Profilbild von time_to_read

time_to_read

Lesejury Star
offline

time_to_read ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit time_to_read über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.03.2020

Wundervoll magische Welt

Shadow Tales - Das Licht der fünf Monde
0

Das Cover

Das Cover ist wunderschön, sieht magisch aus und passt perfekt zu der Geschichte. Das Cover ist ein richtiger Hingucker und es gefällt mir einfach richtig, richtig gut!

Der Schreibstil

Die ...

Das Cover

Das Cover ist wunderschön, sieht magisch aus und passt perfekt zu der Geschichte. Das Cover ist ein richtiger Hingucker und es gefällt mir einfach richtig, richtig gut!

Der Schreibstil

Die Autorin hat einen sehr flüssig und einfach Schreibstil, der einen durch die Geschichte trägt. Es ist an einigen Stellen sehr bildgewaltig und regt die Fantasie richtig an!
Dennoch konnte es mich nicht immer fesseln.

Die Handlung

Einerseits hat mich die Geschichte total begeistert, andererseits war es manchmal eher langatmig. Die Geschichte beinhaltet ein Liebesdreieck, von dem ich nicht angetan bin und das ich auch nicht gebraucht hätte. Im Mittelteil fand ich, dass das ziemlich im Vordergrund stand, weswegen ich das nicht so gerne mochte. Aber der Anfang und das letzte Drittel haben mich richtig gefangen genommen und begeistert. Die Geschichte ist magisch, geheimnisvoll und macht definitiv Lust auf Band 2. Es gab zwar einige Sachen, die schnell klar waren und vorhersehbar, aber das hat mich nicht gestört. Die Autorin hat eine neue Welt geschaffen mit wundervollen, interessanten und mysteriösen Tierwesen, von denen ich am liebsten noch viel mehr kennengelernt hätte.

Die Charaktere

Auch bei den Charakteren bin ich eher zwigespalten. Dadurch, dass das Liebesdreieck ziemlich im Vordergrund stand konnte ich mich nicht auf die Charaktere einlassen und sie richtig kennenlernen. Schade fand ich auch, dass immer die Protagonistin die Ahnungslose war und sich alles erklären lassen musste, wenn sie etwas neuem begegnet sind. Dennoch sind es interessante Charaktere, von denen ich hoffe, dass sie in Band 2 mehr von sich preisgeben werden.

Fazit

Definitiv eine lesenswerte Geschichte, die ich gerne Fantasy-Liebhaber empfehlen kann. Nicht nur das Cover ist atemberaubend schön und magisch, sondern auch diese unglaubliche Welt, die die Autorin geschaffen hat. Es gab Tiefen in der Geschichte, aber zum Ende hin wurde die Geschichte immer besser!

  • Cover
  • Geschichte
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Fantasie
Veröffentlicht am 26.03.2020

Bookboyfriend nicht gesucht, aber gefunden

Crushing on the Cop
0

Das Cover Mir gefällt das Cover soo gut! Ich finde das Farbspiel einfach wunderschön und die Reihe sieht toll aus zusammen. Der Schreibstil Die Autorinnen schaffen es immer wieder mich sofort in ihren ...

Das Cover Mir gefällt das Cover soo gut! Ich finde das Farbspiel einfach wunderschön und die Reihe sieht toll aus zusammen. Der Schreibstil Die Autorinnen schaffen es immer wieder mich sofort in ihren Bann zu ziehen und sofort zu fesseln. Es ist einfach so leicht die Geschichte zu lesen und in ihr abzutauchen. Wie die vorherigen Bücher habe ich auch diese Geschichte in einem Rutsch gelesen, was absolut für das Autorenduo spricht. Die Handlung Wer die Autorinnen kennt, wird auch diese Geschichte lieben und mehr wollen. Die Handlung ist romantisch, prickelnd, süß, spannend... einfach alles, was ein gutes Buch ausmacht. Das Ende bereitet wieder perfekt auf den Folgeband der Reihe vor und macht den Leser sehr neugierig. Die Charaktere Und auch bei den Charakteren sind die Autorinnen wieder absolut in ihrem Element und haben herzerwärmende und liebevolle Menschen geschaffen. Sie erobern die Herzen der Leser im Sturm und überzeugen sofort von sich. Fazit Das Buch ist nur zu empfehlen! Und ich kann nur meine Empfehlung aussprechen auch die anderen Bücher der Autorinnen näher zu betrachten, es ist es wert. Ich liebe die Charaktere, die Handlung und einfach den Schreibstil des Autorenduos. Lest es, verliebt euch und wartet auf euren eigenen Bianco Bruder ♡

