Isaac und ich liebe dich, Mona !

Feel Again ist einfach mein Lieblingsband der Again-Reihe.

Sawyer, so wild und Frei.
Isaac, so in sich gefangen und voller liebe.

Die Geschichte um Isaac und Sawyer könnte tiefgründiger nicht sein. So viel Leid, so viel Hass, so wenig Selbstliebe.

Viel zu schnell war ich mit dem Band durch, und ich hätte noch viel mehr von den beiden lesen wollen. Das emotionalste Band der Reihe - wie ich finde.

Mona hat ganze Arbeit geleistet und ich hab in keinem Buch so viel Liebe gespürt wie in Feel Again.

Ich liebs, dass Isaac zur Abwechslung mal der Nice Guy ist und Sawyer das Bad Girl. Das macht den Band schon so super spannend.

Das Buch wirkt für mich nochmal Authentischer , wenn nicht sogar aus allen Teilen am realistischten.
Ich liebs, dass die beiden sich wirklich viel Zeit lassen. Projekt, kennenlernen ... usw.

Klar gehts auch heiß her ... und zwar richtig heiß, aber eben auf Sawyer und Isaac art !

Feel Again hat für mich einfach nochmal mehr Höhen und Tiefen, die Gefühle sind meiner Meinung nach nochmal um einiges deeper und die Freundschaft und Liebe nochmal intensiver.

Hach, ich liebs so.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2020

große Spence liebe

Trust Again
0

"Dein Lachen ist mein Lieblingsgeräusch"

Mein liebstes Zitat aus dem Zweiten Band der Again Reihe.

Worum gehts:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben. In dem Moment, in ...

"Dein Lachen ist mein Lieblingsgeräusch"

Mein liebstes Zitat aus dem Zweiten Band der Again Reihe.

Worum gehts:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben. In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...

Hach was hab ich Spencer schon im ersten Teil vergöttert. Wie wundervoll symphatisch kann man denn bitte in einer "Nebenrolle" schon sein?
Ich hab gejubelt, als ich bemerkt hab, dass das nächste Buch von Spence und Dawn handelt.

Spencer ist ein so wunderbarer Mann und Freund, witzig, charmant und liebenswert.

Dawn ist ... ja eben Dawn. Verträumt, liebevoll und fast so witzig wie Spencer.

Band zwei fand ich noch um einiges tiefgründiger, die Geschichte hab ich viel emotionaler aufgefasst und war einfach mehr ... ja deeper.

Aber auch hier reicht es nicht für die Spitze meines Lieblingspaares

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.04.2020

Toller Start in eine tolle Reihe

Begin Again
0

" Du bist nicht kaputt, Kaden. Bloß ein bisschen verbogen. Das ist nichts, was man nicht wieder hinbekommt"

Das wohl wichtigste Zitat aus "Begin Again".

Klappentext:
Noch einmal ganz von vorne beginnen ...

" Du bist nicht kaputt, Kaden. Bloß ein bisschen verbogen. Das ist nichts, was man nicht wieder hinbekommt"

Das wohl wichtigste Zitat aus "Begin Again".

Klappentext:
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so zimlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, das sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren.

Nachdem ich auf der Suche einer neuen Reihe war, wurde mir gefühlt Millionenfach die "Again-Reihe" von Mona Kasten empfohlen.

Ohne Rezensionen zu lesen, sondern lediglich auf Grund der Empfehlungen hab ich mir die Reihe dann Teil für Teil (stimmt nicht ! Ich hab sie mir jeweils im Doppelpack gekauft und Band Fünf dann recht flott vorbestellt) zugelegt.

Begin Again ist ein super Auftakt. Humorvoll, romantisch, tiefgründig und voller Liebe zum Detail.

Der Schreibstil ist flüssig und super entspannt zu lesen.

Allie und Kaden sind allerdings nicht meine Lieblinge der Reihe.
Allie, die sehr nah am Wasser gebaut ist und Kaden der astreine Bad Boy liefern ne tolle Story ab und sind wundervoll - aber eben nicht meine Favoriten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.03.2020

Teil zwei

Rush of Love – Erlöst
0

Vor drei Wochen ist Blaires Welt mit einem Schlag auseinandergebrochen. Rush hat ihr die Wahrheit über ihre Familie verschwiegen und das kann sie ihm nicht verzeihen. Als sie dann jedoch etwas herausfindet, ...

Vor drei Wochen ist Blaires Welt mit einem Schlag auseinandergebrochen. Rush hat ihr die Wahrheit über ihre Familie verschwiegen und das kann sie ihm nicht verzeihen. Als sie dann jedoch etwas herausfindet, was nicht nur ihr Leben betrifft, beschließt sie sich nach Rosemary zurückzukehren und trifft abermals auf Rush..

Während die Story im ersten Band allein aus der Sicht von Blaire erzählt wird, kann man im zweiten Band auch aus Rush's Sicht lesen, wodurch man ihn noch besser kennenlernt. Im ersten Band wirkte er noch sehr undurchsichtig und schwer einzuschätzen. Dadurch, dass man jetzt auch aus seiner Perspektive lesen durfte, konnte man seine Gedankengänge verfolgen und auch nachvollziehen.

Der Schreibstil ist auch in Band zwei witzig, sexy und teilweise recht flapsig - so wie ichs mag.

In "Erlöst" gehts emotional heiß her.

Blaire entschließt sich nach drei Wochen Trennung von Rush nach Rosemary zurückzukehren, um dort mit Bethy zusammenzuziehen und wieder im Country Club zu arbeiten. Natürlich lassen sich die Begegnungen mit Rush nicht vermeiden und Blaire muss sich eingestehen, dass sie sich noch immer von ihm angezogen fühlt.

Die Beziehung von Rush und Blaire verläuft wie eine Achterbahnfahrt - auf und ab. Vertrauen ist für beide ein Fremdwort, Eifersucht allgegenwärtig.

Ich mag die Cliffhanger und die Reihe schon ziemlich gern und bin gespannt auf Band 3

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.03.2020

Heiß, heißer, Rush

Rush of Love – Verführt
0

Abbi Glines war mir bis vor ein paar Tagen kein Begriff.
Als ich die ersten drei Teile der Serie auf einem Tisch mit Mängelexemplaren entdeckt habe, konnte ich mir nichts darunter vorstellen, fand den ...

Abbi Glines war mir bis vor ein paar Tagen kein Begriff.
Als ich die ersten drei Teile der Serie auf einem Tisch mit Mängelexemplaren entdeckt habe, konnte ich mir nichts darunter vorstellen, fand den Klappentext allerdings schon ziemlich einladend.

Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich - und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Als Blaire nach dem Tod ihrer Mutter Kontakt zu ihrem Vater aufnimmt um bei ihm zu wohnen, ahnt sie nicht, dass dieser bei ihrer Ankunft verreist ist und sie mit ihrem attraktiven, aber unnahbaren Stiefbruder Rush alleine sein wird. Dieser lässt sie spüren, dass sie nicht willkommen ist, aber gleichzeitig ist da dieses Knistern zwischen den Beiden, das sie nicht kalt lässt.

Die Geschihte in Band eins wird lediglich aus Blairs sicht erzähl, was sich mit Band 2 zum Glück ändert.

Rush ist der Typische Bad Boy der zum Bookboyfriend aufsteigt, Blaire das klassische Mauerblümchen. Zusammen ergeben sie ein tolles Paar.

Der Schreibstil ist humorvoll, sexy und entspannt zu lesen.
Ich mags so gern, dass ich mir die anderen Teile bereits parat gelegt habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere