Profilbild von vicky_1990

vicky_1990

Lesejury Star
offline

vicky_1990 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit vicky_1990 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.10.2019

Frühstück oder Brunch – DAS ist hier die große Frage

Frühstück & Brunch
0

'Frühstück & Brunch' ist ein GU-Küchen-Ratgeber der Autorin Anne-Katrin Weber. Sie ist vom Fach und daher eine Meisterin wenn es um dieses Thema geht.

Das Cover sieht lecker und sehr ansprechend aus. ...

'Frühstück & Brunch' ist ein GU-Küchen-Ratgeber der Autorin Anne-Katrin Weber. Sie ist vom Fach und daher eine Meisterin wenn es um dieses Thema geht.

Das Cover sieht lecker und sehr ansprechend aus. Man will am liebsten sofort etwas essen

Den Anfang mit dem Porridge mit 4 Zutaten fand ich einen gelungenen Einstieg ins Thema. Danach folgenden 'Bowl & Becher', 'Brot & Belag', 'Ofen & Pfanne' sowie 'Salat & Suppe'. Ich finde die Kennzeichnung der vegetarischen Gerichte mit einem schwarzen Blatt eine gute Idee, gleichzeitig fand ich es persönlich aber schade dass bei den Bowls ausschließlich solche Gerichte zu finden waren. Auch konnte ich hier kein neues Gericht entdecken, das war doch etwas enttäuschend weshalb ich auch einen Stern abziehe. Bei den Broten konnte mich die Autorin aber wider für den Ratgeber begeistern. Die Lemon Curd hat mein Interesse geweckt aber durch die vielen Zitronen fand ich es bisher doch zu abschreckend um es in die Tat umzusetzen. Das Haselnuss-Feigen-Brot hingegen sowie die Über-Nacht-Schockobrötchen fand ich sehr ansprechend und musste beides auch sofort ausprobieren. Fazit: eines schmeckt phantastischer als das andere! Man darf sich aber auch mit der Lachs-Dill-Butter verwöhnen oder sich experimentierfreudig bei den Aufstrichen zeigen! Bei den Ofen- und Pfannen-Gerichten hingegen sank mein Interesse wieder, hier konnte mich kein einziges Gericht so weit begeistern dass ich es ausprobieren wollte. Das fand ich sehr schade denn ich hatte mir von dieser Kategorie doch einiges versprochen weshalb ich noch einen Stern abziehe. Die Salate und Suppen hingegen klingen dagegen ausnahmslos alle interessant. Allerdings werde ich die Gereicht nicht am Morgen sondern eher am Abend ausprobieren. Das bleibt letztlich aber jedem selbst überlassen denn beim Kochen gilt für mich: jeder gerne wie er mag!

Am Ende des Buches werden noch ein paar Themen kurz angeschnitten. Aber das war mir persönlich alles etwas zu seicht. Ich hätte mir das entweder detaillierter erwarte oder es ganz weggelassen. Hier hingegen kann es maximal als kurzes Schnuppern, um den nächsten Ratgeber zu finden, bezeichnet werden.

Veröffentlicht am 11.10.2019

Mein Märchenheld, der meine Ehre verteidigte?

The Difference Between Us
0

'The DIfference Between Us' ist ein Liebesroman der Autorin Rachel Higginson. Außerdem ist es der zweite Band der vierteiligen ‘Opposite Attract‘-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen ...

'The DIfference Between Us' ist ein Liebesroman der Autorin Rachel Higginson. Außerdem ist es der zweite Band der vierteiligen ‘Opposite Attract‘-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.

Das Buchcover ist an sich schön, es gefällt mir und ist auch ansprechend gestaltet. Allerdings finde ich dass es nicht zu den Covern der restlichen Reihe passt, dazu ist es mir leider zu farblos um mit den anderen harmonieren zu können.

Unter 'Zu diesem Buch' kann man sich einen kurzen aber bereits recht guten Vorgeschmack auf Molly und Ezra holen. Der Roman umfasst fünfundzwanzig Kapitel und erzählt wird ausschließlich aus Sicht von Molly. Dadurch kann man Ezra nicht so gut verstehen aber durch Molly dürfen wir ihn näher kennen lernen und finden auch so immer mehr über ihn heraus.