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.03.2020

Süß, aber mehr nicht

Das Licht von tausend Sternen
0

Das Cover
Das Cover ist ein Traum und wunderschön! Es erfüllt seinen Zweck absolut und hat meine Aufmerksamkeit sofort auf das Buch gezogen.

Der Schreibstil
Die Autorin hat einen einfach Schreibstil, ...

Das Cover
Das Cover ist ein Traum und wunderschön! Es erfüllt seinen Zweck absolut und hat meine Aufmerksamkeit sofort auf das Buch gezogen.

Der Schreibstil
Die Autorin hat einen einfach Schreibstil, den man schnell lesen kann. Man kommt flüssig voran, aber es konnte mich nicht wirklich fesseln und lange habe ich auch nicht an einem Stück gelesen.

Die Handlung
Von der Handlung hatte ich mir ehrlich gesagt viel mehr erwartet. Es war doch ziemlich viel Klischee und vorhersehbar. Ich dachte die Geschichte wird etwas ganz besonderes, aber irgendwie konnte es mich nicht packen. Die Geschichte ist ganz schön und gut für zwischendurch, aber ich hatte erwartet, dass es mich mehr catcht und bewegt.

Die Charaktere
Mit den Charakteren konnte ich leider nichts anfangen. Ich konnte zu ihnen weder eine Verbindung aufbauen, noch fand ich ihre Liebesgeschichte glaubwürdig. Ich habe ihnen das alles einfach nicht abgenommen und deswegen hat es mich kalt gelassen.

Fazit
Der Klappentext hört sich für mich mach einer Menge Gefühle an und einer wunderschönen Geschichte, aber es konnte mich insgesamt nicht packen und der Funke ist nicht übergesprungen. Es waren für mich zu viele Klischees, zu viel Drama und wenig Spielraum für Fantasie oder eigene Überlegungen, was als nächstes passieren könnte, weil es einfach vorhersehbar war.
Ich habe zu viel erwartet, was das Buch mir nicht bieten konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.03.2020

Nicht so einfach zu lesen

Die Silbermeer-Saga - Der König der Krähen
0

Das Cover
Das Cover ist einfach unglaublich schön! Es ist einzigartig, es sticht heraus und es ist ein wunderschöner Hingucker. Mit gefällt das Cover auf jeden Fall richtig gut, es passt perfekt zum Inhalt ...

Das Cover
Das Cover ist einfach unglaublich schön! Es ist einzigartig, es sticht heraus und es ist ein wunderschöner Hingucker. Mit gefällt das Cover auf jeden Fall richtig gut, es passt perfekt zum Inhalt und es weckt die Neugier.

Der Schreibstil
Mit dem Schreibstil der Autorin hatte ich ein paar Probleme. Sie schreibt zwar flüssig und bildgewaltig, aber irgendwie konnte es mich nicht fesseln. Ich habe oft nicht verstanden, was passiert ist oder was erklärt wurde.

Die Handlung
Auch bei der Handlung hatte ich ein paar Probleme. Zum einen hat es sich anfangs sehr gezogen und es hat ziemlich gedauert bis das Abenteuer endlich losging.
Das Worldbuilding ist unglaublich und dafür verdient die Autorin ein Lob! Sie schafft neue Kreaturen und neue Sprachen. Die Lebensweise der Charaktere ist ganz anders als man es kennt. Insgesamt ist das unglaublich und hat mich sehr beeindruckt und begeistert, aber ich war wohl etwas überfordert damit, da ich nicht immer der Handlung folgen konnte.
Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass in dem Buch sehr viele Rätsel gestellt wurden, die nicht aufgelöst wurden. Das wird in Band 2 kommen, aber ich finde das hätte Band 1 gut getan, wenn zumindest ein oder zwei Dinge geklärt worden wären, um mehr Spannung zu bringen.
Außerdem hat mich das Ende ziemlich enttäuscht, besonders durch die Kapitelüberschrift. Sie verspricht nämlich etwas, das nicht passiert ist und Macht Hoffnung bzw erzeugt Spannung, die nicht im Kapitel zum Tragen kommt.

