Profilbild von tinca0

tinca0

Lesejury Star
online

tinca0 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit tinca0 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.01.2020

leichte humorvolle Kost, perfekt für zwischendurch

Dragon Hunter Diaries - Drachenküssen leicht gemacht
0

Dies ist der zweite Band der Dragonhunter Reihe
1. Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt
2. Dragon Hunter Diaries - Drachenküsse leicht gemacht

Thaisa ist Wissenschaftlerin und Übersetzerin alter ...

Dies ist der zweite Band der Dragonhunter Reihe
1. Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt
2. Dragon Hunter Diaries - Drachenküsse leicht gemacht

Thaisa ist Wissenschaftlerin und Übersetzerin alter Sprachen. An übernatürliche Kreaturen glaubt sie nicht, bis sie Archer Andras den Sturmdrachen kennen lernt, der ihre Welt ins wanken und sie zum Staunen bringt. Und ob das nicht reichen würde, wird sie plötzlich in einen Krieg zweier der mächtigsten Drachen hineingezogen und schwebt in Gefahr.

Das Cover finde ich wieder wunderschön, genau wie das vom ersten Band und sie sehen so gut zusammen aus.
Der Schreibstil ist einfach und humorvoll. Es lässt sich leicht und flüssig lesen, man suchtet es regelrecht weg.
Thaisa ist eine selbstbewusste Frau, die viele Fragen hat und meist ausspricht, was sie denkt. Archer ist ein Macho, gibt Befehle und geht davon aus, das jeder sie befolgt. Was Thaisa natürlich nicht macht und dadurch kommen so einige tolle und lustige Szenen zustande, das ich des öffneten laut lachen mußte. Thaisa und Archer haben eine tolle Dynamik zusammen.
Aber ich muß gestehen, das die Erzählweise grade bei den Liebesszenen teils sehr merkwürdig (oder besonders - wie man es sieht) ist. Sie sind sehr witzig geschrieben mit skurrilen Dialogen, es hört sich machmal so gestelzt und gespielt an. Ich fand es irgendwie lustig, eigentlich hatte ich die ganze Zeit beim lesen ein schmunzeln im Gesicht.
Die Geschichte ist spannend, witzig und sehr unterhaltsam, perfekt für zwischendurch. Mir hat es Spaß macht, sie zu lesen.
Von mir bekommt sie eine Leseempfehlung.

  • Gefühl
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.01.2020

spannend und sexy

Splitter im Herzen
0

Dies ist der 3. Band der New Orleans Blues Reihe, sie können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
1. Gegen jede Vernunft (Elinor & Kane)
2. Hungrig nach Liebe (Cheyenne & Beau)
3. Splitter im Herzen ...

Dies ist der 3. Band der New Orleans Blues Reihe, sie können aber unabhängig voneinander gelesen werden.
1. Gegen jede Vernunft (Elinor & Kane)
2. Hungrig nach Liebe (Cheyenne & Beau)
3. Splitter im Herzen (Jewel & Leroy)
4. Liebe am Abgrund (Janet & Eric)

Jewel ist CIA Agentin. Sie erhält einen neuen Auftrag und ihr wird Leroy Masters, Ex-Elitesoldat, als Partner zur Seite gestellt. Von Anfang an spüren sie die Anziehung zueinander, aber dann vermischt sich die Vergangenheit mit der Gegenwart und niemand weiß mehr, wer Freund oder Feind ist.

Das Cover ist hübsch, es passt zu den anderen Bänden.
Der Schreibstil ist einfach und es lässt sich leicht und flüssig lesen. Man wird von der ersten Seite an, von der Geschichte gefangen genommen, kann garnicht mehr aufhören zu lesen.
Jewel ist eine starke selbstbewusste Frau, die sich nicht unterbuttern lässt und sagt was sie denkt. Leroy ist ein sexy Kerl, der früh gelernt hat, Frauen mit seinem Lächeln um den Finger zu wickeln. Man spürt ab dem ersten Zusammentreffen der Beiden, das Knistern und die Anziehung zwischen ihnen. Sie sind wie Topf und Deckel . 
Da der Auftrag an dem sie arbeiten, sehr undurchsichtig und verwirrend ist, müssen sie länger und enger miteinander arbeiten und kommen sie automatisch näher .
Es hat unheimlich Spaß gemacht ihre Geschichte zu lesen, sie ist heiß und sexy, spannend und explosiv, man fiebert vom Anfang bis zum Ende mit.
Von mir bekommt sie eine absolute Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.12.2019

Eden & Max und die Magie der Liebe

Mister Romance
0

Dies ist er erste Band der „„Masters of Love“ Reihe.
1. Mister Romance
2. Mister Secret (29.06.2020)

Eden Tate ist Journalisten und auf eine Story gestoßen, die ihr endlich die lang ersehnte Beförderung ...