Ich freue mich bereits auf den nächsten Teil der Reihe! Und auch den ersten muss ich definitiv noch nachholen denn dieser hier ist der erste Band den ich lesen durfte. Aber die Autorin hat es geschafft mich von ihren Figuren und ihrem Können zu überzeugen. Ich bin bezaubert durch den Schreibstil und werde mir auf jeden Fall weitere Bücher von Rachel Higginson kaufen und sie in Zukunft im Auge behalten.

Veröffentlicht am 09.10.2019

Was einst war, was nun ist und sein wird.

Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik im Schuber
0

'Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik' beinhaltet alle Teile der ersten Staffel des Autors Andreas Suchanek. Das bedeutet Band eins 'Aurafeuer' bis Band zwölf 'Allmacht'. Weiter geht es dann ...

'Das Erbe der Macht - Die komplette Schattenchronik' beinhaltet alle Teile der ersten Staffel des Autors Andreas Suchanek. Das bedeutet Band eins 'Aurafeuer' bis Band zwölf 'Allmacht'. Weiter geht es dann mit dem Einzelroman 'Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentigolbus' und danach mit den Bänden der zweiten Staffel - also ab Band dreizehn 'Onyxquader'.

Der Schuber sowie die einzelnen Bücher sind wunderschön gestaltet und geben alles in Allem ein tolles Bild ab! Das ist wirklich gut gelungen und gefällt mir sehr. Es sieht sehr phantastisch aus

Jeder der zwölft Teile enthält jeweils einen Prolog sowie eine verschiedene Anzahl an Kapiteln. Diese haben jeweils einen Tite, was mir persönlich sehr gut denn so wird immer wieder mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege mir bereits immer zu Beginn eines jeden Kapitels was darin passieren könnte. Der letzte Band 'Allmacht' beinhaltet dann zusätzlich noch einen Epilog. Am Ende folgt noch ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen, also wenn zwischendurch ein unbekanntes Wort auftaucht einfach schnell ans Ende blättern

Andreas Suchanek überzeugt mit einem tollen und flüssigen Schreibstil wodurch die Geschichte sehr angenehm zu lesen ist und man schnell vorankommt! Die Figuren und deren Humor sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich liebe diese Reihe und kann sie jedem nur dringendst ans Herz legen! Auch die weitere Bände sind sehr empfehlenswert! Ich bin richtig süchtig nach der Reihe 'Das Erbe der Macht'. Also gebt acht, denn wenn ihr erst einmal damit angefangen habt ergeht es euch bestimmt wie mir und ihr könnt nicht mehr von der Reihe ablassen!

Fazit: Geniale und absolut phantastische Reihe! Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut und passt ausgezeichnet zur Geschichte und den Figuren. ‘Das Erbe der Macht‘ bekommt von mir auf jeden Fall eine Empfehlung! Unbedingt auch die weiterführenden Bücher sowie die Spin-Offs lesen!

Veröffentlicht am 27.09.2019

Digital-Detox - gut oder gefährlich

Offline - Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.
0

'Offline' ist ein fantastischer Psychothriller des Autors Arno Strobel.


Das Buch ist, wie bereits bei den anderen Büchern des Autors, schlicht und einfach gehalten. Gerade durch dieses Schlichte Design ...

'Offline' ist ein fantastischer Psychothriller des Autors Arno Strobel.


Das Buch ist, wie bereits bei den anderen Büchern des Autors, schlicht und einfach gehalten. Gerade durch dieses Schlichte Design fällt es auf und gefällt mir gut.

Der Psychothriller umfasst einen Prolog, dreiundfünfzig Kapitel sowie einen Epilog.