Die Charaktere
Insgesamt finde ich die Charaktere wirklich interessant und einzigartig, aber sie sind mir zu flach geblieben. Ich konnte keine richtige Bindung zu ihnen aufbauen und sie nicht kennenlernen. Besonders die Protagonistin hätte meiner Meinung nach mehr von sich zeigen sollen, da sie mir fremd geblieben ist.

Fazit
Die Idee des Buches ist mega, aber die Umsetzung hat mich vor eine Reihe von Schwierigkeiten gestellt. Ich habe ein paar Kritikpunkte an dem Buch, aber trotzdem kann ich meine Empfehlung dafür aussprechen. Es ist trotzdem ein tolles Abenteuer, das ein bisschen Zeit braucht, um in Fahrt zu kommen. Insgesamt macht das Buch aber definitiv Lust auf Band 2!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.03.2020

Gelungene Fortsetzung, aber nicht sowie Band 1

Love Challenge
0

Das Cover
Genau wie bei Band 1 gefällt auch das Cover von Band 2 mir richtig gut! Ich finde es einfach wunderschön und es ist für mich ein toller Hingucker im Regal.
Band 1 und Band 2 sehen richtig toll ...

Das Cover
Genau wie bei Band 1 gefällt auch das Cover von Band 2 mir richtig gut! Ich finde es einfach wunderschön und es ist für mich ein toller Hingucker im Regal.
Band 1 und Band 2 sehen richtig toll zusammen aus!

Der Schreibstil
Die Autorin hat einen wunderschönen Schreibstil. Es war wieder sehr einfach in die Geschichte einzusteigen und die Zeit ist während dem Lesen nur so verflogen. Die Geschichte lässt sich flüssig, leicht und fesselnd lesen. Auch die Gefühle sind in dem Buch schön an den Leser herangetragen worden, auch wenn es in Band 1 meiner Meinung nach emotionaler war.

Die Handlung
Nach Band 1 war ich sehr gespannt auf Khais Geschichte und konnte es kaum erwarten endlich das Buch zu lesen. Leider war ich anfangs jedoch etwas enttäuscht von dem Buch. Während Band 1 mich von Anfang an mitgerissen hat und mit vielen Gefühlen punkten konnte, ließ Love Challenge darauf erst einmal warten. Mir hat bei dieser Geschichte der Tiefgang gefehlt, der mich in Band 1 so begeistert hatte.
Die Handlung an sich ist sehr süß und besonders zum Ende hin wird es immer besser und vor allem gefühlvoller!

Die Charaktere
Wie bereits gesagt habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut, da hier die Geschichte von Khai thematisiert wurde, den der Leser bereits in Band 1 kennenlernen durfte. Dadurch dass Khai die Welt anders wahrnimmt, wirkte er manchmal ziemlich unbeholfen, weswegen ich ihn am liebsten einfach bei der Hand genommen hätte und ihm auf die Sprünge geholfen hätte. Die Charaktere schließt man sehr schnell ins Herz und möchte am liebsten alles über sie erfahren. Jedoch hat mir bei ihnen der Tiefgang gefehlt und mehr emotionale Momente zu Beginn des Buches. Manchmal kam es mir vor als wären die Charaktere nur auf ihre körperliche Anziehung zueinander reduziert.

Fazit
Das Buch ist definitiv eine gelungene Fortsezung, aber kommt meiner Meinung nach emotional nicht an Band 1 heran. Ich liebe die Reihe der Autorin und freue mich bereits sehr auf Heart Trouble! Ich kann die Bücher nur weiterempfehlen. Ich finde es sehr erfrischend und besonders, dass die Autorin Autisten als ihre Protagonisten wählt, da ich bisher kein Buch kannte, das dies behandelt hatte. Auch wenn das Buch kleine Schwächen hat, habe ich es sehr gerne gelesen und es gehört zu meinen Lieblingsbüchern!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere