Platzhalter für Profilbild

zitroenchen

Lesejury Profi
offline

zitroenchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit zitroenchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.01.2018

Bourbon Lies

Bourbon Lies
2 0

Der dritte Band der Trilogie schließt sich nahtlos an Band zwei an. Es ist wirklich zu empfehlen, die Bände nacheinander zu lesen - sonst kommt man nicht in die Geschichte rein.

Edward sitzt im Gefängnis, ...

Der dritte Band der Trilogie schließt sich nahtlos an Band zwei an. Es ist wirklich zu empfehlen, die Bände nacheinander zu lesen - sonst kommt man nicht in die Geschichte rein.

Edward sitzt im Gefängnis, wegen dem Mord an seinem Vater, dennoch sind alle sicher, er kann es nicht gewesen sein. Gin ist in einer unglücklichen Ehe gefangen und hat immer noch das Geheimnis um Amelia... Lane und Lizzie kämpfen um das Bourbon Imperium. Schafft Lane es alle Firmenkonten zu finden und die Firma am Leben zu erhalten?
Max ist auch wieder zurück, aber noch nicht daheim...
Miss Aurora kämpft gegen den Krebs...

Die Bradford-Familie kämpft an allen Stellen um das Überleben des Imperiums und auch um das Glück jedes Einzelnen. Am Ende kommen alle losen Fäden zu einem guten nachvollziehbaren Ende und natürlich gibt es das erhoffte Happy End.

Eine super tolle Geschichte um die Familie aus Kentucky und den Bourbon. Von mir aus hätten es gerne noch mehr Bände sein können.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und spannend

Veröffentlicht am 30.01.2017

Hot Chocolate - Promise

Hot Chocolate - Promise
1 0

Freddy möchte, daß seine Ziehtochter Lisa selbstständiger wird. Außerdem möchte er von ihren Eskapaden etwas weniger mitbekommen. Als das Penthouse über seiner Kneipe „Hot Chocolat“ wieder frei wird, nötigt ...

Freddy möchte, daß seine Ziehtochter Lisa selbstständiger wird. Außerdem möchte er von ihren Eskapaden etwas weniger mitbekommen. Als das Penthouse über seiner Kneipe „Hot Chocolat“ wieder frei wird, nötigt er Lisa dort einzuziehen. Bedingung: WG mit anderen Mädels.
Als Lisa nicht richtig zieht, entscheidet sich Freddy für die stille Studentin Kate. Ava, die Medizinstudentin und das Sufer-Girl Jill.
Relativ schnell werden die vier unterschiedlichen Mädchen Freundinnen. Ava kämpft mit ihrer Beziehung zu Chris und ihrem Job in der Notaufnahme. Jill weiß mit ihrem Leben nicht viel anzufangen und soll lernen, daß man im Leben arbeiten muß. Lisa bekämpft ihre Vergangenheit und Kate träumt von der großen Liebe...
Die Protagonisten sind sympathisch und nachvollziehbar. Freddy ist ein Traum. Die Geschichte hat die richtige Mischung zwischen Leben und Sex. Die Szenen sind detailliert und sehr schön ausgearbeitet.
Super Auftakt zu einer Serie. Die Serie gibt es wohl schon länger und durch diesen Einführungsband lernt man die Mädchen und ihre Beweggründe besser kennen.
Mir gefällt die Serie ausgesprochen gut.

Veröffentlicht am 12.06.2018

Wir sehen uns im Sommer

Wir sehen uns im Sommer
0 0

Sonja ist mittlerweile sieben Jahre tot. Die drei Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka vermissen sie immer noch wie am ersten Tag.
Sonja hatte eine Bitte: ihre Asche sollte von den Freundinnen ...

Sonja ist mittlerweile sieben Jahre tot. Die drei Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka vermissen sie immer noch wie am ersten Tag.
Sonja hatte eine Bitte: ihre Asche sollte von den Freundinnen an für Sonja wichtige Orte verstreut werden. Nun endlich nach sieben Jahren - beginnt die Reise... begleitet von 10 Briefen, die Sonja geschrieben hat, machen sich die Freundinnen auf den Weg. Auf dieser Reise erfahren sie ein großen Geheimnis von Sonja und auch viel über sich selber...

Jede der Drei hat grad ein "Problem" im Leben über das sie sich Klarheit verschaffen muß und eine Lösung finden möchte.

Mir gefallen die Bücher über die vier Freundinnen, die seit Jahrzehnten durch dick und dünn miteinander gehen. Natürlich steht diese Freundschaft wieder im Vordergrund.
Dieser Band war sehr emotional und auch sehr tiefgründig. Er läßt sich flüssig lesen - ist aber durch die Probleme nicht so lustig wie die Vorgänger.

Ich würde mich über einen weiteren Band sehr freuen.

Veröffentlicht am 07.06.2018

Paula kommt

Paula kommt
0 0

"Paula kommt - das ehrlichste Sex-Buch".
Paula Lamberts bekannt aus der gleichnamigen Sendung schreibt in ihrer offenen eigenen Art über alle Themen rund um das Thema Sex.
Das wunderschön auffällig ...

"Paula kommt - das ehrlichste Sex-Buch".
Paula Lamberts bekannt aus der gleichnamigen Sendung schreibt in ihrer offenen eigenen Art über alle Themen rund um das Thema Sex.
Das wunderschön auffällig gestaltete Buch ist in drei Hauptkapitel (Basics - Sextechniken - Normal? Normal! - Was ist schon normal?) eingeteilt.
Innerhalb der Kapitel ist die Frage immer fett als Überschrift gestaltet und die Antwort folgt...
Die Sprache ist flüssig, ehrlich und oft auch sehr lustig.
Das Buch gibt Antworten, regt zum Nachdenken an...
Es kann komplett am Stück oder einzeln, nur die bestimmte Fragen, gelesen werden.
Außerdem erzählt Paula viel von sich selber und auch Anekdoten aus ihrer Sendung.

Toller Ratgeber!

Veröffentlicht am 12.05.2018

Die Frauen vom Löwenhof 1

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
0 0

Da ich alle Romane von Corina Bomann gelesen habe und sehr gut finde, mußte ich natürlich auch diesen Roman lesen. Weil ich historische Romane nicht so gerne lesen, ging ich sehr ablehnend an ...

Da ich alle Romane von Corina Bomann gelesen habe und sehr gut finde, mußte ich natürlich auch diesen Roman lesen. Weil ich historische Romane nicht so gerne lesen, ging ich sehr ablehnend an das Buch heran - und wurde überrascht:
Ich bin absolut begeistert. Das Buch ist in dem bekannten fesselnden Stil von Corina Bomann geschrieben, ich flog nur so durch die über 700 Seiten.

Schweden 1930: Agneta, die jüngere Tochter von Graf Lejongard verlässt ihr Elternhaus Gut Löwenhof um in Stockholm Kunst zu studieren und sich den Suffragetten anzuschließen... Eine herbe Enttäuschung für ihre Eltern.
Ein Telegramm holt Agneta aus Stockholm nach Hause... Sie muß sich zwischen ihrer Freiheit und großen Liebe und ihrem Erbe entscheiden.

Der Roman hat mich gefesselt, tief berührt und fiebere mit Agneta und ihren Nachkommen mit.