Der Prolog ist sehr beunruhigend und auch etwas Angst einflößend. Aber zugleich finde ich ihn einen genialen und sehr gelungen Einstieg in den Psychothriller 'Offline'.Mit den ersten Kapiteln startet es dann erst mal eher ruhiger und wir dürfen viele verschiedene Figuren kennen lernen. Es wird aber bereits nach nur wenigen Seiten sehr spannend. Diese Spannung steigert sich immer weiter und weiter und man fiebert als Leser mit dem Geschehen und den Figuren von der ersten bis zur letzten Seite mit. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ist dadurch schnell zu lesen, man kommt gut voran. Ich war von der ersten Seite an vom Buch gefangen und konnte es nur sehr, sehr schwer aus der Hand geben! Es gibt einige erwartet Handlungen aber man darf sich auch auf viele Überraschungen und unterwartete Wendungen gefasst machen!

Fazit: Was für ein Buch, ich habe es fast auf einmal ausgelesen. Achtung: Einmal in der Hand kann man dieses Buch nur mehr sehr schwer aus der Hand geben! Typisch Arno Strobl!

Veröffentlicht am 25.09.2019

In 5 Schritten zum Outdoor Wohlfühlwohnzimmer

Mein Open-Air-Wohnzimmer
0

'Mein Open-Air-Wohnzimmer - Schritt für Schritt zum persönlichen Wohlfühlbalkon' ist ein Ratgeber der Autorin Christina Setzer beim Verlag GU. Ich finde das Cover toll gestaltet, da bekommt man sofort ...

'Mein Open-Air-Wohnzimmer - Schritt für Schritt zum persönlichen Wohlfühlbalkon' ist ein Ratgeber der Autorin Christina Setzer beim Verlag GU. Ich finde das Cover toll gestaltet, da bekommt man sofort Lust die eigene Terrasse bzw. den Balkon ebenfalls als Outdoor-Wohnzimmer zu gestalten Traumhaft, ich sehe bereits unsere ‘neue‘ Terrasse bildlich vor mir und hoffe es gelingt genauso gut wie hier im Buch beschrieben!

Ich habe mir das Buch gekauft um mich für unsere Terrasse inspirieren zu lassen und eine Idee zu bekommen wie man diese einrichten aber vor allem gestalten kann. Bei mir soll das Buch bei der kompletten Gestaltungen einer neuen Fläche (Neubau) helfen, aktuell ist sie noch komplett leer - also ist hier alles offen und die Möglichkeiten nahezu nicht eingeschränkt!

Sehr viel versprechend fand ich persönlich die Aussage der Autorin 'auch ohne grünen Daumen einen schönen Balkon bekommen', denn der fehlt mir definitiv noch, aber was nicht ist kann ja noch werden

Der Ratgeber beinhaltet eine Einführung, eine Fünf-Schritte Anleitung sowie eine Checkliste für den Balkongestalter. Mit dem Fünf-Schritte-System der Autorin Christina Setzer geht es zum einladenden Open-Air-Wohnzimmer:
1. Wünsche & Anforderungen
2. Richtig planen
3. Farbkonzept & Stil
4. Möbel & Einrichtung
5. Pflanzen für Balkon & Terasse
Die Checkliste am Ende fand ich äußerst hilfreich und wird uns bei der Bewältigung der Herausforderung 'persönliche Wohlfühlterasse' bestimmt sehr unterstützen!

Der Ratgeber ist toll und sehr hilfreich, außerdem gibt er tolle Ideen und Tipps. Die größte Herausforderung wird es wohl werden, gemeinsam auf einen Nenner zu kommen und zu erkennen was man denn überhaupt will. Denn bei der Fülle an Möglichkeiten gestaltet es sich gar nicht so leicht wie man im ersten Moment vielleicht denkt. Deshalb finde ich diesen Ratgeber ausgezeichnet für das Projekt ‘Wohlfühlterreasse‘. Aber wie die Autorin hier schreibt 'von nichts kommt nichts' - man muss sich auch Zeit nehmen die Terrasse bzw. den Balkon zu gestalten.

Fazit: Wir werden die Schritte und Tipps der Autorin Christina Setzer über die nächsten Monate bzw. Jahre umsetzten und sind bereits sehr auf das Endergebnis gespannt. Ich bin bereits jetzt überzeugt das uns dieser Ratgeber wunderbar dabei unterstützen wird!