Dies ist er erste Band der „„Masters of Love“ Reihe.
1. Mister Romance
2. Mister Secret (29.06.2020)

Eden Tate ist Journalisten und auf eine Story gestoßen, die ihr endlich die lang ersehnte Beförderung verspricht. Es soll hier in New York einen Escort geben, der die Träume seiner Kundinnen wahr machen kann, egal ob Rockstar oder CEO, wenn er das passende Kleingeld hat. Man nennt ihn Mister Romance, seine Identität ist geheim.
Wird das wirklich ihr großer Durchbruch oder kommt doch alles ganz anders.

Das Cover finde ich toll, durch die Farben ist es ein absoluter Hingucker.
Der Schreibstil ist einfach, humorvoll und voller Gefühl. Es lässt sich leicht und flüssig lesen. Der Humor ist ein trockener Humor, so das ich des öfteren laut auflachen musste.
Ich wurde regelrecht in die Geschichte eingesaugt, habe sie inhaliert. Man war nicht nur dabei sondern mittendrin, füllte alles hautnah mit.
Eden ist eine Frau die mit beiden Beinen im Leben steht. Sie vertraut nur sich selbst, vielleicht noch ihrer Schwester und Nan, aber nie einem Mann. Liebe ist was für Träumer, aber mit so einem Romantik Mist, gibt sie sich nicht ab. Sie hat One-Night-Stands, das reicht an Gefühl, alles andere braucht und will sie nicht.
Max ist ein Traum eines Mannes, er kann sein, wen immer du willst. Aber auch wenn er nur Max ist, ist er ein echter Traummann. Er ist lieb und zuvorkommend, hilfsbereit und gibt nicht so schnell auf.
Beide haben ihr Herz verschlossen, aber jeder aus einem anderen Grund, denn die Vergangenheit hat Spuren hinterlassen.
Ab dem Zeitpunkt an dem sich Eden und Max das erste Mal treffen, sind die Treffen der Beiden wie ein stilles Vorspiel. Man fühlt und spürt die Spannungen, die Elektrizität zwischen ihnen mit einem latenten erotischen Knistern. Denn bei Max und auch bei Eden spielen die Gefühle verrückt. Was ich super finde ist, das diesmal die Frau sich sträubt, sich die Gefühlen einzugestehen und Max da ja schon fast offen ist. Und das der Erotikanteil niedriger ist als gedacht.
Auch die anderen Charaktere schließt man bei lesen schnell ins Herz. Da wäre Edens Schwester Asha und ihre Oma Nannabeth, der Zusammenhalt und Herzige der Drei ist super, da spürt man die Liebe und das Vertrauen. Und dann gibt es da noch Moby Nannabeth’s Ente, sie ist so süß .
Es hat mir großen Spaß gemacht das Buch zu lesen, es war gefühlvoll, emotional, herzig und humorvoll.
Von mir bekommt es eine absolute Leseempfehlung.

  • Atmosphäre
  • Gefühl
  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
Veröffentlicht am 19.12.2019

super spannend vom Anfang bis zum Ende

Legal Love – An deiner Seite
0

Nora arbeitet in einer angesehenen Kanzlei. Einer der Partner ist vor zwei Monaten verstorben. Das ging ihr sehr zu Herzen, den er war nicht nur ihr Chef, sondern auch ein Freund und ihr Ersatzvater. Grade ...

Nora arbeitet in einer angesehenen Kanzlei. Einer der Partner ist vor zwei Monaten verstorben. Das ging ihr sehr zu Herzen, den er war nicht nur ihr Chef, sondern auch ein Freund und ihr Ersatzvater. Grade hat sie es so halbwegs überwunden, da taucht sein Enkel David auf. Er will die Kanzlei übernehmen und modernisieren. Darüber ist Nora überhaupt nicht begeistert, denn er hat sich nie um die Kanzlei, geschweige denn um seinen schwerkranken Großvater gekümmert.
Doch leider bringt er nicht nur ihren Arbeitsalltag durcheinander, sondern auch ihr Gefühlsleben.

Das Cover sieht hübsch aus, aber so in der Art, gibt es schon viele.
Der Schreibstil ist toll, er ist einfach und leicht. Er nimmt einen von der ersten Seiten an gefangen, das man garnicht aufhören kann zu lesen.
Nora ist eine starke Frau, aber sie zeigt auch Gefühl und ist Mensch geblieben. David ist mal der Junge von neben an, lieb nett, zuvorkommend und unheimlich sexy, dann ist er kalt und distanziert eben ein richtiges Ar…. . Aber ich muß gestehen, das ich es dann auch meist verstehe, warum er grade so ist, wie er ist. Die Beiden zusammen haben eine Dynamik, die einfach super spaß macht zu lesen. Sie ist nicht nur knisternd und erotisch sondern teilweise richtig explosiv.
Auch die Nebencharaktere sind toll beschrieben, so das man sie alle näher kennen lernt.
Diese Geschichte ist super spannend vom Anfang bis zum Ende, es gibt Intrigen, Hinterlist und Missverständnisse, aber auch so viel Gefühl und Liebe.
Von mir bekommt es eine absolute Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.12.2019

süße Lovestory mit sympathischen Charakteren

Flirting with Fire
0

Dies ist der erste Band der Saving Chicago Reihe.

In der Highschool war Mauro Bianco Madison’s heimlicher Schwarm, nur war er unerreichbar für sie. Er war der Quarterback des Footballteams und sie war ...

Dies ist der erste Band der Saving Chicago Reihe.

In der Highschool war Mauro Bianco Madison’s heimlicher Schwarm, nur war er unerreichbar für sie. Er war der Quarterback des Footballteams und sie war der unsichtbare Nerd.
Jetzt haben ihre Freundinnen bei einer Junggesellen Versteigerung für sie auf Maddie’s Jugendschwarm geboten und sie muß mit ihm ausgehen. Er ist jetzt bei der Feuerwehr, noch heißer als früher und lässt ihr Herz immer noch schneller schlagen.
Nie hätte sie gedacht, das Mauro auf einmal vom Jugendschwarm zu ihrem Geschäftspartner aufsteigt und sie jeden Tag mit ihm zusammenarbeiten muß. 
Na, ob das mal gut geht?

Endlich bekommen die Bianco Brüder ihre Geschichte, habe schon sehnsüchtig darauf gewartet. Das Cover finde ich wunderschön und der Funkenflug passt zu Mauro.
Der Schreibstil ist einfach, locker und humorvoll, es lässt sich leicht und flüssig lesen.
Maddie und Mauro sind so ein sympathisches Paar, man spürt ihre Zuneigung, fühlt, zweifelt und liebt mit ihnen. Es war als ob man mit ihnen unterwegs wäre, es war so schön zu lesen.
Maddie die immer noch ein wenig unsicher ist (ein Überbleibsel aus ihrer Schulzeit) und dann Mauro. Er ist nicht nur äußerlich ein Traum, sondern auch innerlich. Er hat ein großes Herz, ist hilfsbereit, zuvorkommend und ein Gentleman (wenn es angebracht ist).
Auch die anderen Charaktere waren toll ausgearbeitet, so das man sie sich gut vorstellen konnte. Wie Mauro’s Brüder - Christian und Luka und Maggie’s Freundinnen - Lauren und Vanessa. So lernt man sie jetzt ja schon ein wenig kennen, aber sie bekommen ja ihr eigenes Happy End.
Diese Geschichte ist süß und unterhaltsam, berührend, herzerwärmend, mit humorvollen Dialogen und zum Schluss richtig spannend. Der Verlauf ist zwar teils vorhersehbar, aber das ist für mich ok. Piper Rayne Bücher sind für mich Wohlfühl- oder Gute Laune Bücher, denn da kann ich abtauchen, abschalten und wenn ich dann durch bin, hinterlassen sie ein gutes Gefühl.
Von mir bekommt es eine Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere