Profilbild von time_to_read

time_to_read

Lesejury Star
offline

time_to_read ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit time_to_read über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.12.2019

Wild und frei

Show me the Stars
0

Das Cover
Wunderschön! Die komplette Gestaltung des Buches, sowohl innen als auch außen, gefällt mir richtog gut. Meiner Meinung nach ist das Cover einzigartig und sticht heraus. Es passt zur Geschichte ...

Das Cover
Wunderschön! Die komplette Gestaltung des Buches, sowohl innen als auch außen, gefällt mir richtog gut. Meiner Meinung nach ist das Cover einzigartig und sticht heraus. Es passt zur Geschichte und zieht den Blick auf sich.

Der Schreibstil
Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, der das Lesen zu einem wahren Vergnügen macht. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und habe es absolut genossen. Ich konnte das Buch nur selten aus der Hand legen und wollte nicht aufhören zu lesen. Ihr Schreibstil ist einfach, fesselnd und total bildlich. Ich liebe ihn und freue mich auf ihre weiteren Bücher!

Die Handlung
Die Handlung finde ich auch ganz toll! Ich war schnell in der Geschichte drin und gefangen. Ich mochte den Handlungsverlauf und vor allem den Handlungsort. Man kann nicht anders als sich in diesen wunderschönen Leuchtturm zu verlieben und das kleine Örtchen nebenan in sein Herz zu schließen. Die Handlung hat mich gefesselt und ich konnte viel lachen. Auch wenn die Geschichte sich von ein paar Klischees und Vorhersehbarkeiten bedient hat, kann ich das durch den Charme des Buches einfach nicht negativ auffassen.

Die Charaktere
Auch die Charaktere mochte ich sehr und freue mich darauf einigen von ihnen in den Folgebände wiederzubegegnen. Es sind sympathische Charaktere mit eigenen Persönlichkeiten, die sich schön im Verlauf des Buches entwickeln und öffnen.

Fazit
Sehr schönes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe! Ich kann es definitiv weiterempfehlen. Es wird auf jeden Fall Lesern gefallen, die tiefgründige und lustige Charaktere mögen, von einem fesselnden Schreibstil angetan sind und sich in ein kleines Örtchen an der Küste von Irland verlieben möchten.

Veröffentlicht am 29.11.2019

Wurde dem Hype nicht gerecht

Never Too Close
0

Das Cover
Ich finde das Cover wunderschön! Mir gefallen die Farben total gut und ich finde es schön wie sie miteinander harmonieren. Leider ist das Cover aber das beste, was mir an dem Buch gefallen hat.

Der ...

Das Cover
Ich finde das Cover wunderschön! Mir gefallen die Farben total gut und ich finde es schön wie sie miteinander harmonieren. Leider ist das Cover aber das beste, was mir an dem Buch gefallen hat.

Der Schreibstil
Mit dem Schreibstil der Autorin bin ich nur schwer zurechtgekommen. Anfangs ließ es sich noch gut lesen, wurde aber zunehmend immer schwerer und zäher. Ich bin nur sehr langsam vorangekommen und hatte nur wenig Lust überhaupt weiterzulesen.

Die Handlung
Von der Handlung bin ich ebenfalls eher enttäuscht. Nach dem ganzen Hype, der um das Buch gemacht wurde, hatte ich mich sehr auf die Geschichte gefreut, war dann aber relatov schnell enttäuscht und kann den Hype nicht nachvollziehen. Die Geschichte hat mich nicht berührt, nicht gefesselt, nicht überrascht und war voller Klischees. Die Handlung hat keine Wendungen genommen, die ich spannend oder überraschend fand. Auch das ganze Drama am Ende des Buches hätte ich nicht gebraucht und fand es leider eher nervig. Insgesamt war die Handlung für mich zu konstruiert und "gewollt".

Die Charaktere
Von den Charakteren wat ich anfangs begeistert und mochte sie. Sie schienen einzigartig und interessant zu sein, aber auch das hat sich leider schnell gewandelt. Die Protagonistin wurde für mich zunehmend nerviger. Auch die Beziehung zwischen den Charakteren hat mich irritiert und nicht gefallen. Violette und Loan behaupten die ganze Zeit, dass sie beste Freunde seien, aber Verhalten sich von Anfang an wie ein Paar, das die Finger voneinander nicht lassen kann. Dann schließen erkennen sie ihre Gefühle füreinander, aber trennen sich voneinander und die Ex kommt auch noch ins Spiel. Kurz gesagt auch die Charaktere haben alle Klischees erfüllt, die es gibt. Mir kam es am Ende so vor, als würde Violette nur noch weinen und Loan nur nach an ihren Körper denken.

Fazit
Leider hat mich das Buch sehr enttäuscht. Wahrscheinlich hatte ich durch die vielen begeisterten Lesermeinungen und den Hype zu hohe Erwartungen. Insgesamt denke ich, dass die Geschichte süß ist, aber die ganzen Klischees, das unnötige Drama, die nervigen Charaktere und der zähe Schreibstil der Autorin haben mir einfach keine Lesefreude bereitet, weswegen ich mich durch das Buch gekämpft habe. Das Buch hat einfach nicht meinen Geschmack getroffen.

Veröffentlicht am 24.11.2019

Schönes Notizbuch

Das Universum steht hinter dir
0

Cover

Das Cover des Journals sieht sehr schön und einladend aus. Es bietet schon vorab einen ersten Eindruck auf die Gestaltung der Innenseiten. Mir gefällt sehr gut, dass durch die leuchtenden Sterne ...

Cover

Das Cover des Journals sieht sehr schön und einladend aus. Es bietet schon vorab einen ersten Eindruck auf die Gestaltung der Innenseiten. Mir gefällt sehr gut, dass durch die leuchtenden Sterne kleine Akzente gesetzt wurden.

Inhalt/ Gestaltung

Die Gestaltung der Seiten ist auch wirklich schön. Jede Seite ist individuell mit viel Platz zum Schreiben erstellt worden und bestärkt die Seele durch kleine Sprüche. Allerdings handelt es sich eher um ein Notizbuch und nicht um ein z.B. klassisches Bullet Journal, wie ich es mir vorgestellt hätte.
Für alle, die jedoch auf außergewöhnliche Notizbücher stehen, ist das genau das richtige!

Inspirierende Gestaltung für den Träumer in uns.

Veröffentlicht am 24.11.2019

Wunderschön und perfekt für Anfänger!

Mein Bullet-Planer für Ideen, Ziele und Träume
0

Dieser Bullet Planer eignet sich perfekt für Anfänger, die das Journaling gerne einmal ausprobieren wollen. Ich bin wirklich begeistert von diesem Planer! Es ist einfach von außen und innen wunderschön ...

Dieser Bullet Planer eignet sich perfekt für Anfänger, die das Journaling gerne einmal ausprobieren wollen. Ich bin wirklich begeistert von diesem Planer! Es ist einfach von außen und innen wunderschön gestaltet und sieht fantastisch aus. Die Seiten sind bereits mit Themen versehen und geben somit Anreize, was man selber in seinen folgenden Bullet Planer einbauen möchte. Das Journal würde von Jasmin Arensmeier gestaltet und am Anfang des Heftes gibt sie eine kleine "Anleitung" wie man mit den einzelnen Themen umgehen kann. Ich finde das sehr hilfreich und sinnvoll, da Anfänger somit eine kleine Hilfestellung bekommen und Anregungen zum Selbergestalten.
Der Bullet Planer bringt auf jeden Fall Ordnung in den Alltag und verhilft zu mehr Organisation ohne dass etwas vergessen wird. Man sieht alles auf einen Blick und es gibt genug Platz zum selber Ausfüllen.

Mir gefällt dieser Bullet Planer sehr gut und ich kann ihn vor allem Anfängern empfehlen, die sich vielleicht noch nicht ganz trauen direkt alles selber zu gestalten. Es sieht wunderschön aus, bietet genügend Platz für Ideen etc und macht das Planen und Organisieren zum Vergnügen.

Veröffentlicht am 19.11.2019

Finde dein perfektes Match

The One - Finde dein perfektes Match
0

Cover

Das Cover ist sehr speziell. Einerseits weckt es stark die Neugier, andererseits ist es von Nachteil, wenn man den Titel kaum lesen kann.

Schreibstil

Der Schreibstil des Autors hat mir etwas ...

Cover

Das Cover ist sehr speziell. Einerseits weckt es stark die Neugier, andererseits ist es von Nachteil, wenn man den Titel kaum lesen kann.

Schreibstil

Der Schreibstil des Autors hat mir etwas Schwierigkeiten bereitet. Ich finde ihn sehr distanziert und oft konnte er mich gar nicht erreichen.

Handlung

Auch wenn ich die Handlung eigentlich total spannend und einfallsreich finde, bin ich der Meinung, dass man dort noch mehr herausholen könnte. Die Wendungen war oft sehr absehbar, aber auch manchmal nicht zu erwarten. Es wurde mit jedem Kapitel einer Person versucht einen Cliffhanger einzubauen, was mir nicht so gut gefallen hat.

Charaktere

Auch die Charaktere sind ausbaufähig. Fast über das gesamte Buch fand ich alle Charakter sehr distanziert und konnte mich fast nicht in sie hineinfühlen bzw. mit ihnen das Problem teile. Erst kurz vor dem Schluss konnte ich mich dann richtig mit ihnen anfreunden.

Fazit

Insgesamt hat mir das Buch nur mittelmäßig gefallen. Die Handlung und die Idee dahinter, finde ich eigentlich sehr spannend und hat mich auch echt neugierig gemacht, sodass ich dieses Buch wirklich unbedingt lesen wollte, aber die Umsetzung konnte mich leider nicht ganz umhauen. Dennoch würde ich das Buch empfehlen und ich freue mich schon auf die Netflix-Verfilmung.